Behrenstraße 55 – 57
10117 Berlin – Mitte

Tel.: +49 (0) 30 – 47 99  74 00
Fax: +49 (0) 30 – 47 99  74  90

E-Mail: info@komische-oper-berlin.de
Internet: www.komische-oper-berlin.de

Stiftung Oper in Berlin

Die Komische Oper ist barrierefrei zugänglich. Barrierefreies Eingang befindet sich in der Straße Unter dem Linden 41.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Französische Straße

Symbolbild Expressbus
TXL Flughafen Tegel / Airport – S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Unter den Linden / Friedrichstraße

Symbolbild Bus
100 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
200 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – Prenzlauer Berg / Michelangelostraße, Haltestelle Unter den Linden / Friedrichstraße

Die Komische Oper

Die Komische Oper wurde 1892 als Theater gebaut. Ab 1898 befand sich dort das Metropol-Theater und nach 1918 wurde es zum Operettenhaus erhoben. 1933 geschlossen eröffnete die Naziorganisation Kraft durch Freude es wieder. Zum Ende des zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude mit der Eingangshalle fast völlig zerstört. Nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1947 wurde sie dann wieder unter dem jetzigen Namen Komische Oper wieder eröffnet und trägt bis heute diesen Namen.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Französische Straße

Ausstieg aus dem ersten Waggon, etwa 3 m geradeaus 90 Grad rechts dann 2 m bis zur untersten Stufe der Treppe, Gitterrost vorhanden. Am linken Handlauf orientieren. 11 Stufen bis zum ersten Treppenabsatz danach 16 Stufen. Oben dann 2 m vorgehen 90 Grad links. Vorsicht bei der Überquerung der Friedrichstraße, Fahrzeuge von rechts, es ist keine Ampel vorhanden. Die Straße ist 5 m breit die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der Straße etwa 4 m geradeaus bis zu den Mosaikpflastersteinen an der Hauswand, 90 Grad rechts 13 m geradeaus an den Mosaikpflastersteinen bis zum Ende orientieren. Hier 90 Grad links und in die Behrenstraße einbiegen. Dann Orientierung an den Mosaikpflastersteinen links. Nach etwa 75 m in Richtung Glinkastraße kommt eine Einfahrt, die etwa 3 m breit ist. Belagwechsel Pflastersteine. Danach sich weiter orientieren an den Mosaikpfalstersteinen, erneuter Belagwechsel mit Verbundsteinen 14,5 m ist eine Unterbrechung von Podest mit einem Blumenkübel, der zu umgehen ist. Nochmals etwa 3 m weiter kommt ein zweiter Blumenkübel, der ebenfalls zu umgehen ist. Nach diesen Blumenkübeln kommt nach etwa 23 m eine Parkhauseinfahrt mit erneutem Belagwechsel. Die Einfahrt ist etwa 8 m breit. Erneuter Belagwechsel nochmals dann etwa 25 m bis zur Parkhausausfahrt mit erneutem Belagwechsel. Die Ausfahrt ist etwa 8 m breit. Nach der Ausfahrt kommt wieder ein Belagwechsel. Von hier geht es nochmal etwa 32 m bis zur Kreuzung Glinkastraße/Behrenstraße. Dort 90 Grad rechts etwa 3,5 m bis zur Ampel. Sie ist taktil/akustisch und die Bordsteine 3 cm sind abgesenkt. Die Straße ist etwa 14 m breit und hat keine Mittelinsel. Nach Überquerung der Behrenstraße etwa 4 m geradeaus und 90 Grad rechts. Orientierung an der Grenzlinie zwischen den Platten und den Mosaikpflastersteinen rechts, etwa 45 m geradeaus 90 Grad links und 1 m bis zur ersten Stufen. Es sind insgesamt 7 Stufen bis nach oben. Ein Handlauf ist links und rechts vorhanden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt Mariendorf, Bahnhof Französische Straße

Ausstieg aus dem letzten Waggon, etwa 3 m geradeaus 90 Grad links 2 m bis zur untersten Stufe der Treppe, Gitterrost vorhanden. Am linken Handlauf orientieren. 11 Stufen bis zum ersten Treppenabsatz danach 16 Stufen. Oben dann 2 m vorgehen 90 Grad links. Vorsicht bei der Überquerung der Friedrichstraße, Fahrzeuge von rechts, es ist keine Ampel vorhanden. Die Straße ist 5 m breit die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der Straße etwa 4 m geradeaus bis zu den Mosaikpflastersteinen an der Hauswand, 90 Grad rechts 13 m geradeaus an den Mosaikpflastersteinen bis zum Ende orientieren. Hier 90 Grad links und in die Behrenstraße einbiegen. Dann Orientierung an den Mosaikpflastersteinen links. Nach etwa 75 m in Richtung Glinkastraße kommt eine Einfahrt, die etwa 3 m breit ist. Belagwechsel Pflastersteine. Danach sich weiter orientieren an den Mosaikpfalstersteinen, erneuter Belagwechsel mit Verbundsteinen 14,5 m ist eine Unterbrechung von Podest mit einem Blumenkübel, der zu umgehen ist. Nochmals etwa 3 m weiter kommt ein zweiter Blumenkübel, der ebenfalls zu umgehen ist. Nach diesen Blumenkübeln kommt nach etwa 23 m eine Parkhauseinfahrt mit erneutem Belagwechsel. Die Einfahrt ist etwa 8 m breit. Erneuter Belagwechsel nochmals dann etwa 25 m bis zur Parkhausausfahrt mit erneutem Belagwechsel. Die Ausfahrt ist etwa 8 m breit. Nach der Ausfahrt kommt wieder ein Belagwechsel. Von hier geht es nochmal etwa 32 m bis zur Kreuzung Glinkastraße / Behrenstraße. Dort 90 Grad rechts etwa 3,5 m bis zur Ampel. Sie ist taktil / akustisch und die Bordsteine 3 cm sind abgesenkt. Die Straße ist etwa 14 m breit und hat keine Mittelinsel. Nach Überquerung der Behrenstraße etwa 4 m geradeaus und 90 Grad rechts. Orientierung an der Grenzlinie zwischen den Platten und den Mosaikpflastersteinen rechts, etwa 45 m geradeaus 90 Grad links und 1 m bis zur ersten Stufen. Es sind insgesamt 7 Stufen bis nach oben. Ein Handlauf ist links und rechts vorhanden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
TXL Richtung S + U.-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Symbolbild Bus
100 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
200 Richtung Prenzlauer Berg/Michelangelostraße, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Vorsicht nach Ausstieg ein BVG Wartehäuschen, dann etwa 6 m geradeaus zum Mosaikpflaster. Dort 90 Grad rechts, Orientierung an dem Mosaiksteinpflaster etwa 27 m geradeaus bis zum Ende der Mosaiksteinpflastern. Hier Belagwechsel dann etwa 6 m bis zu den Rillenplatten. Die Bordsteine sind jeweils abgesenkt, die Ampel ist taktil / akustisch. Überquerung der Friedrichstraße ohne Mittelinsel etwa 16 m breit. Nach Überquerung der Friedrichstraße etwa 6 m geradeaus 90 Grad rechts bis zum Mosaiksteinpflaster, hier 90 Grad links. Dann Orientierung am Mosaiksteinpflaster und an den Bäumen rechts, weitergehen entlang der Straße Unter den Linden etwa 145 m geradeaus bis Hausnummer 41, kurz vor Kreuzung Glinkastraße. Orientierungspunkt ist rechts ein Parkscheinautomat. Notfalls Hilfe holen. Hier 90 Grad links und dann etwa 10 m geradeaus bis zum Eingang der Komischen Oper auf der Seite Unter den Linden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
TXL Richtung Flughafen Tegel / Airport, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Symbolbild Bus
100 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten,
200 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Vorsicht nach Ausstieg ein BVG Wartehäuschen, dann etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts an den Mosaikpflastersteinen orientieren, die von Bäumenumrandung unterbrochen sind. Bis zur Ampel Unter den Linden / Friedrichstraße sind es etwa 25 m geradeaus. Hier 90 Grad rechts bis zu den Rillenplatten. Die Ampel ist taktil / akustisch, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Überquerung der Straße Unter den Linden Fahrbahnbreiten 15 m und 18 m, Mittelinsel 15 m breit. Nach Überquerung der Straße 2 m geradeaus 90 Grad rechts. Dann Orientierung am Mosaiksteinpflaster und an den Bäumen rechts, weitergehen entlang der Straße Unter den Linden etwa 145 m geradeaus bis Hausnummer 41, kurz vor Kreuzung Glinkastraße. Orientierungspunkt ist rechts ein Parkscheinautomat. Notfalls Hilfe holen. Hier 90 Grad links und dann etwa 10 m geradeaus bis zum Eingang der Komischen Oper auf der Seite Unter den Linden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
TXL Richtung S + U.-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Symbolbild Bus
100 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
200 Richtung Prenzlauer Berg/Michelangelostraße, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Nach Verlassen des Busses rechts etwa 27 m geradeaus bis zur taktil / akustischen Ampel. Die Friedrichstraße überqueren, Bordsteinkanten sind abgesenkt. Auf der anderen Seite links abbiegen dann entlang der Friederichstraße etwa 112 m geradeaus bis zur Ecke Behrenstraße. Hier rechts in die Behrenstraße einbiegen, am Hotel vorbei, dann etwa 90 m bis zur Komischen Oper. Hinweis, der Eingang für Rollstuhlfahrer befindet sich vor dem Haupteingang in der Hofeinfahrt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
TXL Richtung Flughafen Tegel / Airport, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Symbolbild Bus
100 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten,
200 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße

Nach Verlassen des Busses rechts etwa 25 m geradeaus bis zur Kreuzung mit taktil / akustischen Ampel. Die Bordsteine sind abgesenkt. Rechts die Straße Unter den Linden mit Mittelinsel überqueren, Bordsteinkanten abgesenkt. Danach etwa 112 m geradeaus bis zur Ecke Behrenstraße, hier rechts einbiegen, am Hotel vorbei, dann etwa 90 m bis zur Komischen Oper. Hinweis, der Eingang für Rollstuhlfahrer befindet sich vor dem Haupteingang in der Hofeinfahrt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply