Zielmobil > Ärzte > Zahnheilkunde > Kaya, Dr. Bernalin

Heylstraße 33
10825 Berlin – Schöneberg

Fachärztin für Kieferorthopädie

Tel.: +49 (0) 30 – 78 89 11 44
Fax: +49 (0) 30 – 78 89 11 66

E-Mail: info@zahnboegen.de
Internet: www.zahnboegen.de

Eingang Heylstraße 33

Die Gebäudeeingangstür ist 1,10 Meter breit, die Fahrstuhltür 90 Zentimeter. Vor dem Fahrstuhl ist ausreichend Bewegungsfreiheit. Das Bedienungselement liegt in einer Höhe zwischen 80 Zentimetern und 1,20 Meter mit integrierter akustischer Notrufbestätigung. Die Praxis liegt im zweiten Obergeschoss, der Haupteingang sowie die Treppenstufen sind aus Stein. Die Breite der Praxiseingangstür beträgt 90 Zentimeter. Die Türbreiten von Behandlungsräumen und Warteraum sind über 90 Zentimeter breit. Die WC-Tür ist nur 72 Zentimeter breit und somit für Rollstuhlfahrer zu schmal. Die Durchgänge sind schwellenlos.

Termine nach Vereinbarung.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend,
S47 Spindlersfeld – Bundesplatz Montag bis Freitag – Südkreuz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Barrierefreier Zugang

Symbolbild U-Bahn
U4 Nollendorfplatz – Innsbrucker Platz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Barrierefreier Zugang

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U- Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kärntener Straße

Symbolbild Bus
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg
248 U-Bahnhof Breitenbachplatz – S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Kärntener Straße

Die Praxis

Die Praxisräume befinden sich im zweiten Obergeschoss. Die Praxiseingangstür ist aus Holz und übersichtlich ausgeschildert. Während der Sprechzeiten steht sie offen. Der gesamte Praxisbereich ist ebenerdig und schwellenlos. Die Oberfläche der Böden besteht aus Holz – Parkett. Die Beleuchtung ist angenehm und blendfrei. In den Wartebereichen ergeben sich ausreichend freie Stellflächen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,20 Meter und ist von zwei Seiten aus zugängig. Die Untersuchungsgeräte sind branchenüblich variabel gestaltet. Zur Behandlung werden Sie persönlich aufgerufen, die Atmosphäre in der Praxis ist entspannt und freundlich, nach Bedarf wird Hilfestellung geleistet.

Termine können direkt oder per Telefon vereinbart werden; um Voranmeldung wird gebeten. Ein Faxgerät steht ebenfalls als Kommunikationsmittel zur Verfügung.

Leistungen:

• Feste Zahnspangen
• Kieferorthopädische Miniimplantate
• Kombinierte kieferorthopädische-kieferchirurgische Behandlung
• Schienentherapie
• Kiefergelenksanalyse / Kiefergelenkstherapie
• Ambulante Operation
• Kassen- und Privatpatienten, Erwachsene und Kinder.

Die Praxis legt Wert darauf, seine Patienten kennen zu lernen und sie ausführlich über alle Aspekte einer kieferorthopädischen Behandlung zu beraten.

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Bundesplatz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Möglichst im hinteren Wagen einsteigen. Beim Ausstieg bis zum Leitstreifen vorgehen und dort 90 Grad links. Den Leitsstreifen bis zur Riffelplatte (Markierungsplatte) laufen, dann 90 Grad links, etwa 8 Meter bis zur Treppe. Orientierung rechts am Geländer, Kontraststreifen an der oberen und unteren Stufe. An der gegenüberliegenden Wand ist der Eingang für den Fahrstuhl, hierzu 90 Grad links, 3 Meter gerade und 90 Grad rechts gehen, bis zur Fahrstuhltür.

Die Treppe abwärts hat 16 Stufen, 1,5 Meter Absatz , 16 Stufen, 1,5 Meter Absatz und weitere 16 Stufen. Unten angekommen 90 Grad links und etwa 5 Meter an den Treppenstufen und am Fahrstuhl vorbei zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 20 Meter weiter, mit Orientierung an der Wand links. Am Ende 90 Grad rechts, etwa 2 Meter gerade und 90 Grad links ist die Flügeltür des Ausgangs. Durch diese hindurch, der Standort ist der Innsbrucker Platz, es gibt wenig Orientierungsmöglichkeit. Etwa 15 Meter gerade, dann 90 Grad rechts und etwa 3 Meter vor bis zur Mauerbrüstung vom U-Bahnausgang. Hier 90 Grad links und bis an das Ende der Mauer weiter gehen, mit Orientierung an der Mauerbrüstung rechts. Am Ende etwa 13 Meter gerade weiter bis zur Kreuzung Wexstraße, Hindernis durch Pflanzkübel. An der Wexstraße zunächst etwa 6 Meter Überquerung einer Abbiegerspur, hier ist keine Ampelanlage, der Verkehr kommt von links, die Bordsteinkanten sind nur minimal abgesenkt. Dann etwa 2 Meter Mittelinsel und anschließend Überquerung der Wexstraße in 2 Phasen, 14 Meter, dann etwa 14 Meter Mittelinsel und weitere 11 Meter Straße, hier ist eine Ampelanlage ohne taktile, oder akustische Anzeige. Nach Überquerung etwa 15 Meter gerade, dann 90 Grad rechts , etwa 2 Meter vor, 90 Grad links und weiter etwa 5 Meter bis an die Mauerbrüstung des U-Bahnaufgangs. An der Mauer vom U-Bahnaufgang etwa 10 Meter gerade, mit Orientierung an der Mauerbrüstung rechts. Hindernisse durch Fahrräder bis Mauerende.

Nun 90 Grad links und 10 m geradeaus bis zur Hauswand. Diverse Ladenaufsteller. Jetzt 90 Grad rechts und der Hauswand etwa 10 m folgen, bis zur Hausecke. Von der Hausecke etwa 4 Meter gerade weiter bis zum Buswartehäuschen. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zu den Gehwegplatten. Dort 90 Grad links und etwa 37 Meter auf den Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur Martin Luther Straße. Am Ende vom Mosaikpflaster noch 10 m weiter bis zum Ampelübergang mit Rillenplatten und abgesenkten Bordsteinen, Ampel mit taktiler und akustischer Funktion. Nun die Martin Luther Straße in 2 Phasen überqueren. Erst 14 m, Mittelinsel 3 m und dann 13 m. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten 9 m, danach 110 m weiter mit Orientierung am Mosaikpflaster und Hauswand links bis zur Koburger Straße. Hindernisse durch Ladendeko- und Aufsteller links. An der Koburger Straße 90 Grad links, weiter mit Orientierung an der Hauswand links. Hindernisse durch Restaurantbestuhlung und Ladendeko. 45 m geradeaus, am Ende wird die Hauswand durch Säulen aufgelockert. Nach der 2. Säule 90 Grad links und 3 m weiter bis zur Hauseingangstür. Glastür, 1,10 m breit, öffnet nach innen, Anschlag links.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier etwa 2 Meter gerade bis zur gegenüberliegenden Wand und anschließend noch 1 Meter weiter bis zur Fahrstuhltür, mit Orientierung an der Wand links. Der Fahrstuhlknopf befindet sich links neben der Fahrstuhltür in etwa 1 Meter Höhe. Ausstieg ist wie Einstieg. Die Praxis befindet sich im 2. OG. Das Bedienungselement liegt links in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm, der Fahrstuhlknopf ist in der linken Spalte der 5. von unten. Nach Ausstieg etwa 4 Meter gerade vor bis zur gegenüberliegenden Wand, dort 90 Grad rechts. Die Praxistür befindet sich etwa 1,5 Meter weiter rechts. Die Klingel befindet sich in 1 Meter Höhe links neben der Praxistür. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier 90 Grad links und etwa 1 Meter gerade vor zur aufwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat Kontraststreifen auf allen Stufen. Es geht 11 Stufen hoch zum Zwischenpodest, dort 180 Grad rechts und weitere 12 Stufen zum 1. OG, mit Orientierung am Handlauf rechts. Im 1. OG 180 Grad rechts und etwa 1 Meter vor zur nächsten Treppe. Diese hat 9 Stufen, dann 180 Grad rechts und wieder 9 Stufen bis zum 2. OG. Hier angekommen 90 Grad rechts und etwa 2 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxistür befindet sich die Klingel in 1 Meter Höhe. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,
S47 Richtung Spindlersfeld, Bahnhof Innsbrucker Platz

Möglichst im vorderen Wagen einsteigen. Beim Ausstieg bis zum Leitstreifen vorgehen und dort 90 Grad rechts. Den Leitsstreifen bis zur Riffelplatte (Markierungsplatte) laufen, dann 90 Grad rechts, etwa 8 Meter bis zur Treppe. Orientierung rechts am Geländer, Kontraststreifen an der oberen und unteren Stufe. An der gegenüberliegenden Wand ist der Eingang für den Fahrstuhl, hierzu 90 Grad links, 3 Meter gerade und 90 Grad rechts gehen, bis zur Fahrstuhltür. Die Treppe abwärts hat 16 Stufen, 1,5 Meter Absatz , 16 Stufen, 1,5 Meter Absatz und weitere 16 Stufen. Unten angekommen 90 Grad links und etwa 5 Meter an den Treppenstufen und am Fahrstuhl vorbei zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 20 Meter weiter, mit Orientierung an der Wand links. Am Ende 90 Grad rechts, etwa 2 Meter gerade und 90 Grad links ist die Flügeltür des Ausgangs. Durch diese hindurch, der Standort ist der Innsbrucker Platz, es gibt wenig Orientierungsmöglichkeit. Etwa 15 Meter gerade, dann 90 Grad rechts und etwa 3 Meter vor bis zur Mauerbrüstung vom U-Bahnausgang. Hier 90 Grad links und bis an das Ende der Mauer weiter gehen, mit Orientierung an der Mauerbrüstung rechts. Am Ende etwa 13 Meter gerade weiter bis zur Kreuzung Wexstraße, Hindernis durch Pflanzkübel. An der Wexstraße zunächst etwa 6 Meter Überquerung einer Abbiegerspur, hier ist keine Ampelanlage, der Verkehr kommt von links, die Bordsteinkanten sind nur minimal abgesenkt. Dann etwa 2 Meter Mittelinsel und anschließend Überquerung der Wexstraße in 2 Phasen, 14 Meter, dann etwa 14 Meter Mittelinsel und weitere 11 Meter Straße, hier ist eine Ampelanlage ohne taktile, oder akustische Anzeige. Nach Überquerung etwa 15 Meter gerade, dann 90 Grad rechts , etwa 2 Meter vor, 90 Grad links und weiter etwa 5 Meter bis an die Mauerbrüstung des U-Bahnaufgangs. An der Mauer vom U-Bahnaufgang etwa 10 Meter gerade, mit Orientierung an der Mauerbrüstung rechts.Vorsicht, Hindernisse durch Fahrräder bis Mauerende.

Nun 90 Grad links und 10 m geradeaus bis zur Hauswand. Vorsicht, diverse Ladenaufsteller. Jetzt 90 Grad rechts und der Hauswand etwa 10 m folgen, bis zur Hausecke. Von der Hausecke etwa 4 Meter gerade weiter bis zum Buswartehäuschen. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zu den Gehwegplatten. Dort 90 Grad links und etwa 37 Meter auf den Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur Martin Luther Straße. Am Ende vom Mosaikpflaster noch 10 m weiter bis zum Ampelübergang mit Rillenplatten und abgesenkten Bordsteinen, Ampel mit taktiler und akustischer Funktion. Nun die Martin Luther Straße in 2 Phasen überqueren. Erst 14 m, Mittelinsel 3 m und dann 13 m. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten 9 m, danach 110 m weiter mit Orientierung am Mosaikpflaster und Hauswand links bis zur Koburger Straße. Hindernisse durch Ladendeko- und Aufsteller links. An der Koburger Straße 90 Grad links, weiter mit Orientierung an der Hauswand links. Hindernisse durch Restaurantbestuhlung und Ladendeko. 45 m geradeaus, am Ende wird die Hauswand durch Säulen aufgelockert. Nach der 2. Säule 90 Grad links und 3 m weiter bis zur Hauseingangstür. Glastür, 1,10 m breit, öffnet nach innen, Anschlag links.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier etwa 2 Meter gerade bis zur gegenüberliegenden Wand und anschließend noch 1 Meter weiter bis zur Fahrstuhltür, mit Orientierung an der Wand links. Der Fahrstuhlknopf befindet sich links neben der Fahrstuhltür in etwa 1 Meter Höhe. Ausstieg ist wie Einstieg. Die Praxis befindet sich im 2. OG. Das Bedienungselement liegt links in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm, der Fahrstuhlknopf ist in der linken Spalte der 5. von unten. Nach Ausstieg etwa 4 Meter gerade vor bis zur gegenüberliegenden Wand, dort 90 Grad rechts. Die Praxistür befindet sich etwa 1,5 Meter weiter rechts. Die Klingel befindet sich in 1 Meter Höhe links neben der Praxistür. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier 90 Grad links und etwa 1 Meter gerade vor zur aufwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat Kontraststreifen auf allen Stufen. Es geht 11 Stufen hoch zum Zwischenpodest, dort 180 Grad rechts und weitere 12 Stufen zum 1. OG, mit Orientierung am Handlauf rechts. Im 1. OG 180 Grad rechts und etwa 1 Meter vor zur nächsten Treppe. Diese hat 9 Stufen, dann 180 Grad rechts und wieder 9 Stufen bis zum 2. OG. Hier angekommen 90 Grad rechts und etwa 2 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxistür befindet sich die Klingel in 1 Meter Höhe. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Innsbrucker Platz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Die U-Bahn kann rechts oder links halten. Wenn der Ausstieg rechts ist, dann zum Leitstreifen vorgehen und dort 90 Grad links. Dem Leitstreifen folgen bis zur Riffelplatte (Markierungsplatte), dann 90 Grad links.
Wenn der Ausstieg links ist, dann zum Leitstreifen vorgehen, 90 Grad rechts, dem Leitstreifen folgen bis zur Riffelplatte (Markierungsplatte) und dort 90 Grad rechts.

Für beide Möglichkeiten geht es ab hier gemeinsam weiter

Nun etwa 8 Meter gerade, mit Orientierung am Geländer rechts (etwa 1 Meter Abstand von der Riffelplatte). Anschließend noch etwa 2 Meter geradeaus, dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Wand vorgehen. Hier 90 Grad rechts und etwa 15 Meter weiter, mit Orientierung an der Wand links. Hindernis durch Fahrkartenautomat. An der Ecke angekommen links der Wand folgen und weiter etwa 24 Meter bis zur aufwärtsführenden Treppe. Hindernis durch Papierkorb. An der Treppe 6 Stufen, dann etwa 1 Meter Absatz und weitere 18 Stufen, mit Orientierung am Handlauf links.

Oben angekommen noch etwa 3 Meter weiter bis zum Ende der Mauerbrüstung links. Da 90 Grad links und etwa 10 Meter bis zur Hauswand vorgehen. Diverse Ladenaufsteller. Jetzt 90 Grad rechts und der Hauswand etwa 15 m bis zur Hausecke folgen. Von der Hausecke etwa 4 Meter gerade weiter bis zum Buswartehäuschen. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zu den Gehwegplatten. Dort 90 Grad links und etwa 37 Meter auf den Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur Martin Luther Straße. Am Ende vom Mosaikpflaster noch 10 m weiter bis zum Ampelübergang mit Rillenplatten und abgesenkten Bordsteinen, Ampel mit taktiler und akustischer Funktion. Nun die Martin Luther Straße in 2 Phasen überqueren. Erst 14 m, Mittelinsel 3 m und dann 13 m. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten 9 m, danach 110 m weiter mit Orientierung am Mosaikpflaster und Hauswand links bis zur Koburger Straße. Hindernisse durch Ladendeko und Aufsteller links. An der Koburger Straße 90 Grad links, weiter mit Orientierung an der Hauswand links. Hindernisse durch Restaurantbestuhlung und Ladendeko. 45 m geradeaus, am Ende wird die Hauswand durch Säulen aufgelockert. Nach der 2. Säule 90 Grad links und 3 m weiter bis zur Hauseingangstür. Glastür, 1,10 m breit, öffnet nach innen, Anschlag links.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier etwa 2 Meter gerade bis zur gegenüberliegenden Wand und anschließend noch 1 Meter weiter bis zur Fahrstuhltür, mit Orientierung an der Wand links. Der Fahrstuhlknopf befindet sich links neben der Fahrstuhltür in etwa 1 Meter Höhe. Ausstieg ist wie Einstieg. Die Praxis befindet sich im 2. OG. Das Bedienungselement liegt links in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm, der Fahrstuhlknopf ist in der linken Spalte der 5. von unten. Nach Ausstieg etwa 4 Meter gerade vor bis zur gegenüberliegenden Wand, dort 90 Grad rechts. Die Praxistür befindet sich etwa 1,5 Meter weiter rechts. Die Klingel befindet sich in 1 Meter Höhe links neben der Praxistür. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier 90 Grad links und etwa 1 Meter gerade vor zur aufwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat Kontraststreifen auf allen Stufen. Es geht 11 Stufen hoch zum Zwischenpodest, dort 180 Grad rechts und weitere 12 Stufen zum 1. OG, mit Orientierung am Handlauf rechts. Im 1. OG 180 Grad rechts und etwa 1 Meter vor zur nächsten Treppe. Diese hat 9 Stufen, dann 180 Grad rechts und wieder 9 Stufen bis zum 2. OG. Hier angekommen 90 Grad rechts und etwa 2 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxistür befindet sich die Klingel in 1 Meter Höhe. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kärntener Straße

Symbolbild Bus
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg,
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Kärntener Straße

Nach dem Ausstieg etwa 3 Meter vor zu den Gehwegplatten. 90 Grad rechts und etwa 100 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster und Hauswand links bis zur Koburger Straße. Hindernisse durch Ladendeko- und Aufsteller links. An der Koburger Straße 90 Grad links, mit Orientierung an der Hauswand links. Hindernisse durch Restaurantbestuhlung und Ladendeko. 45 m geradeaus, am Ende wird die Hauswand durch Säulen aufgelockert. Nach der 2. Säule 90 Grad links und 3 m weiter bis zur Hauseingangstür. Glastür, 1,10 m breit, öffnet nach innen, Anschlag links.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe:

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier etwa 2 Meter gerade bis zur gegenüberliegenden Wand und anschließend noch 1 Meter weiter bis zur Fahrstuhltür, mit Orientierung an der Wand links. Der Fahrstuhlknopf befindet sich links neben der Fahrstuhltür in etwa 1 Meter Höhe. Ausstieg ist wie Einstieg. Die Praxis befindet sich im 2. OG. Das Bedienungselement liegt links in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm, der Fahrstuhlknopf ist in der linken Spalte der 5. von unten. Nach Ausstieg etwa 4 Meter gerade vor bis zur gegenüberliegenden Wand, dort 90 Grad rechts. Die Praxistür befindet sich etwa 1,5 Meter weiter rechts. Die Klingel befindet sich in 1 Meter Höhe links neben der Praxistür. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe:

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier 90 Grad links und etwa 1 Meter gerade vor zur aufwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat Kontraststreifen auf allen Stufen. Es geht 11 Stufen hoch zum Zwischenpodest, dort 180 Grad rechts und weitere 12 Stufen zum 1. OG, mit Orientierung am Handlauf rechts. Im 1. OG 180 Grad rechts und etwa 1 Meter vor zur nächsten Treppe. Diese hat 9 Stufen, dann 180 Grad rechts und wieder 9 Stufen bis zum 2. OG. Hier angekommen 90 Grad rechts und etwa 2 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxistür befindet sich die Klingel in 1 Meter Höhe. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kärntener Straße

Symbolbild Bus
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
248 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Kärntener Straße

Nach dem Ausstieg etwa 5 Meter bis zur Hauswand vorgehen, Radweg. Dort 90 Grad rechts und etwa 70 Meter auf den Gehwegplatten, mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Dann 90 Grad rechts und etwa 5 Meter bis zur Ampelanlage vorgehen. Hier sind Rillenplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem und akustischem Signal. Überquerung der Hauptstraße in 2 Phasen. Erst 10 Meter, dann 3 Meter Mittelinsel und weitere 12 Meter. Nach der Überquerung etwa 3 Meter gerade vorgehen, bis zu den Gehwegplatten. Nun 90 Grad rechts und etwa 110 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster und Hauswand links bis zur Koburger Straße. Hindernisse durch Ladendeko- und Aufsteller links. An der Koburger Straße 90 Grad links, mit Orientierung an der Hauswand links. Hindernisse durch Restaurantbestuhlung und Ladendeko. 45 m geradeaus, am Ende wird die Hauswand durch Säulen aufgelockert. Nach der 2. Säule 90 Grad links und 3 m weiter bis zur Hauseingangstür. Glastür, 1,10 m breit, öffnet nach innen, Anschlag links.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe:

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier etwa 2 Meter gerade bis zur gegenüberliegenden Wand und anschließend noch 1 Meter weiter bis zur Fahrstuhltür, mit Orientierung an der Wand links. Der Fahrstuhlknopf befindet sich links neben der Fahrstuhltür in etwa 1 Meter Höhe. Ausstieg ist wie Einstieg. Die Praxis befindet sich im 2. OG. Das Bedienungselement liegt links in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm, der Fahrstuhlknopf ist in der linken Spalte der 5. von unten. Nach Ausstieg etwa 4 Meter gerade vor bis zur gegenüberliegenden Wand, dort 90 Grad rechts. Die Praxistür befindet sich etwa 1,5 Meter weiter rechts. Die Klingel befindet sich in 1 Meter Höhe links neben der Praxistür. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe:

Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür, der Türöffner ist die 2. Klingel von unten. Innen geht es 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Ecke, mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad links, dann etwa 3 Meter gerade bis zur nächsten Ecke. Hier 90 Grad links und etwa 1 Meter gerade vor zur aufwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat Kontraststreifen auf allen Stufen. Es geht 11 Stufen hoch zum Zwischenpodest, dort 180 Grad rechts und weitere 12 Stufen zum 1. OG, mit Orientierung am Handlauf rechts. Im 1. OG 180 Grad rechts und etwa 1 Meter vor zur nächsten Treppe. Diese hat 9 Stufen, dann 180 Grad rechts und wieder 9 Stufen bis zum 2. OG. Hier angekommen 90 Grad rechts und etwa 2 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxistür befindet sich die Klingel in 1 Meter Höhe. Während der Sprechzeiten ist die Praxistür offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Bundesplatz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Möglichst im vorderen Wagen einsteigen.

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,
S47 Richtung Spindlersfeld, Bahnhof Innsbrucker Platz

Möglichst im hinteren Wagen einsteigen.

Beide Richtungen

Links neben der Treppe ist ein behindertengerechter Fahrstuhl. Unten angekommen, am Geschäft (CaféShop) vorbei bis zum Ausgang Innsbrucker Platz. Der Standort ist nun Innsbrucker Platz – Hauptstraße. Hier die Hauptstraße entgegen der Fahrtrichtung bis zur Kreuzung Wexstraße.

Überquerung der Wexstraße in 3 Phasen. Zuerst die Abbiegersprur ohne Ampelanlage, anschließend die Wexstraße mit Ampel. Nach Überquerung der Wexstraße die Hauptstraße geradeaus weiter entlang etwa 70 m bis zur Martin Luther Straße mit Ampelanlage, Rillenplatten und abgesenkten Bordsteinen, Ampel mit taktiler und akustischer Funktion. Diese in 2 Phasen überqueren und weiter etwa 120 m geradeaus bis zur Koburger Straße. In die Koburger Straße links einbiegen und noch etwa 45 m weiter bis zur Heylstraße, Hausnummer 33, linke Seite. Die Haustür ist aus Metall mit eingefasster Glasscheibe und öffnet nach innen, Anschlag rechts. Der Fahrstuhl liegt gegenüber dem Eingang in etwa 6 m Entfernung und hat eine Türbreite von 90 cm. Die Länge des Fahrstuhls ist etwa 2 m, das Bedienfeld liegt in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm. die Praxis befindet sich im 2. Stock, der Eingang ist schwellenlos, die Praxiseingangstür hat eine Breite von etwa 90 cm.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Innsbrucker Platz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Wenn möglich, den vordersten Wagen benutzen. Nach Ausstieg Richtung Ausgang Hauptstraße, etwa 50 Meter. Links neben dem Treppenaufgang ist der behindertengerechte Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Innsbrucker Platz / Hauptstraße. Um den Fahrstuhlausgang herum und die Hauptstraße entgegen der Fahrtrichtung bis zur Kreuzung Wexstraße. Überquerung der Wexstraße in 3 Phasen. Zuerst die Abbiegersprur ohne Ampelanlage, anschließend die Wexstraße mit Ampel. Nach Überquerung der Wexstraße die Hauptstraße geradeaus weiter entlang etwa 70 m bis zur Martin Luther Straße mit Ampelanlage, Rillenplatten und abgesenkten Bordsteinen, Ampel mit taktiler und akustischer Funktion. Diese in 2 Phasen überqueren und weiter etwa 120 m geradeaus bis zur Koburger Straße. In die Koburger Straße links einbiegen und noch etwa 45 m weiter bis zur Heylstraße, Hausnummer 33, linke Seite. Die Haustür ist aus Metall mit eingefasster Glasscheibe und öffnet nach innen, Anschlag rechts. Der Fahrstuhl liegt gegenüber dem Eingang in etwa 6 m Entfernung und hat eine Türbreite von 90 cm. Die Länge des Fahrstuhls ist etwa 2 m, das Bedienfeld liegt in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm. die Praxis befindet sich im 2. Stock, der Eingang ist schwellenlos, die Praxiseingangstür hat eine Breite von etwa 90 cm.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kärntener Straße

Symbolbild Bus
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg,
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Kärntener Straße

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa x Meter bis vor die Kreuzung Koburger Straße. In die Koburger Straße links einbiegen und noch etwa 45 m weiter bis zur Heylstraße, Hausnummer 33, linke Seite. Die Haustür ist aus Metall mit eingefasster Glasscheibe und öffnet nach innen, Anschlag rechts. Der Fahrstuhl liegt gegenüber dem Eingang in etwa 6 m Entfernung und hat eine Türbreite von 90 cm. Die Länge des Fahrstuhls ist etwa 2 m, das Bedienfeld liegt in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm. die Praxis befindet sich im 2. Stock, der Eingang ist schwellenlos, die Praxiseingangstür hat eine Breite von etwa 90 cm.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kärntener Straße

Symbolbild Bus
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
248 Richtung Alexanderplatz, Haltestelle Kärntener Straße

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa 70 Meter bis zur Ampelanlage, Bordsteinkanten sind abgesenkt. Überquerung der Hauptstraße in 2 Phasen, dann nach rechts, die Hauptstraße entlang, etwa 100 m bis zur Koburger Straße. In die Koburger Straße links einbiegen und noch etwa 45 m weiter bis zur Heylstraße, Hausnummer 33, linke Seite. Die Haustür ist aus Metall mit eingefasster Glasscheibe und öffnet nach innen, Anschlag rechts. Der Fahrstuhl liegt gegenüber dem Eingang in etwa 6 m Entfernung und hat eine Türbreite von 90 cm. Die Länge des Fahrstuhls ist etwa 2 m, das Bedienfeld liegt in einer Höhe zwischen 80 cm und 120 cm. die Praxis befindet sich im 2. Stock, der Eingang ist schwellenlos, die Praxiseingangstür hat eine Breite von etwa 90 cm.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply