Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Kirchen > Katholische Kirchengemeinde Sankt Benedikt – Lankwitz

Kaulbachstraße 62-64
12247 Berlin – Lankwitz

Tel.: +49 (0) 30 – 771 67 77
Fax: +49 (0) 30 – 771 03 023

Barrierefreier Zugang der Kirche, Toreingang mit 9-stufige Treppe.

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Regelmäßige Gottesdienste:

Montag09:00 Uhr
Donnerstag18:00 Uhr
Sonntag11:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S25 Henningsdorf – Teltow Stadt, Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Expressbus
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Britz / Kielingerstraße,
184 S-Bahnhof Südkreuz – U-Bahnhof Krumme Lanke,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Daimlerstraße,
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Die Gemeinde St. Benedikt

Die Gemeinde St. Benedikt liegt im geographischen Mittelpunkt des Dekanates Steglitz, direkt am S-Bahnhof Lankwitz. Am 11. Juli 1968 wurde das Gemeindezentrum durch Erzbischof Kardinal Bengsch geweiht und dem heiligen Benedikt als dem “Patron Europas” zugeeignet.

Es liegt zwischen Kaulbach- und Corneliusstraße auf einem Grundstück von 120 Meter Tiefe und 50 Meter Breite. Der Hauptzugang an der Kaulbachstr. 62/64 wird durch einen 22 Meter hohen, frei stehenden und mit einem markanten kupfernen Wetterhahn bekrönten runden Turm aus Sichtbetonringen markiert, hinter dem sich der zusammenhängende Baukomplex aufgliedert. Die Kirche bildet die Mitte des Gemeindezentrums. Kein Gebäude ist verputzt. Die Kirche überragt und behütet die anderen Gebäude, die einen Bezirk für das Leben der Gemeinde bilden. Alles steht unter dem Zeichen des erlösenden Kreuzes auf dem Giebel.

Quelle: http://www.sankt-benedikt-berlin.de/geschichte/histbenedikt/index.html

Symbolbild S-Bahn
S25 Teltow Stadt – Henningsdorf, Bahnhof Lankwitz

Bahngleis wird in beiden Richtungen befahren.

Fahrtrichtung Teltow Stadt, ankommend letzten Waggon benutzen.
Fahrtrichtung Hennigsdorf, ankommend ersten Waggon benutzen.

Nach Ausstieg 90 Grad rechts und Rillenplatten folgen bis zur Aufmerksamsfeld in Form einer Metallriffenplatte, 90 Grad rechts 2 m geradeaus bis zur Metallwand, weiter 5 m geradeaus bis zur Treppe, abwärts 13 und 12 Stufen mit einem Absatz 2 m tief, Orientierung am rechten Handlauf, erste und letzte Stufe mit weißem Kontraststreifen versehen. Unten angekommen 90 Grad links, an der Treppe vorbei, danach circa 6 m Wandunterführung links folgen. Circa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteine links bis zur Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zur Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. 90 Grad links, rechts befindet sich ein Baum. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, etwa 7 m breit, Bordsteine 1 und 0 cm. Nach Überquerung Poller, 6 m geradeaus bis zum Eingang, Metalltor öffnet manuell nach innen. Danach 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe Betonwand bis zum Ende rechts folgen mit 1 Knick nach links, 90 Grad rechts etwa 20 m geradeaus, 90 Grad links 4 m geradeaus bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg 6 m geradeaus, Achtung! Fahrradweg Kreuzt. 90 Grad rechts je nach Haltepunkt 40 m geradeaus bis zur Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit, Orientierung Mosaikpflaster links. Danach 3 m geradeaus 90 links 26 m geradeaus 20 m an Grünflächenäbegrenzug links orientieren, 6 m geradeaus,
90 Grad rechts 20 m Kantensteinebegrenzug bis zur Wand rechts orientieren. 3 m Wand bis zur Ecke rechts folgen. 90 Grad rechts S – Bahn Wand Unterfürhung etwa 30 m rechts bis zur Ende orientieren. 1 m vorgehen, 90 Grad links 5 m geradeaus bis zur 1 cm hohe Kantensteinebegrenzung, 90 Grad rechts etwa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteinen links bis zur Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung nach rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. 90 Grad links, Achtung! rechts befindet sich ein Baum. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, circa 7 m breit, Bordsteine 1 und 0 cm. Nach Überquerung Achtung! Poller, 6 m geradeaus bis zum Eingang, Metalltor öffnet manuell nach innen. Danach 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe Betonwand bis zum Ende rechts folgen mit 1 Knick nach links, 90 Grad rechts etwa 20 m geradeaus, 90 Grad links 4 m geradeaus bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg 3 m geradeaus, Fahrradweg kreuzt, Radweg mit einseitigen Abgrenzungssteinen, dann 90 Grad links etwa 30 m geradeaus, Orientierung am Mosaikpflaster links. 90 Grad links bis zur Grünanforderungsampel. Überquerung der Leonorenstraße etwa 12 m breit, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung 3 m geradeaus 90 Grad rechts, 12 m bis zu einer Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit. Danach etwa 50 m geradeaus Orientierung Mosaikpflaster links bis zur Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit, dazwischen befinden sich eine Wartehäuschen und 2 Telefonsäulen. Dann 3 m geradeaus 90 links 26 m geradeaus 20 m an Grünflächenbegrenzung links orientieren. 90 Grad rechts 20 m Kantensteinebegrenzug bis zur Wand rechts orientieren. 3 m Wand bis zur Ecke rechts folgen. 90 Grad rechts S – Bahn Wand Unterfürhung circa 30 m rechts bis zur Ende folgen. 1 m vorgehen, 90 Grad links 5 m geradeaus bis zur 1 cm hohe Kantensteinebegrenzung. 90 Grad rechts etwa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteine links bis zur Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung nach rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zur Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. 90 Grad links, Achtung! rechts befindet sich ein Baum. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, etwa 7 m breit, Bordsteine 1 und 0 cm. Nach Überquerung Achtung! Poller, 6 m geradeaus bis zum Eingang, Metalltor öffnet manuell nach innen. Dann 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe Betonwand bis zum Ende rechts folgen mit 1 Knick nach links, 90 Grad rechts etwa 20 m geradeaus, 90 Grad links 4 m geradeaus bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S25 Teltow Stadt – Henningsdorf, Bahnhof Lankwitz

Von beiden Richtungen

Nach Ausstieg Richtung Brucknerstraße gehen. In der Mitte des Bahnsteiges ist ein Rampenweg für Rollstuhlfahrer mit Geländer beidseitig. Der Weg führt nach unten und etwa 62 m lang. Danach etwa 55 m geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Ecke Brucknerstraße, hier in die Kaulbachstraße rechts abbiegen. Dann etwa 60 m entlang der Kaulbachstraße. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, Bordsteine 1 und 0 cm. Dann 6 m geradeaus bis zum Eingang, Metalltor öffnet manuell nach innen. Dann 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe etwa 20 m bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg, Fahrradweg kreuzt. Nach rechts abbiegen etwa 100 m geradeaus bis zur Ecke Leonorenstraße / Kaulbachstraße. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, Bordsteine 2 cm hoch. Danach rechts in der Kaulbachstraße circa 80 m geradeaus rechts befindet sich der Eingang mit Metalltor, Tor öffnet maniell nach innen. Dann 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe etwa 20 m bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg, Achtung Fahrradweg kreuzt, nach links abbiegen etwa 30 m geradeaus bis zur Grünanforderungsampel links. Überquerung der Leonorenstraße, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung nach rechts drehen etwa 100 m bis zur Ecke Leonorenstraße/Kaulbachstraße. Überquerung Kaulbachstraße ohne Ampelanlage, Bordsteine 2 cm hoch. Danach rechts in der Kaulbachstraße circa 80 m geradeaus rechts befindet sich Eingang mit Metalltor, Tor öffnet maniell nach innen. Dann 6 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 9 Stufen Handlauf rechts orientieren. Nach der Treppe etwa 20 m bis zum Eingang mit Stahltür. Tür öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply