Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Kirchen > Katholische Kirche zur Heilige Familie

Kornmesserstraße 2-3
12205 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 833 40 54
Fax: +49 (0) 30 – 84 31 14 22

Zugang zum Grundstück ist stufenlos, Weg zum Eingang über 3 Stufen.

Gottesdienste in der Pfarrkirche:

Mittwoch11:00 Uhr Heilige Messe
Freitag11:00 Uhr Heilige Messe
Samstag18:00 Uhr Sonntagvorabendmesse
Sonntag10:00 Uhr und 18:00 Uhr Heilige Messe

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Bremer Straße

Symbolbild Bus
285 Dahlem / Am Waldfriedhof – Lichterfelde / Appenzeller Straße, Haltestelle Bremer Straße

Die Kirche

Am 1. September 1873 wurde in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm I. der Grundstein zur Hauptkadettenanstalt gelegt und bis 1878 an der Finckensteinallee von August Ferdinand Fleischinger, Gustav Voigtel und Bernhard errichtet.
Mit den Kadetten kamen Offiziere, Beamte, Kaufleute und Großbürger. Die Folge: Die Offiziere und die Großbürger brauchten Dienstboten für ihre Häuser. Die wurden unter anderem aus dem katholischen Teil Schlesiens rekrutiert. Ein katholischer Hausgehilfinnenverein war eine der ersten Gründungen der jungen Gemeinde. Im Jahr 1898 erwarben Pfarrer Dr. Josef Deitmer und der Kirchenvorstand der Steglitzer Gemeinde das Pfarrgrundstück an der Kornmesserstraße.
Im Jahr 1902 beschließt der neue Kirchenvorstand der Gemeinde “Heilige Familie”, eine Bauanleihe in Höhe von 90.000 Goldmark aufzunehmen. Der Architekt Professor Christoph Hehl, der die Rosenkranz Basilika entworfen hatte, wird mit dem Entwurf und mit der Bauausführung einer Kirche beauftragt. Die Pfarrkirche “Heilige Familie” wird konzipiert als dreischiffige Basilika im neugotischen Stil. Die Anlage besteht aus Kirche, Pfarrhaus mit Fachwerkfassade und Garten.
Die Kirchweihe fand am 19. Juni 1904 statt.
Zielsetzung dabei war, diese neuankommenden Katholiken nicht nur einen neuen Gottesdienstort, sondern auch eine neue geistliche Heimat anzubieten.
Die Kirche zur Heiligen Familie besitzt eine sehr qualitätsvolle Innenausstattung aus der Erbauerzeit. Im Jahr 1903 wurde mit dem Bau des Teltowkanals begonnen. Für die umfangreichen Erdarbeiten kamen katholische Arbeiter aus Galizien und Polen. Das sind einige Gründe, warum der katholische Bevölkerungsanteil in Groß-Lichterfelde zunahm. Der “Katholische-Arbeiter-Verein-Lichterfelde” wird 1903 gegründet. Er existiert heute noch als “KAB-Lichterfelde” (Katholische-Arbeitnehmer-Bewegung).

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Bremer Straße

Symbolbild Bus
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof, Haltestelle Bremer Straße

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Fahrradweg kreuzt, 90 Grad links, etwa 16 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 244 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster, danach 90 Grad rechts, etwa 203 m geradeaus, Orientierung rechts am Sandbett, dann 90 Grad rechts, etwa 80 m geradeaus, 90 Grad rechts, Eingang zur Kirche mit 3 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Bremer Straße

Symbolbild Bus
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Bremer Straße

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Fahradweg kreuzt, 90 Grad links, etwa 10 m geradeaus, Überquerung der Bremer Straße, Ampelanlage taktil akustisch, Fahrbahnbreite etwa 6 m, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 3 m geradeaus, 90 Grad links, etwa 3 m geradeaus, dann Überquerung der Görzallee, Ampelanlage taktil akustisch, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Nach der Überquerung Fahrradweg kreuzt, etwa 248 m geradeaus, Orientierung rechts Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, etwa 203 m geradeaus, Orientierung rechts Sandbett, 90 Grad rechts, etwa 80 m geradeaus, 90 Grad rechts, Eingang zur Kirche mit 3 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Bremer Straße

Symbolbild Bus
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof, Haltestelle Bremer Straße

Nach Ausstieg Fahrradweg kreuzt, links geradeaus bis zur Altdorfer Straße. Dann nach rechts wenden, etwa 244 m geradeaus bis zur Theklastraße. Dort nach rechts abbiegen, etwa 203 m geradeaus bis zur Kornmesser Straße. Dann rechts, etwa 80 m geradeaus und rechts zum Eingang der Kirche.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Bremer Straße

Symbolbild Bus
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Bremer Straße

Nach Ausstieg links geradeaus Fahrradweg kreuzt, Überquerung der Bremer Straße mit Ampelanlage, Fahrbahnbreite etwa 6 m, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Nach der Überquerung links Überquerung der Görzallee mit Ampelanlage, Fahrbahnbreite etwa 8 m, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Nach der Überquerung, Fahrradweg kreuzt, geradeaus bis zur Altdorfer Straße. Dann nach rechts abbiegen, etwa 244 m geradeaus bis zur Theklastraße. Danach nach rechts wenden, etwa 203 m geradeaus bis zur Kornmesser Straße. Dort rechts abbiegen, etwa 80 m geradeaus, und rechts zum Eingang der Kirche.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply