Zielmobil > Wohnen im Alter > Katharinenhof in Friedenau

Bennigsenstraße 23 / 24
12159 Berlin – Friedenau

Tel.: +49 (0) 30 – 92 10 86 20
Fax: +49 (0) 30 – 92 10 86 24

Internet: www.lebenswerk.de
E-Mail: a.maass@lebenswerk.de

 

Der Zugang ist ebenerdig. Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrer voll zugänglich. Es ist eine Tiefgarage vorhanden. Die WC und Zimmer sind nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U4 S + U-Bahnhof Innsbruckerplatz-Nollendorfplatz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westkreuz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Symbolbild Metrobus
M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf / Busseallee,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Hähnelstraße

Das LebensWerk Friedenau

Das LebensWerk Friedenau ist in einem wunderschönen denkmalgeschütztem Haus in einer sehr ruhigen und dennoch zentral gelegenen Seitenstraße im schönen Friedenau (Schöneberg).

Bei schönem Wetter kann auch auf der schön gestalteten Terrasse vor dem Haus verweilt werden, um sich mit Freunden oder Bekannten zu treffen. Zudem gibt es auch einen Mittagstisch für die Besucher der Bewohner.

Das Pflegeheim verfügt über 74 Pflegeplätze, 60 davon sind Einzelzimmer und 7 sind Doppelzimmer. Jedes Zimmer verfügt über Telefon und TV-Anschluss sowie Dusche und WC und ist möbliert.

Das Zimmer kann aber auch ganz nach eigenem Geschmack und mit eigenen Sachen eingerichtet werden. Im Haus gibt es auch eine stationäre Pflege für die Betreuung von Pflegebedürftigen mit oder ohne Pflegestufe, wo sowohl ältere als auch jüngere Pflegebedürftige versorgt werden. Zudem eine besondere Betreuung und Pflege demenziell Erkrankter. Je nach Bedürfnis der Einzelnen wird die Betreuung so ausgerichtet um an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Zudem gibt es im Haus regelmäßig Gottesdienste für das seelische Wohl.

Es gibt auch viele Veranstaltungen an denen man teilnehmen und mitmachen kann wie zum Beispiel:

• Kochkurse
• Handwerkszirkel
• Sport- und Spielrunden
• Konzerte
• Lesungen
• Ausflugsfahrten
• Tanztee

Umgebungsplan

Die Umgebung

Nach Verlassen des Hauses nach links wenden und die Benningsenstraße entlang bis vor zur Ecke Hauptstraße, dort nach rechts wenden und die Benningsenstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten und ohne Ampelanlage überqueren. Nach der Überquerung etwa 30 Meter geradeaus bis zum Zeitungsladen. Im Zeitungsladen bekommt man nicht nur seine tägliche Zeitung, sondern auch Schreibwaren für den täglichen Gebrauch und es ist auch eine DHL-Station vorhanden, wo man seine Briefe oder Pakete abgeben kann.

Türkisches Bistro

Vom Zeitungsladen aus sind es nur etwa 18 Meter bis zum türkischen Bistro, wo man nicht nur den Döner für den schnellen Hunger bekommt, sondern auch Spezialitäten der türkischen Küche. Bei schönem Wetter laden die Tische vor dem Bistro zum Verweilen ein, um sein Essen im Freien zu genießen.

Café Traum

Direkt neben dem Bistro nur etwa 5 Meter weiter liegt das “Café Traum”. Das “Café Traum” ist eine Bäckerei mit anschließenden Bistro & Café, hier bekommt man also nicht nur sein tägliches Brot und Brötchen, sondern man kann hier auch in einer gemütlichen Atmosphäre einen Café mit einem leckeren Snack genießen.

Coiffeur 69

Vom Bistro aus sind es nur wenige Schritte, etwa 8 Meter, bis zum Coiffeur 69. Hier können sich sowohl Herren als auch Damen bei einem netten Gespräch die Haare schneiden lassen.

Für weitere Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung ist die belebte Einkaufstraße “Schloßstraße” nur wenige Busstationen entfernt. Die Schloßstraße bietet viele verschiedene Möglichkeiten zum Schaufensterbummel.

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Innsbrucker Platz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Die Züge können sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite halten.

Wenn der Ausstieg rechts ist:

Nach Ausstieg vorne etwa 2 Meter vor und 90 Grad links, nun dem Leitsystem auf der linken Seite bis zur Riffelplatte folgen und 90 Grad links.

Wenn der Ausstieg links ist:

Nach Ausstieg vorne etwa 2 Meter vor und 90 Grad rechts, nun dem Leitsystem auf der rechten Seite bis zur Riffelplatte folgen und 90 Grad rechts.

Für beide Möglichkeiten weiter:

Ab hier etwa 9 Meter geradeaus ohne Orientierung und 90 Grad rechts, dann etwa 26 Meter mit Orientierung rechts an der Wand, der Wand bis zur Ecke folgen. Achtung, Hindernisse durch Mülleimer und Telefonzelle. An der Ecke 90 Grad rechts und etwa 7 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum etwa 3 Meter breitem Treppenaufgang, nach dem Aufgang etwa 28 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Um die Rolltreppe zu nutzen etwa 1 Meter vor bis zur Rolltreppe. Jetzt 90 Grad links und etwa 3 Meter vor und 90 Grad rechts bis zum Gitterrost, dann etwa 1 Meter vor bis zur Treppe mit Handläufen auf beide Seiten und Kontraststreifen. Es folgen 6 Stufen bis zum ersten etwa 2 Meter breiten Absatz, dann weiter 24 Stufen. Oben angekommen etwa 2 Meter vor bis zum Gitterrost. Nach dem Gitterrost etwa 6 Meter vor bis zur Wand ohne Orientierung, dann etwa 37 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zum BVG-Wartehäuschen. Nach dem Wartehäuschen etwa 87 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Ab hier etwa 40 Meter geradeaus bis zum etwa 9 Meter breiten Straßenübergang der Seitenstraße von der Hauptstraße, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Achtung, auf beiden Seiten Poller. Nach der Straßenüberquerung etwa 65 Meter geradeaus dann nach rechts in die Bennigsenstraße mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Nach der Einfahrt etwa 52 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann etwa 8 Meter breite Einfahrt. Achtung, auf beiden Seiten Poller. Nach der Einfahrt etwa 112 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann etwa 4 Meter breite Einfahrt überqueren (Achtung, auf beiden Seiten Poller). Nach der Einfahrt etwa 32 Meter geradeaus bis zur etwa 4 Meter breiten Tiefgarageneinfahrt des LebensWerk Friedenau. Nach der Einfahrt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann 90 Grad rechts und 4 Meter bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend, Bahnhof Innsbrucker Platz

Nach Ausstieg hinten etwa 2 Meter vor 90 Grad links mit Orientierung links Leitsystem bis zur zweiten Riffelplatte folgen. Nun 90 Grad links und etwa 8 Meter vor bis zur abwärts führenden Treppe. Erste und letzte Stufen sind mit Kontraststreifen, auf beiden Seiten befinden sich Handläufe, Orientierung rechts. Es folgen 16 Stufen bis zum ersten etwa 1,5 Meter breiten Absatz, dann 16 Stufen bis zum zweiten etwa 1,5 Meter breiten Absatz, dann weitere 16 Stufen bis nach unten. Unten angekommen an der Wand auf der rechten Seite bis zum Ausgang gehen (Achtung! Vor dem Ausgang befindet sich ein Backshop). Am Ausgang befinden sich Schwenktüren, nach dem Ausgang kommt ein Gitterrost. Hinter dem Gitterrost etwa 1 Meter vor und 90 Grad rechts, dann etwa 25 Meter mit Orientierung rechts, am Mosaiksteinpflaster geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen, nach dem Wartehäuschen etwa 87 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Ab hier etwa 40 Meter geradeaus bis zum etwa 9 Meter breiten Straßenübergang der Seitenstraße von der Hauptstraße, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Achtung, auf beiden Seiten Poller. Nach der Straßenüberquerung etwa 65 Meter geradeaus dann nach rechts in die Bennigsenstraße mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu eine etwa 5 Meter breiten Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Nach der Einfahrt etwa 52 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann über die etwa 8 Meter breite Einfahrt (Achtung! Auf beiden Seiten Poller). Nach der Einfahrt etwa 112 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann die etwa 4 Meter breite Einfahrt überqueren (Achtung! Auf beiden Seiten Poller). Nach der Einfahrt etwa 32 Meter geradeaus bis zur etwa 4 Meter breiten Tiefgarageneinfahrt des LebensWerk Friedenau. Nach der Einfahrt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann 90 Grad rechts und 4 Meter bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen, Bahnhof Innsbrucker Platz

Nach Ausstieg hinten etwa 2 Meter vor, 90 Grad rechts mit Orientierung rechts Leitsystem bis zur ersten Riffelplatte folgen. Nun 90 Grad rechts und etwa 8 Meter vor bis zur abwärst führenden Treppe. Erste und letzte Stufen sind mit Kontraststreifen, auf beiden Seiten befinden sich Handläufe, Orientierung am Rechten. Es folgen 16 Stufen bis zum ersten etwa 1,5 Meter breiten Absatz, dann 16 Stufen bis zum zweiten etwa 1,5 breiten Absatz, dann weitere 16 Stufen bis nach unten. Unten angekommen der Wand auf der rechten Seite bis zum Ausgang folgen (Achtung! Vor dem Ausgang befindet sich ein Backshop). Am Ausgang befinden sich Schwenktüren, nach dem Ausgang kommt ein Gitterrost. Hinter dem Gitterrost etwa 1 Meter vor und 90 Grad rechts, dann etwa 25 Meter mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen, nach dem Wartehäuschen etwa 87 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Ab hier etwa 40 Meter geradeaus bis zum etwa 9 Meter breiten Straßenübergang der Seitenstraße von der Hauptstraße, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. (Achtung! Auf beiden Seiten Poller). Nach der Straßenüberquerung etwa 65 Meter geradeaus dann nach rechts in die Bennigsenstraße mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Nach der Einfahrt etwa 52 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann etwa 8 Meter breite Einfahrt (Achtung! Auf beiden Seiten Poller). Nach der Einfahrt etwa 112 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann die etwa 4 Meter breite Einfahrt überqueren (Achtung! Auf beiden Seiten Poller). Nach der Einfahrt etwa 32 Meter geradeaus bis zur etwa 4 Meter breiten Tiefgarageneinfahrt des LebensWerk Friedenau. Nach der Einfahrt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann 90 Grad rechts und 4 Meter bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Hähnelstraße

Nach Ausstieg hinten etwa 3 Meter vor und 90 Grad rechts etwa 23 Meter geradeaus bis zum etwa 8 Meter breiten

Ampelübergang. Hähnelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten nach der Ampelübergang etwa 6 Meter geradeaus. Ab hier etwa 90 Meter geradeaus mit Orientierung rechts Mosaiksteine bis zum etwa 10 Meter breiten Straßenübergang Benningsenstraße. Auf beiden Seiten Poller. Nach der Straßenübergang etwa 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun in die Bennigsenstraße hinein mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Nach der Einfahrt etwa 52 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann etwa 8 Meter breite Einfahrt. Auf beiden Seiten Poller. Nach der Einfahrt etwa 112 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann etwa 4 Meter breite Einfahrt überqueren. Auf beiden Seiten Poller. Nach der Einfahrt etwa 32 Meter geradeaus bis zur etwa 4 Meter breiten Tiefgarageneinfahrt des LebensWerk Friedenau. Nach der Einfahrt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann 90 Grad rechts und 4 Meter bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde, Haltestelle Hähnelstraße

Nach Ausstieg vorne etwa 3 Meter vor 90 Grad rechts ohne Orientierung etwa 9 Meter geradeaus bis zur etwa 7 Meter breiten Einfahrt von Getränke Hoffman nach der Einfahrt etwa 28 Meter geradeaus und 90 Grad rechts etwa 1 Meter vor bis zum Ampelübergang Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Die Überquerung in 2 Phasen, etwa 8 Meter Straßenübergang bis zur etwa 4 Meter breiten Mittelinsel, dann etwa 8 Meter Straßenübergang. Nach der Überquerung etwa 1 Meter vor und 90 Grad rechts, dann etwa 2 Meter geradeaus. Ab hier etwa 90 Meter geradeaus mit Orientierung rechts Mosaiksteine bis zum etwa 10 Meter breiten Straßenübergang von der Benningsenstraße. Auf beiden Seiten Poller. Nach dem Straßenübergang etwa 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun in die Bennigsenstraße hinein mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Nach der Einfahrt etwa 52 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann die etwa 8 Meter breite Einfahrt überqueren. Auf beiden Seiten Poller. Nach der Einfahrt etwa 112 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann die etwa 4 Meter breite Einfahrt überqueren. Auf beiden Seiten Poller. Nach der Einfahrt etwa 32 Meter geradeaus bis zur etwa 4 Meter breiten Tiefgarageneinfahrt des LebensWerk Friedenau. Nach der Einfahrt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, dann 90 Grad rechts und 4 Meter bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung S + U-Bahnhof Innsbrucker Platz, Bahnhof Innsbrucker Platz

Die U-Bahn kann rechts oder links halten

Bei Halt rechts, nach dem Ausstieg nach rechts.
Bei Halt links, nach dem Ausstieg nach links.

Etwa 35 Meter geradeaus bis zur Ecke dann nach rechts und geradeaus bis zum Fahrstuhl. Neben dem Fahrstuhl befindet sich eine aufwärts führende Treppe mit Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen und insgesamt 30 Stufen, rechts neben der Treppe gibt es auch eine Rolltreppe. Oben angekommen etwa 170 Meter geradeaus bis zum Straßenübergang der Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 65 Meter geradeaus, dann nach rechts in die Benningsenstraße hinein und etwa 260 Meter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ringbahn im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend, Bahnhof Innsbrucker Platz

Nach Ausstieg hinten nach links bis zum Fahrstuhl. Neben dem behindertengerechten Fahrstuhl befindet sich eine abwärtsführende Treppe mit Kontraststreifen auf jeder Stufe und mit insgesamt 48 Stufen. Unten angekommen am Backshop vorbei den Ausgang zur Rechten nehmen. Am Ausgang befinden sich Schwenktüren. Nach dem Ausgang nach rechts etwa 152 Meter geradeaus bis zum Straßenübergang der Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 65 Meter geradeaus, dann nach rechts in die Benningsenstraße hinein und etwa 260 Meter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ringbahn im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend, Bahnhof Innsbrucker Platz

Nach Ausstieg vorne, nach rechts bis zum Fahrstuhl. Neben dem behindertengerechten Fahrstuhl befindet sich eine abwärtsführende Treppe mit Kontraststreifen auf jeder Stufe und mit insgesamt 48 Stufen. Unten angekommen am Backshop vorbei den Ausgang zur Rechten nehmen. Am Ausgang befinden sich Schwenktüren. Nach dem Ausgang nach rechts etwa 152 Meter geradeaus bis zum Straßenübergang der Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 65 Meter geradeaus, dann nach rechts in die Benningsenstraße hinein und etwa 260 Meter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Hähnelstraße

Nach Ausstieg hinten, nach rechts dann bis zum Ampelübergang Hähnelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach dem Ampelübergang etwa 96 Meter geradeaus bis zum Straßenübergang Benningsenstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach dem Straßenübergang links in die Benningsenstraße hinein und etwa 260 Meter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde, Haltestelle Hähnelstraße

Nach Ausstieg vorne, nach rechts etwa 35 Meter bis zum Ampelübergang Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Einfahrt von Getränke Hoffman mit Kleinsteinpflaster. Nach der Überquerung rechts, dann 92 Meter geradeaus, dann nach rechts in die Benningsenstraße hinein und etwa 260 Meter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply