Zielmobil > Ärzte > Orthopädie > Kapitzke, Friedrich

Frankenstraße 2
10781 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 216 40 25
Fax: +49 (0) 30 – 216 40 26

E-Mail: orthokap@web.de

Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss ist aber über drei Stufen zugänglich.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung, um Voranmeldung wird gebeten.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße

Symbolbild Bus
204 S-Bahnhof Südkreuz – S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Eisenacher Straße

Die Praxis

Der Eingang zur Praxis ist auf dem Hof, vor dem Eingang sind drei Stufen, Rollstuhlfahrer bitte mit Begleitperson kommen. Die Eingangstür ist eine Holzflügeltür mit Glaseinsätzen, die Klingel zur Praxis ist rechts in 1,30 Meter Höhe. Die Eingangstür öffnet nach innen rechts.

Die Praxis ist mit Laminat ausgestattet und bietet den Rollstuhlfahrer ausreichend Platz, der Tresen ist nicht unterfahrbar und nicht abgesenkt. Der Wartebereich wird durch Kunst- und Naturlicht beleuchtet. Im gesamten Praxisbereich sind keine Schwellen vorhanden. Die Patienten werden persönlich aufgerufen und Unterstützung vom Praxispersonal wird geboten.

Das WC ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet und für Damen und Herren gemischt.

Blindenführhunde sind nicht erwünscht.

Schwerpunkte:

• Gutachtenstelle für medizinische Fachgutachten
• Unfallarzt
• Chirugie
• Krankengymnatik und Rehabilitation
• In der Praxis befindet sich das Therapiezentrum Reeder

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Spandau, Bahnhof Eisenacher Straße, Ausgang Schwäbische Straße

Der U-Bahnhof hat kein Blindenleitsystem. Bitte den hinteren Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Fahrscheinautomat und Säule rechtsseitig. Die Treppe besteht aus 10 und 11 Stufen, dazwischen ein Absatz von 1,20 Meter, Stufen sind markiert. Handlauf links. Oben angekommen auf der Zwischenebene etwa 39 Meter geradeaus. Bis zum Treppenaufgang Orientierung linksseitig an der Wand. Unterbrechung durch Bäckerei linksseitig. Dann 90 Grad links etwa 16 Meter geradeaus, etwas schräg links und einen Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang, Orientierung am Metallgitterrost. Die Treppe besteht aus 6 und 18 Stufen, dazwischen ein Absatz von 1,20 Meter, Stufen sind markiert. Handlauf links. Ausgang Schwäbische Straße. Oben angekommen 2 Meter geradeaus, 90 Grad links und 3,50 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links etwa 10 Meter geradeaus, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Rechtsseitig befinden sich angeschlossene Fahrräder. Weitere 5 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Schwäbische Straße / Grunewaldstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 90 Grad links 5 Meter geradeaus bis zum Bordstein Schwäbische Straße. Straßenüberquerung Schwäbische Straße: Keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Grunewaldstraße. Erster Fahrbahnübergang 7 Meter, 4 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten, zweiter Fahrbahnübergang 8 Meter. Poller am Beginn und Ende der Mittelinsel. Danach 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Abgestellte Fahrräder linksseitig. Dann 90 Grad links, etwa 105 Meter geradeaus auf der Schwäbischen Straße bis zur Ecke Schwäbische Straße / Karl-Schrader-Straße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Linksseitig befinden sich abgestellte Fahrräder und Motorräder. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung rechtsseitig und Werbeaufsteller linksseitig. An der Straßenecke etwas schräg rechts in die Karl-Schrader-Straße rein. Etwa 155 Meter auf der Karl-Schrader-Straße bis zur Kreuzung Karl-Schrader-Straße / Barbarossastraße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Ein- / Ausfahrt, mit Belagwechsel. Dann 4 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barbarossastraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Barbarossastraße: keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Karl-Schrader-Straße und Kyffhäuserstraße. Etwa 11 Meter geradeaus. An der Kreuzung Barbarossastraße / Kyffhäuserstraße 8 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster links. Danach etwas weiter rechts halten, etwa 130 Meter geradeaus auf der Kyffhäuserstraße bis zur Kreuzung Kyffhäuserstraße / Frankenstraße, Orientierung mittig an Gehwegplatten mit links- und rechtsseitig angrenzenden Mosaikpflaster. Beidseitig abgestellte Fahrräder. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung, und Einzelhandel mit Außenauslagen rechtsseitig. Unterbrechung durch Einfahrt, mit Belagwechsel links- und rechtsseitig. Dann 6 Meter geradeaus bis zum Bordstein Frankenstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Frankenstraße: Keine Ampelanlage, Bordstein abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Kyffhäuserstraße. Etwa 10 Meter geradeaus. Danach 6 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster und 90 Grad rechts. Weiter etwa 72 Meter geradeaus auf der Frankenstraße bis zum Hauseingang der Praxis, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster.

Am Hauseingang angekommen 90 Grad links 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die große Flügeltür ist aus Holz mit Glas, farblich geteilt, öffnet rechtsseitig nach innen. Der Türknauf befindet sich mittig in einem Meter Höhe, von innen befindet sich die Türklinke in 1,30 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich separat linksseitig in 1,40 Meter Höhe. Nach dem Eingang etwa 14 Meter geradeaus bis zur Tür zum Hof. Die Flügeltür ist aus Holz und Glas, farblich geteilt, öffnet linksseitig nach außen. Die Tür öffnet sich schwer. Der Türknauf befindet sich mittig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus 90 Grad links und 6 Meter geradeaus, es folgen 3 Stufen aufwärts. Der Handlauf befindet sich rechts. Dann einen Meter geradeaus bis zur ersten Tür vor der Praxis. Die Flügeltür ist aus Glas und Metall und öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich linksseitig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Links befindet sich eine Sitzbank. Die Tür ist aus Kunststoff und Glas, öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich links in einem Meter Höhe. Beide Türen haben optische Markierungen. Nach dem Eingang etwas schräg links 4 Meter geradeaus bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße, Ausgang Schwäbische Straße

Der U-Bahnhof hat kein Blindenleitsystem. Bitte den vorderen Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Metallriffelplatte der Rolltreppe. Fahrscheinautomat und Säule linksseitig. Dann 90 Grad links, 3 Meter geradeaus bis zur Wand, 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang.Die Treppe besteht aus 10 und 11 Stufen, dazwischen ein Absatz von 1,20 Meter, Stufen sind markiert. Handlauf links. Oben angekommen auf der Zwischenebene etwa 39 Meter geradeaus. Bis zum Treppenaufgang, Orientierung linksseitig an der Wand. Unterbrechung durch Bäckerei linksseitig. Dann 90 Grad links, etwa 16 Meter geradeaus, etwas schräg links und einen Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang, Orientierung am Metallgitterrost. Die Treppe besteht aus 6 und 18 Stufen, dazwischen ein Absatz von 1,20 Meter, Stufen sind markiert. Handlauf links. Ausgang Schwäbische Straße. Oben angekommen 2 Meter geradeaus, 90 Grad links und 3,50 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links etwa 10 Meter geradeaus, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Rechtsseitig befinden sich abgestellte Fahrräder. Weitere 5 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Schwäbische Straße / Grunewaldstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 90 Grad links 5 Meter geradeaus bis zum Bordstein Schwäbische Straße. Straßenüberquerung Schwäbische Straße: Keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Grunewaldstraße. Erster Fahrbahnübergang 7 Meter, 4 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten, zweiter Fahrbahnübergang 8 Meter. Poller am Beginn und Ende der Mittelinsel. Danach 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Abgestellte Fahrräder linksseitig. Dann 90 Grad links etwa 105 Meter geradeaus auf der Schwäbischen Straße bis zur Ecke Schwäbische Straße / Karl-Schrader-Straße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Linksseitig befinden sich abgestellte Fahrräder und Motorräder. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung rechtsseitig und Werbeaufsteller linksseitig. An der Straßenecke etwas schräg rechts in die Karl-Schrader-Straße rein. Etwa 155 Meter auf der Karl-Schrader-Straße bis zur Kreuzung Karl-Schrader-Straße / Barbarossastraße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Ein- / Ausfahrt, mit Belagwechsel. Dann 4 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barbarossastraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Barbarossastraße: Keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Karl-Schrader-Straße und Kyffhäuserstraße. Etwa 11 Meter geradeaus. An der Kreuzung Barbarossastraße / Kyffhäuserstraße 8 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster links. Danach etwas weiter rechts halten, etwa 130 Meter geradeaus auf der Kyffhäuserstraße bis zur Kreuzung Kyffhäuserstraße / Frankenstraße, Orientierung mittig an Gehwegplatten mit links- und rechtsseitig angrenzenden Mosaikpflaster. Beidseitig abgestellte Fahrräder. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung, und Einzelhandel mit Außenauslagen rechtsseitig. Unterbrechung durch Einfahrt, mit Belagwechsel links- und rechtsseitig. Dann 6 Meter geradeaus bis zum Bordstein Frankenstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Frankenstraße: keine Ampelanlage, Bordstein abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Kyffhäuserstraße. Etwa 10 Meter geradeaus. Danach 6 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster und 90 Grad rechts. Weiter etwa 72 Meter geradeaus auf der Frankenstraße bis zum Hauseingang der Praxis, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster.

Am Hauseingang angekommen 90 Grad links 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die große Flügeltür ist aus Holz mit Glas, farblich geteilt, öffnet rechtsseitig nach innen. Der Türknauf befindet sich mittig in einem Meter Höhe, von innen befindet sich die Türklinke in 1,30 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich separat linksseitig in 1,40 Meter Höhe. Nach dem Eingang etwa 14 Meter geradeaus bis zur Tür zum Hof. Die Flügeltür ist aus Holz und Glas, farblich geteilt, öffnet linksseitig nach außen. Die Tür öffnet sich schwer. Der Türknauf befindet sich mittig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus 90 Grad links und 6 Meter geradeaus, es folgen 3 Stufen aufwärts. Der Handlauf befindet sich rechts. Dann einen Meter geradeaus bis zur ersten Tür vor der Praxis. Die Flügeltür ist aus Glas und Metall und öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich linksseitig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Hinweis: Lnks befindet sich eine Sitzbank. Die Tür ist aus Kunststoff und Glas, öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich links in einem Meter Höhe. Beide Türen haben optische Markierungen. Nach dem Eingang etwas schräg links 4 Meter geradeaus bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach dem Ausstieg 3,50 Meter geradeaus. Fahrradweg kreuzt den Weg. Geradezu befindet sich ein BVG-Wartehäuschen, 4 Meter breit. Dann 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus, 90 Grad links, um das BVG-Wartehäuschen herum, 1,50 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster und 90 Grad rechts. Danach etwa 29 Meter geradeaus auf der Hohenstaufenstraße bis zur Kreuzung Hohenstaufenstraße / Eisenacher Straße, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage Hohenstaufenstraße, Orientierung am Ampelmast. Straßenüberquerung Hohenstaufenstraße: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Eisenacher Straße. Etwa 15 Meter geradeaus. Beidseitig kreuzender Fahrradweg. Danach 2 Meter geradeaus, 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage Eisenacher Straße, Orientierung am Ampelmast. Straßenüberquerung Eisenacher Straße: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Hohenstaufenstraße. Etwa 11 Meter geradeaus. Danach 6 Meter geradeaus bis zur Hauswand mit angrenzenden Mosaikpflaster, ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links, 4 Meter geradeaus bis zur Ecke Eisenacher Straße / Hohenstaufenstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster und 90 Grad rechts. Weiter etwa 145 Meter geradeaus auf der Hohenstaufenstraße bis zur Kreuzung Hohenstaufenstraße / Kyffhäuserstraße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Ein- / Ausfahrt, ohne Belagwechsel, 3,50 Meter breit. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung rechtsseitig. Dann 7,50 Meter geradeaus bis zum Bordstein Kyffhäuserstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Kyffhäuserstraße: Keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Hohenstaufenstraße. Etwa 13 Meter geradeaus. Danach 4 Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. 8 Meter geradeaus auf der Kyffhäuserstraße, Orientierung mittig an Gehwegplatten, linksseitig befindet sich Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung. Weiter etwa 134 Meter geradeaus bis zur Ecke Kyffhäuserstraße / Frankenstraße, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Abgestellte Fahrräder und Motorräder rechtsseitig. An der Straßenecke 90 Grad links, etwa 70 Meter geradeaus auf der Frankenstraße bis zum Hauseingang der Praxis, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster.

Am Hauseingang angekommen 90 Grad links, 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die große Flügeltür ist aus Holz mit Glas, farblich geteilt, öffnet rechtsseitig nach innen. Der Türknauf befindet sich mittig in einem Meter Höhe, von innen befindet sich die Türklinke in 1,30 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich separat linksseitig in 1,40 Meter Höhe. Nach dem Eingang etwa 14 Meter geradeaus bis zur Tür zum Hof. Die Flügeltür ist aus Holz und Glas, farblich geteilt, öffnet linksseitig nach außen. Die Tür öffnet sich schwer. Der Türknauf befindet sich mittig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus 90 Grad links und 6 Meter geradeaus, es folgen 3 Stufen aufwärts. Der Handlauf befindet sich rechts. Dann einen Meter geradeaus bis zur ersten Tür vor der Praxis. Die Flügeltür ist aus Glas und Metall und öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich linksseitig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Links befindet sich eine Sitzbank. Die Tür ist aus Kunststoff und Glas, öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich links in einem Meter Höhe. Beide Türen haben optische Markierungen. Nach dem Eingang etwas schräg links 4 Meter geradeaus bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus bis zur Hauswand mit angrenzenden Mosaikpflaster. Fahrradweg kreuzt den Weg. Dann 90 Grad links, 7 Meter geradeaus auf der Hohenstaufenstraße bis zur Kreuzung Hohenstaufenstraße / Eisenacher Straße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage Eisenacher Straße, Orientierung am Ampelmast. Straßenüberquerung Eisenacher Straße: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Hohenstaufenstraße. Etwa 11 Meter geradeaus. Danach 6 Meter geradeaus bis zur Hauswand mit angrenzendem Mosaikpflaster, ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links 4 Meter geradeaus bis zur Ecke Eisenacher Straße / Hohenstaufenstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster, und 90 Grad rechts. Weiter etwa 145 Meter geradeaus auf der Hohenstaufenstraße bis zur Kreuzung Hohenstaufenstraße / Kyffhäuserstraße, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Ein- / Ausfahrt, ohne Belagwechsel, 3,50 Meter breit. Unterbrechung durch Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung rechtsseitig. Dann 7,50 Meter geradeaus bis zum Bordstein Kyffhäuserstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Kyffhäuserstraße: keine Ampelanlage, Bordstein auf 3 Zentimeter abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Hohenstaufenstraße. Etwa 13 Meter geradeaus. Danach 4 Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit, und 90 Grad rechts. 8 Meter geradeaus auf der Kyffhäuserstraße, Orientierung mittig an Gehwegplatten, da linksseitig befindet sich Gastronomie, saisonal bedingt mit Bestuhlung. Weiter etwa 134 Meter geradeaus bis zur Ecke Kyffhäuserstraße / Frankenstraße, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Abgestellte Fahrräder und Motorräder rechtsseitig. An der Straßenecke 90 Grad links etwa 70 Meter geradeaus auf der Frankenstraße bis zum Hauseingang der Praxis, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster.

Am Hauseingang angekommen 90 Grad links 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die große Flügeltür ist aus Holz mit Glas, farblich geteilt, öffnet rechtsseitig nach innen. Der Türknauf befindet sich mittig in einem Meter Höhe, von innen befindet sich die Türklinke in 1,30 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich separat linksseitig in 1,40 Meter Höhe. Nach dem Eingang etwa 14 Meter geradeaus bis zur Tür zum Hof. Die Flügeltür ist aus Holz und Glas, farblich geteilt, öffnet linksseitig nach außen. Die Tür öffnet sich schwer. Der Türknauf befindet sich mittig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus 90 Grad links und 6 Meter geradeaus, es folgen 3 Stufen aufwärts. Der Handlauf befindet sich rechts. Dann einen Meter geradeaus bis zur ersten Tür vor der Praxis. Die Flügeltür ist aus Glas und Metall und öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich linksseitig in 1,10 Meter Höhe. Danach 2 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Links befindet sich eine Sitzbank. Die Tür ist aus Kunststoff und Glas, öffnet rechtsseitig nach innen. Die Türklinke befindet sich links in einem Meter Höhe. Beide Türen haben optische Markierungen. Nach dem Eingang etwas schräg links 4 Meter geradeaus bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße, Ausgang Schwäbische Straße

Der Bahnhof ist für den Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Vom Bahnhof bis zur Praxis Frankenstraße 2 sind es etwa 400 Meter. Bitte den Ausgang Schäbische Straße benutzen, nach Überquerung der Schwäbischen Straße, Bordstein ist auf 3 Zentimeter abgesenkt, links in die Schwäbische Straße und geradeaus bis zur Karl-Schrader-Straße. Rechts in die Karl-Schrader-Straße und geradeaus bis zur Karl-Schrader-Straße / Ecke Barbarossastraße, Überquerung der Barbarossastraße, Bordstein ist auf etwa 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung weiter geradeaus bis zur Kyffhäuserstraße / Ecke Frankenstraße. Überquerung der Frankenstraße und rechts in die Frankenstraße bis zum Hauseingang Frankenstraße 2. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Glaseinsätzen und öffnet nach innen rechts. Der Eingang zur Praxis befindet sich im Hof. Vor der Eingangstür zur Praxis sind 3 Stufen, Rollstuhlfahrer sollten bitte eine Begleitperson mitnehmen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Eisenacher Straße

Von der Haltestelle bis zur Praxis sind es etwa 380 Meter.

Nach Ausstieg links bis zur Ampelanlage, Hohenstaufenstraße/ Eisenacher Straße, rechts Überquerung der Hohenstaufenstraße, Bordstein ist teilweise abgesenkt. Nach Überquerung links die Hohenstaufenstraße geradeaus bis zur Ampel Hohenstaufenstraße/Eisenacher Straße. Überquerung der Eisenacher Straße, dann die Hohenstaufenstraße weiter geradeaus bis zur Ecke Hohenstaufenstraße / Kyffhäuserstraße. Überquerung der Kyffhäuserstraße, dann rechts in die Kyffhäuserstraße bis zur Ecke Frankenstraße. Links in die Frankenstraße bis zum Hauseingang Frankenstraße 2. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Glaseinsätzen und öffnet nach innen rechts. Der Eingang zur Praxis befindet sich im Hof. Vor der Eingangstür zur Praxis sind 3 Stufen, Rollstuhlfahrer sollten bitte eine Begleitperson mitnehmen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Eisenacher Straße

Von der Haltestelle zur Praxis sind es etwa 400 Meter.

Nach Ausstieg rechts bis zur Ampelanlage, dann rechts Überquerung der Hohenstaufenstraße, der Bordstein ist teilweise abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung links die Hohenstaufenstraße geradeaus bis zur Ampelanlage Hohenstaufenstraße / Ecke Eisenacher Straße. Nach Überquerung der Eisenacher Straße, Bordstein ist teilweise abgesenkt, die Hohenstaufenstraße weiter geradeaus entlang bis zur Ecke Hohenstaufenstraße / Kyffhäuserstraße. Straßenüberquerung der Kyffhäuserstraße, Bordstein teilweise abgesenkt. Nach Straßenüberquerung rechts in die Kyffhäuserstraße und geradeaus bis zur Ecke Frankenstraße, links in die Frankenstraße bis zum Hauseingang Frankenstraße 2. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Glaseinsätzen und öffnet nach innen rechts. Der Eingang zur Praxis befindet sich im Hof. Vor der Eingangstür zur Praxis sind 3 Stufen, Rollstuhlfahrer sollten bitte eine Begleitperson mitnehmen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply