Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Kärsten, Dr. med. Andreas

Fregestraße 74 a
12159 Berlin – Friedenau

Arzt, Praktischer Arzt

Tel.: +49 (0) 30 – 859 11 44
Fax: +49 (0) 30 – 852 40 55

Eingang Fregestraße 74 a

Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss. Um in die Praxis zu gelangen, müssen zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen bewältigt werden. Um in das Behandlungszimmer zu gelangen, müssen drei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden.
Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Dienstag15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Donnerstag15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Yorckstraße – Wannsee, Bahnhof Friedenau

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Breslauer Platz

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Hausarzt
• Akupunktur

Die Praxis ist angenehm mit Natur- und Neonlicht blendfrei ausgeleuchtet. Im 5 Meter langen Eingangsbereich liegt ein rutschfester Teppichläufer. Ansonsten besteht der gesamte Praxisboden aus Fliesen. Der Wartebereich ist auffallend geräumig und bietet zwar genügend Stellfläche für Rollator und Rollstuhl, ist aber dennoch nicht barrierefrei angelegt. Nach dem Eintreten befindet sich der Empfangstresen rechts. Er ist 1,20 Meter hoch und auf der rechten Seite offen. Um in die sehr enge Toilette zu gelangen, muss eine 0,75 Zentimeter breite Tür passiert werden und ist somit nicht barrierefrei. Die Sprechstundenhilfe kann aus gesundheitlichen Gründen bei Bedarfsfall keine Unterstützung anbieten. Um in das Behandlungszimmer zu gelangen, müssen drei jeweils etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden. Dr. Kärsten ruft seine Patientinnen und Patienten persönlich auf und geleitet sie in sein Sprechzimmer.

Schwerpunkte:

• EKG
• Ergometrie
• Spirometrie
• Allergietest
• biologische Krebstherapie

Ästhetische Medizin:

• Botoxbehandlung
• Mesotherapie

Die nächstliegende Apotheke befindet sich in der Rheinstraße 63.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Yorckstraße, Bahnhof Friedenau, Ausgang Sponholzstraße / Baumeisterstraße

Die Entfernung vom S-Bahnhofausgang bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad links. Dann 5 Meter geradeaus auf Mosaikpflaster mit Orientierung am Leitstreifen links bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus auf Mosaikpflaster mit Orientierung am Mosaikpflaster links über ein Aufmerksamkeitsfeld bis zu einem zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Dort 90 Grad links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Ab da 1 Meter vor bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist zu Beginn auf der Oberseite mit einem Blech mit Brailleschrift versehen. Die ersten und die letzten Stufen sind mit Kontraststreifen versehen. Auf 16 Stufen und einen Absatz folgen 14 Stufen. Unten angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Am Ende der Wand 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Blindenleitstreifen vor der aufwärts führenden Treppe. Auf diesem 1 Meter vor zur Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist zu Beginn auf der Oberseite mit einem Blech mit Brailleschrift versehen. Die ersten und die letzten Stufen sind mit Kontraststreifen versehen. Auf 13 Stufen und einen Absatz folgen 12 Stufen. Oben angekommen 1 Meter vor über einen Leitstreifen. Auf folgender Strecke nach 7 Metern Baum mit einer Baumbank links. Nun etwa 12 Meter geradeaus über Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Sponholzstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über Mosaikpflaster bis zu großen Gehwegplatten. Davor 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Dann 90 Grad links und etwa 130 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Sponholzstraße entlang bis zur Hedwigstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflasterstreifen. Nun 90 Grad links und etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Hedwigstraße entlang. Am Ende des Mosaikpflasters 3 Meter geradeaus bis zur Wielandstraße. Poller zu beiden Straßenseiten im Abstand von 1,30 Metern. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 65 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zu einer 2,50 Meter langen Parkbank rechts. Hinter dieser etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang der Praxis im Eckgebäude. Achtung: zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Die 1,60 Meter breite Tür aus Holz und Glas besteht aus zwei Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Betreten der Praxis 5 Meter geradeaus zum Anmeldebereich. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Friedenau, Ausgang Sponholzstraße / Baumeisterstraße

Die Entfernung vom S-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vor über einen Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Dann 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Nun 90 Grad links und 2 Meter vor. Anschließend 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist zu Beginn auf der Oberseite mit einem Blech mit Brailleschrift versehen. Die ersten und die letzten Stufen sind mit Kontraststreifen versehen. Auf 16 Stufen und einen Absatz folgen 14 Stufen. Unten angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Am Ende der Wand 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Blindenleitstreifen vor der aufwärts führenden Treppe. Auf diesem 1 Meter vor zur Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist zu Beginn auf der Oberseite mit einem Blech mit Brailleschrift versehen. Die ersten und die letzten Stufen sind mit Kontraststreifen versehen. Auf 13 Stufen und einen Absatz folgen 12 Stufen. Oben angekommen 1 Meter vor über einen Leitstreifen. Auf folgender Strecke nach 7 Metern Baum mit einer Baumbank links. Nun etwa 12 Meter geradeaus über Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Sponholzstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über Mosaikpflaster bis zu großen Gehwegplatten. Davor 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Dann 90 Grad links und etwa 130 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Sponholzstraße entlang bis zur Hedwigstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflasterstreifen. Nun 90 Grad links und etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Hedwigstraße entlang. Am Ende des Mosaikpflasters 3 Meter geradeaus bis zur Wielandstraße. Poller zu beiden Straßenseiten im Abstand von 1,30 Metern. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 65 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zu einer 2,50 Meter langen Parkbank rechts. Hinter dieser etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang der Praxis im Eckgebäude. Zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Die 1,60 Meter breite Tür aus Holz und Glas besteht aus zwei Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Betreten der Praxis 5 Meter geradeaus zum Anmeldebereich. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Breslauer Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 170 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor auf einem Blindenleitstreifen und 90 Grad links. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur Ampelanlage der Hauptstraße auf der linken Seite. Hier 90 Grad links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 10 Meter Fahrbahn und einer 4 Meter breiten Mittelinsel folgen etwa 10 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Dann 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Hedwigstraße.
Zur Information: Auf der folgenden Strecke wird der Gehweg zweimal durch Parkbuchten verengt. Es ist auf teilweise in den Weg ragende Fahrzeuge zu achten. An der Hedwigstraße angekommen 90 Grad links und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Hedwigstraße entlang bis zu einem Schachtdeckel. Um dem Wegverlauf zu folgen 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor und 90 Grad links. Anschließend etwa 45 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Fregestraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fregestraße 2 Meter geradeaus über Gehwegplatten bis zu deren Ende. Jetzt 45 Grad links und 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang der Praxis im Eckgebäude. Zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Die 1,60 Meter breite Tür aus Holz und Glas besteht aus zwei Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Betreten der Praxis 5 Meter geradeaus zum Anmeldebereich. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Breslauer Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende des Mosaikpflasters 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Hedwigstraße. Hier 90 Grad links und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit in die Hedwigstraße einbiegen. Auf der folgenden Strecke wird der Gehweg zweimal durch Parkbuchten verengt. Es ist auf teilweise in den Weg ragende Fahrzeuge zu achten. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zu einem Schachtdeckel. Um dem Wegverlauf zu folgen 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor und 90 Grad links. Anschließend etwa 45 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Fregestraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fregestraße 2 Meter geradeaus über Gehwegplatten bis zu deren Ende. Jetzt 45 Grad links und 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang der Praxis im Eckgebäude. Zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Die 1,60 Meter breite Tür aus Holz und Glas besteht aus zwei Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Betreten der Praxis 5 Meter geradeaus zum Anmeldebereich. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Yorckstraße, Bahnhof Friedenau, Ausgang Sponholzstraße / Baumeisterstraße

Die Entfernung vom S-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten zum gegenüberliegenden Bahnsteig wechseln und links. Dann geradeaus bis zum barrierefreien Aufzug. Im Fußgängertunnel angekommen links und der Ausschilderung bis zum weiteren barrierefreien Aufzug folgen. Auf der Straßenebene angekommen ist der Standort die Bahnhofstraße. Nun geradeaus bis zur Sponholzstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach leicht rechts in die Sponholzstraße hinein und geradeaus bis zur Hedwigstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus die Hedwigstraße entlang bis zur Wielandstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Eckgebäude an der Ecke Fregestraße. Hier befindet sich die Praxis. Es müssen zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden. Die 1,60 Meter breite Eingangstür aus Holz und Glas besteht aus Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten geradeaus zum 1,20 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Friedenau, Ausgang Sponholzstraße / Baumeisterstraße

Die Entfernung vom S-Bahnhofausgang bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne rechts und geradeaus bis zum barrierefreien Aufzug. Im Fußgängertunnel angekommen links und der Ausschilderung bis zum weiteren barrierefreien Aufzug folgen. Auf der Straßenebene angekommen ist der Standort die Bahnhofstraße. Nun geradeaus bis zur Sponholzstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach leicht rechts in die Sponholzstraße hinein und geradeaus bis zur Hedwigstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus die Hedwigstraße entlang bis zur Wielandstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Eckgebäude an der Ecke Fregestraße. Hier befindet sich die Praxis. Es müssen zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden. Die 1,60 Meter breite Eingangstür aus Holz und Glas besteht aus Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten geradeaus zum 1,20 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Breslauer Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 170 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Hauptstraße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus in die Hedwigstraße. Ab hier etwa 100 Meter geradeaus bis zur Fregestraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Eingang der Praxis im Eckhaus. Es müssen zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden. Die 1,60 Meter breite Eingangstür aus Holz und Glas besteht aus Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten geradeaus zum 1,20 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Breslauer Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Hedwigstraße. Hier links und etwa 100 Meter geradeaus bis zur Fregestraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Eingang der Praxis im Eckhaus. Es müssen zwei etwa 15 Zentimeter hohe Stufen überwunden werden. Die 1,60 Meter breite Eingangstür aus Holz und Glas besteht aus Flügeln. Der rechte 0,80 Meter breite Flügel öffnet nach innen rechts und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten geradeaus zum 1,20 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply