Zielmobil > Tourismus > Ausflugsziele > KaDeWe – Kaufhaus des Westens

Tauentzienstraße 21 – 24
10789 Berlin – Schöneberg

Telefon: +49 (0) 30 – 21 21 0
Telefax: +49 (0) 30 – 21 21 26 20

Internet: www.kadewe-berlin.de
E-Mail: info@kadewe.com

Das KaDeWe verfügt über einen ebenerdigen Haupteingang mit drei großzügig bemessenen Doppelpendeltüren, die meist weit geöffnet sind, um dem Publikumsverkehr kein Hindernis in den Weg zu stellen.
Hinter dem Haupteingang befinden sich jeweils rechts und links, in etwa 10 Meter Entfernung, drei geräumige Fahrstühle. Die Bedienungstastatur verfügt über Relief mit Brailleschrift.
Behindertenparkplätze befinden sich den beiden Parkhäusern P1 (4 im Erdgeschoss und 2 im Untergeschoss) und P2 (4 im Erdgeschoss) in der Passauer Straße. Dabei sind nur die beiden Parkplätze im P2-Untergeschoss wirklich für Rollstuhlfahrer geeignet. Von dort führt Sie Ihr Weg über eine kleine Rampe und etwa 50 Meter ebenen Fußboden zu den Aufzügen im Südflügel des KaDeWe. Unter anderem bringt Sie dort ein Expressaufzug direkt in die Feinschmecker-Etage im 6. Obergeschoss des Kaufhauses.
Die Wege in den Verkaufsräumen sind barrierefrei, verfügen aber auf dem Boden über keinerlei Leitlinien ober Kontraststreifen als Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte.

Die Toiletten für Behinderte sind mittels Piktogrammen ausgewiesen und befinden sich im sechsten und siebten Obergeschoss. Die jeweilige Tür zu den Toiletten öffnen sich nach außen. Ein Hinweisschild bittet die Benutzer sich bei der jeweils gegenüber der Toilette befindlichen Aufsichtsperson zu melden. Hinweise für Blinde und Sehbehinderte gibt es leider nicht.

Nach eigener Erfahrung ist das Personal im ganzen Hause sehr hilfsbereit.
Das KaDeWe erhielt als erste Einrichtung des Bezirkes am 27.06.2008 das Signet ‘Berlin barrierefrei’ . Damit wurde in besonderer Weise anerkannt, dass im KaDeWe Menschen mit Behinderungen willkommen und alle Bereiche des Hauses barrierefrei zu erreichen sind.

(Quelle: Pressemitteilung Nr. 348 vom 24.06.2008 des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg)

Montag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag10:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag09:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Aktuelle Sonderöffnungszeiten finden Sie auf der Webseite des KaDeWe.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Uhlandstraße – Warschauer Straße,
U2 Ruhleben – Pankow,
U3 Krumme Lanke – Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz

Symbolbild Metrobus
M19 S-Bahnhof Grunewald – U-Bahnhof Mehringdamm
M29 Grunewald / Roseneck – U-Bahnhof Hermannplatz
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Wittenbergplatz

Das Kaufhaus des Westens

Das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) wurde am 27.03.1907 eröffnet. Der Eigentümer Adolf Jandorf konzipierte sein Kaufhaus nach dem Vorbild amerikanischer Warenhäuser. Viele kleine Fachgeschäfte unter einem Dach war sein Motto. So entstanden im KaDeWe 120 Fachabteilungen.Das Warenhaus wurde schon bald zu einer der beliebtesten Einkaufsadressen in Berlin; hiervon profitierte auch die Tauentzienstraße. Sie wandelte sich von einer Wohnstraße, zu dem bis heute beliebten Einkaufsboulevard.
In den 20er-Jahren eröffnete im KaDeWe die bis zum heutigen Tag maßstabsetzende Feinkostabteilung.

Im Jahre 1943 stürzte ein amerikanisches Flugzeug in das Dachgeschoß. Dadurch brannte das Kaufhaus fast völlig aus. Auch das hauseigene Archiv wurde weitgehend zerstört.
Bis 1950 wurden die ersten beiden Etagen wieder aufgebaut. Am 03.07.1950 erfolgte die Wiedereröffnung. Zwischen 1967 und 1977 wurden weitere Aus- und Umbauten vorgenommen. Das KaDeWe verfügte nunmehr über 44.000 Quadratmeter Verkaufsfläche.
Nach dem 10.11.1989 (der sogenannten Wende) erlebte das Kaufhaus über mehrere Tage einen ungeahnten Andrang. Bis zu 200.000 DDR-Bürger bestaunten täglich den legendenumwobenen Konsumtempel und legten den regulären Verkauf weitgehend lahm. Heute verfügt das KaDeWe über 60.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und vereint etwa 380.000 Artikel unter seinem Dach. Neben dem Brandenburger Tor und dem Reichstagsgebäude zählt das Kaufhaus zu den beliebtesten Touristenzielen. Für Interessierte werden sogar Führungen angeboten.

Der U-Bahnhof Wittenbergplatz besteht aus 3 Bahnsteigen.
Die Bahnsteige 1 und 2 sind jeweils mit Treppe, Rolltreppe und Aufzug ausgestattet. Der Bahnsteig 3 mit Treppen, aber ohne Aufzug.

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße,
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 1

Ankommende Züge halten abwechselnd auf demselben Gleis

Möglichst den vorderen Wagen benutzen. Ein Blindenleitsystem ist vorhanden. Nach dem Ausstieg 90 Grad links und dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten folgen bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Die Treppe befindet sich in 2 Meter rechts davon in gleicher Höhe. Der Handlauf links dient als Orientierung, Treppe aufwärts mit 19 Stufen. Die erste und letzte Stufe sind mit Kontraststreifen horizontal gekennzeichnet. Oben angekommen 90 Grad rechts und dann 8 Meter geradeaus zum Ausgang. Dann 90 Grad rechts und etwa 12 Meter bis zu einer weiteren Treppe aufwärts über 8 Stufen. Der Handlauf befindet sich rechts. Auf der Straßenebene angekommen 2 Meter vor bis auf einen 1 Meter breiten Gitterrost. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Steinsockel. An dem Steinsockel 90 Grad rechts und den Sockel links umgehen bis zu einem Rasenbegrenzungsstein. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Rasenbegrenzungskante. Die Kante verläuft mit in einem Bogen nach links. Auf der Strecke befinden sich linksseitig nach 2 Metern und kurz vor dem Ende Papierkörbe. Die Papierkörbe bitte rechts umgehen. Am Ende der Strecke befindet sich linksseitig ein Poller. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter vor mit Orientierung an den linksseitigen Pollern. Am Ende befindet sich mittig ein Poller. An dem Poller bitte rechts vorbei und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und unmittelbar vor bis auf ein Aufmerksamkeitsfeld. Sie befinden sich vor der Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Fassade des KaDeWe. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade bis zum Haupteingang. Danach 90 Grad links und 5 Meter vor bis zu den Eingangstüren aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 1

Möglichst den vorderen Wagen benutzen. Ein Blindenleitsystem ist vorhanden. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten folgen bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Die Treppe befindet sich 2 Meter links davon in gleicher Höhe. Der Handlauf rechts dient als Orientierung, Treppe aufwärts mit 19 Stufen. Die erste und letzte Stufe sind mit Kontraststreifen horizontal gekennzeichnet. Oben angekommen 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus zum Ausgang. Dann 90 Grad rechts und etwa 12 Meter bis zu einer weiteren Treppe aufwärts über 8 Stufen. Der Handlauf befindet sich rechts. Auf der Straßenebene angekommen 2 Meter vor bis auf einen 1 Meter breiten Gitterrost. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Steinsockel. An dem Steinsockel 90 Grad rechts und den Sockel links umgehen bis zu einem Rasenbegrenzungsstein. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Rasenbegrenzungskante. Die Kante verläuft mit in einem Bogen nach links. Auf der Strecke befinden sich linksseitig nach 2 Metern und kurz vor dem Ende Papierkörbe. Die Papierkörbe bitte rechts umgehen. Am Ende der Strecke befindet sich linksseitig ein Poller. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter vor mit Orientierung an den linksseitigen Pollern. Am Ende befindet sich mittig ein Poller. An dem Poller bitte rechts vorbei und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und unmittelbar vor bis auf ein Aufmerksamkeitsfeld. Sie befinden sich vor der Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Fassade des KaDeWe. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade bis zum Haupteingang. Danach 90 Grad links und 5 Meter vor bis zu den Eingangstüren aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 2

Möglichst den hinteren Wagen benutzen. Ein Blindenleitsystem ist vorhanden. Nach dem Ausstieg 90 Grad links und dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Die Treppe befindet sich 2 Meter rechts davon in gleicher Höhe. Der Handlauf links dient als Orientierung, Treppe aufwärts mit 19 Stufen. Die erste und letzte Stufe sind mit Kontraststreifen horizontal gekennzeichnet. Oben angekommen 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Ausgang. Dann 90 Grad links und etwa 12 Meter bis zu einer weiteren Treppe aufwärts über 8 Stufen. Der Handlauf befindet sich rechts. Auf der Straßenebene angekommen 2 Meter vor bis auf einen 1 Meter breiten Gitterrost. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Steinsockel. An dem Steinsockel 90 Grad rechts und den Sockel links umgehen bis zu einem Rasenbegrenzungsstein. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Rasenbegrenzungskante. Die Kante verläuft mit in einem Bogen nach links. Auf der Strecke befinden sich linksseitig nach 2 Metern und kurz vor dem Ende Papierkörbe. Die Papierkörbe bitte rechts umgehen. Am Ende der Strecke befindet sich linksseitig ein Poller. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter vor mit Orientierung an den linksseitigen Pollern. Am Ende befindet sich mittig ein Poller. An dem Poller bitte rechts vorbei und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und unmittelbar vor bis auf ein Aufmerksamkeitsfeld. Sie befinden sich vor der Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Fassade des KaDeWe. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade bis zum Haupteingang. Danach 90 Grad links und 5 Meter vor bis zu den Eingangstüren aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 2

Möglichst den hinteren Wagen benutzen. Ein Blindenleitsystem ist vorhanden. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten folgen bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Die Treppe befindet sich 2 Meter links davon in gleicher Höhe. Der Handlauf rechts dient als Orientierung. Bitte die Treppe aufwärts mit 19 Stufen. Die erste und letzte Stufe sind mit Kontraststreifen horizontal gekennzeichnet. Oben angekommen 90 Grad links und 8 Meter geradeaus zum Ausgang. Dann 90 Grad links und etwa 12 Meter bis zu einer weiteren Treppe aufwärts über 8 Stufen. Der Handlauf befindet sich rechts. Auf der Straßenebene angekommen 2 Meter vor bis auf einen 1 Meter breiten Gitterrost. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Steinsockel. An dem Steinsockel 90 Grad rechts und den Sockel links umgehen bis zu einem Rasenbegrenzungsstein. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Rasenbegrenzungskante. Die Kante verläuft mit in einem Bogen nach links. Auf der Strecke befinden sich linksseitig nach 2 Metern und kurz vor dem Ende Papierkörbe. Die Papierkörbe bitte rechts umgehen. Am Ende der Strecke befindet sich linksseitig ein Poller. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter vor mit Orientierung an den linksseitigen Pollern. Am Ende befindet sich mittig ein Poller. An dem Poller bitte rechts vorbei und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und unmittelbar vor bis auf ein Aufmerksamkeitsfeld. Sie befinden sich vor der Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Fassade des KaDeWe. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade bis zum Haupteingang. Danach 90 Grad links und 5 Meter vor bis zu den Eingangstüren aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 3

Möglichst den hinteren Wagen benutzen. Ein Blindenleitsystem ist vorhanden. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Die Treppe befindet sich 2 Meter links davon in gleicher Höhe. Der Handlauf rechts dient als Orientierung. Bitte die Treppe aufwärts mit 19 Stufen. Die erste und letzte Stufe sind mit Kontraststreifen horizontal gekennzeichnet. Oben angekommen 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus zum Ausgang. Dann 90 Grad links und etwa 12 Meter bis zu einer weiteren Treppe aufwärts über 8 Stufen. Der Handlauf befindet sich rechts. Auf der Straßenebene angekommen 2 Meter vor bis auf einen 1 Meter breiten Gitterrost. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Steinsockel. An dem Steinsockel 90 Grad rechts und den Sockel links umgehen bis zu einem Rasenbegrenzungsstein. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Rasenbegrenzungskante. Die Kante verläuft mit in einem Bogen nach links. Auf der Strecke befinden sich linksseitig nach 2 Metern und kurz vor dem Ende Papierkörbe. Die Papierkörbe bitte rechts umgehen. Am Ende der Strecke befindet sich linksseitig ein Poller. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter vor mit Orientierung an den linksseitigen Pollern. Am Ende befindet sich mittig ein Poller. An dem Poller bitte rechts vorbei und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und unmittelbar vor bis auf ein Aufmerksamkeitsfeld. Sie befinden sich vor der Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Fassade des KaDeWe. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade bis zum Haupteingang. Danach 90 Grad links und 5 Meter vor bis zu den Eingangstüren aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
M29 Richtung Grunewald / Roseneck,
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Wittenbergplatz

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus. Dann 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am linksseitigen Mosaiksteinpflaster bis zur Straßenüberquerung Tauentzienstraße. Die Ampelanlage verfügt über keine Orientierungshilfen. Bitte am fließenden verkehr orientieren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 12 Meter. Es folgt eine 25 Meter breite Mittelinsel ohne Orientierungsmöglichkeit. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung 6 Meter geradeaus bis zu einer Hauswand. Dann 90 Grad rechts und etwa 45 Meter mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade entlang. Nun 90 Grad links und 5 Meter zum ebenerdigen Haupteingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren. Am Haupteingang gibt es Personal, das gerne weiter hilft.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm,
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz,
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Wittenbergplatz

Nach dem Ausstieg 6 Meter geradeaus bis zu einer Hauswand. Dann 90 Grad rechts, und etwa 45 Meter mit Orientierung an der linksseitigen Schaufensterfassade entlang. Nun 90 Grad links und 5 Meter zum ebenerdigen Haupteingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren. Am Haupteingang gibt es Personal, das gerne weiter hilft.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Der U-Bahnhof Wittenbergplatz besteht aus 3 Bahnsteigen.
Die Bahnsteige 1 und 2 sind jeweils mit Treppe, Rolltreppe und Aufzug ausgestattet. Bahnsteig 3 mit Treppen, aber ohne Aufzug.

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße,
U2 Richtung Ruhleben,
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 1

Ankommend befindet sich der Aufzug hinten. Nach dem Ausstieg rechts die Straße Wittenbergplatz überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach rechts und etwa 150 Meter geradeaus auf einem Plattenweg bis zum linksseitigen ebenerdigen Eingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow,
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 2

Ankommend befindet sich der Aufzug vorne. Nach dem Ausstieg rechts die Straße Wittenbergplatz überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach rechts und etwa 150 Meter geradeaus auf einem Plattenweg bis zum linksseitigen ebenerdigen Eingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Wittenbergplatz – Bahnsteig 3

Für den Bahnsteig 3 ist kein Aufzug vorhanden. Rollstuhlfahrer sollten mit dem Bus oder einen anderen U-Bahn-Linie anreisen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
M29 Richtung Grunewald / Roseneck,
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Wittenbergplatz

Nach Ausstieg rechts und etwa 40 Meter bis zur Straßenüberquerung der Tauentzienstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach wieder rechts und etwa 45 Meter bis zum linksseitigen ebenerdigen Eingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm,
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz,
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Wittenbergplatz

Nach Ausstieg rechts und etwa 30 Meter geradeaus. Dann links zum ebenerdigen Eingang des KaDeWe mit Glasflügeltüren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply