Jugendmuseum Schöneberg

Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Museen > Jugendmuseum Schöneberg

Hauptstraße 40
10827 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 90277 – 6163

 

Der Eingang ist für Rollstuhlfahrer ungeeignet und nur über 11 Stufen erreichbar.

MontagClosed
DienstagClosed
Mittwoch15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
FreitagClosed
Samstag14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Gruppen bitte nur nach telefonischer Vereinbarung.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
187 Lankwitz / Halbauer Weg – U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Albertstraße

Das Museum

In diesem Haus werden wechselnde Ausstellungen zur Stadt- und Kulturgeschichte Schönebergs präsentiert. Das Museum verfolgt ein Konzept von Geschichtsforschung und Geschichtsvermittlung. Deshalb nehmen die Ausstellungen gerne einzelne Stadtquartiere in den Blick- von Friedenau über das Bayerische Viertel bis zum Schöneberger Norden.

Zum Programm des Jugend Museums gehören Ausstellungen, Projekttage für Schulklassen, Geschichtswerkstätten, künstlerische Workshops und Stadterkundungen. Darüber hinaus gibt es Weiterbildungen und Seminare im Bereich Museums-Pädagogik für Pädagogen und andere Interessierte.

Zur Zeit werden zwei Dauerausstellungen gezeigt:

• Die “Wunderkammern-Wunderkisten”, eine preisgekrönte Dauer-Ausstellung zum Entdecken, Staunen und Forschen für Kinder ab 8 Jahren.
• In der Ausstellung “Villa Global” können junge Menschen ab 10 Jahren fremde Türen öffnen und sich in 14 kleinen Räumen umschauen.

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104
Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Albertstraße

Nach Ausstieg 3 m geradeaus, 90 Grad nach links etwa 18 m geradeaus bis zur Kreuzung Albertstraße. Bodenbelag Gehwegplatten, links und rechts Mosaikpflaster. Dort 90 Grad nach links und 3 m zur Straßenüberquerung Hauptstraße mit Mittelinsel und Ampelanlage ohne taktil-akustische Funktion. Orientierung am fließenden Verkehr Albertstraße. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Erste Fahrbahnbreite 10 m, Mittelinsel etwa 16 m breit, zweite Fahrbahn 9 m breit. Nach Überquerungetwa 6 m geradeaus zum Mosaikpflaster, im Sommer ist hier Bestuhlung des Restaurants möglich. Dann 90 Grad nach links circa 50 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster, bis zur 6 m breiten Einfahrt mit Teerbelag, Poller auf beiden Seiten. Danach etwa 32 m am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur zweiten Einfahrt 4 m breit mit Pflastersteinen und Poller auf beiden Seiten. Nach 6 m folgt die dritte Einfahrt, etwa 4 m breit aus Pflastersteinen, Poller auf beiden Seiten. Weiter circa 50 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster, das leicht nach links versetzt ist. Dann 90 Grad nach rechts zum Museum, etwa 3 m durch 2 Betonpfosten dann zu den Stufen. Man befindet sich nun an der äußeren 3,5 m breiten Eingangstreppe des Museums, Handlauf rechts benutzen, 11 Stufen bis zur Holzeingangstür, die nach innen öffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Albertstraße

Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster, 90 Grad nach links, etwa 30 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zur Kreuzung. Überquerung der 12 m breiten Eisenacher Straße mit Ampelanlage ohne taktil-akustische Funktion. Orientierung am fließenden Verkehr der Hauptstraße. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung etwa 3 m vorgehen zum Beginn des Mosaikpflasters, an diesem rechts orientieren, circa 80 m geradeaus, bis zur Einfahrt. Achtung, nach etwa 23 m mögliche wetterbedingte Bestuhlung durch Restaurant, etwa 9 m lang. Die Einfahrt etwa 6 m breit mit Teerbelag, Poller auf beiden Seiten. Danach etwa 32 m am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur zweiten Einfahrt 4 m breit mit Pflastersteinen und Poller auf beiden Seiten. Nach 6 m folgt die dritte Einfahrt, etwa 4 m breit aus Pflastersteinen, Poller auf beiden Seiten. Weiter circa 50 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster, das leicht nach links versetzt ist. Dann 90 Grad nach rechts zum Museum, etwa 3 m durch 2 Betonpfosten dann zu den Stufen. Man befindet sich nun an der äußeren 3,5 m breiten Eingangstreppe des Museums, Handlauf rechts benutzen, 11 Stufen bis zur Holzeingangstür die nach innen öffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Albertstraße

Nach Ausstieg links, Überquerung der Eisenacher Straße, Ampelanlage, Bordsteinabsenkungen vorhanden, weiter die Hauptstraße etwa 180 m bis zum Objekt, 11 Stufen bis zur Holzeingangstür, ohne Hilfe nicht zu überwinden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Albertstraße

Nach Ausstieg links bis zur Überquerung der Hauptstraße, Ampelanlage mit Mittelinsel, Bordsteinabsenkungen vorhanden. Links die Hauptstraße etwa 180 m bis zum Objekt, 11 Stufen bis zur Holzeingangstür, ohne Hilfe nicht zu überwinden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply