Wolframstraße 89 – 92
12105 Berlin – Tempelhof

Tel.: +49 (0) 30 – 55 55 80 – 60 13
Fax: +49 (0) 30 – 55 55 80 – 76 01

Internet: www.berlin.de/jobcenter/tempelhof-schoeneberg/index.html
E-Mail: Jobcenter-Berlin-Tempelhof-Schoeneberg@jobcenter-ge.de

Ansprechpartner für Behinderte:

Herr Rosenau

Tel.: +49 (0) 30 – 55 55 80 – 60 13
Fax: +49 (0) 30 – 55 55 80 – 76 01

Der Zugang zum Jobcenter ist behindertengerecht. Es ist ein ebenerdiger Zugang mit deutlicher Kennzeichnung durch das Behindertenlogo für den Behinderteneingang mittels Klingel. Es gibt eine Behindertentoilette (abgeschlossen) im Eingangsbereich. Direkt vor der Tür sind zwei gekennzeichnete Behindertenparkplätze.

Montag08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mittwochnur für Besucher mit schriftlicher Einladung
Donnerstag10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

zusätzlich Donnerstags  12:30 Uhr bis 18:00 Uhr nur für Berufstätige

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße

nicht barrierefrei

Symbolbild Bus
170 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Symbolbild Bus
184 S + U-Bahnhof Tempelhof – U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Tankredstraße

Symbolbild Bus
184 U-Bahnhof Krumme Lanke – S + U-Bahnhof Tempelhof,
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Attilaplatz

Symbolbild Bus
246 S + U-Bahnhof Hermannstraße – U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Wittekindstraße

Es sind etwa 400 Meter Entfernung bis zum JobCenter, dabei sind Straßenüberquerungen notwendig. Der Zustand der Wege zum JobCenter ist teilweise schlecht. Sie bestehen teilweise aus unebenem Mosaikpflaster mit Randstreifen aus Sand und Erde. Es besteht Rutschgefahr bei Regen und Schnee.

Das Jobcenter Tempelhof – Schöneberg

Das JobCenter Tempelhof-Schöneberg ist eine Arbeitsgemeinschaft des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin und der Agentur für Arbeit Berlin-Süd. Hier werden die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch – Zweites Buch (SGB II) erbracht. Die Mitarbeiter sind für alle anspruchsberechtigten Erwerbsfähigen des JobCenters Tempelhof-Schöneberg zuständig. Sie unterstützen die berufliche und soziale Integration der Arbeitsuchenden.

Quelle: http://www.berlin.de/jobcenter/tempelhof-schoeneberg/index.html

Zur Umgebung des JobCenters Tempelhof-Schöneberg:
In der näheren Umgebung des JobCenters befinden sich folgende Lokalitäten, die auch in diesem Wegweiser behandelt werden:
Das Kulturzentrum ufaFabrik, der Hafen Tempelhof mit dem neuen Einkaufszentrum, direkt am U-Bahnhof Ullsteinstraße liegt das Finanzamt Tempelhof und am südlichen Ausgang ist das Ullsteinhaus.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße

Kein Blindenleitsystem vorhanden. 

Ausstieg hinten, circa 4 Meter geradeaus bis Bahnsteigmitte, dann 90 Grad links ohne Orientierung 21 Meter bis Beginn Wand, Unterbrechungen zu rechter Hand Fahrkartenentwerter und Fahrscheinautomat, weiter geradeaus an rechter Wand orientierend 8 Meter, dem Wandverlauf folgend 90 Grad rechts 1 Meter, dann wieder 90 Grad links 3 Meter bis Stufenansatz abwärts. Jede Treppe mit Kontraststreifen erste und letzte Stufe, 11 Stufen, Absatz 1 Meter, 11 Stufen, Absatz 1 Meter, 11 Stufen, Parallel verläuft links eine Rolltreppe, etwa 4 Meter geradeaus, 90 Grad links, etwa 35 Meter geradeaus, Orientierung rechte Wandseite, 90 Grad links, etwa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 8 Meter zu aufwärts führenden Stufen, Orientierung an der Wand links, 12 Stufen, Absatz 1 Meter, 11 Stufen, etwa 6 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 9 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 6 Meter geradeaus, es folgen 5 aufwärts führende Stufen, Absatz 2 Meter, 17 Stufen, Parallel verläuft rechts eine Rolltreppe, nach Treppenende etwa 3 Meter geradeaus, Orientierung links Gittertür, weiter etwa 1 Meter auf Gitterrost, hier 180 Grad nach links am Stahl-Glas-Geländer des U-Bahn-Ausgangs orientierend, dieses 1,20 Meter hoch, in die Viktoriastraße einbiegend etwa 9 Meter.

Am Ende des Geländers 1,50 Meter nur auf Gehwegplatten geradeaus, dann weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 192 Meter bis Straßenschild / hängender Papierkorb Viktoriastraße / Werderstraße, davor als Orientierungshilfe runder Gullideckel, Unterbrechungen durch mehrere Auffahrten mit Belagswechsel sowie Baumscheiben und Laternen, hier 90 Grad rechts 1 Meter bis Bordsteinkante Viktoriastraße, nicht abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts am Asphalt links am Kopfsteinpflaster, ab Bordstein 2 Meter geradeaus nur auf Mosaikpflaster bis Gullideckel, weiter in die Wolframstraße einbiegend auf Mosaikpflaster links Grünstreifen 69 Meter, hier 90 Grad links 1,50 Meter auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 7 Meter, hier Auffahrt 8 Meter breit orientierend rechts Gehwegplatten links Kleinsteinpflaster, nach Auffahrt Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 13 Meter bis Auffahrt, hier ebenfalls Poller 1 Meter hoch, 8 Meter breit hier Kleinsteinpflaster, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 27 Meter bis Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter, hier 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster bis Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Regenrost 47 Meter, Unterbrechung durch Baumscheibe zu linker Hand, 90 Grad rechts 8 Meter nur auf Gehwegplatten bis Gitterrost, dieses ist im gesamten Eingangsbereich verlegt mit den Maßen 3 Meter breit und 11 Meter lang, am Gitterrost 90 Grad links etwa 7 Meter orientierend links Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts nur auf Gitterrost bis zur Drehtür aus Glas, Eintritt rechts.

Alternativ: Ab Beginn Gitterrost 10 Meter auf Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster zum Poller, dieser 1 Meter hoch, hier 90 Grad rechts, dann 10 Meter auf Kleinsteinpflaster links Regenrost bis Mauerecke des Gebäudes, hier 90 Grad links 3 Meter auf Gehwegplatten zu rechter Hand liegend Gebäudewand direkt zum Eingang, hier 90 Grad rechts, Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Kein Blindenleitsystem vorhanden. 

Ausstieg vorne, circa 4 Meter geradeaus bis Bahnsteigmitte, dann 90 Grad rechts 18 Meter bis Gitterrost vor Stufenansatz aufwärts, Unterbrechung zu linker Hand durch Papierkorb und Fahrkartenautomaten, am Gitterrost 90 Grad links bis Beginn Wand, nach Wand 90 Grad rechts, an dieser orientierend 8 Meter, dem Wandverlauf folgend 90 Grad rechts 1 Meter, dann wieder 90 Grad links 3 Meter bis Stufenansatz abwärts. Jede Treppe mit Kontraststreifen erste und letzte Stufe, 11 Stufen, Absatz 1 Meter, 11 Stufen, Absatz 1 Meter, 11 Stufen, Parallel verläuft links eine Rolltreppe, etwa 4 Meter geradeaus, 90 Grad links, etwa 35 Meter geradeaus, Orientierung rechte Wandseite, 90 Grad links, etwa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 8 Meter zu aufwärts führenden Stufen, Orientierung an der Wand links, 12 Stufen, Absatz 1 Meter , 11 Stufen, etwa 6 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 9 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 6 Meter geradeaus, es folgen 5 aufwärts führende Stufen, Absatz 2 Meter, 17 Stufen, Parallel verläuft rechts eine Rolltreppe, nach Treppenende etwa 3 Meter geradeaus, Orientierung links Gittertür, weiter etwa 1 Meter auf Gitterrost, hier 180 Grad nach links am Stahl-Glas-Geländer des U-Bahn-Ausgangs orientierend, dieses 1,20 Meter hoch, in die Viktoriastraße einbiegend etwa 9 Meter.

Am Ende des Geländers 1,50 Meter nur auf Gehwegplatten geradeaus, dann weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 192 Meter bis Straßenschild / hängender Papierkorb Viktoriastraße / Werderstraße, davor als Orientierungshilfe runder Gullideckel, Unterbrechungen durch mehrere Auffahrten mit Belagswechsel sowie Baumscheiben und Laternen, hier 90 Grad rechts 1 Meter bis Bordsteinkante Viktoriastraße, nicht abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts am Asphalt links am Kopfsteinpflaster, ab Bordstein 2 Meter geradeaus nur auf Mosaikpflaster bis Gullideckel, weiter in die Wolframstraße einbiegend auf Mosaikpflaster links Grünstreifen 69 Meter, hier 90 Grad links 1,50 Meter auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 7 Meter, hier Auffahrt 8 Meter breit orientierend rechts Gehwegplatten links Kleinsteinpflaster, nach Auffahrt Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 13 Meter bis Auffahrt, hier ebenfalls Poller 1 Meter hoch, 8 Meter breit hier Kleinsteinpflaster, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 27 Meter bis Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter, hier 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster bis Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Regenrost 47 Meter, Unterbrechung durch Baumscheibe zu linker Hand, 90 Grad rechts 8 Meter nur auf Gehwegplatten bis Gitterrost, dieses ist im gesamten Eingangsbereich verlegt mit den Maßen 3 Meter breit und 11 Meter lang, am Gitterrost 90 Grad links etwa 7 Meter orientierend links Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts nur auf Gitterrost bis zur Drehtür aus Glas, Eintritt rechts.

Alternativ: Ab Beginn Gitterrost 10 Meter auf Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster zum Poller, dieser 1 Meter hoch, hier 90 Grad rechts, dann 10 Meter auf Kleinsteinpflaster links Regenrost bis Mauerecke des Gebäudes, hier 90 Grad links 3 Meter auf Gehwegplatten zu rechter Hand liegend Gebäudewand direkt zum Eingang, hier 90 Grad rechts, Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Ausstieg vorne, an Haltestelle 90 Grad links, hier 12 Meter bis zur Ampelanlage Ordensmeisterstraße / Tempelhofer Damm, Unterbrechung durch hängenden Papierkorb zu linker Hand, gesamte Ampelanlage mit Blindenleitstreifen sowie taktil und akustisch, abgesenkte Bordsteine, an Ampel 90 Grad links, Überquerung 1. Fahrbahn 11 Meter, Mittelstreifen 2 Meter, 2. Fahrbahn 10 Meter, ab Ampel auf Gehwegplatten 3 Meter geradeaus bis Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, weiter 8 Meter auf Gehwegplatten bis Ampelübergang Tempelhofer Damm, gesamte Ampelanlage mit Blindenleitstreifen sowie taktil und akustisch, abgesenkte Bordsteine, Überquerung 1. Fahrbahn 11 Meter, Mittelstreifen 2 Meter, 2. Fahrbahn 10 Meter.

Ab Ampel 90 Grad links 25 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster bis Auffahrt, vor Auffahrt Poller 1 Meter hoch zu rechter Hand, Auffahrt 7,50 Meter mit Kleinsteinpflaster, dann folgt wieder ein Poller, weiter 67 Meter, Unterbrechungen durch Laternenpfähle, 90 Grad rechts und 5 Meter nur auf Gehwegplatten bis zu linker Hand Beginn des Geländers des U-Bahnhofs Ullsteinstraße, diese 1,20 Meter hoch, hieran orientierend rechts vorbei etwa 9 Meter bis Ende des Geländers.

Am Ende des Geländers 1,50 Meter nur auf Gehwegplatten geradeaus, dann weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 192 Meter bis Straßenschild / hängender Papierkorb Viktoriastraße / Werderstraße, davor als Orientierungshilfe runder Gullideckel, Unterbrechungen durch mehrere Auffahrten mit Belagswechsel sowie Baumscheiben und Laternen, hier 90 Grad rechts 1 Meter bis Bordsteinkante Viktoriastraße, nicht abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts am Asphalt links am Kopfsteinpflaster, ab Bordstein 2 Meter geradeaus nur auf Mosaikpflaster bis Gullideckel, weiter in die Wolframstraße einbiegend auf Mosaikpflaster links Grünstreifen 69 Meter, hier 90 Grad links 1,50 Meter auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 7 Meter, hier Auffahrt 8 Meter breit orientierend rechts Gehwegplatten links Kleinsteinpflaster, nach Auffahrt Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 13 Meter bis Auffahrt, hier ebenfalls Poller 1 Meter hoch, 8 Meter breit hier Kleinsteinpflaster, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 27 Meter bis Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter, hier 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster bis Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Regenrost 47 Meter, Unterbrechung durch Baumscheibe zu linker Hand, 90 Grad rechts 8 Meter nur auf Gehwegplatten bis Gitterrost, dieses ist im gesamten Eingangsbereich verlegt mit den Maßen 3 Meter breit und 11 Meter lang, am Gitterrost 90 Grad links etwa 7 Meter orientierend links Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts nur auf Gitterrost bis zur Drehtür aus Glas, Eintritt rechts.

Alternativ: Ab Beginn Gitterrost 10 Meter auf Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster zum Poller, dieser 1 Meter hoch, hier 90 Grad rechts, dann 10 Meter auf Kleinsteinpflaster links Regenrost bis Mauerecke des Gebäudes, hier 90 Grad links 3 Meter auf Gehwegplatten zu rechter Hand liegend Gebäudewand direkt zum Eingang, hier 90 Grad rechts, Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Ausstieg vorne, direkt an Haltestelle Blindenleitstreifen in Laufrichtung, dem folgend 4 Meter bis Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, dann 4 Meter bis BVG-Wartehalle, an dieser rechts vorbei, weiter 21 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, weiter geradeaus nur auf Gehwegplatten 5 Meter bis Ampelübergang Tempelhofer Damm, gesamte Ampelanlage mit Blindenleitstreifen sowie taktil und akustisch, abgesenkte Bordsteine, Überquerung 1. Fahrbahn 11 Meter, Mittelstreifen 2 Meter, 2. Fahrbahn 10 Meter.

Ab Ampel 90 Grad links 25 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster bis Auffahrt, vor Auffahrt Poller 1 Meter hoch zu rechter Hand, Auffahrt 7,50 Meter mit Kleinsteinpflaster, dann folgt wieder ein Poller, weiter 67 Meter, Unterbrechungen durch Laternenpfähle, 90 Grad rechts und 5 Meter nur auf Gehwegplatten bis zu linker Hand Beginn des Geländers des U-Bahnhofs Ullsteinstraße, diese 1,20 Meter hoch, hieran orientierend rechts vorbei etwa 9 Meter bis Ende des Geländers.

Am Ende des Geländers 1,50 Meter nur auf Gehwegplatten geradeaus, dann weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 192 Meter bis Straßenschild / hängender Papierkorb Viktoriastraße / Werderstraße, davor als Orientierungshilfe runder Gullideckel, Unterbrechungen durch mehrere Auffahrten mit Belagswechsel sowie Baumscheiben und Laternen, hier 90 Grad rechts 1 Meter bis Bordsteinkante Viktoriastraße, nicht abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts am Asphalt links am Kopfsteinpflaster, ab Bordstein 2 Meter geradeaus nur auf Mosaikpflaster bis Gullideckel, weiter in die Wolframstraße einbiegend auf Mosaikpflaster links Grünstreifen 69 Meter, hier 90 Grad links 1,50 Meter auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 7 Meter, hier Auffahrt 8 Meter breit orientierend rechts Gehwegplatten links Kleinsteinpflaster, nach Auffahrt Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 13 Meter bis Auffahrt, hier ebenfalls Poller 1 Meter hoch, 8 Meter breit hier Kleinsteinpflaster, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 27 Meter bis Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter, hier 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster bis Poller 1 Meter hoch, ab hier weiter auf Gehwegplatten links Regenrost 47 Meter, Unterbrechung durch Baumscheibe zu linker Hand, 90 Grad rechts 8 Meter nur auf Gehwegplatten bis Gitterrost, dieses ist im gesamten Eingangsbereich verlegt mit den Maßen 3 Meter breit und 11 Meter lang, am Gitterrost 90 Grad links etwa 7 Meter orientierend links Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts nur auf Gitterrost bis zur Drehtür aus Glas, Eintritt rechts.

Alternativ: Ab Beginn Gitterrost 10 Meter auf Gehwegplatten rechts Gitterrost, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Feuerwehrauffahrt zum Jobcenter 90 Grad links 2 Meter auf Mosaikpflaster zum Poller, dieser 1 Meter hoch, hier 90 Grad rechts, dann 10 Meter auf Kleinsteinpflaster links Regenrost bis Mauerecke des Gebäudes, hier 90 Grad links 3 Meter auf Gehwegplatten zu rechter Hand liegend Gebäudewand direkt zum Eingang, hier 90 Grad rechts, Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Attilaplatz

Ausstieg vorne, nach Ausstieg direkt Fahrradweg 1 Meter breit, nach Fahrradweg 1 Meter auf Mosaikpflaster bis Gehwegplatten, weiter 2 Meter auf Gehwegplatten bis Mosaikpflaster bzw. BVG-Wartehalle, hier 90 Grad links, auf Gehwegplatten rechts Mosaikpflaster 78 Meter, dann 90 Grad links 2 Meter bis zur Überquerung Ampelanlage Manteuffelstraße / Attilaplatz, nicht taktil und akustisch, abgesenkte Bordsteine, von links Fahrradweg, 1. Fahrbahn 18 Meter, Mittelstreifen 11 Meter, hier mittig Säule der Straßenuhr, Ampel jeweils 1 Meter vom Bordstein entfernt, 2. Fahrbahn 13 Meter, ab Ampel auf Gehwegplatten 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zur Ampel der Attilastraße, nicht taktil und akustisch, abgesenkte Bordsteine, von links Fahrradweg, 1. Fahrbahn 16 Meter, Mittelstreifen 4 Meter Gehwegplatten, Ampel jeweils 0,50 Meter vom Bordstein entfernt, 2. Fahrbahn 13 Meter bis Ampel. Hier 2 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, weiter dem Verlauf der Gehwegplatten links Mosaikpflaster folgend 12 Meter bis Gullideckel, als Orientierung zu rechter Hand liegend Ampel der Alarichstraße.

Ab Gullideckel dem Verlauf der Gehwegplatten links Mosaikpflaster folgend 11 Meter, dann zu linker Hand Stufen, hier rechts vorbei, weiter 40 Meter bis Ottokarstraße, hier Bordstein abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts Asphalt links Kopfsteinpflaster, dann Bordstein nicht abgesenkt, 1 Meter weiter auf Mosaikpflaster bis Gehwegplatten, weiter 1,50 Meter, hier 90 Grad rechts 3 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, dann 90 Grad links, auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 69 Meter bis Konradinstraße, Bordsteine abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter, weiter geradeaus auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 66 Meter bis Wolframstraße, hier 90 Grad links, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, 141 Meter bis Auffahrt mit Kopfsteinpflaster, Unterbrechungen durch Auffahrten, hier 90 Grad rechts 4 Meter bis zum Fahrbahnrand, Bordstein abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 11 Meter, dann Feuerwehrzufahrt zum JobCenter, weiter geradeaus auf Kleinsteinpflaster 6 Meter bis Poller 1 Meter hoch, orientierend zu rechter Hand Hausecke des Gebäudes.

Zum Haupteingang:

An rechter Hauswand orientierend 47 Meter bis Beginn Gitterrost, dieses 3 Meter breit und 11 Meter lang, an diesem orientierend, links Gehwegplatten, etwa 7 Meter bis zur Drehtür zu rechter Hand, hier 90 Grad rechts, Eingang zur Drehtür rechts.

Alternativ:

Ab Drehtür etwa 3 Meter auf Gitterrost links Gehwegplatten geradeaus, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Poller der Feuerwehrzufahrt rechts an Hauswand orientierend 3 Meter auf Gehwegplatten, dann 90 Grad rechts direkt zum Eingang. Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Tankredstraße

Ausstieg vorne, 1 Meter gerade auf Mosaikpflaster bis Fahrradweg mit Verbundsteine, auch 1 Meter breit, hier kleine Schwelle, weiter gerade 1 Meter auf Mosaikpflaster bis Gehwegplatten, hier 90 Grad links, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 90 Meter bis zu linker Hand Ampel, ab hier 3 Meter geradeaus bis Geländer zu linker Hand, 1 Meter hoch, an diesem orientierend 3 Meter bis Mast mit hängendem Papierkorb, hier weiter links am Bordstein orientierend 5 Meter bis Ampelübergang Alarichstraße, abgesenkte Bordsteine, Ampelanlage nicht taktil und akustisch, an Ampel etwa 45 Grad links zur Fahrbahnüberquerung, 1. Fahrbahn 12 Meter, Mittelstreifen 8 Meter, Ampel jeweils 1 Meter vom Bordstein entfernt, 2. Fahrbahn 13 Meter bis Ampel, hier 1 Meter vor bis Gullideckel, 90 Grad rechts.

Ab Gullideckel dem Verlauf der Gehwegplatten links Mosaikpflaster folgend 11 Meter, dann zu linker Hand Stufen, hier rechts vorbei, weiter 40 Meter bis Ottokarstraße, hier Bordstein abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts Asphalt links Kopfsteinpflaster, dann Bordstein nicht abgesenkt, 1 Meter weiter auf Mosaikpflaster bis Gehwegplatten, weiter 1,50 Meter, hier 90 Grad rechts 3 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, dann 90 Grad links, auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 69 Meter bis Konradinstraße, Bordsteine abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter, weiter geradeaus auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 66 Meter bis Wolframstraße, hier 90 Grad links, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, 141 Meter bis Auffahrt mit Kopfsteinpflaster, Unterbrechungen durch Auffahrten, hier 90 Grad rechts 4 Meter bis zum Fahrbahnrand, Bordstein abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 11 Meter, dann Feuerwehrzufahrt zum JobCenter, weiter geradeaus auf Kleinsteinpflaster 6 Meter bis Poller 1 Meter hoch, orientierend zu rechter Hand Hausecke des Gebäudes.

Zum Haupteingang:

An rechter Hauswand orientierend 47 Meter bis Beginn Gitterrost, dieses 3 Meter breit und 11 Meter lang, an diesem orientierend, links Gehwegplatten, etwa 7 Meter bis zur Drehtür zu rechter Hand, hier 90 Grad rechts, Eingang zur Drehtür rechts.

Alternativ:

Ab Drehtür etwa 3 Meter auf Gitterrost links Gehwegplatten geradeaus, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Poller der Feuerwehrzufahrt rechts an Hauswand orientierend 3 Meter auf Gehwegplatten, dann 90 Grad rechts direkt zum Eingang. Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Wittekindstraße

Ausstieg vorne, geradeaus 1,50 Meter auf Gehwegplatten, dann Fahrradweg 1 Meter, weiter 2 Meter auf Gehwegplatten bis Mosaikpflaster, 90 Grad links, auf Gehwegplatten rechts Mosaikpflaster 60 Meter, dann nur auf Gehwegplatten 7 Meter bis Ampel, hier rechts vorbei 4 Meter bis Ampel Attilastraße, abgesenkte Bordsteine, Ampelanlage nicht taktil und akustisch, 1. Fahrbahn 12 Meter, Mittelstreifen 7 Meter mit Gehwegplatten, Ampel jeweils 1 Meter vom Bordstein entfernt, 2. Fahrbahn 14 Meter, an Ampel 90 Grad links, ab hier 3 Meter geradeaus bis Geländer zu linker Hand, 1 Meter hoch, an diesem orientierend 3 Meter bis Mast mit hängendem Papierkorb, hier weiter links am Bordstein orientierend 5 Meter bis Ampelübergang Alarichstraße, abgesenkte Bordsteine, Ampelanlage nicht taktil und akustisch, an Ampel etwa 45 Grad links zur Fahrbahnüberquerung, 1. Fahrbahn 12 Meter, Mittelstreifen 8 Meter, Ampel jeweils 1 Meter vom Bordstein entfernt, 2. Fahrbahn 13 Meter bis Ampel, hier 1 Meter vor bis Gullideckel, 90 Grad rechts.

Ab Gullideckel dem Verlauf der Gehwegplatten links Mosaikpflaster folgend 11 Meter, dann zu linker Hand Stufen, hier rechts vorbei, weiter 40 Meter bis Ottokarstraße, hier Bordstein abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter orientierend rechts Asphalt links Kopfsteinpflaster, dann Bordstein nicht abgesenkt, 1 Meter weiter auf Mosaikpflaster bis Gehwegplatten, weiter 1,50 Meter, hier 90 Grad rechts 3 Meter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, dann 90 Grad links, auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 69 Meter bis Konradinstraße, Bordsteine abgesenkt, keine Ampel, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 9 Meter, weiter geradeaus auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster 66 Meter bis Wolframstraße, hier 90 Grad links, weiter auf Gehwegplatten links Mosaikpflaster, 141 Meter bis Auffahrt mit Kopfsteinpflaster, Unterbrechungen durch Auffahrten, hier 90 Grad rechts 4 Meter bis zum Fahrbahnrand, Bordstein abgesenkt, Verkehr beidseitig, Fahrbahn 11 Meter, dann Feuerwehrzufahrt zum JobCenter, weiter geradeaus auf Kleinsteinpflaster 6 Meter bis Poller 1 Meter hoch, orientierend zu rechter Hand Hausecke des Gebäudes.

Zum Haupteingang:

An rechter Hauswand orientierend 47 Meter bis Beginn Gitterrost, dieses 3 Meter breit und 11 Meter lang, an diesem orientierend, links Gehwegplatten, etwa 7 Meter bis zur Drehtür zu rechter Hand, hier 90 Grad rechts, Eingang zur Drehtür rechts.

Alternativ:

Ab Drehtür etwa 3 Meter auf Gitterrost links Gehwegplatten geradeaus, dann 90 Grad rechts und 3 Meter bis Glas-Aluminiumtür, öffnet automatisch nach innen, Anschlag links, Türöffner rechts neben der Tür in 1 Meter Höhe.

Nur für Erstanträge ALG II:

Ab Poller der Feuerwehrzufahrt rechts an Hauswand orientierend 3 Meter auf Gehwegplatten, dann 90 Grad rechts direkt zum Eingang. Aluminium-Glastür, öffnet schwer nach innen, Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Viktoriastraße / JobCenter

Bahnhof bedingt barrierefrei.

Ausstieg vorne, dann rechts, hier linkshaltend zur Unterführung, diese folgend, Rolltreppen aufwärts vorhanden, am Ausgang rechts zur Überquerung der Viktoriastraße, keine Ampelanlage, in diese rechts einbiegend etwa 200 Meter bis zur Kreuzung Wolframstraße / Werderstraße, hier links in die Wolframstraße einbiegend etwa 130 Meter bis zu linker Hand Jobcenter. Zum Teil schlechte Wegstrecke durch Auffahrten mit Kopfsteinpflaster sowie holpriges Mosaikpflaster.

Für Rollstuhlfahrer:

Besucher und Kunden des JobCenters, die auf den Rollstuhl angewiesen sind und der Anfahrtsweg über die U-Bahnlinie 6 erfolgt, steigen bitte auf dem U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße aus. Auf diesem Bahnhof befindet sich seit März 2011 ein Fahrstuhl und ist somit barrierefrei. Die Weiterfahrt erfolgt dann mit der Buslinie 184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Tempelhofer Damm / Albrechtstraße.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Viktoriastraße / JobCenter

Bahnhof bedingt barrierefrei

Ausstieg hinten, dann links, hier linkshaltend zur Unterführung, diese folgend, Rolltreppen aufwärts vorhanden, am Ausgang rechts zur Überquerung der Viktoriastraße, keine Ampelanlage, in diese rechts einbiegend etwa 200 Meter bis zur Kreuzung Wolframstraße / Werderstraße, hier links in die Wolframstraße einbiegend etwa 130 Meter bis zu linker Hand Jobcenter. Zum Teil schlechte Wegstrecke durch Auffahrten mit Kopfsteinpflaster sowie holpriges Mosaikpflaster.

Für Rollstuhlfahrer:

Besucher und Kunden des JobCenters, die auf den Rollstuhl angewiesen sind und der Anfahrtsweg über die U-Bahnlinie 6 erfolgt, steigen bitte auf dem U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße aus. Auf diesem Bahnhof befindet sich seit März 2011 ein Fahrstuhl und ist somit barrierefrei. Die Weiterfahrt erfolgt dann mit der Buslinie 184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Tempelhofer Damm / Albrechtstraße.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Nach Ausstieg links zur Ampelanlage Tempelhofer Damm, abgesenkte Bordsteine, diesen überquerend, dann links die Friedrich-Karl-Straße überqueren. Jeweils Mittelstreifen vorhanden. Weiter den Tempelhofer Damm entlang etwa 100 Meter bis zur Viktoriastraße, diese überqueren, dann rechts in Viktoriastraße einbiegend etwa 200 Meter bis zur Kreuzung Wolframstraße / Werderstraße, hier links in die Wolframstraße einbiegend etwa 130 Meter bis zum Jobcenter links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Nach Ausstieg rechts zur Ampelanlage Tempelhofer Damm, abgesenkte Bordsteine, diesen überquerend, Mittelstreifen vorhanden. Dann links den Tempelhofer Damm entlang etwa 100 Meter bis zur Viktoriastraße, diese überqueren, dann rechts in Viktoriastraße einbiegend etwa 200 Meter bis zur Kreuzung Wolframstraße / Werderstraße, hier links in die Wolframstraße einbiegend etwa 130 Meter bis zu linker Hand Jobcenter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle Tankredstraße

Nach Ausstieg Fahrradweg, links etwa 100 Meter zur Ampelanlage Attilaplatz / Alarichstraße, abgesenkte Bordsteine und Mittelstreifen, Alarichstraße überquerend, weiter nach rechts etwa 200 Meter über die Ottokarstraße und Konradinstraße bis zur Wolframstraße, abgesenkte Bordsteine zum Teil durch Fahrradweg, die Wolframstraße überquerend, ebenfalls abgesenkte Bordsteine, dann links in Wolframstraße einbiegend etwa 140 Meter bis zu rechter Hand JobCenter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Attilaplatz

Nach Ausstieg direkt Fahrradweg. Nach Ausstieg links die Manteuffelstraße etwa 80 Meter zur Ampelanlage Attilaplatz, diese links überquerend, weiter nach rechts die Ampelanlage Attilastraße überqueren, gesamte Ampelanlage abgesenkte Bordsteine sowie Mittelstreifen, weiter dem Straßenverlauf etwa 200 Meter folgend in die Alarichstraße einbiegend über die Ottokarstraße und Konradinstraße bis zur Wolframstraße, abgesenkte Bordsteine zum Teil durch Fahrradweg, die Wolframstraße überquerend, ebenfalls abgesenkte Bordsteine, dann links in Wolframstraße einbiegend etwa 140 Meter bis zu rechter Hand JobCenter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 S + U-Bahnhof Hermannstraße – U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Wittekindstraße

Nach Ausstieg Fahrradweg, links die Arnulfstraße entlang etwa 70 Meter bis zur Ampelanlage Attilaplatz / Attilastraße, diese überquerend, dann nach links zur Ampelanlage Alarichstraße, gesamte Ampelanlage abgesenkte Bordsteine sowie Mittelstreifen, weiter nach rechts etwa 200 Meter über die Ottokarstraße und Konradinstraße bis zur Wolframstraße, abgesenkte Bordsteine zum Teil durch Fahrradweg, die Wolframstraße überquerend, ebenfalls abgesenkte Bordsteine, dann links in Wolframstraße einbiegend etwa 140 Meter bis zu rechter Hand JobCenter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply