Jaeck, Dr. med. Sabine (fehlerhaft)

Zielmobil > Unkategorisiert > Jaeck, Dr. med. Sabine (fehlerhaft)

Schloßstraße 40
12165 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 791 70 82
Fax: +49 (0) 30 – 7974 8443

Barrierefreier Zugang, da Rampe von Bürgersteig Richtung Ärztehaus vorhanden. Ein Fahrstuhl bringt Sie in die Praxis in der 3. Etage. Das WC hat eine schmale Tür.

Montag07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwochs Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

S1 Oranienburg – Wannsee / Potsdam Hauptbahnhof, Bahnhof Rathaus Steglitz

U9 Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

X83 Königin-Luise-Straße – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Rathaus Steglitz

M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf / Busseallee,
M82 Marienfelde / Waldsassener Straße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
M85 S + U-Bahnhof Hauptbahnhof – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz

170 Baumschulenstraße / Fähre – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
188 Lichterfelde / Appenzeller Straße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
282 U-Bahnhof Breitenbachplatz – Mariendorf / Dardanellenweg,
283 S-Bahnhof Marienfelde – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Dahlem / Waldfriedhof – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Rathaus Steglitz

Die Praxis

Sie betreten über eine Schwelle und einer schwer nach außen zu öffnenden Holztür eine etwas dunkel gehaltene und schmal geschnittene Praxis, die mit einem PVC- Boden ausgestattet ist. Hinter einem nicht abgesenkten Anmeldetresen sitzt ein freundliches Team, das Sie akustisch aufruft und personell unterstützt. Als Kommunikationsgerät steht Ihnen auch das Faxgerät zur Verfügung. Die Gänge und das Wartezimmer sind etwas beengt gehalten. Das WC ist auch sehr klein. Begleithunde sind erlaubt.

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

• S1 Richtung Wannsee, S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz
• U9 Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz
• M48 Richtung S+U Alexanderplatz, M85 Richtung S+U Hauptbahnhof
• X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, 282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg
• 188 Lichterfelde / Appenzeller Straße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, 283 und 285 Rathaus Steglitz
• M82 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel
• 170 Baumschulenstraße / Fähre – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, 283 und 285 Rathaus Steglitz
• M85 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz, 285 Rathaus Steglitz
• M48 Richtung Zehlendorf/Busseallee, Haltestelle Rathaus Steglitz, 186  Rathaus Steglitz

S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Hinten letzte Tür im hinteren Wagon aussteigen und zirka 6 m geradeaus. 90 Grad links. Hier steht ein Fahrkartenautomat. Jetzt sich zirka 6 m geradeaus an der linksseitigen Glaswand bis zur abwärtsführenden Treppe und linken Handlauf orientieren.

S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Vorn erste Tür im vorderen Wagon aussteigen. Kurz nach Ausstieg folgt ein Aufmerksamkeitsfeld einer Metallriffelplatte, 90 Grad rechts und zirka 2 m geradeaus. 90 Grad links und sich zirka 7 m geradaus an der rechtsseitigen Kopfsteinpflasterleiste orientieren. Hier 90 Grad rechts. Hier steht ein Fahrkartenautomat. Jetzt sich zirka 6 m geradeaus an der linksseitigen Glaswand bis zur abwärtsführenden Treppe und linken Handlauf orientieren.

Gemeinsamer Weg:

Ab Treppenabschnitt jetzt 14 Stufen nach unten bis zum ersten Treppenabsatz laufen. Ab Treppenabsatz zirka 2 m geradeaus bis zum zweiten Treppenabschnitt, erneut 14 Stufen nach unten und zirka 2 m geradeaus bis zu einem 10 cm breiten Abflussgitter. Hier 90 Grad links und sich zirka 15 m geradeaus an der linksseitigen Wand orientieren. 90 Grad rechts und zirka 2 m geradeaus bis zum Blindenleitstreifen. Jetzt 90 Grad links und sich zirka 32 m bis zum Ende am Leitstreifen orientieren. Dort 90 Grad rechts, zirka 14 m geradeaus bis zur Kreuzung, 90 Grad links und zirka 4 m geradeaus bis zur Überquerung Kuhligshofstraße mit Mittelinsel. Bordsteine der Kuhlighofsstraße ohne Rillenplatten auf beiden Seiten auf 3 cm abgesenkt. Bordsteine der Mittelinsel sind nicht abgesenkt, Kantenhöhe 5 cm. Ampelanlage ist ohne taktil / akustische Funktion. Die erste Fahrbahnhälfte mit 8 m geradeaus bis zur Mittelinsel überqueren. Mittelinsel ist zirka 1,50 m breit, Ampelmast mittig. Jetzt die zweite Fahrbahnhälfte mit 13 m überqueren. Nach Überquerung der Kuhligshofstraße zirka 2 m geradeaus, 90 Grad links und zirka 3 m geradeaus bis zur Mauer. Jetzt 90 Grad rechts und sich zirka 9 m an der Mauer bis zu den linksseitig beginnenden Treppenstufen orientieren. Mehrfachbushaltestelle. Auf oder an den Treppen können Passanten stehen oder sitzen. Man muss insgesamt mit erhöhtem Passantenaufkommen durch Einkaufsgeschäfte rechnen. Ab hier zirka 32 m geradeaus bis zum ersten eckigen Pfeiler. Nach zirka 27 m hören die Treppenstufen auf. Jetzt linksseitig daran vorbei und zirka 7 m leicht links geradeaus bis zum zweiten eckigen Pfeiler. Rechtsseitig daran vorbei und zirka 6,50 m geradeaus bis zum runden Fahnenmast. Ab hier weiter zirka 6 m geradeaus, dabei die vier rechtsseitigen Poller im Abstand von 1,50 m als Orientierung nutzen. Jetzt zirka 10,50 m geradeaus bis zum nächsten Poller. Innerhalb dieser Strecke linksseitig großer Hoteleingang und rechtsseitig Taxihalteplatz der an- und abreisenden Hotelgäste. Ab dem Poller leicht links zirka 10 m geradeaus bis zum dritten eckigen Pfeiler, wobei linksseitig ein zirka 3 m langes Bodengitter als Orientierungshilfe dient. Am Pfeiler linksseitig vorbei und zirka 3,50 m bis zum letzten eckigen Pfeiler. Rechtsseitig daran vorbei zirka 10,50 m geradeaus, 90 Grad links, dann zirka 2 m bis zum Ampelmast, 90 Grad rechts und man steht vor der Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel, mit Rillenplatten auf einer Kantenhöhe von 1 cm abgesenkt. Die erste Fahrbahnhälfte mit 12,50 m geradeaus bis zur Mittelinsel überqueren. Mittelinsel ist zirka 2 m breit, Ampelmast mittig. Jetzt die zweite Fahrbahnhälfte mit 9,50 m überqueren. Nach Überquerung der Schloßstraße vom Bordstein zirka 2,50 m geradeaus, 90 Grad links und zirka 10 m geradeaus bis zur rechtsseitig beginnenden Steinmauer des U-Bahn Ein- und Ausganges Schloßstraße. Jetzt sich zirka 11,50 m bis zum Ende der Mauer mit anschließender Metallgitterplatte weiter orientieren, 90 Grad rechts und zirka 8 m geradeaus bis zur zweistufigen Treppe. Als Orientierung bis dahin den zirka 3,50 m langen rechtsseitigen Metallgitterplatten folgen. 90 Grad links und sich zirka 2 m an der Stufe geradeaus orientieren. Hier 90 Grad rechts, zwei Stufen hoch und sich zirka 6 m am rechtsseitigen, dreimal mit 50 cm Abstand unterteilten, Metallgeländer mit aufgesetztem Holzhandlauf geradeaus orientieren. Ab hier weiter zirka 1,50 m bis zur dann rechtsseitigen einstufigen Erhöhung des Schloßcafes. Obwohl die Erhöhung rechtsläufig rund ist, zirka 10 m weiter geradeaus daran vorbei gehen. Jetzt 90 Grad links und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Metallumzäunung eines Kellereingangs. Jetzt sich rechtsseitig an dem 2 m langen Metallzaun orientieren und zirka 2,50 m weiter geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts und ab da zirka 1,50 m geradeaus bis zur flachen Metallumzäunung der Grünanlage gehen. Jetzt sich linksseitig an der flachen Metallumzäung zirka 6 m geradeaus orientieren. Hier noch einmal zirka 2 m weiter geradeaus bis zum im Boden eingelassenen 20 cm breiten durchgehenden Leitstreifen. Notfalls Passanten um Hilfe bitten. Auf diesem 90 Grad links und diesem zirka 15 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Die Tür ist aus Glas mit Metallrahmen, nach außen linksseitig schwer zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur kleine Schwelle, Fußbodenbelag Steinboden. Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht da befindet sich auch die Aufzugstür, 90 Grad rechts und circa 3 m geradeaus. Erreichen der Treppe aufwärts, die Stufen sind markiert. Handlauf links aus Holz, folgen Sie den Handlauf. Kleine Wendeltreppe 3 Stufen normal 5 Stufen verengt, danach folgen 10 Stufen normal ein Absatz, Handlauf weiter folgen 4 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 5 m geradeaus ohne Orientierung 90 Grad links. Erreichen des Handlauf rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter. Gehen Sie circa 4 m geradeaus 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlauf rechts. 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Vorsicht links Aufzugstür. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter circa 4 m geradeaus und 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der dritten Etage. Gehen sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts an der Wand bis zum Ende. Gehen sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts, circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung llinks an der Wand. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der Praxistür aus Holz mit Klinke rechts, schwer linksseitig nach außen zu öffnen. Eine Schwelle. In der Praxis, Fußbodenbelag PVC. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 5 m geradeaus 90 Grad rechts und circa 4 m geradeaus. Erreichen des Tresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

U9 Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Ausstieg hinten aus dem letzten Wagon, circa 1 m geradeaus bis zu den Rillenplatten. 90 Grad links, ca 7 m geradeaus, rechtsseitig an den Rillenplatten orientieren. Jetzt 90 Grad rechts, circa 7 m geradeaus bis zur Metallriffelplatte. 90 Grad links, 7 m geradeaus bis zum ersten Treppenabschnitt und rechtsseitigem Handlauf gehen. Achtung! Zur rechten Seite nach oben führende Rolltreppe. Erster Treppenabschnitt besteht aus 14 Stufen, es folgt ein zirka 1,50 m langer Treppenabsatz, übergehend in den zweiten Treppenabschnitt mit ebenfalls 13 Stufen. Alle Stufen beider Treppenabschnitte sind mit einem Kontraststreifen markiert. Rillenplatten am Ende des zweiten Treppenabschnittes. Ab hier zirka 5 m geradeaus, 90 Grad links und zirka 8,50 m bis zur gegenüberliegenden Wand laufen. Jetzt 90 Grad rechts und sich zirka 40 m geradeaus an der linksseitigen Wand orientieren. Achtung! Wand vollzieht innerhalb dieser 40 m eine Linkskurve. Ab da zirka 12 m linksseitig an der Wand, bis zum Eisentor, weiter orientieren. Hier noch 5 m geradeaus bis zum linksseitigen Metallhandlauf und ersten Treppenabschnitt gehen. Achtung! Auf der rechten Seite befindet sich eine aufwärtsführende Rolltreppe. Jetzt 14 Stufen nach oben bis zum ersten Treppenabsatz steigen. Ab Treppenabsatz zirka 1,50 m geradeaus bis zum zweiten Treppenabschnitt und 14 Stufen weiter nach oben bis zum zweiten Treppenabsatz steigen. Ab Treppenabsatz zirka 1,50 m nach vorne bis zum dritten Treppenabschnitt und 14 Stufen weiter nach oben bis zum dritten Treppenabsatz steigen. Achtung! Alle Stufen der drei Treppenabschnitte weisen stark verwitterte Kontraststreifen auf. Ab der letzten Stufe zirka 6 m geradeaus bis hinter der Metallgitterplatte gehen, wobei der zirka nach 1 m linksseitig endende Metallhandlauf ab der letzten Stufe an einer Steinmauer mit einem nachfolgenden zirka 1,50 m langen kleinen Eisentor als Orientierung dient. Jetzt 90 Grad rechts und zirka 6 m geradeaus bis zur zweistufigen Treppe. Zur Orientierung bis dahin den zirka 3,50 m langen rechtsseitigen Metallgitterplatten folgen. 90 Grad links und sich zirka 2 m an der Stufe geradeaus orientieren. Hier 90 Grad rechts, zwei Stufen hoch und sich zirka 6 m am rechtsseitigen, dreimal mit 50 cm Abstand unterteilten, Metallgeländer mit aufgesetztem Holzhandlauf geradeaus orientieren. Ab hier weiter zirka 1,50 m bis zur dann rechtsseitigen einstufigen Erhöhung des Schloßcafés. Achtung! Obwohl die Erhöhung rechtsläufig rund ist, zirka 10 m weiter geradeaus daran vorbei gehen. Jetzt 90 Grad links und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Metallumzäunung eines Kellereingangs. Jetzt sich rechtsseitig an dem 2 m langen Metallzaun orientieren und zirka 2,50 m weiter geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts und ab da zirka 1,50 m geradeaus bis zur flachen Metallumzäunung der Grünanlage gehen. Jetzt sich linksseitig an der flachen Metallumzäunung zirka 6 m geradeaus orientieren. Hier noch einmal zirka 2 m weiter geradeaus bis zum im Boden eingelassenen 30 cm breiten durchgehenden Leitstreifen. Achtung! Notfalls Passanten um Hilfe bitten. Auf diesem 90 Grad links und zirka 15 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Die Tür ist aus Glas mit Metallrahmen, nach außen linksseitig schwer zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur kleine Schwelle, Fußbodenbelag Steinboden. Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht da befindet sich auch die Aufzugstür, 90 Grad rechts und circa 3 m geradeaus. Erreichen der Treppe aufwärts, die Stufen sind markiert. Handlauf links aus Holz, folgen Sie den Handlauf. Kleine Wendeltreppe 3 Stufen normal 5 Stufen verengt, danach folgen 10 Stufen normal ein Absatz, Handlauf weiter folgen 4 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 5 m geradeaus ohne Orientierung 90 Grad links. Erreichen des Handlauf rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter. Gehen Sie circa 4 m geradeaus 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlauf rechts. 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Vorsicht links Aufzugstür. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter circa 4 m geradeaus und 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der dritten Etage. Gehen sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts an der Wand bis zum Ende. Gehen sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts, circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung llinks an der Wand. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der Praxistür aus Holz mit Klinke rechts, schwer linksseitig nach außen zu öffnen. Eine Schwelle. In der Praxis, Fußbodenbelag PVC. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 5 m geradeaus 90 Grad rechts und circa 4 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Zuordnung Wegbeschreibungen ist fehlerhaft. Sprungmarken können nicht richtig gesetzt werden. ÜBERPRÜFEN (wegen „gemeinsamer Weg“)

Symbol für Metrobus

M48 Richtung S+U Alexanderplatz
M85 Richtung S+U Hauptbahnhof
Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

186 Richtung S Grunewald, Haltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer aussteigen und zirka 5 m geradeaus, wobei man sich die letzten 2,50 m an der rechtseitigen Baumumrandung aus Mosaiksteinpflaster orientieren kann. Hier 90 Grad rechts und zirka 40 m geradeaus bis zu den Rillenplatten und rechtsseitigen Fahradständer. Achtung! Als Orientierung dienen rechtsseitig auf diesem Weg mit einer Länge von 2,50 m sechs Baumumrandungen aus Mosaiksteinpflaster. Wichtig! Der Abstand zwischen den ersten drei Umrandungen beträgt 3,50 m und 8,50 m. Die letzen drei Umrandungen haben jeweils einen gleichen Abstand von 3,50 m. Jetzt 90 Grad links, dann zirka 2 m bis zum Ampelmast, 90 Grad rechts und man steht vor der Überquerung Albrechtstraße mit Mittelinsel gehen. Achtung! Mehrfachbushaltestelle, auf dem Weg zur Albrechtstraße linksseitig der Herrmann-Ehlers-Platz, U-Bahn Ein- und Ausgang Schloßstraße und ein zeitweise mobiler Werbestand. Man muss deshalb mit erhöhtem Fußgängeraufkommen rechnen. Achtung! Notfalls um Hilfe bitten. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel, mit Rillenplatten auf einer Kantenhöhe von 1 cm abgesenkt. Die erste Fahrbahnhälfte mit 7 m geradeaus bis zur Mittelinsel überqueren. Mittelinsel ist zirka 3,50 m breit, Ampelmast mittig. Jetzt die zweite Fahrbahnhälfte mit 9 m überqueren. Nach Überquerung der Albrechtstraße vom Bordstein aus nochmal 5,50 m geradeaus, 90 Grad rechts und zirka 3,50 m bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Nach oben

X83 Richtung Königin-Luise-Straße

————–4
Symbol für Bus

X83 Richtung Königin-Luise-Straße
282 Richtung U Breitenbachplatz

Haltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer aussteigen und zirka 2 m auf großen Gehwegplatten geradeaus. Jetzt 90 Grad links und zirka 16,50 m ganz leicht links geradeaus bis zur ersten Baumumrandung aus Mosaiksteinpflaster laufen. Achtung! Als Orientierung dienen nach zirka 2 und 7 m den Weg kreuzend und im Boden eingelassene 10 cm breite Regengitter. Auch ist durch Mehrfachhaltestellen und dem rechtsseitigen Herrmann-Ehlers-Platz mit erhöhtem Passantenaufkommen zu rechnen. Achtung! Notfalls um Hilfe bitten. Ab der Baumumrandung aus Mosaiksteinpflaster mit einer Länge von 2,50 m zirka 21 m geradeaus, sich dabei im Abstand von 3,50 m an drei weiteren Baumumrandungen aus Mosaiksteinplaster linkssseitig orientieren. 90 Grad links und zirka 4 m geradeaus bis zur Überquerung Albrechtstraße mit Mittelinsel gehen. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel, mit Rillenplatten auf einer Kantenhöhe von 1 cm abgesenkt. Die erste Fahrbahnhälfte mit 7 m geradeaus bis zur Mittelinsel überqueren. Mittelinsel ist zirka 3,50 m breit, Ampelmast mittig. Jetzt die zweite Fahrbahnhälfte mit 9 m überqueren. Nach Überquerung der Albrechtstraße vom Bordstein aus nochmal 5,50 m geradeaus, 90 Grad rechts und zirka 3,50 m bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Nach oben

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg

Symbol für Bus

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße
282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg
Haltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer aussteigen und zirka 3,50 m geradeaus. Achtung! Mehrfachbushaltestelle und Geschäfte. Man muss mit erhöhtem Passantenaufkommen rechnen. Jetzt 90 Grad rechts und zirka 32 m geradeaus bis zum ersten eckigen Pfeiler. Linksseitig daran vorbei und zirka 7 m leicht links geradeaus bis zum zweiten eckigen Pfeiler. Rechtsseitig daran vorbei und zirka 6,50 m geradeaus bis zum runden Fahnenmast. Ab hier weiter zirka 6 m geradeaus, dabei die vier rechtsseitigen Poller im Abstand von 1,50 m als Orientierung nutzen. Jetzt zirka 10,50 m geradeaus bis zum nächsten Poller. Achtung! Innerhalb dieser Strecke linksseitig großer Hoteleingang und rechtsseitig Taxihalteplatz der an- und abreisenden Hotelgäste. Ab dem Poller leicht links zirka 10 m geradeaus bis zum dritten eckigen Pfeiler, wobei linksseitig ein zirka 3 m langes Bodengitter als Orientierungshilfe dient. Am Pfeiler linksseitig vorbei und zirka 3,50 m bis zum letzten eckigen Pfeiler. Rechtsseitig daran vorbei zirka 10,50 m geradeaus, 90 Grad links, dann zirka 2 m bis zum Ampelmast, 90 Grad rechts und man steht vor der Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Nach oben

188

—————6
Symbol für Bus

188 Richtung S+U Rathaus Steglitz
283 Richtung S+U Rathaus Steglitz

285 Richtung S+U Rathaus Steglitz

Endhaltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer aussteigen, Achtung! Fahrradweg kreuzt, und zirka 4 m geradeaus. Jetzt 90 Grad links und zirka 32 m geradeaus bis zum Marmor umsockelten Fahrstuhlschacht. Den Sockel mit 2,50 m Länge rechtsseitig geradeaus als Orientierung nutzen, weiter 2 m geradeaus und 90 Grad links. Jetzt Belagwechsel auf Rillenplatten und zirka einen Schritt bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Nach oben

M82 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel

——-7
Symbol für Metrobus

M82 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel
Symbol für Bus
188 Richtung S+U Rathaus Steglitz
284 Richtung S+U Rathaus Steglitz

Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel

Vorn beim Busfahrer aussteigen und zirka 1 m geradeaus. 90 Grad rechts, zirka 5 m geradeaus bis zum Beginn der Rillenplatten und sich zirka 6 m geradeaus an deren Verlauf bis zum Ende orientieren. Jetzt 90 Grad links und zirka 4 m wieder geradeaus bis zum Bordstein der Busstraße. Achtung! Belagwechsel auf Pflastersteine, Bordsteine auf 2 cm abgesenkt, Rillenplatten vorhanden. Diese mit zirka 5 m überqueren und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Wand mit davor befindlichem Mosaiksteinpflaster. Hier 90 Grad rechts und sich linksseitig zirka 9 m geradeaus am Mosaiksteinpflaster bis zum Ende der Wand orientieren. Jetzt 90 Grad links und 2,50 m geradeaus bis zur Automatiktür. Achtung! Tür öffnet nach innen. Dem rechtsseitigen Wandverlauf mit Glaswand zirka 25 m bis zur automatischen Schiebetür geradeaus folgen. Hier 90 Grad links, dann zirka 2 m geradeaus bis zum Durchgang und 90 Grad rechts. Jetzt zirka 2 m geradeaus bis zur nächsten Glaswand. Dieser dann rechtsseitig zirka 12 m geradeaus bis zur großen Glastür am Ende der Passage. Achtung! Glastür nach außen öffnend. Es folgt nach zirka 3 m eine Glaspendeltür. Jetzt 90 Grad rechts und sich zirka 45 m an den rechtsseitigen Schaufenstern geradeaus orientieren. Achtung! Erhöhtes Passantenaufkommen durch Geschäfte und umliegende Mehrfachbushaltestellen sowie Hindernisse durch Verkaufsware an den Geschäftseingängen. Als zusätzliche Orientierungshilfe dienen linksseitig in Laufrichtung 6 eckige Pfeiler im Abstand von 6 m. Notfalls um Hilfe bitten. Hier 90 Grad links und zirka 9 m geradeaus bis zur Überquerung Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Nach oben

170

———–8
Symbol für Bus

170 Richtung S+U Rathaus Steglitz
283 Richtung S+U Rathaus Steglitz

285 Richtung S+U Rathaus Steglitz

Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel

Vorn beim Busfahrer aussteigen und zirka 1 m geradeaus. 90 Grad rechts, zirka 5 m geradeaus bis zum Beginn der Rillenplatten, dann sich zirka 6 m geradeaus an deren Verlauf bis zum Ende und beginnenden Metallgeländer orientieren. Hier 90 Grad links und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Wand mit davor befindlichem Mosaiksteinpflaster. Jetzt 90 Grad rechts und sich linksseitig zirka 9 m geradeaus am Mosaiksteinpflaster bis zum Ende der Wand orientieren. Jetzt 90 Grad links und 2,50 m geradeaus bis zur Automatiktür. Achtung! Tür öffnet nach innen. Dem rechtsseitigen Wandverlauf mit Glaswand zirka 25 m bis zur automatischen Schiebetür geradeaus folgen. Hier 90 Grad links dann zirka 2 m geradeaus bis zum Durchgang und 90 Grad rechts. Jetzt zirka 2 m geradeaus bis zur nächsten Glaswand. Dieser dann rechtsseitig zirka 12 m geradeaus bis zur großen Glastür am Ende der Passage. Achtung! Glastür nach außen öffnend. Es folgt nach zirka 3 m eine Glaspendeltür. Jetzt 90 Grad rechts und sich zirka 45 m an den rechtsseitigen Schaufenstern geradeaus orientieren. Achtung! Erhöhtes Passantenaufkommen durch Geschäfte und umliegende Mehrfachbushaltestellen sowie Hindernisse durch Verkaufsware an den Geschäftseingängen. Als zusätzliche Orientierungshilfe dienen linksseitig in Laufrichtung 6 eckige Pfeiler im Abstand von 6 m. Notfalls um Hilfe bitten. Hier 90 Grad links und zirka 9 m geradeaus bis zur Überquerung Schloßstraße mit Mittelinsel. Weiter siehe „Gemeinsamer Weg“.

Gemeinsamer Weg:

Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel, mit Rillenplatten auf einer Kantenhöhe von 1 cm abgesenkt. Die erste Fahrbahnhälfte mit 12,50 m geradeaus bis zur Mittelinsel überqueren. Mittelinsel ist zirka 2 m breit, Ampelmast mittig. Jetzt die zweite Fahrbahnhälfte mit 9,50 m überqueren. Nach Überquerung der Schloßstraße vom Bordstein zirka 2,50 m geradeaus, 90 Grad links und zirka 10 m geradeaus bis zur rechtsseitig beginnenden Steinmauer des U-Bahn Ein- und Ausganges Schloßstraße. Jetzt sich zirka 11,50 m bis zum Ende der Mauer mit anschließender Metallgitterplatte weiter orientieren, 90 Grad rechts und zirka 8 m geradeaus bis zur zweistufigen Treppe. Als Orientierung bis dahin den zirka 3,50 m langen rechtsseitigen Metallgitterplatten folgen. 90 Grad links und sich zirka 2 m an der Stufe geradeaus orientieren. Hier 90 Grad rechts, zwei Stufen hoch und sich zirka 6 m am rechtsseitigen, dreimal mit 50 cm Abstand unterteilten, Metallgeländer mit aufgesetztem Holzhandlauf geradeaus orientieren. Ab hier weiter zirka 1,50 m bis zur dann rechtsseitigen einstufigen Erhöhung des Schloßcafes. Achtung! Obwohl die Erhöhung rechtsläufig rund ist, zirka 10 m weiter geradeaus daran vorbei gehen. Jetzt 90 Grad links und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Metallumzäunung eines Kellereingangs. Jetzt sich rechtsseitig an dem 2 m langen Metallzaun orientieren und zirka 2,50 m weiter geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts und ab da zirka 1,50 m geradeaus bis zur flachen Metallumzäunung der Grünanlage gehen. Jetzt sich linksseitig an der flachen Metallumzäunung zirka 6 m geradeaus orientieren. Hier noch einmal zirka 2 m weiter geradeaus bis zum im Boden eingelassenen 20 cm breiten durchgehenden Leitstreifen. Achtung! Notfalls Passanten um Hilfe bitten. Auf diesem 90 Grad links und diesem zirka 15 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Die Tür ist aus Glas mit Metallrahmen, nach außen linksseitig schwer zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur kleine Schwelle, Fußbodenbelag Steinboden. Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht da befindet sich auch die Aufzugstür, 90 Grad rechts und circa 3 m geradeaus. Erreichen der Treppe aufwärts, die Stufen sind markiert. Handlauf links aus Holz, folgen Sie den Handlauf. Kleine Wendeltreppe 3 Stufen normal 5 Stufen verengt, danach folgen 10 Stufen normal ein Absatz, Handlauf weiter folgen 4 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 5 m geradeaus ohne Orientierung 90 Grad links. Erreichen des Handlauf rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter. Gehen Sie circa 4 m geradeaus 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlauf rechts. 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Vorsicht links Aufzugstür. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter circa 4 m geradeaus und 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der dritten Etage. Gehen sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts an der Wand bis zum Ende. Gehen sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts, circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung llinks an der Wand. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der Praxistür aus Holz mit Klinke rechts, schwer linksseitig nach außen zu öffnen. Eine Schwelle. In der Praxis, Fußbodenbelag PVC. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 5 m geradeaus 90 Grad rechts und circa 4 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Nach oben

M85 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz

——–9
Symbol für Metrobus

M85 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

285 Richtung Dahlem Waldfriedhof, Haltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer austeigen und zirka 2,50m geradeaus bis zum Metallzaun mit Steinsockel. 90 Grad rechts und sich zirka 7 m linksseitig bis zum Ende orientieren. Jetzt nochmals zirka 4 m geradeaus bis zum 1. Poller. Nach 1,5 m befinden sich rechts und links Poller. Achtung! Belagwechsel zu Pflastersteinen und eine zirka 9 m breite Einfahrt. Hier dienen linksseitig 4 Poller im Abstand von 1,50 m als Orientierungshilfe Jetzt 90 Grad links, 7 m geradeaus bis zur dreistufigen Treppe. Stufen hochlaufen, dann 90 Grad nach links, 1 m geradeaus gehen, bis zum Orientierungspunkt Regengitterplatte. Hier 90 Grad rechts und zirka 26 m geradeaus bis zum 20 cm breiten Leitstreifen am Boden gehen. Achtung! Als Orientierung bis dort hin dienen linksseitig 8 Säulen im Abstand von 3,50 m. Jetzt 90 Grad links wenden, Achtung! Notfalls Passanten um Hilfe bitten, und zirka 4 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Die Tür ist aus Glas mit Metallrahmen, nach außen linksseitig schwer zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur kleine Schwelle, Fußbodenbelag Steinboden. Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht da befindet sich auch die Aufzugstür, 90 Grad rechts und circa 3 m geradeaus. Erreichen der Treppe aufwärts, die Stufen sind markiert. Handlauf links aus Holz, folgen Sie den Handlauf. Kleine Wendeltreppe 3 Stufen normal 5 Stufen verengt, danach folgen 10 Stufen normal ein Absatz, Handlauf weiter folgen 4 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 5 m geradeaus ohne Orientierung 90 Grad links. Erreichen des Handlauf rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter. Gehen Sie circa 4 m geradeaus 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlauf rechts. 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Vorsicht links Aufzugstür. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter circa 4 m geradeaus und 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der dritten Etage. Gehen sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts an der Wand bis zum Ende. Gehen sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts, circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung llinks an der Wand. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der Praxistür aus Holz mit Klinke rechts, schwer linksseitig nach außen zu öffnen. Eine Schwelle. In der Praxis, Fußbodenbelag PVC. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 5 m geradeaus 90 Grad rechts und circa 4 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Nach oben

M48 Richtung Zehlendorf/Busseallee, Haltestelle Rathaus Steglitz

———10
Symbol für Metrobus

M48 Richtung Zehlendorf/Busseallee, Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

186 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz

Vorn beim Busfahrer aussteigen, zirka 2 m geradeaus in Richtung BVG Wartehäuschen. Jetzt 90 Grad rechts, zirka 8,50 m geradeaus wobei eine 1,50 m lange Steinplatte zur Orientierung dient. Jetzt 90 Grad links und zirka 8,50 m geradeaus bis zur zweistufigen Treppe. Zur Orientierung bis dahin den zirka 3,50 m langen rechtsseitigen Metallgitterplatten folgen. 90 Grad links und sich zirka 2 m an der Stufe geradeaus orientieren. Hier 90 Grad rechts, zwei Stufen hoch und sich zirka 6 m am rechtsseitigen, dreimal mit 50 cm Abstand unterteilten, Metallgeländer mit aufgesetztem Holzhandlauf geradeaus orientieren. Ab hier weiter zirka 1,50 m bis zur dann rechtsseitigen einstufigen Erhöhung des Schloßcafes. Achtung! Obwohl die Erhöhung rechtsläufig rund ist, zirka 10 m weiter geradeaus daran vorbei gehen. Jetzt 90 Grad links und zirka 3,50 m geradeaus bis zur Metallumzäunung eines Kellereingangs. Jetzt sich rechtsseitig an dem 2 m langen Metallzaun orientieren und zirka 2,50 m weiter geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts und ab da zirka 1,50 m geradeaus bis zur flachen Metallumzäunung der Grünanlage gehen. Jetzt sich linksseitig an der flachen Metallumzäunung zirka 6 m geradeaus orientieren. Hier noch einmal zirka 2 m weiter geradeaus bis zum im Boden eingelassenen 30 cm breiten durchgehenden Leitstreifen. Achtung! Notfalls Passanten um Hilfe bitten. Auf diesem 90 Grad links und zirka 15 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Die Tür ist aus Glas mit Metallrahmen, nach außen linksseitig schwer zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur kleine Schwelle, Fußbodenbelag Steinboden. Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht da befindet sich auch die Aufzugstür, 90 Grad rechts und circa 3 m geradeaus. Erreichen der Treppe aufwärts, die Stufen sind markiert. Handlauf links aus Holz, folgen Sie den Handlauf. Kleine Wendeltreppe 3 Stufen normal 5 Stufen verengt, danach folgen 10 Stufen normal ein Absatz, Handlauf weiter folgen 4 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 5 m geradeaus ohne Orientierung 90 Grad links. Erreichen des Handlauf rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter. Gehen Sie circa 4 m geradeaus 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlauf rechts. 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Vorsicht links Aufzugstür. Gehen Sie circa 3 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz circa 1m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts am Metallgitter circa 4 m geradeaus und 90 Grad links circa 1 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs rechts 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der dritten Etage. Gehen sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Orientierung rechts an der Wand bis zum Ende. Gehen sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts, circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung llinks an der Wand. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der Praxistür aus Holz mit Klinke rechts, schwer linksseitig nach außen zu öffnen. Eine Schwelle. In der Praxis, Fußbodenbelag PVC. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang, weiterhin circa 5 m geradeaus 90 Grad rechts und circa 4 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

WEGBESCHREIBUNG BLINDE 4 – Einfügen unterhalb der Überschrift über TEXTEDITOR, wie aus dem Frontend von TYPO3  übernommen. Keine Aufzählung möglich, statt dessen über ‚Sonderzeichen (Omega-Symbol im Editor 3. Zeile Mitte) und Freifeld, dann den ‚Aufzählungsblock‘ markieren und ‚Einzug erhöhen‘ (4. Feld 3. Zeile Editor).

Überzählige Wegbeschreibung löschen, fehlende durch ‚DUPLIZIEREN‘ hinzufügen. LINKS unten stehen lassen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

• U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endbahnhof Rathaus Steglitz. 
• S1 Richtung Wannsee, S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz
• M48 Richtung S+U Alexanderplatz, M85 Richtung S+U Hauptbahnhof
• X83 Richtung Königin-Luise-Straße, 282 Richtung U Breitenbachplatz
• X83 Richtung Lichtenrade Nahariyastraße, 282 Richtung Mariendorf Dardanellenweg
• 188, 283, 285 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz
• M82, 170, 188, 283, 284,285 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel
• M85 Richtung Lichterfelde Süd, 285 Richtung Dahlem Waldfriedhof,Haltestelle Rathaus Steglitz
• M48 Richtung Zehlendorf/Busseallee, 186 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz

Symbol für U-Bahn

U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endbahnhof Rathaus Steglitz

Vorn ersten Wagon aussteigen und den hier einzigen Fahrstuhl zur Schloßstraße / Ecke Albrechtstraße nutzen. Bedienungselemente des Fahrstuhles sind höhengerecht angebracht, akustische Hinweise zur Intensivierung vorhanden. Nach verlassen des Fahrstuhles einmal links und zirka 6 m links halten bis zur Überquerung der Schloßstraße. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel, auf eine Kantenhöhe von 1 – 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus am Schloßcafé/ Dahlback vorbei. Hier links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg aus dem ersten Wagon links halten und zirka 18-23 m geradeaus bis zum Fahrstuhl. Bedienungselemente des Fahrstuhles sind höhengerecht angebracht, akustische Hinweise zur Intensivierung vorhanden.

S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg aus dem letzten Wagon zirka 18-23 m schrägrechts auf die andere Bahnsteigseite wechseln, um zum dortigen Fahrstuhl zu gelangen. Bedienungselemente des Fahrstuhles sind höhengerecht angebracht, akustische Hinweise zur Intensivierung vorhanden.

Gemeinsamer Weg:

Ankommend unten 4 m geradeaus, dann links und zirka 32 m geradeaus. Ab Ausgang auf etwa 14 m eine zirka 2,5 prozentige Steigung. Nach den 32 m rechts halten, zirka 70 m geradeaus durch die Einkaufspassage und schräg links, dann etwa 17 m bis zur Überquerung der Kuhlighofsstraße mit Mittelinsel. Bordsteine der Kuhlighofsstraße auf beiden Seiten auf 3 cm abgesenkt. Bordsteine der Mittelinsel sind nicht abgesenkt, Kantenhöhe 5 cm. Jetzt mit zirka 20 m die Kuhlighofsstraße überqueren. Auf dem Weg erhöhtes Passantenaufkommen durch Mehrfachhaltestelle und Einkaufsgeschäfte. Dann etwa 135 m geradeaus bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Metrobus

M48 Richtung S+U Alexanderplatz
M85 Richtung S+U Hauptbahnhof

Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

186 Richtung S Grunewald, Haltestelle Rathaus Steglitz

Nach Busaustieg rechts und zirka 40 m auf glatten Gehwegplatten bis zur Überquerung Albrechtstraße mit Mittelinsel gehen. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 1 – 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 20 m die Albrechtstraße überqueren. Nach Überquerung der Albrechtstraße zirka 8 m rechts bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Bus

X83 Richtung Königin-Luise-Straße
282 Richtung U Breitenbachplatz

Haltestelle Rathaus Steglitz

Nach Busausstieg links und zirka 38 m geradeaus bis zur linksseitigen Überquerung der Albrechtstraße mit Mittelinsel gehen. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 1 – 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 20 m die Albrechtstraße überqueren. Nach Überquerung der Albrechtstraße zirka 8 m rechts bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Bus

X83 Richtung Lichtenrade Nahariyastraße
282 Richtung Mariendorf Dardanellenweg

Haltestelle Rathaus Steglitz

Nach Busausstieg rechts und zirka 67 m geradeaus bis zur Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

188 Richtung S+U Rathaus Steglitz
283 Richtung S+U Rathaus Steglitz
285 Richtung S+U Rathaus Steglitz

Endhaltestelle Rathaus Steglitz

Nach Busausstieg links und circa 30 m geradeaus bis zur linksseitigen Überquerung der Schlossstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf eine Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Metrobus

M82 Richtung S+U Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel
Symbol für Bus

170 Richtung S+U Rathaus Steglitz

188 Richtung S+U Rathaus Steglitz

283 Richtung S+U Rathaus Steglitz
284 Richtung S+U Rathaus Steglitz
285 Richtung S+U Rathaus Steglitz

Endhaltestelle Rathaus Steglitz Busbahnhof-Kreisel

Nach Busausstieg rechts zirka 15 m bis zur Passage Richtung Schloßstraße, welche eine leichte Steigung und normale sowie automatische Glastüren hat. Nach Durchquerung rechts und zirka 55 m geradeaus bis zur linksseitigen Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel. Die hier vorhandene Ampelanlage ist taktil / akustisch ausgerichtet. Bordsteine auf beiden Seiten der Fahrbahnen, einschließlich der Mittelinsel auf einer Kantenhöhe von 2 cm abgesenkt. Jetzt mit zirka 24 m die Schloßstraße überqueren und zirka 40 m geradeaus rechts am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Dann links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangsstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Metrobus

M85 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

285 Richtung Dahlem Waldfriedhof, Haltestelle Rathaus Steglitz

Nach Austieg aus dem Bus rechts und zirka 65 m geradeaus bis zur Kreuzung Grunewaldstraße / Ecke Schloßstraße. Hier links abbiegen und zirka 40 m weiter geradeaus am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Jetzt links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbol für Metrobus

M48 Richtung Zehlendorf/Busseallee, Haltestelle Rathaus Steglitz
Symbol für Bus

186 Richtung Lichterfelde Süd, Haltestelle Rathaus Steglitz

Nach Austieg aus dem Bus rechts und zirka 55 m geradeaus bis zur Kreuzung Grunewaldstraße / Ecke Schloßstraße. Hier links abbiegen und zirka 40 m weiter geradeaus am Schloßcafé / Dahlback vorbei. Jetzt links und zirka 33 m geradeaus bis zum Ärztehaus Schloßstraße 40 folgen. Vorsicht! Glaseingangstür nur ziehend zu öffnen, ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply