Italienische Küche

Mariendorfer Damm 405
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 741 85 00

Internet: www.il-falco.de

Parkplätze sind auf dem Mittelstreifen Mariendorfer Damm vorhanden. Es gibt außerdem eine Parkmöglichkeit hinter dem Restaurant für bis maximal 3 Autos, die Zufahrt ist links neben dem Restaurant. Von dort gelangt man durch die Terrasse ins Restaurant. Der Eingang von der Straße erfolgt über eine kleine Rampe. Ein Behinderten WC ist nicht vorhanden.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Mittagsmenü täglich von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Lieferservice täglich  von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade , Haltestelle Ankogelweg

Das Restaurant

Die erste Eingangstür ist optisch markiert, die zweite Tür ist farblich geteilt. Beide Türen sind aus Holz und Glas, öffnen mit Anschlag links. Die Türklinke bei der ersten Tür befindet sich in 1,20 Meter Höhe, bei der zweiten Tür in einem Meter Höhe. Die Terrassentüren sind ebenfalls aus Holz und Glas, unterteilt.

Die Gänge haben eine Breite von 80 Zentimeter. Die Türen zum WC sind 70 Zentimeter breit.Die Speisekarte ist gut lesbar. Die Beleuchtung ist nicht verstellbar.

Das IL Falco ist in der Nähe der Trabrennbahn Mariendorf und bietet italienische und internationale Gerichte an. Dieses Restaurant ist ein Familienbetrieb und existiert seit 1988. Das IL Falco strahlt einen rustikalen Charme aus. Das Restaurant verfügt über eine große Terrasse im Hinterhof, wo man im Sommer sein Essen im Freien genießen kann, die auch im Winter geöffnet ist. Im Winter sorgt eine gemütliche Atmosphäre im Gastraum für einen angenehmen Aufenthalt. Ein separater Raucherraum ist vorhanden. Es gibt Extraräume für Festlichkeiten aller Art bis 50 Personen und Partyservice für Festlichkeiten aller Art. Das Restaurant bietet Lieferservice mit Buffet und alle Speisen außer Haus. Reservierungen bis maximal 100 Personen im Innenbereich und 50 Personen im Außenbereich. Bei 100 Personen ist geschlossene Gesellschaft.

Einmal im Monat an einem Sonntag gibt es Live-Musik ab 13 Uhr!

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg vorne 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Fahrradweg kreuzt den Weg. Dann 90 Grad links und etwa 40 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, kleines Kopfsteinpflaster rechtsseitig, 6 Meter breit. Dann 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage Mariendorfer Damm. Hinweis: Das ist die zweite Ampel am Mariendorfer Damm, der erste Übergang mit Ampelanlage, etwa 20 Meter davor, bitte nicht benutzen. Straßenüberquerung Mariendorfer Damm in 2 Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Phase: etwa 10 Meter, etwa 15 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Phase: etwa 10 Meter. Beidseitig kreuzender Fahrradweg.

Danach 2 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, ohne Orientierungsmöglichkeit. Fahrradweg rechtsseitig. Unterbrechung durch Telefonzelle an der Ecke linksseitig. Weiter etwa 90 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zum Eingang zum Restaurant, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch BVG – Wartehäuschen, 4,50 Meter breit, und Stromkasten davor linksseitig. Unterbrechungen durch 2 Einfahrten, mit Belagwechsel.

Am Eingang angekommen 90 Grad links, es folgt eine kleine Rampe. Danach 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Tür ist aus Glas und Holz, optisch markiert, öffnet linksseitig. Die Türklinke befindet sich rechts in 1,20 Meter Höhe. Danach einen Schritt geradeaus, 90 Grad rechts und 1,50 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Die Tür ist aus Holz mit Glaskassetten, unterteilt, öffnet linksseitig. Die Türklinke befindet sich rechts in einem Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg vorne 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Fahrradweg kreuzt den Weg; Stromkasten direkt vorne. Dann 90 Grad rechts, 1,50 Meter geradeaus bis zum BVG – Wartehäuschen und 4,50 Meter geradeaus am BVG – Wartehäuschen vorbei. Danach etwa 75 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zum Eingang zum Restaurant, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechungen durch 2 Einfahrten, mit Belagwechsel. Am Eingang angekommen 90 Grad links, es folgt eine kleine Rampe. Danach 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Tür ist aus Glas und Holz, optisch markiert, öffnet linksseitig. Die Türklinke befindet sich rechts in 1,20 Meter Höhe. Danach einen Schritt geradeaus, 90 Grad rechts und 1,50 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Die Tür ist aus Holz mit Glaskassetten, unterteilt, öffnet linksseitig. Die Türklinke befindet sich rechts in einem Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Ankogelweg

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 170 Meter.

Nach Ausstieg links und etwa 40 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur zweiten Ampel Mariendorfer Damm. Straßenüberquerung Mariendorfer Damm: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind abgesenkt. Danach rechts bis zum Restaurant. Vor dem Eingang ist eine kleine Rampe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Ankogelweg

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 80 Meter.

Nach Ausstieg rechts bis zum Restaurant. Vor dem Eingang ist eine kleine Rampe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply