Birnhornweg 5
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 747 18 44

Eingang Birnhornweg 5

Die Praxis ist nur über eine Treppe zu erreichen und ist somit für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich. Blinde möchten bitte nur in Begleitung die Praxis aufsuchen.

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 U-Bahnhof Alt Mariendorf – Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Die Praxis

Weitere Informationen zur Praxis liegen zur Zeit nicht vor, werden aber nach Möglichkeit aktualisiert.

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg mittig etwa 4 m vor und 90 Grad rechts, 26 m geradeaus mir Orientierung am Mosaikpflaster links, am Ende des Mosaikpflasters 90 Grad rechts und etwa 3 m vor bis zum Ampelübergang Mariendorfer Damm mit abgesenkten Bordsteinkanten, taktil- / akustischer Ampelanlage und Rillenplatten an allen Übergängen. Die Überquerung in 2 Phasen, 15 m Fahrbahnüberquerung, 7 m Mittelinsel und 15 m Fahrbahnüberquerung. Nach der Überquerung 1,5 m vor bis zu Häuserecke und 90 Grad rechts. Ab der Häuserecke etwa 22 m den Mariendorfer Damm geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links, es können Aufsteller von den Läden auf der Straße stehen, bis zur etwa 3 m breiten Einfahrt mit Kopfsteinpflaster, danach etwa 39 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer etwa 10 m breiten Einfahrt mit Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster links. Nun etwa 30 m geradeaus mit Orientierung an der Häuserwand links bis zum Ende der Häuserwand, hier dem Mosaikpflaster auf der linken Seite folgen und nach etwa 7 m leicht nach links in den Birnhornweg wenden. Nach etwa 13 m kommen zwei etwa 5 m breite Einfahrten mit einer Unterbrechung von etwa 3 m. Nach den Einfahrten noch etwa 22 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und 90 Grad links bis zum Eingang Birnhornweg 5.

Der Eingang ist ein Gartentor welches nach innen links öffnet, die Klingel befindet sich auch der rechten Seite in etwa 1,20 m Höhe. Vom Gartentor aus etwa 15 m geradeaus, der Weg ist sehr uneben deshalb bitte nur mit Begleitung, bis zu den 4 Stufen vor der Eingangstür. Die Tür öffnet nach innen links und die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahriyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg mittig, Fahrradweg, 4 m vor und 90 Grad rechts, 18 m geradeaus mit Orientierung am Zaun links, am Ende des Zaunes etwa 7 m vor bis zum Ampelübergang Säntisstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten, taktil- / akustischer Ampelanlage und Rillenplatten an allen Übergängen. Die Überquerung in 2 Phasen, 9 m Fahrbahnüberquerung, 4 m Mittelinsel und 9 m Fahrbahnüberquerung. Nach der Überquerung etwa 1 m vor und 90 Grad rechts, dem Mosaiksteipflaster links folgen bis zum Ende, 90 Grad links und 3 m vor bis zu Häuserecke. Ab der Häuserecke etwa 22 m den Mariendorfer Damm geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links, es können Aufsteller von den Läden auf der Straße stehen, bis zur etwa 3 m breiten Einfahrt mit Kopfsteinpflaster, danach etwa 39 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer etwa 10 m breiten Einfahrt mit Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster links. Nun etwa 30 m geradeaus mit Orientierung an der Häuserwand links bis zum Ende der Häuserwand, hier dem Mosaikpflaster auf der linken Seite folgen und nach etwa 7 m leicht nach links in den Birnhornweg wenden. Nach etwa 13 m kommen zwei etwa 5 m breite Einfahrten mit einer Unterbrechung von etwa 3 m. Nach den Einfahrten noch etwa 22 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und 90 Grad links bis zum Eingang Birnhornweg 5.

Der Eingang ist ein Gartentor welches nach innen links öffnet, die Klingel befindet sich auch der rechten Seite in etwa 1,20 m Höhe. Vom Gartentor aus etwa 15 m geradeaus, der Weg ist sehr uneben deshalb bitte nur mit Begleitung, bis zu den 4 Stufen vor der Eingangstür. Die Tür öffnet nach innen links und die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg hinten 4 m vor und 90 Grad rechts, 4 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer 4 m breiten Einfahrt mit Kopfsteinpflaster, 8 m gerade aus mit Orientierung am Mosaikpflaster, 90 Grad rechts und etwa 3 m vor bis zum Ampelübergang Tauernallee mit abgesenkten Bordsteinkanten, taktil- / akustischer Ampelanlage und Rillenplatten an allen Übergängen. Die Überquerung in 2 Phasen, 9 m Fahrbahnüberquerung, 3 m Mittelinsel und 9 m Fahrbahnüberquerung. Nach der Überquerung etwa 2 m vor und 90 Grad links, 2 m vor bis zum Ampelübergang Mariendorfer Damm mit abgesenkten Bordsteinkanten, taktil akustischer Ampelanlage und Rillenplatten an allen Übergängen. Die Überquerung in 2 Phasen, 15 m Fahrbahnüberquerung, 7 m Mittelinsel und 15 m Fahrbahnüberquerung. Nach der Überquerung 1,5 m vor bis zu Häuserecke und 90 Grad rechts. Ab der Häuserecke etwa 22 m den Mariendorfer Damm geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links, es können Aufsteller von den Läden auf der Straße stehen, bis zur etwa 3 m breiten Einfahrt mit Kopfsteinpflaster, danach etwa 39 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer etwa 10 m breiten Einfahrt mit Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster links. Nun etwa 30 m geradeaus mit Orientierung an der Häuserwand links bis zum Ende der Häuserwand, hier dem Mosaikpflaster auf der linken Seite folgen und nach etwa 7 m leicht nach links in den Birnhornweg wenden. Nach etwa 13 m kommen zwei etwa 5 m breite Einfahrten mit einer Unterbrechung von etwa 3 m. Nach den Einfahrten noch etwa 22 m geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und 90 Grad links bis zum Eingang Birnhornweg 5.

Der Eingang ist ein Gartentor welches nach innen links öffnet, die Klingel befindet sich auch der rechten Seite in etwa 1,20 m Höhe. Vom Gartentor aus etwa 15 m geradeaus, der Weg ist sehr uneben deshalb bitte nur mit Begleitung, bis zu den 4 Stufen vor der Eingangstür. Die Tür öffnet nach innen links und die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach dem Ausstieg nach rechts wenden und etwa 26 m gerade aus bis zum Ampelübergang Mariendorfer Damm mit abgesenkten Bordsteinkanten und taktil- / akustischer Ampelanlage. Nach der Überquerung in 2 Phasen nach rechts wenden und etwa 104 m den Mariendorfer Damm geradeaus bis zur Ecke Birnhornweg, links in den Birnhornweg einbiegen und etwa 50 m geradeaus bis zum Eingang Birnhornweg 5. Hier durch das Gartentor bis zum zweiten Eingang mit den 4 Stufen vor. Die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 m Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach dem Ausstieg nach rechts wenden und etwa 18 m geradeaus bis zum Ampelübergang Säntisstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten und taktil- / akustische Ampelanlage. Nach der Überquerung in 2 Phasen etwa 114 m den Mariendorfer Damm geradeaus bis zur Ecke Birnhornweg, links in den Birnhornweg einbiegen und etwa 50 m geradeaus bis zum Eingang Birnhornweg 5. Hier durch das Gartentor bis zum zweiten Eingang mit den 4 Stufen vor. Die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 m Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach dem Ausstieg nach rechts wenden und gerade aus bis zum Ampelübergang Tauernallee mit abgesenkten Bordsteinkanten und taktil/akustischer Ampelanlage. Nach dem Übergang in 2 Phasen nach links wenden zum Ampelübergang Mariendorfer Damm mit abgesenkten Bordsteinkanten und taktil- / akustischer Ampelanlage. Nach der Überquerung in 2 Phasen nach rechts wenden und etwa 104 m den Mariendorfer Damm geradeaus bis zur Ecke Birnhornweg, links in den Birnhornweg einbiegen und etwa 50 m geradeaus bis zum Eingang Birnhornweg 5. Hier durch das Gartentor bis zum zweiten Eingang mit den 4 Stufen vor. Die Klingel befindet sich auf der linken Seite in etwa 1,20 m Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply