Deutsche und Internationale Küche

Schloßstraße 56
12165 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 791 83 7

Internet: www.hoppegarten-berlin.de

Aufgrund der Verkehrslage bietet sich ein Besuch mit dem öffentlichen Nahverkehr an. Das Restaurant selbst ist in mehreren Ebenen gestaltet, die über Stufen voreinander getrennt sind. Der Kernbereich des Hoppegarten gestaltet sich relativ eng. Es sind zwei Nebenräume vorhanden, die einen barrierefreien Aufenthalt relativ unkompliziert gestalten. Auch der Zugang zu den Örtlichkeiten steht unter dem Motto „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“.

Hinweis für Raucher:
Im Restaurant, insbesondere im Wintergarten ist das Rauchen nicht erlaubt. Vor dem Eingangsbereich befindet sich ein wetterfestes Partyzelt (Foto rechts) mit Aschenbechern. Also Rauchen hier erlaubt.

Besonderer Hinweis für Blinde und Sehbehinderte:
Eine Speisenkarte ist hier auch in Brailleschrift erhältlich.

Montag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Samstag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr
Sonntag09:00 Uhr bis 03:00 Uhr

Frühstück: 09:00 – 17:00 Uhr, Warme Küche: 09:00 Uhr – 02:00 Uhr

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Das Restaurant Hoppegarten

Für Tagschwärmer – für Nachtschwärmer. Das Hoppegarten ist kein Geheimtip – wer die Schloßstraße Richtung Zehlendorf fährt, dem ist der goldene Schriftzug sicherlich nicht entgangen. Der Name Hoppegarten ist vielen bekannt von der gleichnamigen Galopprennbahn in Hoppegarten-Dahlewitz. Der Name leitet sich vom Hopfen ab, da die Rennstrecke sich auf einem ehemaligen Anbaugebiet für Hopfen befindet – also aus Hopfengarten wurde Hoppegarten. Der Übergang zum Gerstensaft liegt dann nah, sowohl als flüssige Nahrung als auch als Wortgebung für eine Pferderennbahn.

Gerste und Hafer ist für das Pferd von wert – dem Menschen allerdings die Gerste mit Malz, Hopfen und Wasser den Gerstensaft beschert. So könnte das Motto des Restaurant Hoppegarten sein. Café-Restaurant-Bar-Poolbillard ist die Palette des Hoppegarten. Für jede Leidenschaft bietet das Hoppegarten eine Spielwiese. Die Speisenkarte ist umfangreich – warme Küche bis 2 Uhr am Morgen – Frühstück von 9.00 bis 17.00 Uhr – der Nachtaktive darf sein Frühstück auch mal am Nachmittag genießen. Billardtisch und Kicker – wer es mag. Aber auch der Zeitungsleser findet ein ruhiges Plätzchen.

Um die 6 m lange Theke herum sind verschiedene Bereiche angeordnet. Der innere Bereich ist der Lebendigkeit vorbehalten, gedämmte Beleuchtung, rustikales Ambiente. Alles rauchfrei – wie auch die Nebenräume, der Zeitungsraum, der Wintergarten.

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an den Kantensteinen vom Fuß- und Radweg, circa 20 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der taktilen Ampelanlage, Bordsteinkanten auf circa 3 cm abgesenkt. Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel, Fahrbahn circa 12 Meter breit, Mittelinsel circa 4 Meter, dann circa 11 Meter die zweite Fahrbahn. Nach Überquerung circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad links, Orientierung an quadratischen Bodenplatten. Weiterhin geradeaus, circa 3 Meter, dann Orientierung links an Mosaiksteinen und quadratischen Bodenplatten, circa 18 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, circa 3 Meter geradeaus. Erreichen der taktilen Ampelanlage, Bordsteinkanten auf circa 3 cm abgesenkt. Überquerung der Braillestraße mit circa 7 Meter. Nach Überquerung circa 3 Meter geradeaus, Orientierung rechts an der Eingrenzung vom Restaurant, Raucherzelt aus Blumenkästen, circa 5 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, circa 3 Meter geradeaus, der Türbereich liegt halb links. Erreichen des Eingangsbereichs. Die Tür ist aus Glas und öffnet nach außen, ist circa 1 Meter breit mit doppeltem Windfang, einer Pendeltür aus Holz und einem schweren Vorhang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle Braillestraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt, circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Orientierung rechts an den Kantensteinen vom Fuß- und Radweg, circa 26 Meter geradeaus, 90 Grad links, circa 5 Meter geradeaus mit leichter Steigerung nach oben. Der Türbereich liegt halb links. Erreichen des Eingangsbereichs. Die Tür ist aus Glas und öffnet nach außen, ist circa 1 Meter breit mit doppeltem Windfang, einer Pendeltür aus Holz und einem schweren Vorhang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts. An der Ampelanlage die Schloßstraße überqueren und links halten und ebenfalls an der Ampel die Braillestraße passieren. Eingang zum Restaurant mit einer Stufe. Tür öffnet nach außen rechts. Windfang mit weiterer Tür und zusätzlichem Vorhang. Türbreite zirka 1 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle Braillestraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts. Das Restaurant liegt unmittelbar hinter der Bushaltestelle linke Hand. Eingang zum Restaurant mit einer Stufe. Tür öffnet nach außen rechts. Windfang mit weiterer Tür und zusätzlichem Vorhang. Türbreite zirka 1 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply