Zielmobil > Gesperrt > Goertz, Dr. med. Walter

Hildburghauser Straße 29 B
12279 Berlin – Marienfelde

HNO

Tel.: +49 (0) 30 – 721 82 21
Fax: +49 (0) 30 – 721 31 90

E-Mail:
Internet:

Buslinien und Wegbeschreibungen überprüfen, Praxisbeschreibung und neues Bild

Praxis befindet sich in der 2. Etage. Zugang zum Eingangsbereich über eine Rampe. Laut Auskunft der Sprechstundenhilfe ist die Praxis rollstuhlgerecht.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M11 S-Bahnhof Schöneweide – U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim,
M77 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Bus
112 Marienfelder / Nahmitzer Damm – S-Bahnhof Nikolassee, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Die Praxis

Abrechnung:

Kasse, Privat und Selbstzahler

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

• M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, 112 Richtung Marienfelder / Nahmitzer Damm, Haltestelle Tirschenreuther Ring

• M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, 112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelder / Nahmitzer Damm, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Nach dem Ausstieg etwa 1 m auf Steinplatten, 1 m auf Fahrradweg aus Verbundsteinen und etwa 1 m geradeaus, bis auf Steinplatten. 90 Grad rechts, etwa 35 m auf Steinplatten geradeaus, Orientierung links Mosaikpflaster, die Hildburghauser Straße entlang. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Feuerwehreinfahrt, auf etwa 5 m aus kleinem Kopfsteinpflaster geradeaus. Weiter etwa 26 m geradeaus auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Feuerwehreinfahrt, etwa 4 m geradeaus auf kleinem Kopfsteinpflaster. Weiter geradeaus etwa 8 m auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Achtung es folgt links ein Hindernis durch einen Telefonverteilerkasten und einem Stromverteilerkasten auf etwa 2 m. Weiter auf Steinplatten geradeaus, etwa 36 m, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus auf verschiedenen Bodenbelägen. Weiter geradeaus, etwa 38 m, auf Waschbetonplatten unterbrochen durch Mosaikpflasterstreifen. Orientierung rechts an der Rasensteinkante. Achtung rechts stehen parkende Autos. Achtung Hindernis durch Metallpoller rechts. Weiter geradeaus, etwa 4 m, auf gleichen Untergrund, bis rechts eine Hauswand beginnt. Es folgen 14 m geradeaus auf gleichem Untergrund, bis zum Ende der Hauswand, die rechts als Orientierung dient. Weiter geradeaus auf gleichem Untergrung, etwa 4 m geradeaus, ohne Orientierung, bis, Achtung Hindernis, links zu einem Stützpfeiler aus Metall. Weiter, etwa 1 m geradeaus, an dem Stützpfeiler vorbei, ohne Orientierung. Dann 90 Grad rechts, etwa 6 m geradeaus. Achtung es folgt eine Rampe abwärts mit leichter Neigung aus Beton, auf etwa 2 m. Zur Orientierung dient links eine Rasensteinkante, es folgen etwa 10 m geradeaus, auf Waschbetonplatten, unterbrochen durch Mosaikpflasterstreifen, zur Orientierung dient weiter der Rasenkantenstein links. Es folgt ein Gitterrost vor der Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim,
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Nach dem Ausstieg etwa 1 m geradeaus auf Steinplatten, 1 m auf Fahrradweg aus Verbundsteinen und weiter etwa 1 m geradeaus bis auf Steinplatten. Dann 90 Grad rechts, etwa 20 m geradeaus auf Steinplatten, zur Orientierung dient rechts Mosaikpflaster, entlang der Hildburghauser Straße. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Parkplatzeinfahrt auf kleinem Kopfsteinpflaster, auf etwa 6 m geradeaus. Weiter geradeaus etwa 5 m auf Steinplatten ohne Orientierung bis, Achtung Hindernis, zu einem Ampelmast. Vor dem Ampelmast 90 Grad rechts, etwa 1 m geradeaus bis zur abgesenkten Bordsteinkante. Es folgt die Ampelüberquerung der Hildburghauser Straße. Keine taktile und akustische Ampel. Etwa 10 m geradeaus auf Asphalt, gefolgt von etwa 1 m auf Steinplatten der Mittelisel und weitere etwa 10 m auf Asphalt geradeaus. Nach der Ampelüberquerung der Hildburghauser Straße etwa 2 m geradeaus auf Steinplatten. Dann 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster, bis zur Unterbrechung durch eine Tankstelleneinfahrt. Weiter geradeaus, etwa 6 m auf kleinem Kopfsteinpflaster. Es folgen etwa 3 m auf Steinplatten geradeaus, bis, Achtung Hindernis links, durch einen Telefonverteilerkasten. Weiter etwa 3 m geradeaus auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. es folgt eine Unterbrechung durch eine Feuerwehreinfahrt, etwa 5 m geradeaus auf kleinem Kopfsteinpflaster. Weiter geradeaus etwa 44 m auf Steinplatten, Orientierung links Mosaikpflaster, die Hildburghauser Straße entlang. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Feuerwehreinfahrt, auf etwa 5 m aus kleinem Kopfsteinpflaster geradeaus. Weiter etwa 26 m geradeaus auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Feuerwehreinfahrt, etwa 4 m geradeaus auf kleinem Kopfsteinpflaster. Weiter geradeaus etwa 8 m auf Steinplatten, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Achtung es folgt links ein Hindernis durch einen Telefonverteilerkasten und einem Stromverteilerkasten auf etwa 2 m. Weiter auf Steinplatten geradeaus, etwa 36 m, zur Orientierung dient links Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus auf verschiedenen Bodenbelägen. Weiter geradeaus, etwa 38 m, auf Waschbetonplatten unterbrochen durch Mosaikpflasterstreifen. Orientierung rechts an der Rasensteinkante. Achtung rechts stehen parkende Autos. Achtung Hindernis durch Metallpoller rechts. Weiter geradeaus, etwa 4 m, auf gleichen Untergrund, bis rechts eine Hauswand beginnt. Es folgen 14 m geradeaus auf gleichem Untergrund, bis zum Ende der Hauswand, die rechts als Orientierung dient. Weiter geradeaus auf gleichem Untergrung, etwa 4 m geradeaus, ohne Orientierung, bis, Achtung Hindernis, links zu einem Stützpfeiler aus Metall. Weiter, etwa 1 m geradeaus, an dem Stützpfeiler vorbei, ohne Orientierung. Dann 90 Grad rechts, etwa 6 m geradeaus. Achtung es folgt eine Rampe abwärts mit leichter Neigung aus Beton, auf etwa 2 m. Zur Orientierung dient links eine Rasensteinkante, es folgen etwa 10 m geradeaus, auf Waschbetonplatten, unterbrochen durch Mosaikpflasterstreifen, zur Orientierung dient weiter der Rasenkantenstein links. Es folgt ein Gitterrost vor der Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

• M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, 112 Richtung Marienfelder / Nahmitzer Damm, Haltestelle Tirschenreuther Ring

• M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, 112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelder / Nahmitzer Damm, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Nach dem Ausstieg, etwa 120 m rechts die Hildburghauser Straße entlang. Dann links in die Wohnpassage einbiegen zum Ärztehaus, etwa 60 m geradeaus. Jetzt rechts einbiegen, auf der linken Seite befindet sich eine Rampe dann sind es noch etwa 20 m bis zur Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene Heim,
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee, Haltestelle Tirschenreuther Ring

Nach dem Ausstieg rechts etwa 30 m die Hildburghauser Straße entlang. Dann nach rechts zur Ampelüberquerung der Hildburghauser Straße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter etwa 154 m rechts die Hildburghauser Straße entlang. Dann links in die Wohnpassage einbiegen zum Ärztehaus, etwa 60 m geradeaus. Jetzt rechts einbiegen, auf der linken Seite befindet sich eine Rampe dann sind es noch etwa 20 m bis zur Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply