Zielmobil > Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Gasometer Schöneberg

Torgauer Straße 15
10829 Berlin – Schöneberg

Internet: http://de.wikipedia.org/wiki/Gasometer_Schöneberg

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg
S41 Ring im Uhrzeigersinn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn
S46 Königs Wusterhausen – Westend
S47 Spindlersfeld – Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Metrobus
M46
S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248
U-Bahnhof Breitenbachplatz – S-Bahnhof Südkreuz – S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Einen Gasometer braucht die Stadt

Das Jahr 1908 muss für die Stadt Schöneberg ein bewegendes gewesen sein. In den letzten 40 Jahren stieg die Population um mehr als das 30-fache an. Arbeitskommandos gruben sich unter den Straßen von der nahen Reichshauptstadt kommend durch, eine U-Bahn zu errichten. Überall entstanden Wohnviertel. Ein neues und imposantes Rathaus wuchs seit zwei Jahren hoch hinaus. Mit der wachsenden Einwohnerzahl stieg der Bedarf an Gas. Ein Gasometer musste her.
Der Berliner Architekt Alfred Messel legte der „Berlin-Anhaltischen Maschinenbau AG“ seine Pläne für den Bau eines Solchen auf den Tisch. Im Friedenauer Wagnerviertel, einer neu entstandenen Landhauskolonie regte sich Widerstand. Man wollte den Gasometer dort nicht haben. So zog das Ungetüm auf die Rote Insel und wurde nach 2 Jahren Bauzeit im Jahre 1910 fertig gestellt.
In den 1990er Jahren stillgelegt, ragt der Gasometer 78 m in den Himmel und gilt heute als eines der Wahrzeichen unseres Stadtbezirks.
Das Projektentwicklungsunternehmen denkmal+plus erwarb das Gelände und plant im Inneren des Gasometer ein transparentes Gebäude zu errichten. Auf dem umliegenden Grundstück sind 42 m hohe Neubauten, sowie die Renovierung der denkmalgeschützten Altbauten geplant. Seit April 2009 bietet die Firma Climb Berlin Führungen in schwindelerregender Höhe an. Diese sind nicht barrierefrei.

Seit Ende August 2008 ist durch die hessische Firma satis&fy AG, Europas größte LED-Werbewand am Gasometer angebracht worden. Diese soll bis zu fünf Jahre Bilder und Videos in die Nacht hinein spielen. Hier ein Blick von der Ebersstraße Ecke Dominicusstraße auf das Display bei Nacht.

In der Torgauer Straße neben dem Gasometer-Gelände gibt es mehrere Autoreparatur-Werkstätten.

Symbolbild S-Bahn
S41
Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Hinteren Wagen benutzen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts. Dem Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad links. Etwa 8 m geradeaus, dann 90 Grad rechts Treppe abwärtsführend, Handlauf rechts. Erste und letzte Stufe haben Kontraststreifen. 10 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. Dem Knick nach rechts folgen. 9 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. 5 m geradeaus weiter bis zu Automaten und diesen rechts umgehen. Weiter 4 m geradeaus bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe abwärtsführend. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand entlang bis Ende. Dann 90 Grad links 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Jetzt 90 Grad links und am Mosaikpflaster linke Seite des Weges orientieren. Etwa 35 m geradeaus. An Ampel Ebersstraße 90 Grad rechts. Achtung Radweg. Ampel ist taktil. Bordsteine beidseitig auf 1 cm abgesenkt. 9 m Straße, 3 m Verkehrsinsel und 9 m Straße. Achtung Radweg! Nach 4 m 90 Grad rechts. Weiter etwa 70 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreicht man die Einfahrt zum Gasometer, Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42
Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,
S47 Richtung Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Vorderen Wagen benutzen. Nach Ausstieg 90 Grad links. Dem Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts. Etwa 4 m geradeaus, dann 90 Grad links. Treppe abwärtsführend, Handlauf links. Erste und letzte Stufe haben Kontraststreifen. 10 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. Dem Knick nach rechts folgen. 9 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. 5 m geradeaus weiter bis zum Automaten und diesen rechts umgehen. Weiter 4 m geradeaus bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe abwärtsführend. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand entlang bis Ende. Dann 90 Grad links, 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Jetzt 90 Grad links und am Mosaikpflaster links des Weges orientieren. Etwa 35 m geradeaus. An Ampel Ebersstraße 90 Grad rechts. Achtung Radweg. Ampel ist taktil. Bordsteine beidseitig abgesenkt. 9 m Straße, 3 m Verkehrsinsel und 9 m Straße. Achtung Radweg! Nach 4 m 90 Grad rechts. Weiter etwa 70 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreichen Sie Einfahrt zum Gasometer. Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Wannsee, Bahnhof Schöneberg

Hinteren Wagen benutzen. Nach Ausstieg rechts. Kein Blindenleitsystem auf dem Bahnsteig. Bahnsteigkante durch grauweiße Platten markiert. Bahnsteigoberfläche aus Mosaikpflastersteinen. Nach etwa 10 m links Treppenabgang. Hier 90 Grad links. Zuerst kommt Rolltreppe, dann folgt abwärtsführende Treppe. An rechtem Handlauf 90 Grad links. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand links entlang bis Ende. Dann 90 Grad links 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Jetzt 90 Grad links und am Mosaikpflaster linke Seite des Weges orientieren. Etwa 35 m geradeaus. An Ampel Ebersstraße 90 Grad rechts. Achtung Radweg. Ampel ist taktil. Bordsteine beidseitig auf 1 cm abgesenkt. 9 m Straße, 3 m Verkehrsinsel und 9 m Straße. Achtung Radweg! Nach 4 m 90 Grad rechts. Weiter etwa 70 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreichen Sie Einfahrt zum Gasometer. Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Oranienburg, Bahnhof Schöneberg

Vorderen Wagen benutzen. Nach Ausstieg links. Kein Blindenleitsystem auf dem Bahnsteig. Bahnsteigkante durch grauweiße Platten markiert. Bahnsteigoberfläche aus Mosaikpflastersteinen. Dann folgt Oberflächenbelagwechsel aus Betonfliesen. Nach 5 m wieder Mosaikpflaster. Hier 90 Grad rechts, 2 m geradeaus und 90 Grad rechts bis Treppe.Treppe abwärtsführend, Handlauf rechts. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand links entlang bis Ende. Dann 90 Grad 2 m links und 90 Grad rechts zum Ausgang. Jetzt 90 Grad links und am Mosaikpflaster linke Seite des Weges orientieren. Etwa 35 m geradeaus. An Ampel Ebersstraße 90 Grad rechts. Achtung Radweg. Ampel ist taktil. Bordsteine beidseitig abgesenkt. 9 m Straße, 3 m Verkehrsinsel und 9 m Straße. Achtung Radweg! Nach 4 m 90 Grad rechts. Weiter etwa 70 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreichen Sie Einfahrt zum Gasometer. Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248
Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach Ausstieg 5 m geradeaus, dann 90 Grad rechts. Radweg. Orientierung an Mosaikpflastersteinen und Wand linke Seite. Etwa 40 m geradeaus. An der Ampel Ebersstraße 90 Grad rechts. Achtung Radweg. Ampel ist taktil. Bordsteine beidseitig auf 1 cm abgesenkt. 9 m Straße, 3 m Verkehrsinsel und 9 m Straße. Radweg. Nach 4 m 90 Grad rechts. Weiter etwa 70 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreichen Sie Einfahrt zum Gasometer. Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248
Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach Ausstieg 5 m geradeaus, dann 90 Grad rechts. Radweg. Weiter etwa 60 m die Straße entlang, links an Hauswand orientieren. Nächste Einfahrt ist Torgauer Straße. Links abbiegen und an Begrenzung linke Seite orientieren. Der Weg ist uneben und sehr schmal. Nach etwa 120 m erreichen Sie Einfahrt zum Gasometer. Pförtnerhaus links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Ersten Wagen benutzen. Nach Ausstieg links und Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad links, und Rillenplatten folgen bis Treppe. Handlauf rechts. Treppe führt aufwärts. 11 Stufen, Podest 1,5 m, 11 Stufen, Podest 1,5 m, 11 Stufen. Geradeaus und der Wand folgen. 90 Grad links, 5 m geradeaus, dann 90 Grad links und bis Ausgang etwa 15 m. Jetzt 90 Grad rechts und am Geländer orientieren. Es folgt Unterbrechung am Eingang zum nächsten Bahnsteig. Hier geradeaus weiter bis Geländer und diesem etwa 20 m folgen. Dann 5 m geradeaus bis Grünanlage mit Bordsteinbegrenzung. 90 Grad rechts. Achtung Telefonzelle. Diese rechts umgehen und weiter an Bordsteinbegrenzung entlang. Diese knickt zweimal leicht nach links ab. Bis Begrenzungsende gehen und dann weiter 5 m geradeaus bis Hauswand. Hier 90 Grad rechts und Hauswand bis Ende folgen. Jetzt beginnt Cheruskerstraße. Plattenweg mit Mosaiksteinen auf linker Seite. Diese zur Orientierung benutzen. Geradeaus weiter etwa 60 m bis Gotenstraße. Bordsteine beidseitig auf 2 cm abgesenkt, keine Ampel, wenig Verkehr. Straße hat Pflastersteine und Übergang beträgt etwa 20 m. Weiter geradeaus an Mosaikpflaster orientieren. Poller mitten auf dem Weg nach etwa 15 m, dann weiter 50 m geradeaus bis Kopfsteinpflaster. 90 Grad rechts und Cheruskerstraße überqueren. Bordsteine auf 3 cm abgesenkt, keine Ampel, wenig Verkehr. Gegenüberliegende Fußwegseite hat Kleinpflasterstein. Dahinter beginnt Sandweg in den Cherusker-Park. Am linken Wegrand orientieren und in den Park folgen. Nach etwa 50 m kommt Wegsperre. Kleines Tor in Gehrichtung auf linker Seite öffnend. Weiter durch den Park. Nach etwa 200 m folgt Abzweig nach links. Geradeaus weiter, etwa 150 m. Hier kommt Ausgang aus Park. Wegsperre mit kleinem Tor linksseitig, nach innen öffnend. Jetzt noch etwa 100 m bis zur Rampe auf rechter Wegseite. Orientierung an Wegbegrenzung durch Steinbord kniehoch.

Nach Rampe rechts halten. Etwa 100 m geradeaus. Weg in schlechtem Zustand. Linke Seite Sandboden, rechte Seite Kleinpflastersteine, dazwischen einige Poller. Es folgt Einfahrt. Bordsteine beidseitig auf 2 cm abgesenkt. 90 Grad rechts. Etwa 10 m bis Pförtnerloge.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Hinteren Wagen benutzen. Nach Ausstieg rechts und Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad links, und Rillenplatten folgen bis Treppe. Handlauf rechts. Treppe führt auswärts. 11 Stufen, Podest 1,5 m, 11 Stufen, Podest 1,5 m, 11 Stufen.Um 180 Grad nach rechts wenden und bis Ausgang etwa 15 m. Jetzt 90 Grad rechts und am Geländer orientieren etwa 20 m. Dann 5 m geradeaus bis Grünanlage mit Bordsteinbegrenzung. 90 Grad rechts. Achtung Telefonzelle. Diese rechts umgehen und weiter an Bordsteinbegrenzung entlang. Diese knickt zweimal leicht nach links ab. Bis Begrenzungsende gehen und dann weiter 5 m geradeaus bis Hauswand. Hier 90 Grad rechts und Hauswand bis Ende folgen. Jetzt beginnt Cherusker Straße. Plattenweg mit Mosaiksteinen auf linker Seite. Diese zur Orientierung benutzen. Geradeaus weiter etwa 60 m bis Gotenstraße. Bordsteine beidseitig auf 2 cm abgesenkt, keine Ampel, wenig Verkehr. Straße hat Pflastersteine und Übergang beträgt etwa 20 m. Weiter geradeaus an Mosaikpflaster orientieren. Poller mitten auf dem Weg nach etwa 15 m, dann weiter 50 m geradeaus bis Kopfsteinpflaster. 90 Grad rechts und Cheruskerstraße überqueren. Bordsteine auf 3 cm abgesenkt, keine Ampel, wenig Verkehr. Gegenüberliegende Fußwegseite hat Kleinpflasterstein. Dahinter beginnt Sandweg in den Cherusker-Park. Am linken Wegrand orientieren und in den Park folgen. Nach etwa 50 m kommt Wegsperre. Kleines Tor in Gehrichtung auf linker Seite öffnend. Weiter durch den Park. Nach etwa 200 m folgt Abzweig nach links. Geradeaus weiter, etwa 150 m. Hier kommt Ausgang aus Park. Wegsperre mit kleinem Tor linksseitig, nach innen öffnend. Jetzt noch etwa 100 m bis zur Rampe auf rechter Wegseite. Orientierung an Wegbegrenzung durch Steinbord kniehoch.

Nach Rampe rechts halten. Etwa 100 m geradeaus. Weg in schlechtem Zustand. Linke Seite Sandboden, rechte Seite Kleinpflastersteine, dazwischen einige Poller. Es folgt Einfahrt. Bordsteine beidseitig auf 2 cm abgesenkt. 90 Grad rechts. Etwa 10 m bis Pförtnerloge.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend,
S47 Spindlersfeld – Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Fahrstuhl befindet sich in der Mitte des Bahnhofs. Muss aber im Zwischengeschoss gewechselt werden (Bahnsteig S1), um den unteren Ausgang zu erreichen. Am Ausgang Bahnhof Schöneberg links bis zum Ampelübergang. Bordsteinkante ist abgesenkt auf 3 cm. Die Ampel überqueren dann nach rechts bis zur Ecke Torgauer Straße links hoch bis zum Eingang vom Gasometer. Die Torgauer Straße läuft hier bergauf, zum Teil uneben und in schlechtem Zustand. Der Gehweg verfügt nicht über ausreichend breite, daher ist er für Rollstuhlfahrer nicht zu empfehlen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248
Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach Ausstieg zur Ampel hoch laufen. Überqueren des Ampelübergangs Bordsteinkante ist abgesenkt auf 3 cm. Dann nach rechts bis zur Ecke Torgauer Straße links hoch bis zum Eingang vom Gasometer. Die Torgauer Straße läuft hier bergauf, zum Teil uneben und in schlechtem Zustand. Der Gehweg verfügt nicht über ausreichend Breite, daher ist er für Rollstuhlfahrer nicht zu empfehlen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248
Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach Ausstieg rechts bis zur Ecke Torgauer Straße links hoch bis zum Eingang vom Gasometer. Die Torgauer Straße läuft hier bergauf, zum Teil uneben und in schlechtem Zustand. Der Gehweg verfügt nicht über ausreichend Breite, daher ist er für Rollstuhlfahrer nicht zu empfehlen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Fahrstühle sind Barrierefrei.

Links bis zur Ecke am Ampelübergang jetzt Überquerung der Kolonnenstraße. Nun schräg in die Cheruskerstraße. Ab der Ecke Gotenstraße folgt nach 50 Metern der auf 3 cm abgesenkte Bordstein. Diese folgen Sie bis zum Parkeingang auf der anderen Seite. Nun den Weg bis zum Parkende folgen, dort befindet sich eine Rampe. Nach der Rampe rechts, die Straße entlang befindet sich nun das Gasometer Schöneberg.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply