Italienische Küche

Steglitzer Damm 29
12169 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 75 65 04 90

Internet: www.gargano-berlin.de
Email: ddsipio@googlemail.com

Öffentlicher Parkplatz parallel zum Steglitzer Damm vorhanden. Rampe aus Holz links vom Eingang. Tür öffnet nach außen. Vorsicht hinter der Tür Windfang aus schwerem Stoff. Die Behindertentoilette im Innenbereich verfügt über eine zusätzliche Rampe. Eine ungewöhnliche Aufmerksamkeit (Foto rechts): Rechts von der Rampe für Rollstuhlfahrer im Eingangsbereich befindet sich eine Klingel. Sofern Hilfe benötigt wird, Klingeln erwünscht.

Hinweis für Raucher:
Je nach Witterungslage, als Herbst und Winter, ist auf der Gartenterasse ein Bewirtungszelt aufgestellt, das auch dem Raucher die Möglichkeit gibt, der gewohnten Zigarette Platz und Raum zu geben.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastrasse, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Metrobus
M82 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Vionvillestraße

Symbolbild Bus
181
U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Britz / Kielingerstraße,
282 U-Bahnhof Breitenbachplatz – Mariendorf / Dardanellenweg,
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
380 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Das Restaurant Gargano

Der erste Eindruck: freundlich, großzügig, Pastelltöne, viele Assesoires, verspielt südländisch. Der Steinofen für Pizza und Pasta im Gastraum eingebunden. Typisch Italienisch ? Pizza und Pasta, in der einen oder anderen Form eigentlich unter verschiedenen Bezeichnungen in jeder Kultur zu finden. Ob als Pita oder Tortilla, Fladenbrot mit oder ohne Belag, ob die Nudel aus Hartweizen, aus Reis oder als einheimische Eiernudel. Grundnahrungsmittel, die vom Prinzip her eine Symbiose aus Mehl und Wasser bilden und somit kulturell global eine Einheit bilden, einen Ursprung haben. Einfach in der Zubereitung und leicht verdaulich.

Besonders erwähnenswert: Das Thema barrierefrei wird im Gargano großgeschrieben. Nicht nur der Zugang zum Restaurant sondern auch der Gastraum vermittelt jedem Besucher, dass er willkommen ist. Die separate Behindertentoilette mit Rampe (Bild links) fügt sich harmonisch in den Restaurationsbereich ein. Genügend Rangierraum – Selbstverständlich.

Neben einem einem Sonntagsbufett (von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr) bietet das Team des Gargano auch einen Partyservice an.

Apropos Gargano:
Gargano ist der Name eines Vorgebirges an der Ostküste Apuliens. Gargano war ursprünglich eine Insel, die sich auf natürliche Weise, daß heißt Sedimentablagerungen, an das Festland Italiens angeschlossen hat.

Zu guterletzt:
Das Runde muß in das Eckige, nicht nur im Fußball ein Garant für den Erfolg, sondern auch für die Pizza aus dem Steinofen ein Muss.

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarkstraße

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Bus
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd,
380 Richtung Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Stegltzer Damm / Bismarckstraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung rechts, der Bordsteinkante mit Stahlabgrenzung folgen, circa 27 Meter geradeaus, 90 Grad links, Radweg kreuzt von beiden Seiten. Circa 4 Meter geradeaus, Erreichen der Ampelanlage, nicht taktil-akustisch, Borsteinkanten sind auf 3 cm abgesenkt. Überquerung der Bismarckstraße, circa 8 Meter bis zur Mittelinsel, halb links halten, Mittelinsel circa 5 Meter breit. Überquerung des Steglitzer Damm mit Mittelinsel, Fahrbahn circa 10 Meter breit, Mittelinsel circa 2 Meter, dann nach circa 12 Metern die zweite Fahrbahn. Nach Überquerung circa 7 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, circa 5 Meter geradeaus. Erreichen der Ampelanlage, nicht taktil-akustisch, Borsteinkanten sind auf 3 cm abgesenkt. Überquerung der Bismarkstraße mit Mittelinsel. Fahrbahn circa 13 Meter breit, Mittelinsel circa 3 Meter, zweite Fahrbahn circa 11 Meter. Radweg kreuzt, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad links. Circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an quadratischen Gehwegplatten, circa 17 Meter geradeau, dann Wechsel von quadratischen Gehwegplatten und Mosaiksteinen, Orientierung rechts an Mosaiksteinen, circa 108 Meter geradeaus, Erreichen der Straße Worpsweder Straße, Bordsteinkante auf 3 cm abgesenkt, keine Ampelanlage. Überquerung dieser Straße, circa 6 Meter breit. Nach Überquerung circa 80 Meter geradeaus, Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, 90 Grad links, circa 15 Meter geradeaus, Erreichen des Eingangsbereichs mit 2 Stufen nach oben, Handlauf links und ein Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen, ist circa 1 Meter breit, mit Windfang in Form eines Stores im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Bus
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Ausstieg vorn, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an quadratischen Gehwegplatten, circa 50 Meter geradeaus, 90 Grad links, circa 5 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, circa 5 Meter geradeaus. Erreichen der Ampelanlage, nicht taktil-akustisch, Borsteinkanten sind auf 3 cm abgesenkt. Überquerung der Bismarkstraße mit Mittelinsel. Erreichen der Mittelinsel nach circa 13 Metern, dann circa 3 Meter bis zum Ende der Mittelinsel, zweite Fahrbahn circa 11 Meter, Radweg kreuzt. Circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad links. Circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an quadratischen Gehwegplatten, circa 17 Meter geradeaus, dann Wechsel von quadratischen Gehwegplatten und Mosaiksteinen, Orientierung rechts an Mosaiksteinen, circa 108 Meter geradeaus, Erreichen der Straße Worpsweder Straße, Bordsteinkante auf 3 cm abgesenkt keine Ampelanlage. Überquerung der Straße, circa 6 Meter breit. Nach Überquerung circa 80 Meter geradeaus, Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, 90 Grad links, circa 15 Meter geradeaus, Erreichen des Eingangsbereich mit 2 Stufen nach oben, Handlauf links und ein Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen, ist circa 1 Meter breit, mit Windfang in Form eines Stores im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismackstraße

Ausstieg vorne, Hindernisse Wartehäuschen und Münzfernsprecher, 4 Meter geradeaus, Radweg kreuzt, dann 90 Grad rechts circa 44 Meter geradeaus 90 Grad rechts, Vorsicht Radweg kreuzt. Orientierung an quadratischen Bodenplatten bis zum Erreichen der Ampelanlage. Die Ampel ist nicht taktil – akustisch. Überquerung des Steglitzer Damms mit einer Mittelinsel, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt, Fahrbahn circa 11 Meter breit, Mittelinsel circa 2 Meter breit, dann zweite circa13 Fahrbahn Meter breit. Nach Überquerung circa 6 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an quadratischen Gehwegplatten, circa 17 Meter geradeaus, dann Wechsel von quaratischen Gehwegplatten und Mosaiksteinen, Orientierung rechts an Mosaiksteinen, circa 108 Meter geradeaus, Erreichen der Worpsweder Straße, Bordsteinkante auf 3 cm, abgesenkt, keine Ampelanlage. Überquerung der Straße circa 6 Meter breit. Nach Überquerung circa 80 Meter geradeaus, Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, 90 Grad links, circa 15 Meter geradeaus, Erreichen des Eingangsbereichs mit 2 Stufen nach oben,Handlauf links und ein Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen, ist circa 1 Meter breit, mit Windfang in Form eines Stores im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt, circa 6 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung rechts an den quadratischen Gehwegplatten und Mosaiksteinen, circa 30 Meter geradeaus, 90 Grad links, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad links. Circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung quadratischen Gehwegplatten, circa 17 Meter geradeaus, dann Wechsel von quadratischen Gehwegplatten und Mosaiksteinen, Orientierung rechts an Mosaiksteinen, circa 108 Meter geradeaus Erreichen der Straße Worpsweder Straße, Bordsteinkante auf 3 cm abgesenkt, keine Ampelanlage. Überquerung der Straße, circa 6 Meter breit. Nach Überquerung circa 80 Meter geradeaus, Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, 90 Grad links, circa 15 Meter geradeaus, Erreichen des Eingangsbereichs mit 2 Stufen nach oben, Handlauf links und ein Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen, ist circa 1 Meter, breit mit Windfang in Form eines Stores im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarkstraße

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

 Symbolbild Bus
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd,
380 Richtung Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Stegltzer Damm / Bismarckstraße

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung links fahren. Fahrbahnüberquerung der Bismarckstraße durch Ampelregelung. Weiter dem Steglitzer Damm folgen, rechts den Penny-Markt passieren, dann in Höhe des Eingangsbereiches zum Reichelt-Lebensmittelmarkt die Fußgängerampel zur Überquerung des Steglitzer Dammes nutzen. Nach Überquerung rechts halten. Nach zirka 80 m liegt auf der linken Seite das Restaurant Gargano. Zugang über die Rampe rechts vom Haupteingang oder alternativ den Eingang zur Gartenterrasse beziehungsweise dem Winterzelt nutzen, Zugangsbereich hier ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Symbolbild Bus
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts fahren. An der Ampelanlage die Bismarckstraße überqueren. Weiter geradeaus in Richtung Steglitzer Damm. Nach cirka 108 m die Worpsweder Straße überqueren. Nach weiteren cirka 80 m liegt auf der linken Seite das Restaurant Gargano. Zugang über die Rampe rechts vom Haupteingang oder alternativ den Eingang zur Gartenterrasse beziehungsweise dem Winterzelt nutzen, Zugangsbereich hier ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismackstraße

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung links. Weiter dem Steglitzer Damm folgen, rechts den Penny-Markt passieren, dann in Höhe des Eingangsbereiches zum Reichelt-Lebensmittelmarkt die Fußgängerampel zur Überquerung des Steglitzer Dammes nutzen. Nach Überquerung rechts halten. Nach zirka 80 m liegt auf der linken Seite das Restaurant Gargano. Zugang über die Rampe rechts vom Haupteingang oder alternativ den Eingang zur Gartenterrasse beziehungsweise dem Winterzelt nutzen, Zugangsbereich hier ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Steglitzer Damm / Bismarckstraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts. Nach cirka 30 m links den Steglitzer Damm folgen. Nach cirka 108 m die Worpsweder Straße überqueren. Nach weiteren cirka 80 m liegt auf der linken Seite das Restaurant Gargano. Zugang über die Rampe rechts vom Haupteingang oder alternativ den Eingang zur Gartenterrasse beziehungsweise dem Winterzelt nutzen, Zugangsbereich hier ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply