Hildburghauser Straße 3 A
12279 Berlin – Marienfelde

Allgemeine und Praktische Ärztin

Tel.: +49 (0) 30 – 72 32 07 90
Fax: +49 (0) 30 – 72 32 07 91

Eingang Hildburghauser Straße 3 A

Vor dem Gebäude befindet sich ein Parkplatz, der für zwei Stunden kostenfrei mit Parkscheibe genutzt werden kann. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Es ist ein Aufzug vorhanden. Der Zugang zur Praxis ist barrierefrei.
Montag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X11 U-Bahnhof Krumme Lanke – S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Lichtenrade / Nahariyastraße – Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Expressbus
X83 Lichtenrade / Nahariyastraße – Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M11 Dahlem Dorf – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M77 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Bus
112 Marienfelde / Nahmitzer Damm – S-Bahnhof Nikolassee,
277 S + U-Bahnhof Hermannstraße – Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 S-Bahnhof Buckower Chaussee – Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
711 S-Bahnhof Buckower Chaussee – Großbeeren / Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Praxis

Vor dem Gebäude befindet sich ein Parkplatz, der für zwei Stunden kostenfrei mit Parkscheibe genutzt werden kann. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Es ist ein Aufzug vorhanden. Der Zugang zur Praxis ist barrierefrei. Sie ist schwellenfrei mit Ausnahme einer kleinen Schwelle an der Praxistür. Blindenführhunde sind in der Praxis nicht erwünscht. Für Rollstühle und Rollatoren sind ausreichend Abstellflächen vorhanden. Das Wartezimmer ist rechts vom Anmeldebereich. Die Tür hat eine Breite von 80 Zentimetern. Es ist ein großer Raum, der mit einem Tisch, 10 Sitzgelegenheiten und einer Garderobe eingerichtet ist. Die Haken für die Garderobe sind nicht abgesenkt. Das Behandlungszimmer befindet sich links vom Anmeldetresen. Das Patienten-WC befindet sich im Gang gegenüber dem Empfangstresen. Die Tür hat eine Breite von 85 Zentimetern. Der Raum bietet genügend Bewegungsfläche für einen Rollstuhl. Das Waschbecken ist unterfahrbar mit rechten und linken Haltegriffen.

Weiterbildung:

• Hausarzt
• Akupunktur

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter auf Gehwegplatten. Die ersten zweieinhalb Meter davon werden als Fahrradweg genutzt und sind vom Gehweg durch 3 Zentimeter hohe Kantensteine begrenzt. Dann 90 Grad rechts und 55 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, bis dieses nach links abbiegt. Im Bereich des Mosaiksteinpflasters befinden sich auf dieser Wegstrecke nach 20 Metern ein 4,50 Meter breites BVG-Wartehäuschen und nach weiteren 10 Metern zwei Trafokästen von jeweils eineinhalb Meter Breite. Jetzt 7 Meter auf Gehwegplatten geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Gebüsch auf der linken Seite. Die Wegbreite zwischen dem Gebüsch links und den Pollern auf der rechten Seite beträgt nur eineinhalb Meter. Weiter 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Gebüsch links bis zu einem kreuzenden Fahrradweg mit einer Breite von einem Meter. Nach dessen Überquerung weitere 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Gebüsch links bis zu einem zweiten kreuzenden Fahrradweg mit einer Breite von zwei Metern. Dem Fahrradweg folgt ein Straßenschild und Mosaiksteinpflaster einen Meter auf der rechten Seite. Weiter 35 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage der Kreuzung Friedenfelser Straße / Nahmitzer Damm. Den Richtungsstreifen einen Meter links umgehen und diesem im linken Bogen 8 Meter bis zur Ampelanlage Friedenfelser Straße folgen. Sie ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Ampelschaltphasen sind kurz. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Es folgt die Überquerung der Friedenfelser Straße in zwei Phasen. Nach 15 Meter Fahrbahn und einer zweieinhalb Meter breiten Mittelinsel folgen 10 Meter Fahrbahn. Es befinden sich kreuzende Fahrradwege auf beiden Fahrbahnen. Nun 45 Grad links und 3 Meter vor auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Diesem 45 Grad links die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür, aus Metall und Glas öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter auf Gehwegplatten. Die ersten zweieinhalb Meter davon werden als Fahrradweg genutzt und sind vom Gehweg durch 3 Zentimeter hohe Kantensteine begrenzt. Dann 90 Grad rechts und 55 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, bis dieses nach links abbiegt. Im Bereich des Mosaiksteinpflasters befinden sich auf dieser Wegstrecke nach 20 Metern ein 4,50 Meter breites BVG-Wartehäuschen und nach weiteren 10 Metern zwei Trafokästen von jeweils eineinhalb Meter Breite. Jetzt 7 Meter auf Gehwegplatten geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Gebüsch auf der linken Seite. Die Wegbreite zwischen dem Gebüsch links und den Pollern auf der rechten Seite beträgt nur eineinhalb Meter. Weiter 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Gebüsch links bis zu einem kreuzenden Fahrradweg mit einer Breite von einem Meter. Nach dessen Überquerung weitere 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Gebüsch links bis zu einem zweiten kreuzenden Fahrradweg mit einer Breite von zwei Metern. Dem Fahrradweg folgt ein Straßenschild und Mosaiksteinpflaster einen Meter auf der rechten Seite. Weiter 35 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage der Kreuzung Friedenfelser Straße / Nahmitzer Damm. Den Richtungsstreifen einen Meter links umgehen und diesem im linken Bogen 8 Meter bis zur Ampelanlage Friedenfelser Straße folgen. Sie ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Ampelschaltphasen sind kurz. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Es folgt die Überquerung der Friedenfelser Straße in zwei Phasen. Nach 15 Meter Fahrbahn und einer zweieinhalb Meter breiten Mittelinsel folgen 10 Meter Fahrbahn. Es befinden sich kreuzende Fahrradwege auf beiden Fahrbahnen. Nun 45 Grad links und 3 Meter vor auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Diesem 45 Grad links die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür, aus Metall und Glas öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 3,50 Meter über Gehwegplatten und einem kreuzenden Fahrradweg mit Orientierung am Richtungsstreifen links bis zum Mosaiksteinpflaster. Sie befinden sich jetzt im Bereich eines offenen BVG-Wartehäuschens. Jetzt 90 Grad links und 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Nahmitzer Damm. Diesen einen Meter rechts umgehen und 5 Meter gerade weiter mit Orientierung am Richtungsstreifen links bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Marienfelder Allee. Die Ampelanlage Marienfelder Allee ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Anforderungsknopf befindet sich 3 Meter rechts. Nun einen Meter vor zur Bordsteinkante. Es folgt die Überquerung der 15 Meter breiten Fahrbahn. Anschließend 3,50 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 32 Meter mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Auf diesem Weg befinden sich ein Trafokasten am Mosaiksteinpflaster und eine 6 Meter breite Zufahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster. Dem 45 Grad nach rechts abbiegenden Mosaiksteinpflaster 4,50 Meter folgen. Dann 45 Grad links und 3,50 Meter vor auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu dem Richtungsstreifen der Ampelanlage Friedenfelser Straße. Sie ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor zur Bordsteinkante. Zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn befinden sich kreuzende Fahrradwege auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Friedenfelser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 90 Grad links und 3 Meter dem rechten Bogen des Richtungsstreifens links auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage Hildburghauser Straße folgen. Sie ist ebenfalls mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Auch hier befinden sich kreuzende Fahrradwege zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Hildburghauser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Die Ampel der zweiten Fahrbahn schaltet erst später auf Grün. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Jetzt 45 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis es nach rechts abbiegt. Diesem 45 Grad rechts die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür aus Metall und Glas, öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 Richtung Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
711 Richtung Großbeeren / Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 3,50 Meter über Gehwegplatten und einem kreuzenden Fahrradweg mit Orientierung am Richtungsstreifen links bis zum Mosaiksteinpflaster. Sie befinden sich jetzt im Bereich eines offenen BVG-Wartehäuschens. Jetzt 90 Grad links und 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Nahmitzer Damm. Diesen einen Meter rechts umgehen und 5 Meter gerade weiter mit Orientierung am Richtungsstreifen links bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Marienfelder Allee. Die Ampelanlage Marienfelder Allee ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Anforderungsknopf befindet sich 3 Meter rechts. Nun einen Meter vor zur Bordsteinkante. Es folgt die Überquerung der 15 Meter breiten Fahrbahn. Anschließend 3,50 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 32 Meter mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Auf diesem Weg befinden sich ein Trafokasten am Mosaiksteinpflaster und eine 6 Meter breite Zufahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster. Dem 45 Grad nach rechts abbiegenden Mosaiksteinpflaster 4,50 Meter folgen. Dann 45 Grad links und 3,50 Meter vor auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu dem Richtungsstreifen der Ampelanlage Friedenfelser Straße. Sie ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor zur Bordsteinkante. Zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn befinden sich kreuzende Fahrradwege auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Friedenfelser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 90 Grad links und 3 Meter dem rechten Bogen des Richtungsstreifens links auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage Hildburghauser Straße folgen. Sie ist ebenfalls mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Auch hier befinden sich kreuzende Fahrradwege zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Hildburghauser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Die Ampel der zweiten Fahrbahn schaltet erst später auf Grün. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Jetzt 45 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis es nach rechts abbiegt. Diesem 45 Grad rechts die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür aus Metall und Glas, öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 3 Meter über Gehwegplatten einem kreuzenden Fahrradweg auf Gehwegplatten und Mosaiksteinpflaster vor. 8 Meter rechts befindet sich ein BVG-Wartehäuschen. Jetzt 90 Grad links und 3 Meter vor mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu zwei Zufahrten von 8 Meter Breite aus kleinem Kopfsteinpflaster. Dann 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer ehemaligen Ausfahrt von 6 Meter Breite aus kleinem Kopfsteinpflaster. Danach 55 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Friedenfelser Straße. Den Richtungsstreifen einen Meter rechts umgehen und dem rechten Bogen des Richtungsstreifens 7 Meter Bogen folgen bis zur Ampelanlage Hildburghauser Straße. Sie ist ebenfalls mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Hier befinden sich kreuzende Fahrradwege zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Hildburghauser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Die Ampel der zweiten Fahrbahn schaltet erst später auf Grün. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Jetzt 45 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis es nach rechts abbiegt. Diesem 45 Grad rechts die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür aus Metall und Glas, öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 3 Meter über Gehwegplatten einem kreuzenden Fahrradweg auf Gehwegplatten und Mosaiksteinpflaster vor. Hier befindet sich ein BVG-Wartehäuschen direkt vor Ihnen. Nun 90 Grad rechts und 55 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zum Ende des Mosaiksteinpflasters. Dann 1,50 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Richtungsstreifen der Ampelanlage Friedenfelser Straße. Den Richtungsstreifen einen Meter links umgehen und 3 Meter vor. Dann 90 Grad rechts. Sie ist mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor zur Bordsteinkante. Zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn befinden sich kreuzende Fahrradwege auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Friedenfelser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 90 Grad links und 3 Meter dem rechten Bogen des Richtungsstreifens links auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage Hildburghauser Straße folgen. Sie ist ebenfalls mit Richtungsstreifen, akustischen und taktilen Signalgebern sowie einem Anforderungsknopf ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun einen Meter vor bis zur Bordsteinkante. Hier befinden sich kreuzende Fahrradwege zwischen den Bordsteinkanten und der Fahrbahn auf beiden Seiten. Es folgt die Überquerung der Hildburghauser Straße in zwei Phasen. Nach 10 Meter Fahrbahn und einer 3 Meter breiten Mittelinsel folgt die zweite 15 Meter breite Fahrbahn. Die Ampel der zweiten Fahrbahn schaltet erst später auf Grün. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaiksteinpflaster. Jetzt 45 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis es nach rechts abbiegt. Diesem 45 Grad rechts die weiteren 6 Meter bis zu einem angrenzenden Mosaiksteinpflaster rechts davon folgen. Nun 90 Grad rechts und 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, das von mehreren Metallgittern unterbrochen wird. Am Ende der Strecke 90 Grad links. Sie stehen vor der Hauseingangstür der Praxis. Die einen Meter breite, selbstschließende und schwergängige Tür aus Metall und Glas, öffnet nach innen mit Anschlag links. Die lichte Breite der Tür beträgt 85 Zentimeter. Die Klingelleiste befindet sich an der linken Wandseite in 85 Zentimeter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der untersten Reihe rechts. Die Praxis ist im ersten Obergeschoss gelegen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Fußabstreifmatte. Der Fußboden besteht aus hellen Steinfliesen. Gleich rechts befindet sich ein 4 Meter langer Handlauf, der in einer Höhe von 90 Zentimetern angebracht ist. Nach dessen Ende noch einen Meter vor bis zu einem Wandvorsprung links. Dann 90 Grad rechts und anschließend 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor an der Wand entlang bis zur aufwärts führenden Treppe. Der Handlauf befindet sich links in einer Höhe von 90 Zentimetern. Die Treppenstufen haben einen schwarzen Kantenschutz. Nun 6 Stufen aufwärts bis zu einem Absatz und einen Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf links. Dem Handlaufbogen eineinhalb Meter folgen bis zur Treppe. Dann weitere 15 Stufen aufwärts bis zum nächsten Absatz. Einen Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend eineinhalb Meter vor über eine Fußmatte. Sie stehen vor der Praxistür. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts und hat eine Breite von 80 Zentimetern. Der Klingeltaster ist links in 1,10 Meter Höhe angebracht. Während der Sprechzeiten lässt sich die Tür aufdrücken. Gleich hinter der Tür liegt ein 2 Meter langer Schmutzfänger. Nach dem Eintritt geht es 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der linken Wand. Dann 90 Grad links einen Meter vor und 90 Grad rechts bis zum 1,20 Meter hohen Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
  X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
  277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
  710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
  711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
  X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
  277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
  710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
  711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
  X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee,
  M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
  277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
  710 Richtung Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
  711 Richtung Großbeeren, Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
  X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee,
  M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
  277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
  710 Richtung Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
  711 Richtung Großbeeren, Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee,
  M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedenfelser Straße

X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee,
  M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Friedenfelser Straße / Hildburghauser Straße und die Friedenfelser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Friedenfelser Straße / Hildburghauser Straße und die Friedenfelser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Friedenfelser Straße / Hildburghauser Straße und die Friedenfelser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Friedenfelser Straße / Hildburghauser Straße und die Friedenfelser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee und die Marienfelder Allee überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun geradeaus zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und anschließend die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 Richtung Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
711 Richtung Großbeeren, Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee und die Marienfelder Allee überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun geradeaus zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und anschließend die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee und die Marienfelder Allee überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun geradeaus zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und anschließend die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 Richtung Ludwigsfelde / Struveshof Bahnhof,
711 Richtung Großbeeren, Heidering, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee und die Marienfelder Allee überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun geradeaus zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und anschließend die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße und die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße und die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Zugang zur Praxis mit dem Aufzug:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und danach die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zum Aufzug. Er verfügt über eine automatische Schiebetür und hat eine lichte Breite von einem Meter. Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss. Zu ihr geht es nach dem Ausstieg links. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Friedenfelser Straße

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedenfelser Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Zugang zur Praxis über die Treppe:

Nach dem Ausstieg rechts zur Kreuzung Hildburghauser Straße / Friedenfelser Straße. Zuerst die Friedenfelser Straße und danach die Hildburghauser Straße überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nun 55 Meter den Parkplatz links umgehen und entlang der Häuserreihe rechts zur Praxis, die sich in der Hildburghauser Straße befindet. Die Hauseingangstür ist selbst schließend und öffnet daher etwas schwergängig. Durch die geöffnete Tür verringert sich die lichte Breite des Eingangs auf 85 Zentimeter. Nach dem Eintreten geht es geradeaus zur Treppe. Bis zum ersten Obergeschoss müssen 21 Stufen bewältigt werden. Oben angekommen geht es rechts zur Praxis. Die 80 Zentimeter breite Praxistür öffnet während der Sprechzeiten auf Druck nach innen. Der Klingeltaster befindet sich links in 1,10 Meter Höhe. Der Anmeldetresen hat eine Höhe von 1,20 Metern.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply