Friedhof Alt-Schöneberg

Hauptstraße 47
10827 Berlin – Schöneberg

Evangelischer Kirchhof seit 1760

Kirchhofsverwaltung:

Ev. Kirchengemeinde Alt-Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 780 97 68 – 26
Fax: +49 (0) 30 – 782 03 45

   

Zugang und Wege sind nicht barrierefrei. Eine City Toilette befindet sich in etwa 150 m Entfernung auf der Mittelpromenade Hauptstraße Ecke Albertstraße / Eisenacher Straße. 2 Parkplätze für Rollstuhlfahrer befinden sich vor dem Hintereingang Belziger Straße in 20 m Entfernung. Das Gelände hat ein teilweise starkes Gefälle und Bodenunebenheiten. Zu den Kapellen führen Stufen. Zum Haupteingang führen erst 12, dann weitere drei Stufen, es gibt einen alternativen Weg mit großem Gefälle und 3 Stufen. Zum Hintereingang führt ein Rampenweg auf etwa 12 m Länge, Rollstuhlfahrer benötigen eine Begleitung für die gesamte Anlage

In den SommermonatenTäglich von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr
In den WintermonatenTäglich von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M46 U-Bahnhof Britz-Süd – S + U-Bahnhof Zoologischer Garten,
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend – Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Rathaus Schöneberg – Hintereingang oder Dominicusstraße / Hauptstraße – Vordereingang,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
248 (U-Bahnhof Breitenbachplatz -) S-Bahnhof Südkreuz – S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Der Friedhof

Der Haupt-Zugang zum Gelände hat 12 Stufen und liegt in der Hauptstraße, alternativ gibt es über mehrere Meter einen Rampenweg mit starkem Gefälle. Von der Belziger Straße aus kommt man ohne Stufen auf das Gelände, allerdings muss hier über ca. 10 m Länge leichtes Gelände-Gefälle überwunden werden. Die Breite der Gehwege liegt zwischen ca.1,50 m – 2,50 m. Sie sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Die seitlichen Nebenwege sind größtenteils mit Gehwegplatten belegt, die gelegentlich Unebenheiten aufweisen. Der zentrale Hauptweg ist mit Pflasterstein oder Gewegplatten belegt. Die natürliche Steigung einiger Abschnitte des Geländes bildet eine Barriere. Die Wegeführung lässt sich durch unterschiedliche Material-Oberflächen oder Wegkanten erkennen. Zwei oder vier Stufen führen jeweils in die 2 Kapellen. Der Besuch des Friedhofes ist nicht für Rollstuhlfahrer ohne Begleitung geeignet.

Beschreibung der Anlage

Der Alte Kirchhof, Entstehung vor 1685, Erweiterung 1867-68, zweite Erweiterung 1944 nach dem Bombenangriff auf Schöneberg. Der Friedhof Alt-Schöneberg gehört zu der “Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Schöneberg”.

Der Friedhof besitzt zwei Kirchen, die moderne Paul-Gerhardt-Kirche (1958-62 von Herrmann Fehling, Daniel Gogel und Peter Pfankuch) und die Dorfkirche Alt-Schöneberg. Die Dorfkirche wird als älteste Kirche und als ältestes Haus im Stadtteil Schöneberg benannt (Dorfkirche Alt-Schöneberg an der Hauptstraße (1764–1766) von Johann Friedrich Lehmann).

Die Anlage gehört zu den kunst- und kulturgeschichtlich bedeutendsten Begräbnisplätzen Berlins. Große und teilweise aufwändig gestaltete Wandgräber, Mausoleen und freistehende Bildwerke mit kunstvollen Grabgittern geben Zeugnis vom Reichtum der Verstorbenen. Das gesamte Kirchhofsareal ist vom Landesdenkmalamt Berlin als Gartendenkmal unter Schutz gestellt.

 

Zur Umgebung des Friedhofs Alt-Schöneberg

Der Friedhof liegt westlich an der verkehrsreichen Hauptstraße und grenzt an der Nordseite an den Heinrich-Lassen-Park mit Liegewiese und Spielplatz. Von hier kommt man auch zur wohlsortierten Schöneberger Stadtbücherei Theodor-Heuss-Bibliothek und dem Stadtbad Schöneberg, welches behindertengerecht ausgestattet ist. Auch das Heimatmuseum Schöneberg, welches sich in der Nachbarschaft befindet und mit verschiedenen Abteilungen und Sammlungen einen guten Ort der Information und Heimatforschung bietet. Nicht vergessen werden darf ‘Dein Freund und Helfer’, die Polizei des Abschnitts 42.

Symbolbild Bus
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg 6 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 40 m geradeaus bis zur Straßenüberquerung Dominicusstraße. Orientierung die ersten 13 m am linksseitigen Mosaikpflaster, danach weiter ohne Orientierungsmöglichkeit. Standort ist dann die Straßenüberquerung Dominicusstraße, die Bordsteine sind abgesenkt, die Ampel ist blindentauglich (taktil). Die erste Straßenbreite beträgt 17 m, die Mittelinsel 3 m, die zweite Straßenbreite beträgt 14 m. Nach der Straßenüberquerung etwa 100 m geradeaus, die ersten 8 m ohne Orientierungsmöglichkeit, danach am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 9 m geradeaus, bis man auf eine Wegbegrenzung trifft. Danach 90 Grad rechts und 12 m geradeaus. Standort ist dann der Weg zur Kirche mit 2 Stufen und einem Geländer, die man linksseitig hinaufgeht. Nach den 2 Stufen 4 m geradeaus bis man auf 3 weitere Stufen mit linksseitigem Geländer trifft, die man auch linksseitig hinaufgeht. Danach 16 m geradeaus bis man auf weitere Stufen trifft, dort 90 Grad rechts und etwa 7 m geradeaus, Orientierung linksseitig an der untersten Stufe. Dann 90 Grad links und rechtsseitig am Geländer 3 Stufen hinauf. Danach 9 m geradeaus und dann 90 Grad rechts. Etwa 8 m geradeaus bis man auf 4 Stufen trifft. Vor den Stufen 90 Grad links und 1 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und linksseitig am Geländer die 4 Stufen hinauf. Dann 7 m geradeaus. Danach 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Standort ist der Eingang zum Friedhof mit 3 Stufen und linksseitigem Geländer. Diese hinaufgehen und dann dem Weg folgen. Der Weg selbst hat eine Breite von 1,5 m und besteht aus Mosaikpflasterung. Orientieren kann man sich rechts oder links an den Rasenflächen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
248 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg 7 m geradeaus, Vorsicht Fahrradweg kreuzt, dann 90 Grad rechts und etwa 60 m geradeaus. Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Danach 90 Grad rechts und 4 m geradeaus. Standort ist dann die Straßenüberquerung Dominicusstraße, die Bordsteine sind abgesenkt, die Ampel ist blindentauglich. Die erste Straßenbreite beträgt 15 m, die Mittelinsel 4 m, die zweite Straßenbreite 19 m. Nach der Straßenüberquerung 8 m geradeaus, danach 90 Grad links und 8 m bis zur Straßenüberquerung Hauptstraße, die Bordsteine sind abgesenkt, die Ampelanlage ist blinden tauglich (taktil). Die erste Straßenbreite beträgt 13 m, die Mittelinsel 3 m, die zweite Straßenbreite beträgt 18 m. Nach der Straßenüberquerung 4 m weiter geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 90 m geradeaus. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 9 m geradeaus bis man auf eine Wegbegrenzung trifft. Danach 90 Grad rechts und 12 m geradeaus. Standort ist dann der Weg zur Kirche mit 2 Stufen und einem Geländer, die man linksseitig hinaufgeht. Nach den 2 Stufen 4 m geradeaus bis man auf 3 weitere Stufen mit linksseitigen Geländer trifft, die man auch linksseitig hinaufgeht. Danach 16 m geradeaus bis man auf weitere Stufen trifft, dort 90 Grad rechts und etwa 7 m geradeaus, Orientierung linksseitig an der untersten Stufe. Dann 90 Grad links und rechtsseitig am Geländer 3 Stufen hinauf. Danach 9 m geradeaus und dann 90 Grad rechts. Etwa 8 m geradeaus bis man auf 4 Stufen trifft. Vor den Stufen 90 Grad links und 1 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und linksseitig am Geländer die 4 Stufen hinauf. Danach 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Standort ist der Eingang zum Friedhof mit 3 Stufen und linksseitigem Geländer. Diese hinaufgehen und dann dem Weg folgen. Der Weg selbst hat eine Breite von 1,5 m und besteht aus Mosaikpflasterung. Orientieren kann man sich rechts oder links an den Rasenflächen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg 6 m geradeaus, Vorsicht Fahrradweg kreuzt und ein Bekleidungsgeschäft hat Ware außen stehen. Dann 90 Grad links und etwa 78 m geradeaus, Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Danach 90 Grad rechts und 7 m geradeaus, Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links, 8 m bis zur Straßenüberquerung Hauptstraße, die Bordsteine sind abgesenkt, die Ampelanlage ist blindentauglich (taktil). Die erste Straßenbreite beträgt 13 m, die Mittelinsel 3 m, die zweite Straßenbreite beträgt 18 m. Nach der Straßenüberquerung 4 m weiter geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 90 m geradeaus. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 9 m geradeaus, bis man auf eine Wegbegrenzung trifft. Danach 90 Grad rechts und 12 m geradeaus. Standort ist dann der Weg zur Kirche mit 2 Stufen und einem Geländer, die man linksseitig hinaufgeht. Nach den 2 Stufen 4 m geradeaus bis man auf 3 weitere Stufen mit linksseitigem Geländer trifft, die man auch linksseitig hinaufgeht. Danach 16 m geradeaus bis man auf weitere Stufen trifft, dort 90 Grad rechts und etwa 7 m geradeaus, Orientierung linksseitig an der untersten Stufe. Dann 90 Grad links und rechtsseitig am Geländer 3 Stufen hinauf. Danach 9 m geradeaus und dann 90 Grad rechts. Etwa 8 m geradeaus bis man auf 4 Stufen trifft. Vor den Stufen 90 Grad links und 1 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und linksseitig am Geländer die 4 Stufen hinauf. Danach 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Standort ist der Eingang zum Friedhof mit 3 Stufen und linksseitigem Geländer. Diese hinaufgehen und dann dem Weg folgen. Der Weg selbst hat eine Breite von 1,5 m und besteht aus Mosaikpflasterung. Orientieren kann man sich rechts oder links an den Rasenflächen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, dann 90 Grad nach rechts und etwa 90 m geradeaus. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 9 m geradeaus, bis man auf eine Wegbegrenzung trifft. Danach 90 Grad rechts und 12 m geradeaus. Standort ist dann der Weg zur Kirche mit 2 Stufen und einem Geländer, die man linksseitig hinaufgeht. Nach den 2 Stufen 4 m geradeaus, bis man auf 3 weitere Stufen mit linksseitigen Geländer trifft, die man auch linksseitig hinaufgeht. Danach 16 m geradeaus, bis man auf weitere Stufen trifft, dort 90 Grad rechts und etwa 7 m geradeaus, Orientierung linksseitig an der untersten Stufe. Dann 90 Grad links und rechtsseitig am Geländer 3 Stufen hinauf. Danach 9 m geradeaus und dann 90 Grad rechts. Etwa 8 m geradeaus, bis man auf 4 Stufen trifft. Vor den Stufen 90 Grad links und 1 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und linksseitig am Geländer die 4 Stufen hinauf. Danach 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Standort ist der Eingang zum Friedhof mit 3 Stufen und linksseitigem Geländer. Diese hinaufgehen und dann dem Weg folgen. Der Weg selbst hat eine Breite von 1,5 m und besteht aus Mosaikpflasterung. Orientieren kann man sich rechts oder links an den Rasenflächen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, Vorsicht vor dem BVG-Wartehäuschen mit einer Breite von 6 m. An diesem linksseitig vorbei, dann 90 Grad nach rechts und etwa 28 m geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 90 Grad rechts und 3 m geradeaus. Danach 90 Grad links und etwa 28 m geradeaus, Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster, dann 90 Grad rechts und 2 m geradeaus. Standort ist dann die Straßenüberquerung Hauptstraße, die Bordsteine sind abgesenkt, die Ampelanlage ist blindentauglich (taktil). Die erste Straßenbreite beträgt 13 m , die Mittelinsel 3 m, die zweite Straßenbreite beträgt 18 m. Nach der Straßenüberquerung 4 m weiter geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 90 m geradeaus. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 9 m geradeaus bis man auf eine Wegbegrenzung trifft. Danach 90 Grad rechts und 12 m geradeaus. Standort ist dann der Weg zur Kirche mit 2 Stufen und einem Geländer, die man linksseitig hinaufgeht. Nach den 2 Stufen 4 m geradeaus, bis man auf 3 weitere Stufen mit linksseitigem Geländer trifft, die man auch linksseitig hinaufgeht. Danach 16 m geradeaus, bis man auf weitere Stufen trifft, dort 90 Grad rechts und etwa 7 m geradeaus, Orientierung linksseitig an der untersten Stufe. Dann 90 Grad links und rechtsseitig am Geländer 3 Stufen hinauf. Danach 9 m geradeaus und dann 90 Grad rechts. Etwa 8 m geradeaus bis man auf 4 Stufen trifft. Vor den Stufen 90 Grad links und 1 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und linksseitig am Geländer die 4 Stufen hinauf. Danach 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Standort ist der Eingang zum Friedhof mit 3 Stufen und linksseitigem Geländer. Diese hinaufgehen und dann dem Weg folgen. Der Weg selbst hat eine Breite von 1,5 m und besteht aus Mosaikpflasterung. Orientieren kann man sich rechts oder links an den Rasenflächen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Rathaus Schöneberg

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz, Haltestelle Rathaus Schöneberg

Nach Ausstieg rechts und etwa 60 m geradeaus bis zur Straßenüberquerung Belziger Straße, die Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 140 m geradeaus bis zum Eingang zum Friedhof Alt-Schöneberg. Man muss rechtsseitig durch ein Metalltor. Der Weg ist nur mit einer starken Begleitperson zu empfehlen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Rathaus Schöneberg

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Rathaus Schöneberg

Nach Ausstieg links und etwa 50 m geradeaus. Dann links die Martin-Luther-Straße überqueren, die Bordsteine sind abgesenkt. Danach rechts die Belziger Straße überqueren, Dann links etwa 140 m geradeaus bis zum Eingang zum Friedhof Alt-Schöneberg. Man muss rechtsseitig durch ein Metalltor. Der Weg ist nur mit einer starken Begleitperson zu empfehlen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply