Zielmobil > Ärzte > Zahnheilkunde > Frey, Dr. med. dent. Harald

Tempelhofer Damm 129
12099 Berlin – Tempelhof

Fachärzte für Zahnheilkunde

Tel.: +49 (0) 30 – 75 70 59 50
Fax: +49 (0) 30 – 75 70 59 52

Gemeinschaftspraxis mit:

Dr. med. dent. Carola Frey

Der Eingang ist ebenerdig. Im Haus befindet sich ein barrierefreier Aufzug mit direktem Zugang zur Praxis im dritten Obergeschoss.

Montag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S45 Flughafen Berlin Schönefeld – Bundesplatz (Nur Montag – Freitag),
S46 Königs Wusterhausen – Westend,
S47 Spindlersfeld – Hermannstraße – S-Bahnhof Südkreuz, Bahnhof Tempelhof

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Tempelhof

Symbolbild Bus
140 S + U-Bahnhof Tempelhof – S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Tempelhof / Ringbahnstraße

Die Praxis

Die Holztür zur Praxis ist 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Die gesamte Praxis ist ebenerdig und schwellenlos, die Beleuchtung angenehm und blendfrei. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,10 Meter. Die Gangbreite ist über 1,20 Meter, die Türen zu den Behandlungszimmern haben eine Breite von über 90 Zentimeter. In den Wartebereichen ergeben sich ausreichend freie Stellflächen. Der Patientenaufruf erfolgt persönlich. Die Toiletten sind barrierefrei.

Schwerpunkte:

• Implantologie
• Parodontologie

Die Pelikan-Apotheke befindet sich in unmittelbarer Nähe am Tempelhofer Damm 139 / Borussiastraße.

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S45 Richtung Südkreuz,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Südkreuz, Bahnhof Tempelhof

Ein Blindenleitsystem ist vorhanden.
Bitte letzten Wagen Benutzen. Die Züge sind unterschiedlich lang und Halten unterschiedlich. Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vorgehen, 90 Grad rechts und den Blindenleitsystem folgend geradeaus gehen bis Stahl- Glaswand des Treppenhauses. Diese von links bis zum Ende Folgen. Bei Aufmerksamkeitsplatte 90 Grad links 2 Meter vor und 90 Grad links. Dann 2 Meter vorgehen. Folgt die Treppe abwärts. Die erste und letzte Stufe sind markiert, Handlauf links. Jetzt 14 Stufen, 1,2 Meter Absatz, 14 Stufen, 1,2 Meter Absatz und 13 Stufen abwärts gehen. Hinter letzte Stufe befindet sich ein Gitterrost. Unten ankommend 6 Meter geradeaus gehen, Orientierung an das Glaswand eines Imbiss links. Am Ende dessen 45 Grad links und 3 Meter bis zum Zweiflügeligel Pendeltür vorgehen, Orientierung am Wand links. Nach dem Austritt 90 Grad rechts und 12 Meter auf Mosaikpflaster mit Orientierung an Wand rechts bis zum Ecke geradeaus gehen und 90 Grad rechts. Von hier etwa 48 Meter geradeaus gehen, Orientierung an der Wand rechts, bis zum Ende gehen. Dann noch 10 Meter weiter geradeaus bis zum Bordsteinkante gehen. Folgt Überquerung der Zufahrt zum Güterbahnhof. Ampelanlage ohne taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt der 7 Meter breiter Fahrbahn überqueren. Danach etwa 20 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zum Bordsteinkante gehen, Orientierung am Kante zwischen Gehweg-platten und Fahrradweg links. Nach etwa 10 Meter eine Litfaßsäule im Wege. Folgt Überquerung der Autobahnzufahrt. Ampelanlage ohne taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt 9 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 90 Grad rechts, 5 Meter bis Beeteinfassunsgkante vorgehen und 90 Grad links. Dann etwa 55 Meter auf Gehwegplatten, Orientierung am Beeteinfassung, Betonwand und Beeteinfassung, bis Ende des Beeteinfassung Bordsteinkante geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts, 5 Meter vor und 90 Grad links. Folgt Überquerung der Autobahnausfahrt in 2 Phasen. Ampelanlage ohne taktil und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt 6 Meter breite Fahrbahn, 4 Meter Mittelinsel überqueren. Jetzt leicht nach rechts und zweite 8 Meter Fahrbahn überqueren. An der andere Straßenseite 7 Meter auf Gehwegplatten und 5 Meter auf Kopfsteinpflaster eines Ein- und Ausfahrt. Danach etwa 65 Meter auf Gehwegplatten bis zum Rillen-platten geradeaus gehen. Links Bestuhlung von Café und Imbissen, ausgelegte Ware möglich. Folgt Überquerung der Ringstraße. Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt das etwa 13 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 6 Meter vorgehen, 90 Grad links und 3 Meter bis zum Rillenplatten gehen. Folgt Überquerung der Tempelhofer Damm in zwei Phasen. Die Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt etwa 12 Meter breiter Fahrbahn, 4 Meter Mittelinsel und etwa 15 Meter breiter Fahrbahn überqueren. Ampelmasten und Laternenmasten mittig im Wege. An der andere Straßenseite 5 Meter bis zum Mosaikpflaster vorgehen und 90 Grad rechts. Von hier etwa 47 Meter geradeaus auf Gehwegplatten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am Ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts.

Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3. Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter.

Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis

Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S45 Richtung Flughafen Berlin Schönefeld,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,
S47 Richtung Spindlersfeld, Bahnhof Tempelhof

Ein Blindenleitsystem ist vorhanden.
Bitte ersten Wagen Benutzen. Die Züge sind unterschiedlich lang und Halten unterschiedlich. Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vorgehen, 90 Grad links und den Blindenleitsystem folgend geradeaus gehen bis Aufmerksamkeitsplatte. Hier 90 Grad rechts 5 Meter vor bis zum nächsten Aufmerksamkeitsplatte und 90 Grad rechts. Dann 2 Meter vorgehen. Folgt die Treppe abwärts. Die erste und letzte Stufe sind markiert, Handlauf links. Jetzt 14 Stufen, 1,2 Meter Absatz, 14 Stufen, 1,2 Meter Absatz und 13 Stufen abwärts gehen. Hinter letzte Stufe befindet sich ein Gitterrost. Unten ankommend 6 Meter geradeaus gehen, Orientierung an das Glaswand eines Imbiss links. Am Ende dessen 45 Grad links und 3 Meter bis zum Zweiflügeligel Pendeltür vorgehen, Orientierung am Wand links. Nach dem Austritt 90 Grad rechts und 12 Meter auf Mosaikpflaster mit Orientierung an Wand rechts bis zum Ecke geradeaus gehen und 90 Grad rechts. Von hier etwa 48 Meter geradeaus gehen, Orientierung an der Wand rechts, bis zum Ende gehen. Dann noch 10 Meter weiter geradeaus bis zum Bordsteinkante gehen. Folgt Überquerung der Zufahrt zum Güterbahnhof. Ampelanlage ohne taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt der 7 Meter breiter Fahrbahn überqueren. Danach etwa 20 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zum Bordsteinkante gehen, Orientierung am Kante zwischen Gehwegplatten und Fahrradweg links. Nach etwa 10 Meter eine Litfaßsäule im Wege. Folgt Überquerung der Autobahnzufahrt. Ampelanlage ohne taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt 9 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 90 Grad rechts, 5 Meter bis Beeteinfassunsgkante vorgehen und 90 Grad links. Dann etwa 55 Meter auf Gehwegplatten, Orientierung am Beeteinfassung, Betonwand und Beeteinfassung, bis Ende des Beeteinfassung Bordsteinkante geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts, 5 Meter vor und 90 Grad links. Folgt Überquerung der Autobahnausfahrt in 2 Phasen. Ampelanlage ohne taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt 6 Meter breite Fahrbahn, 4 Meter Mittelinsel überqueren. Jetzt leicht nach rechts und zweite 8 Meter Fahrbahn überqueren. An der andere Straßenseite 7 Meter auf Gehwegplatten und 5 Meter auf Kopfsteinpflaster eines Ein- und Ausfahrt. Danach etwa 65 Meter auf Gehwegplatten bis zu Rillenplatten geradeaus gehen. Links Bestuhlung von Café und Imbissen, ausgelegte Ware möglich. Folgt Überquerung der Ringstraße. Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt das etwa 13 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 6 Meter vorgehen, 90 Grad links und 3 Meter bis zu Rillenplatten gehen. Folgt Überquerung der Tempelhofer Damm in zwei Phasen. Die Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt etwa 12 Meter breiter Fahrbahn, 4 Meter Mittelinsel und etwa 15 Meter breiter Fahrbahn überqueren. Ampelmasten und Laternenmasten mittig im Wege. An der andere Straßenseite 5 Meter bis zum Mosaikpflaster vorgehen und 90 Grad rechts. Von hier etwa 47 Meter geradeaus auf Gehweg-platten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts.

Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3.Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter.

Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis

Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Tempelhof

Bitte letzten Wagen nutzen.
Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter über Rillen-platten vorgehen, 90 Grad links und 5 Meter geradeaus gehen, Orientierung am Blindenleitsystem links. Dann 9 Meter weiter geradeaus. Folgt die Treppe aufwärts. Die erste und letzte Stufe sind markiert, Handlauf links. Jetzt 10 Stufen, 2,5 Meter Absatz und 9 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen 3 Meter bis zum Wand links vorgehen, 3,5 Meter diese wand folgen und 90 Grad links. Dann 6 Meter geradeaus gehen. Orientierung an der Wand links, 90 Grad rechts und 5 Meter vorgehen. Folgt die Treppe aufwärts. Die erste und letzte stufe sind markiert, Handlauf links. Jetzt 9 Stufen, 6 Meter Absatz und 12 Stufen, 2 Meter Absatz und 9 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen 3 Meter geradeaus bis BVG-Wartehalle, 90 Grad links und 5 Meter auf Gehweg-platten bis zum Mosaikpflaster geradeaus die Tempelhofer Damm entlang bis zum Rillen-platten gehen. Folgt Überquerung der Ringbahnstraße. Die Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt die etwa 12 Meter breite Fahrbahn überqueren. An der andere Straßenseite 3 Meter auf Gehweg-platten bis zum Mosaikpflaster vorgehen. Dann weiter etwa 47 Meter geradeaus auf Gehwegplatten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts. Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis: Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3.Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter. Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis: Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Tempelhof

Bitte ersten Wagen nutzen.
Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter über Rillen-platten vorgehen, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus gehen, Orientierung am Blindenleitsystem rechts. Dann 90 Grad links und bis zum ersten Aufmerksamkeitsblech gehen und 90 Grad rechts. Dann 9 Meter geradeaus gehen. Folgt die Treppe aufwärts. Die erste und letzte Stufe sind markiert, Handlauf links.Jetzt 10 Stufen, 2,5 Meter Absatz und 9 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen 3 Meter bis zum Wand links vorgehen, 3,5 Meter diese Wand folgen und 90 Grad links. Dann 6 Meter geradeaus gehen. Orientierung an der Wand links, 90 Grad rechts und 5 Meter vorgehen. Folgt die Treppe aufwärts. Die erste und letzte stufe sind markiert, Handlauf links. Jetzt 9 Stufen, 6 Meter Absatz und 12 Stufen, 2 Meter Absatz und 9 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen 3 Meter geradeaus bis BVG-Wartehalle, 90 Grad links und 5 Meter auf Gehweg-platten bis zum Mosaikpflaster geradeaus die Tempelhofer Damm entlang bis zum Rillen-platten gehen. Folgt Überquerung der Ringbahnstraße. Die Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt die etwa 12 Meter breite Fahrbahn überqueren. An der andere Straßenseite 3 Meter auf Gehweg-platten bis zum Mosaikpflaster vorgehen. Dann weiter etwa 47 Meter geradeaus auf Gehwegplatten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts.

Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3.Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter.

Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis

Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof,
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Tempelhof / Ringbahnstraße

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter vorgehen. Rechts BVG- Wartehalle. Hinter BVG-Wartehalle 90 Grad links und etwa 15 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis Rillenplatten gehen. Folgt Überquerung der Ringstraße. Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt das etwa 13 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 6 Meter vorgehen, 90 Grad links und 3 Meter bis zum Rillenplatten gehen. Folgt Überquerung der Tempelhofer Damm in zwei Phasen. Die Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt etwa 12 Meter breiter Fahrbahn, 4 Meter Mittelinsel und etwa 15 Meter breiter Fahrbahn überqueren. Ampelmasten und Laternenmasten mittig im Wege. An der andere Straßenseite 5 Meter bis zum Mosaikpflaster vorgehen und 90 Grad rechts. Von hier etwa 47 Meter geradeaus auf Gehwegplatten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am Ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts.

Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3.Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter.

Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis

Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof,
184 Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Tempelhof / Ringbahnstraße

Direkt nach dem Ausstieg Fahrradweg kreuzt.
Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vorgehen, 90 Grad rechts und 5 Meter auf Mosaikpflaster geradeaus gehen. Dann 90 Grad links und 8 Meter auf Verbundpflaster, Mosaikpflaster, Gehwegplatten geradeaus gehen und 90 Grad links. Von hier etwa 28 Meter auf Mosaikpflaster die Tempelhofer Damm entlang bis zum Rillenplatten geradeaus gehen. Folgt Überquerung der Ringstraße. Ampelanlage ist mit taktil- und akustische Funktion, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Jetzt das etwa 13 Meter breite Fahrbahn überqueren. Danach 53 Meter geradeaus auf Gehwegplatten den Tempelhofer Damm entlang gehen, Orientierung an Mosaikpflaster links. Am Ende ein 4 Meter breiter Ausfahrt. Hinter denen noch 3 Meter entlang zweiter Ausfahrt und 90 Grad links. Standort: Tempelhofer Damm 129. Jetzt 3 Meter ins Ausfahrt auf Fliesenbelag reingehen, Orientierung an Glaswand rechts, 45 Grad rechts und 1 Meter vor. Standort: Hauseingang. Eingangstür ist aus Metall und Glas und öffnet nach innen rechts.

Weg vom Hauseingang über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintritt 1 Meter vor, 45 Grad links und 1 Meter vorgehen. Folgt die U-Treppe mit Halbpodest nach rechts aufwärts. Die Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Die drei erste Stufen sind gewendelt. Jetzt 14 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis 1.Obergeschoss aufwärts gehen. Dann 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen bis zum 2.Obergeschoss. Weiter 180 Grad rechts, 10 Stufen, Absatz und 10 Stufen aufwärts gehen. Oben angekommen. Standort: 3.Obergeschoss. Jetzt 1 Meter bis zum Praxistür vorgehen und 90 Grad links. Die Tür ist aus Holz und öffnet nach innen rechts. Der Klingel befindet sich auf der Wand links in der Höhe von 1,2 Meter.

Weg vom Hauseingang zum Fahrstuhl und zur Praxis

Nach Tür große Fußmatte 2,50 mal 2,00 Meter, hier 1,50 Meter zur rechten Wand. An dieser orientierend 3 Meter, dann nach links 2 Meter zur Wand. Weiter an linker Wand orientierend 2 Meter bis zum Fahrstuhl. Tastenfeld rechts in der Höhe von 1,10 Meter. Türbreite 90 Zentimeter, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter. Bedienfeld links horizontal, keine akustische Funktion, Notruf vorhanden. Praxis befindet sich in 3. Obergeschoss. Fahrstuhl öffnet direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S45 Richtung Südkreuz,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Südkreuz, Bahnhof Tempelhof

Nach dem Ausstieg links zum Fahrstuhl abbiegen. Das Fahrstuhl befindet sich am Bahnsteigende,ist mit akustische Funktion, Notruf ist vorhanden Mit dem Fahrstuhl bis EG abwärts fahren. Nach dem Ausstieg aus der Fahrstuhl das Ausgang rechts nehmen. Dann bis zum Ampel und rechts. Folgt Überquerung der Tampelhofer Damm. Ampelanlage ist vorhanden, Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach nach rechts abbiegen und etwa 280 Meter geradeaus bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen. Unterwegs Überquerung der Autobahnabfahrt, Autobahnzufahrt und Ringbahnstraße. Die Ampelanlagen sind vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Praxis befindet sich in der 3. Obergeschoss und ist über ein Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhl-Tür ist 90 Zentimeter breit, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S45 Richtung Flughafen Berlin Schönefeld,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,
S47 Richtung Spindlersfeld, Bahnhof Tempelhof

Nach dem Ausstieg rechts zum Fahrstuhl abbiegen. Das Fahrstuhl befindet sich am Bahnsteigende,ist mit akustische Funktion, Notruf ist vorhanden. Mit dem Fahrstuhl bis EG abwärts fahren. Nach dem Ausstieg aus der Fahrstuhl das Ausgang rechts nehmen. Dann bis zum Ampel und rechts. Folgt Überquerung der Tampelhofer Damm. Ampelanlage ist vorhanden, Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach nach rechts abbiegen und etwa 280 Meter geradeaus bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen. Unterwegs Überquerung der Autobahnabfahrt, Autobahnzufahrt und Ringbahnstraße. Die Ampelanlagen sind vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Praxis befindet sich in der 3. Obergeschoss und ist über ein Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhl-Tür ist 90 Zentimeter breit, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Tempelhof, Ausgang Tempelhofer Damm / Ringbahnstraße

Nach dem Ausstieg nach rechts abbiegen und zum Fahrstuhl sich bewegen. Das Fahrstuhl ist mit akustische Funktion, Notruf ist vorhanden. Nach dem Ausstieg aus dem Fahrstuhl auf Mittelstreifen, bis zum Ampel sich geradeaus bewegen und dann nach rechts. Jetzt das Fahrbahn des Temperlofer Damm überqueren. Danach nach rechts abbiegen und etwa 280 Meter geradeaus bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen. Unterwegs Überquerung der Autobahnabfahrt, Autobahnzufahrt und Ringbahnstraße. Die Ampelanlagen sind vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Praxis befindet sich in der 3. Obergeschoss und ist über ein Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhl-Tür ist 90 Zentimeter, breit. Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Tempelhof, Ausgang Tempelhofer Damm / Ringbahnstraße

Nach dem Ausstieg nach links abbiegen und zum Fahrstuhl sich bewegen. Das Fahrstuhl ist mit akustische Funktion, Notruf ist vorhanden. Nach dem Ausstieg aus dem Fahrstuhl auf Mittelstreifen, bis zum Ampel sich geradeaus bewegen und dann nach rechts. Jetzt das Fahrbahn des Temperlofer Damm überqueren. Danach nach rechts abbiegen und etwa 280 Meter geradeaus bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen. Unterwegs Überquerung der Autobahnabfahrt, Autobahnzufahrt und Ringbahnstraße. Die Ampelanlagen sind vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Praxis befindet sich in der 3. Obergeschoss und ist über ein Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhl-Tür ist 90 Zentimeter breit, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof,
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Tempelhof / Ringbahnstraße

Nach Ausstieg kreuzt ein Fahrradweg. Nach dem Ausstieg nach links zum Ampel sich bewegen und links. Folgt Überquerung der Tempelhofer Damm. Danach nach rechts und Ringstraße überqueren. Ampelanlage ist vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt.Dann etwa 50 Meter bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen. Die Praxis befindet sich in der 3. Obergeschoss und ist über ein Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhltür ist 90 Zentimeter breit, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof,
184 Richtung Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Tempelhof / Ringbahnstraße

Nach dem Ausstieg nach rechts zur Ampel. Es folgt Überquerung der Ringstraße. Ampelanlage ist vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Dann etwa 50 Meter bis zum Tempelhofer Damm 129 sich bewegen.
Die Praxis befindet sich im 3. Obergeschoss und ist über einen Fahrstuhl erreichbar. Fahrstuhltür ist 90 Zentimeter breit, Fahrstuhlfläche 1,80 mal 2,00 Meter, Notruf ist vorhanden. Ausgang direkt in der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply