Ankogelweg 95
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: + 49 (0) 30 – 74 06 78 31
Tel.: + 49 (0) 180 – 310 20 20 (Hotline Berliner Bäder-Betriebe)

Barrierefreier Zugang. Der Zugang zum Hallenbad führt über eine Stufe oder Rampe. Ein barrierefreies WC befindet sich im Eingangsbereich des Hallenbad. Ein großer Parkplatz befindet sich vor dem Eingang beider Bäder. Zwei Parkplätze für Rollstuhlfahrer sind vorhanden. Es sind keine Hebebühnen / Lifte für Schwimmbecken vorhanden.

Montag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr - Kurse
Dienstag06:30 Uhr bis 22:00 Uhr - eingeschränkter Badebetrieb
Mittwoch14:00 Uhr bis 16:00 Uhr - Kurse
Donnerstag06:30 Uhr bis 22:00 Uhr - eingeschränkter Badebetrieb
Freitag10:00 Uhr bis 16:00 Uhr - eingeschränkter Badebetrieb
Samstag08:00 Uhr bis 15:00 Uhr - Spaßbaden
Sonntag08:00 Uhr bis 15:00 Uhr - Spaßbaden

Öffnungszeiten Sommerbad (Saison zwischen Mai und September)

• Täglich von 07:00 Uhr – 19:00 Uhr

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Ankogelweg

Die Schwimmbad

Das Kombinierte Frei- und Hallenbad Mariendorf

Das Kombi-Bad liegt im Bezirk Tempelhof und ist vom Mariendorfer Damm aus zu erreichen. Eine große Parkplatz befindet sich direkt vor der Anlage beider Bäder. Ein weiter Vorplatz mit Fahrradständern leitet den Besucher zu den jeweiligen Eingängen der Bäder, die nur einige Meter voneinander entfernt liegen.

Das Freibad

Nachdem die Schranke durchschritten ist, wird der Besucher an dem Restaurantbereich vorbeigeleitet. Der Eingang befindet sich links in dem Gebäudeabschnitt des Hallenbades. Im Außenbereich stehen Tische und Bänke. Dort hat der Gast die Möglichkeit, den Mittagstisch oder auch Kaffee und Kuchen zu bestellen.
Ein breiter Weg führt geradezu auf das Gelände des Freibades, das vorerst nicht einzusehen ist, da der Blick auf die Anlage erst duch Strauchwerk verdeckt wird. Noch ein paar Schritte und dann eröffnet sich dem Besucher ein großes, ebenes, nach seinen Außenrändern hin sanft ansteigendes Wiesenfeld. Kleine Rastplätze mit kleinen Tischen und Sitzgelegenheiten für 4 Personen, zeichnen sich in ihrem hellblauen Anstrich von dem Grün der Liegewiese ab. Sie sind fest installiert und wurden in regelmäßigen Abständen auf dem gesamten Gelände verteilt. Weiter nordwärts befinden sich zwei Spielplatzanlagen mit kleineren Klettergerüsten, Tischtennisplatten, Fußballtoren, Sandkästen und 2 Schaukeln. Ein um einige Meter erhöhter und mit Netzgittern abgesicherter Trampolinplatz für mehrere Sportinteressierte ist gleich am Anfang der Wiese zu finden. Auf der Ostseite befinden sich die Buden, die Esswaren, Getränke sowie Naschereien verkaufen. Dahinter liegen die Sanitäreinrichtungen wie Duschen, Umkleidekabinen und WC. Die Duschen und Umkleideräume haben eine ausreichende Breite, um mit dem Rollstuhl durchzufahren. Die barrierefreie Toilette befindet sich im Trakt des Hallenbades und kann auch von den Besuchern des Freibades genutzt werden.
Das Gelände ist fast von jedem Winkel aus überschaubar. Kleine Sträucher umrunden den Bereich mit den Schwimmbecken, der nur über die Fußbecken zu erreichen ist. Für Rollstuhlfahrer gibt es einen extra Eingang mit einem kleinen Türchen in der Umzäunung oder sie rollen auch durch die an den Zugängen hin abgeschrägten Fußduchlaufbecken.

Ausstattung Hallenbad

• 50 m Becken
• Nichtschwimmerbecken
• 3 m Sprunganlage
• Massage
• Solarium
• Restaurant

Ausstattung Freibad

• Liegewiese
• 50 m Schwimmbecken (50 x 20 m)
• großer Nichtschwimmerbereich
• Sprunganlage mit 1 m und 3 m Sprungbrett
• Planschbecken
• Wasserspiele
• Trampolin

Die Berliner Bäder-Betriebe bieten zahlreiche Schwimmkurse für alle Altersklassen an. Beckenlänge 50 m, Wassertemperatur 27° Celsius, Nichtschwimmerbecken, Sprungturm 3 m, 2 Trockensaunen, Massage, Restaurant, Solarium (Solarent).

Das Außenbecken ist nur in den Sommermonaten geöffnet.

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Radweg kreuzt, 90 Grad links, Orientierung Steinplatten, rechts Mosaikpflaster, etwa 17 m geradeaus den Mariendorfer Damm, 90 Grad rechts in den Ankogelweg, weiter etwa 70 m geradeaus, rechts Zufahrt zum Parkplatz, weiter etwa 9 m, dann 90 Grad rechts, etwa 80 m geradeaus auf Steinplatten, rechts und links Büsche und Rasen, 90 Grad links, etwa 45 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 10 m geradeaus auf Verbundsteinen, 90 Grad links, etwa 25 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 15 m geradeaus auf Verbundsteine, 90 Grad links, etwa 12 m geradeaus, 1 Stufe, etwa 2 m bis zur Eingangstür, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Radweg kreuzt, 90 Grad links, Orientierung Steinplatten, rechts Mosaikpflaster, etwa 40 m geradeaus den Mariendorfer Damm, 90 Grad links, etwa 3 m bis zur Ampelüberquerung des Selbigen, keine Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, etwa 9 m auf Asphalt, Mittelinsel etwa 15 m Steinplatten, 12 m Asphalt, nach Ampelüberquerung etwa 74 m geradeaus, rechts Zufahrt zum Parkplatz, weiter etwa 9 m, dann 90 Grad rechts, etwa 80 m geradeaus auf Steinplatten, rechts und links Büsche und Rasen, 90 Grad links, etwa 45 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 10 m geradeaus auf Verbundsteinen, 90 Grad links, etwa 25 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 15 m geradeaus auf Verbundsteinen, 90 Grad links, etwa 12 m geradeaus, 1 Stufe, etwa 2 m bis zur Eingangstür, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg links den Mariendorfer Damm etwa 17 m geradeaus, dann rechts in den Ankogelweg einbiegen, diesen bis zum Objekt folgen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Ankogelweg

Nach Ausstieg links den Mariendorfer Damm etwa 40 m bis zur Ampelüberquerung desselbigen, abgesenkte Bordsteine, nach Überquerung den Ankogelweg bis zum Objekt folgen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply