Zielmobil > Ärzte > Neurologie > Franzen, Dr. med. Stefan

Friedrich-Wilhelm-Straße 68
12103 Berlin – Tempelhof

Facharzt für Neurologie

Tel.: +49 (0) 30 – 752 25 57
Fax: +49 (0) 30 – 751 25 60

E-Mail: sf@praxisfranzen.de
Internet: www.praxisfranzen.de

Eingang Friedrich-Wilhelm-Straße 68

Gemeinschaftspraxis mit:

Farke-Rämer, Dr. med. Katharina – Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychosomatik

Die Eingangstür öffnet nach innen rechts. Vor dem Eingang sind zwei 10 Zentimeter hohe Stufen. Die Praxis befindet sich im Erdgeschoß und ist schwellenlos.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Barrierefrei, Fahrstuhl und Blindenleitsystem sind vorhanden.

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – U-Bahnhof Krumme Lanke,
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße

Die Praxis

Die Eingangstür zur Praxis öffnet nach innen links, vor der Tür ist eine zwei Zentimeter hohe Schwelle. Der Tresen ist nicht abgesenkt und nicht unterfahrbar. Das Wartezimmer ist hell und wird durch Naturlicht beleuchtet. Die Praxis ist schwellenlos. Das WC ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Unterstützung vom Praxispersonal wird geboten.

Im nahen Umfeld werden auch Hausbesuche gemacht, Blindenführhunde sind erlaubt.

Patienten, die mit Blindenführhunde kommen möchten, werden gebeten vorher einen Termin zu vereinbaren. Termine können auch per Fax und anschließender Bestätigung vereinbart werden.

Schwerpunkte:

• Psychosomatik

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 500 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad links. Dann 8 Meter geradeaus den Leitstreifen entlang bis zum Rechtsknick. Hier 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Jetzt 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Aufwärts führende Rolltreppe rechts von der Treppe. Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 10 Stufen und einen Absatz folgen 10 Stufen. Auf der Riffelplatte in der Zwischenebene angekommen etwa 15 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit Orientierung an zwei Betonpfeilern links, die im Abstand von 4 Metern stehen. Nach dem zweiten Pfeiler sind es 4 Meter bis zur Wand. Davor 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zum Gitterrost vor der aufwärts führenden Treppe. Nach 4 Metern stehender Abfallbehälter links. Jetzt 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus auf dem Gitterrost die Treppe entlang bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad links zur Treppe mit Handlauf rechts. Auf 6 Stufen und einen Absatz folgen 17 Stufen. Oben auf dem Gitterrost angekommen ist der Standort die Kaiserin-Augusta-Straße.

Nun 2 Meter vor über einen Gitterrost und 90 Grad rechts. Dann 5 Meter geradeaus bis zu einer Bodenluke aus Metall und 90 Grad rechts. Danach 8 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu verschiedenen Warenauslagen eines Blumenstandes links und rechts. Jetzt 8 Meter geradeaus bis zu einer Bodenluke aus Metall links. Nach einem weiteren Meter Fahrradständer und Räder vor einem Drogeriemarkt links. Hier 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage der Kaiserin-Augusta-Straße. Die Ampel ist mit taktilen Funktionen ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts. Nach etwa 40 Metern größere Einfahrt aus Kopfsteinpflaster. Diverse Schildermasten und Aufsteller links. Aufsteller, Warenauslagen und Imbissbestuhlung rechts. Am Ende des Mosaikpflasters 5 Meter geradeaus bis zum Straßengeländer links. Dem Geländer 4,50 Meter im leichten Rechtsbogen bis zum Ende folgen. Dort 90 Grad links zur Ampelanlage der Friedrich-Wilhelm Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter vor, 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster links. Danach etwa 150 Meter geradeaus über mehrere Ausfahrten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links bis zur Werderstraße. In regelmäßigen Abständen Baumscheiben rechts. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Die Fahrbahn ist mit zwei großen weißen Männchen markiert. Rillenplatten auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Ab hier erfolgt die Orientierung an einem Zaun aus Metall links, da der gesamte Gehweg aus Mosaikpflaster besteht. Jetzt etwa 70 Metern geradeaus an einer Grundschule entlang bis zum Ende des Zauns. Die folgende Strecke quer in den Gehweg parkende Autos rechts. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus über zwei Ausfahrten aus Kopfsteinpflaster bis zur dritten Ausfahrt. Nach dieser Ein- und Ausfahrt etwa 30 Meter geradeaus. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zu zwei Gartenmäuerchen, die den Eingang zur Arztpraxis flankieren. Nun 3 Meter geradeaus bis zu 2 etwa 10 Zentimeter hohen Stufen im Eingangsbereich. Ein Gitterrost auf der oberen Stufe. Die Klingelanlage befindet sich links in einer Höhe von 1,10 Metern. Der Türöffner ist in der rechten Reihe der sechste Klingelknopf von oben und von unten. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Betreten des Hausflurs 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Treppe. Davor 90 Grad links zur Praxistür. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 500 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Dann 8 Meter geradeaus den Leitstreifen entlang bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. Jetzt 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Aufwärts führende Rolltreppe rechts. Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 10 Stufen und einen Absatz folgen 10 Stufen. Auf der Riffelplatte in der Zwischenebene angekommen etwa 15 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit Orientierung an zwei Betonpfeilern links, die im Abstand von 4 Metern stehen. Nach dem zweiten Pfeiler sind es 4 Meter bis zur Wand. Davor 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zum Gitterrost vor der aufwärts führenden Treppe. Nach 4 Metern stehender Abfallbehälter links. Jetzt 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus auf dem Gitterrost die Treppe entlang bis zur gegenüberliegenden Wand. Nun 90 Grad links zur Treppe mit Handlauf rechts. Auf 6 Stufen und einen Absatz folgen 17 Stufen. Standort ist die Kaiserin-Augusta-Straße.

Nun 2 Meter vor über einen Gitterrost und 90 Grad rechts. Dann 5 Meter geradeaus bis zu einer Bodenluke aus Metall und 90 Grad rechts. Danach 8 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu verschiedenen Warenauslagen eines Blumenstandes links und rechts. Jetzt 8 Meter geradeaus bis zu einer Bodenluke aus Metall links. Nach einem weiteren Meter Fahrradständer und Räder vor einem Drogeriemarkt links. Hier 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage der Kaiserin-Augusta-Straße. Die Ampel ist mit taktilen Funktionen ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts. Nach etwa 40 Metern größere Einfahrt aus Kopfsteinpflaster. Diverse Schildermasten und Aufsteller links. Aufsteller, Warenauslagen und Imbissbestuhlung rechts. Am Ende des Mosaikpflasters 5 Meter geradeaus bis zum Straßengeländer links. Dem Geländer 4,50 Meter im leichten Rechtsbogen bis zum Ende folgen. Dort 90 Grad links zur Ampelanlage der Friedrich-Wilhelm Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter vor, 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster links. Danach etwa 150 Meter geradeaus über mehrere Ausfahrten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links bis zur Werderstraße. In regelmäßigen Abständen Baumscheiben rechts. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Die Fahrbahn ist mit zwei großen weißen Männchen markiert. Rillenplatten auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Ab hier erfolgt die Orientierung an einem Zaun aus Metall links, da der gesamte Gehweg aus Mosaikpflaster besteht. Jetzt etwa 70 Metern geradeaus an einer Grundschule entlang bis zum Ende des Zauns. Die folgende Strecke quer in den Gehweg parkende Autos rechts. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus über zwei Ausfahrten aus Kopfsteinpflaster bis zur dritten Ausfahrt. Nach dieser Ein- und Ausfahrt etwa 30 Meter geradeaus. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zu zwei Gartenmäuerchen, die den Eingang zur Arztpraxis flankieren. Nun 3 Meter geradeaus bis zu 2 etwa 10 Zentimeter hohen Stufen im Eingangsbereich. Ein Gitterrost auf der oberen Stufe. Die Klingelanlage befindet sich links in einer Höhe von 1,10 Metern. Der Türöffner ist in der rechten Reihe der sechste Klingelknopf von oben und von unten. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Betreten des Hausflurs 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Treppe. Davor 90 Grad links zur Praxistür. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Friedrich-Wilhelm Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 190 Meter.

Nach dem Ausstieg 3 Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang. Dann 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hauswand rechts. Baumscheibe links. Danach 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende des Mosaikpflasters 90 Grad rechts und etwa 140 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Ampelanlage der Friedrich-Franz Straße. Mehrere Unterbrechungen durch kleinere Einfahrten. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn aus grobem Kopfsteinpflaster 2 Meter geradeaus. Jetzt etwa 22 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zu zwei Gartenmäuerchen, die den Eingang zur Arztpraxis flankieren. Nun 3 Meter geradeaus bis zu zwei etwa 10 Zentimeter hohen Stufen im Eingangsbereich. Ein Gitterrost auf der oberen Stufe. Die Klingelanlage befindet sich links in einer Höhe von 1,10 Metern. Der Türöffner ist in der rechten Reihe der sechste Klingelknopf von oben und von unten. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Betreten des Hausflurs 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Treppe. Davor 90 Grad links zur Praxistür. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Friedrich-Wilhelm Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 245 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang bis zum BVG-Wartehäuschen. Nun 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einem Gullydeckel. Dort 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vor der Ampelanlage. Die Überquerung der Manteuffelstraße erfolgt in zwei Phasen. Auf 9 Meter Fahrbahn und eine 3 Meter breite Mittelinsel folgen 9 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und 1 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Dann 90 Grad rechts und etwa 140 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Ampelanlage der Friedrich-Franz Straße. Mehrere Unterbrechungen durch kleinere Einfahrten. Nach Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn aus grobem Kopfsteinpflaster 2 Meter geradeaus. Jetzt etwa 22 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zu zwei Gartenmäuerchen, die den Eingang zur Arztpraxis flankieren. Nun 3 Meter geradeaus bis zu zwei etwa 10 Zentimeter hohen Stufen im Eingangsbereich. Ein Gitterrost auf der oberen Stufe. Die Klingelanlage befindet sich links in einer Höhe von 1,10 Metern. Der Türöffner ist in der rechten Reihe der sechste Klingelknopf von oben und von unten. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Betreten des Hausflurs 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Treppe. Davor 90 Grad links zur Praxistür. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Möglichst vorne aussteigen. Der barrierefreie Aufzug befindet sich in Fahrtrichtung auf der Höhe des zweiten Wagens. Er ist mit einer Sprachausgabe und Brailleschrift ausgestattet. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite auf einer Mittelinsel statt. Nach dem Ausstieg geradeaus und links zur Ampelanlage des Tempelhofer Damms. Nach der Überquerung rechts zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Haltestelle des Busses 184 in Richtung Teltow / Warthestraße.

Jetzt 2 Stationen bis zur Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Manteuffelstraße auf der rechten Seite. Nach der Überquerung geradeaus in die Friedrich-Wilhelm Straße. Dann etwa 140 Meter geradeaus bis zur Friedrich-Franz Straße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Friedrich-Wilhelm-Straße 68. Zwei etwa 10 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Der Türöffner befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Eintreten geradeaus bis zur Praxis links. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Möglichst hinten aussteigen. Der Aufzug befindet sich entgegen der Fahrtrichtung auf Höhe des zweiten Wagens. Er ist mit Sprachausgabe und Brailleschrift ausgestattet. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite auf einer Mittelinsel statt. Nach dem Ausstieg geradeaus und links zur Ampelanlage des Tempelhofer Damms. Nach der Überquerung rechts zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Haltestelle des Busses 184 in Richtung Teltow / Warthestraße.

Jetzt 2 Stationen bis zur Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Manteuffelstraße auf der rechten Seite. Nach der Überquerung geradeaus in die Friedrich-Wilhelm Straße. Dann etwa 140 Meter geradeaus bis zur Friedrich-Franz Straße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Friedrich-Wilhelm-Straße 68. Zwei etwa 10 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Der Türöffner befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Eintreten geradeaus bis zur Praxis links. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Friedrich-Wilhelm-Straße. Hier rechts und etwa 140 Meter geradeaus bis zur Friedrich-Franz Straße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Friedrich-Wilhelm-Straße 68. Zwei etwa 10 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Der Türöffner befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Eintreten geradeaus bis zur Praxis links. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Friedrich-Wilhelm Straße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 245 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Manteuffelstraße rechts. Nach der Überquerung etwa 140 Meter geradeaus die Friedrich-Wilhelm-Straße entlang bis zur Friedrich-Franz-Straße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Friedrich-Wilhelm-Straße 68. Zwei etwa 10 Zentimeter hohe Stufen im Eingangsbereich. Der Türöffner befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die etwa 80 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet mittelschwer nach innen rechts. Nach dem Eintreten geradeaus bis zur Praxis links. Die Klingel befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern rechts. 2 Zentimeter hohe Schwelle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply