Zielmobil > Ärzte > Zahnheilkunde > Fischer, Dr. med. dent. Reinhard

Albrechtstraße 51
12103 Berlin – Tempelhof

Facharzt für Zahnheilkunde

Tel.: +49 (0) 30 – 751 51 54
Fax: +49 (0) 30 – 752 17 63

Die Praxis befindet sich im zweiten Obergeschoss. Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Albrechtstraße / Manteuffelstraße

Die Praxis

Der Innenraum ist hell und freundlich ausgeleuchtet. Es existiert kein Empfangstresen. Die Anmeldung erfolgt an einem kleinen Tisch.
Rechts neben der Eingangstür befindet sich die Toilette.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße / Friedensplatz

Die Entfernung vom U-Bahn-Ausgang bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Über die Treppe zum U-Bahn-Ausgang

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg 1,50 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann 5 Meter geradeaus auf graue Fliesen mit Orientierung rechts am Blindenleitsystem bis dieses nach links abknickt. Nun 90 Grad links Jetzt ist vor Ihnen das erste Aufmerksamkeitsfeld. Gehen Sie 1 Meter weiter bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur ersten Stufe der Treppe aufwärts. Nach einem Meter können Sie sich an der rechten Wand orientieren. Die Treppe besteht aus grauen Steinplatten. Vor der Treppe ist ein Riffelfeld. Die Erste und die letzte Stufe haben weiße Kontraststreifen. Rechts ist ein Handlauf. Jetzt 10 Stufen aufwärts. Dann Absatz von 1,50 Meter Breite. Danach weitere10 Stufen aufwärts. Sie sind jetzt in der Bahnhofsvorhalle. Nach der letzten Stufe 2 Meter vor mit Orientierung rechts an der Wand. Dann etwa 15 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Dann 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand bis zur ersten Stufe der Treppe aufwärts. Die Erste und die letzte Stufe haben weiße Kontraststreifen. Rechts ist ein Handlauf. Jetzt 11 Stufen aufwärts. Dann Absatz von 1,50 Meter Breite. Danach weitere 17 Stufen aufwärts. Sie sind jetzt in Albrechtstraße.

Nach der Treppe 2 Meter vor über einen Gitterrost, 90 Grad links und 8 Meter geradeaus. Anschließend 90 Grad links und 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten an einem Fahrradständer auf der linken Seite vorbei. Dann 90 Grad links und 8 Meter vor bis zum Übergang Albrechtstraße. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ecken der Kreuzung sind abgerundet. Die Fahrbahn ist 8 Meter breit. Nach der Überquerung 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad links und zunächst etwa 25 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zu einem BVG-Wartehäuschen auf der linken Seite. Dann etwa 170 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße / Friedensplatz

Die Entfernung vom U-Bahn-Ausgang bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Über die Treppe zum U-Bahn-Ausgang

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg 1,50 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann 5 Meter geradeaus auf graue Fliesen mit Orientierung rechts am Blindenleitsystem bis dieses nach links abknickt. Nun 90 Grad links Jetzt ist vor Ihnen das erste Aufmerksamkeitsfeld. Gehen Sie 1 Meter weiter bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur ersten Stufe der Treppe aufwärts. Nach einem Meter können Sie sich an der rechten Wand orientieren. Die Treppe besteht aus grauen Steinplatten. Vor der Treppe ist ein Riffelfeld. Die Erste und die letzte Stufe haben weiße Kontraststreifen. Rechts ist ein Handlauf. Jetzt 10 Stufen aufwärts. Dann Absatz von 1,50 Meter Breite. Danach weitere10 Stufen aufwärts. Sie sind jetzt in der Bahnhofsvorhalle. Nach der letzten Stufe 2 Meter vor mit Orientierung rechts an der Wand. Dann etwa 15 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Dann 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand bis zur ersten Stufe der Treppe aufwärts. Die Erste und die letzte Stufe haben weiße Kontraststreifen. Rechts ist ein Handlauf. Jetzt 11 Stufen aufwärts. Dann Absatz von 1,50 Meter Breite. Danach weitere 17 Stufen aufwärts. Sie sind jetzt in Albrechtstraße.

Nach der Treppe 2 Meter vor über einen Gitterrost, 90 Grad links und 8 Meter geradeaus. Anschließend 90 Grad links und 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten an einem Fahrradständer auf der linken Seite vorbei. Dann 90 Grad links und 8 Meter vor bis zum Übergang Albrechtstraße. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ecken der Kreuzung sind abgerundet. Die Fahrbahn ist 8 Meter breit. Nach der Überquerung 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad links und zunächst etwa 25 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zu einem BVG-Wartehäuschen auf der linken Seite. Dann etwa 170 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße

Die Entfernung vom U-Bahn-Ausgang bis zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Mit dem Aufzug zum U-Bahn-Ausgang. Der Aufzug verfügt über eine akustische Ansage.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und hinteren Ausstieg benutzen.
Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus auf Fliesen. Dann 90 Grad links und 1,50 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zur Aufzugtür. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf in 1 Meter Höhe. Die Aufzugtür ist eine Schiebetür aus Metall und Glas von 90 Zentimeter Breite, die nach rechts öffnet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts von der Tür in 80 Zentimeter Höhe. Im Aufzug sind die Bedienknöpfe an der linken Wand in der Mitte des Aufzugs in 80 Zentimeter Höhe. Die Bedientafel ist mit Brailleschrift gekennzeichnet. Der Bedienknopf zum Hoch fahren ist rechts auf der Bedientafel, der für den Notruf ist links in 80 Zentimeter Höhe. Es gibt eine akustische Ansage. Rechts und links sind doppelte Handläufe. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg stehen Sie auf dem Mittelstreifen des Tempelhofer Damms. Jetzt geradeaus bis zum Ende des Gitterrostes. Dann etwa 25 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Geländer bis zum Ende des Geländers und dem Beginn einer Riffelplatte. Nun 1 Meter auf der Riffelplatte vor und dann 90 Grad links. Sie stehen am Bordstein des Tempelhofer Damms. Es folgt die Überquerung für 8 Meter auf Asphalt. Auf dieser Seite ist die Bordsteinkante abgesenkt, auf der gegenüberliegenden Seite ist sie auf 3 Zentimeter abgesenkt. Die Ampelanlage ist nicht akustisch und taktil. Nehmen Sie Hilfe Anspruch. Nach der Überquerung 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster oder der Hauswandecke.Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante. Sie sind in der Albrechtstraße Ecke Tempehofer Damm.

Nach dem Ausstieg befindet man sich auf der Mittelinsel der Kreuzung von Tempelhofer Damm und Albrechtstraße. Hier zunächst über einen einen Meter breiten Gitterrost und 25 Meter auf Gehwegplatten vor. Die Mittelinsel ist links und rechts durch ein Geländer zur Straße hin gesichert. Am Ende des Geländers 90 Grad links und einen Meter vor bis zu den Rillenplatten des Übergangs Tempelhofer Damm. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ecken der Kreuzung sind abgerundet. Nach der Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn des Tempelhofer Damms 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zum Übergang Albrechtstraße. Die Fahrbahn ist 8 Meter breit. Nach der Überquerung 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad links und zunächst etwa 25 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zu einem BVG-Wartehäuschen auf der linken Seite. Dann etwa 170 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße

Die Entfernung vom U-Bahn-Ausgang bis zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Mit dem Aufzug zum U-Bahn-Ausgang. Der Aufzug verfügt über eine akustische Ansage.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und hinteren Ausstieg benutzen.
Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus auf Fliesen. Dann 90 Grad links und 1,50 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zur Aufzugtür. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf in 1 Meter Höhe. Die Aufzugtür ist eine Schiebetür aus Metall und Glas von 90 Zentimeter Breite, die nach rechts öffnet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts von der Tür in 80 Zentimeter Höhe. Im Aufzug sind die Bedienknöpfe an der linken Wand in der Mitte des Aufzugs in 80 Zentimeter Höhe. Die Bedientafel ist mit Brailleschrift gekennzeichnet. Der Bedienknopf zum Hoch fahren ist rechts auf der Bedientafel, der für den Notruf ist links in 80 Zentimeter Höhe. Es gibt eine akustische Ansage. Rechts und links sind doppelte Handläufe. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg stehen Sie auf dem Mittelstreifen des Tempelhofer Damms. Jetzt geradeaus bis zum Ende des Gitterrostes. Dann etwa 25 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Geländer bis zum Ende des Geländers und dem Beginn einer Riffelplatte. Nun 1 Meter auf der Riffelplatte vor und dann 90 Grad links. Sie stehen am Bordstein des Tempelhofer Damms. Es folgt die Überquerung für 8 Meter auf Asphalt. Auf dieser Seite ist die Bordsteinkante abgesenkt, auf der gegenüberliegenden Seite ist sie auf 3 Zentimeter abgesenkt. Die Ampelanlage ist nicht akustisch und taktil. Nehmen Sie Hilfe Anspruch. Nach der Überquerung 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster oder der Hauswandecke.Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante. Sie sind in der Albrechtstraße Ecke Tempehofer Damm.

Nach dem Ausstieg befindet man sich auf der Mittelinsel der Kreuzung von Tempelhofer Damm und Albrechtstraße. Hier zunächst über einen einen Meter breiten Gitterrost und 25 Meter auf Gehwegplatten vor. Die Mittelinsel ist links und rechts durch ein Geländer zur Straße hin gesichert. Am Ende des Geländers 90 Grad links und einen Meter vor bis zu den Rillenplatten des Übergangs Tempelhofer Damm. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ecken der Kreuzung sind abgerundet. Nach der Überquerung der 8 Meter breiten Fahrbahn des Tempelhofer Damms 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zum Übergang Albrechtstraße. Die Fahrbahn ist 8 Meter breit. Nach der Überquerung 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad links und zunächst etwa 25 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zu einem BVG-Wartehäuschen auf der linken Seite. Dann etwa 170 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 260 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter vor, 90 Grad links und 5 Meter geradeaus. Anschließend 90 Grad rechts, 4 Meter vor und 90 Grad links. Nun zunächst 9 Meter geradeaus auf einem eineinhalb Meter breiten Streifen mit Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links entlang der Albrechtstraße und über eine 4 Meter breite Zufahrt hinweg. Anschließend etwa 18 Meter auf Gehwegplatten vor an dem Eingang zum U-Bahnhof und einem Fahrradständer auf der rechten Seite vorbei. Dann 90 Grad links und 8 Meter vor bis zum Übergang Albrechtstraße. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ecken der Kreuzung sind abgerundet. Die Fahrbahn ist 8 Meter breit. Nach der Überquerung 4 Meter vor auf Gehwegplatten, 90 Grad links und zunächst etwa 25 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis zu einem BVG-Wartehäuschen auf der linken Seite. Dann etwa 170 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg 5 Meter vor auf Asphalt entlang einer schmalen Gasse zwischen einem Baum auf der linken Seite und dem BVG-Wartehäuschen auf der rechten Seite bis zu den Gehwegplatten. Anschließend 90 Grad links und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Der Weg wird von mehreren Hauszufahrten unterbrochen. Nach etwa 50 Metern folgen eine erste 3 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster und 8 Meter weiter eine zweite 6 Meter breite Zufahrt aus Natursteinpflaster. Nach weiteren 30 Metern folgt eine 4 Meter breite Zufahrt auf Natursteinpflaster mit einer Einmündung eines Parkzugangs mit Kiesweg auf der rechten Seite. Von hier aus ist nach etwa 70 Metern auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Albrechtstraße 51 erreicht. Hier 90 Grad rechts. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Albrechtstraße / Manteuffelstraße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter vor auf den Rillenplatten, 90 Grad links und etwa 14 Meter der Manteuffelstraße entlang bis zum Übergang Albrechtstraße. Der Übergang verfügt über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung der 9 Meter breiten Albrechtstraße 90 Grad rechts. Anschließend zunächst etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Natursteinpflaster rechts entlang der Albrechtstraße bis zu einer 3 Meter breiten Zufahrt auf grobem Natursteinpflaster. Nach der Überquerung der Zufahrt weitere etwa 44 Meter vor auf Gehwegplatten bis zum Übergang Friedrich-Franz-Straße. Der 8 Meter breite Übergang verfügt über keine Ampelanlage. Nach der Überquerung etwa 75 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts und über eine 3 Meter breite Zufahrt auf grobem Natursteinpflaster hinweg. Anschließend etwa 30 Meter Gehwegplatten geradeaus bis zum Beginn von einem Mosaiksteinpflaster, am Kreisverkehr des Friedensplatzes. Hier 90 Grad links und auf einem eineinhalb Meter breiten Streifen aus Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts dem Rechtsbogen folgen. Nach etwa 35 Metern mündet die Blumenthalstraße in den Friedensplatz ein. Von den Gehwegplatten aus noch einen Meter vor über Mosaiksteinpflaster bis zur abgesenkten Bordsteinkante des Übergangs. Nach der Überquerung der 6 Meter breiten Fahrbahn einen Meter vor auf Mosaiksteinpflaster und danach weitere etwa 56 Meter vor auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts dem Rechtsbogen bis zur Einmündung der Albrechtstraße in den Friedensplatz folgen. Hier 90 Grad links in die Albrechtstraße und 7 Meter auf Gehwegplatten vor. Anschließend 90 Grad links zum Zugang der Albrechtstraße 51, Portal 1. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Albrechtstraße / Manteuffelstraße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 460 Meter.

Nach dem Ausstieg entlang der Rillenplatten 9 Meter vor bis zum Beginn des Mosaiksteinpflasters. Hier 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links vorbei an dem Wartehäuschen und über eine 3 Meter breite Hauseinfahrt auf Natursteinpflaster. Anschließend 90 Grad rechts und 3 Meter auf Gehwegplatten vor bis zur Bordsteinkante des Übergangs Manteuffelstraße. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Manteuffelstraße verfügen über Ampelanlagen ohne akustische oder taktile Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Manteuffelstraße wird in 2 Phasen überquert. Nach der 9 Meter breiten ersten Fahrbahn folgen eine 4 Meter breite Mittelinsel und die ebenfalls 9 Meter breite zweite Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter vor, 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zum Übergang Albrechtstraße. Nach der Überquerung der 9 Meter breiten Albrechtstraße 90 Grad rechts. Anschließend zunächst etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Natursteinpflaster rechts entlang der Albrechtstraße bis zu einer 3 Meter breiten Zufahrt auf grobem Natursteinpflaster. Nach der Überquerung der Zufahrt weitere etwa 44 Meter vor auf Gehwegplatten bis zum Übergang Friedrich-Franz-Straße. Der 8 Meter breite Übergang verfügt über keine Ampelanlage. Nach der Überquerung etwa 75 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts und über eine 3 Meter breite Zufahrt auf grobem Natursteinpflaster hinweg. Anschließend etwa 30 Meter Gehwegplatten vor bis zum Beginn von Mosaiksteinpflaster am Kreisverkehr des Friedensplatzes. Hier 90 Grad links und auf einem eineinhalb Meter breiten Streifen aus Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts dem Rechtsbogen folgen. Nach etwa 35 Metern mündet die Blumenthalstraße in den Friedensplatz ein. Von den Gehwegplatten aus noch einen Meter vor über Mosaiksteinpflaster bis zur abgesenkten Bordsteinkante des Übergangs. Nach der Überquerung der 6 Meter breiten Fahrbahn einen Meter vor auf Mosaiksteinpflaster und danach weitere etwa 56 Meter vor auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts dem Rechtsbogen bis zur Einmündung der Albrechtstraße in den Friedensplatz folgen. Hier 90 Grad links in die Albrechtstraße und 7 Meter auf Gehwegplatten vor. Anschließend 90 Grad links zum Zugang der Albrechtstraße 51, Portal 1. Der Zugang aus Mosaiksteinpflaster ist eineinhalb Meter breit. Nach 80 Zentimetern folgen 3 abwärts führende Stufen. Die Stufenhöhe beträgt 14 Zentimeter und die Stufentiefe 30 Zentimeter. Der Handlauf ist rechts in einer Höhe von einem Meter angebracht. Nach den Stufen noch einen Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Der Türknauf befindet sich am rechten Flügel in einer Höhe von einem Meter. Die Tür öffnet nach innen. Das Klingelschild befindet sich 20 Zentimeter links vom Türrahmen in einem Meter Höhe. Der Klingelknopf der Praxis ist in der dritten Zeile von unten der Linke. Der Eingang ist dunkel und mit schwarz-weißen Steinfliesen ausgelegt. Nach dem Eintritt etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Treppenaufgang. Die aufwärts führende Treppe ist einen Meter breit. Der Handlauf ist links in einem Meter Höhe angebracht. Die Stufen sind 18 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter tief. Nach 8 Stufen, 180 Grad links dem Handlauf folgen und 9 Stufen bis zum ersten Obergeschoss. Hier 180 Grad links, 11 Stufen aufwärts und 180 Grad links. Weitere 13 Stufen führen bis zum zweiten Obergeschoss. Oben angekommen einen Meter vor und 90 Grad links zur Praxistür. Die Holztür ist einen Meter breit. Der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel befindet sich rechts an der Wand in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel ist einem Türklopfer nachgebildet. Bei Betätigung der Klingel muss gleichzeitig die Tür gedrückt werden, um sie zu öffnen. Der Vorraum ist hell und freundlich. Es existiert aber kein Empfang. Einen Meter nach dem Eintritt befindet sich ein kleiner Wandtisch. Hier ist abzuwarten, bis jemand vom Praxispersonal kommt. Die beiden Behandlungsräume befinden sich geradeaus neben dem Tisch. Durch eine Tür an der rechten Wand des Vorraums gelangt man zu dem Warteraum. Die Tür zur Toilette befindet sich gleich rechts neben der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße

Die Entfernung vom U-Bahn-Ausgang bis zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Mit dem Fahrstuhl zum U-Bahn-Ausgang.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg links bis zum Aufzug. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf. Die Aufzugtür hat eine Breite von 90 Zentimetern. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg sind Sie auf dem Mittelstreifen des Tempelhofer Damms.

Nach dem Ausstieg aus dem Fahrstuhl auf der Mittelinsel geradeaus und links zum Übergang Tempelhofer Damm. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen und abgesenkte Bordsteinkanten. Nach der Überquerung des Tempelhofer Damm nach rechts zum Übergang Albrechtstraße. Nach der Überquerung links entlang der Albrechtstraße bis zur Hausnummer 51 Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße

Die Entfernung vom Fahrstuhl zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Mit dem Fahrstuhl zum U-Bahn-Ausgang.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg rechts bis zum Aufzug. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf. Die Aufzugtür hat eine Breite von 90 Zentimetern. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg sind Sie auf dem Mittelstreifen des Tempelhofer Damms.

Nach dem Ausstieg aus dem Fahrstuhl auf der Mittelinsel geradeaus und links zum Übergang Tempelhofer Damm. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm verfügen über Ampelanlagen und abgesenkte Bordsteinkanten. Nach der Überquerung des Tempelhofer Damm nach rechts zum Übergang Albrechtstraße. Nach der Überquerung links entlang der Albrechtstraße bis zur Hausnummer 51 Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 260 Meter.

Nach dem Ausstieg links entlang der Albrechtstraße am U-Bahnhofeingang vorbei zur Kreuzung von Albrechtstraße und Tempelhofer Damm. Vor der Kreuzung links zum Übergang Albrechtstraße. Der Übergang verfügt über Ampelanlagen und abgesenkte Bordsteinkanten. Nach der Überquerung links entlang der Albrechtstraße bis zur Hausnummer 51 Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg links entlang der Albrechtstraße bis zur Hausnummer 51 Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Albrechtstraße / Manteuffelstraße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg links der Manteuffelstraße entlang bis zum Übergang Albrechtstraße. Der Übergang verfügt über Ampelanlagen und abgesenkte Bordsteinkanten. Nach der Überquerung rechts der Albrechtstraße entlang bis zum Übergang Friedrich-Franz-Straße. Der Übergang verfügt über keine Ampelanlagen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung weiter geradeaus bis zum Kreisverkehr am Friedensplatz. Hier links herum bis Einmündung der Blumenthalstraße. Die Bordsteinkanten am Übergang sind abgesenkt. Nach der Überquerung weiter dem Rechtsbogen folgen bis zur Einmündung der Albrechtstraße. Hier links in die Albrechtstraße und vor bis zur Albrechtstraße 51, Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Straße, Haltestelle Albrechtstraße / Manteuffelstraße

Die Entfernung von der Bushaltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 460 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts entlang der Manteuffelstraße bis zur Kreuzung von Albrechtstraße und Manteuffelstraße. Vor der Kreuzung rechts zum Übergang der Manteuffelstraße. Die Übergänge der Kreuzung von Albrechtstraße und Manteuffelstraße verfügen über Ampelanlagen und abgesenkte Bordsteinkanten. Nach der Überquerung links zum Übergang Albrechtstraße. Nach der Überquerung rechts der Albrechtstraße entlang bis zum Übergang Friedrich-Franz-Straße. Der Übergang verfügt über keine Ampelanlagen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung weiter geradeaus bis zum Kreisverkehr am Friedensplatz. Hier links herum bis Einmündung der Blumenthalstraße. Die Bordsteinkanten am Übergang sind abgesenkt. Nach der Überquerung weiter dem Rechtsbogen folgen bis zur Einmündung der Albrechtstraße. Hier links in die Albrechtstraße und vor bis zur Albrechtstraße 51, Portal 1. Vor dem Hauseingang befinden sich 3 abwärts führende Stufen mit einer Höhe von 14 Zentimetern mit einem Handlauf rechts. Die Eingangstür ist eine Doppelflügeltür. Die Türflügel sind jeweils 70 Zentimeter breit. Nach dem Eintritt geradeaus bis zum Treppenaufgang. Insgesamt 41 Stufen führen bis ins zweite Obergeschoss. Oben geradeaus befindet sich die Praxistür auf der linken Seite. Die Tür ist einen Meter breit, der Türknauf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Zum Öffnen der Tür muss gleichzeitig die Klingel betätigt und die Tür gedrückt werden. Nach dem Eintritt in den Vorraum bitte am Tisch warten, bis jemand vom Praxispersonal kommt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply