Kalckreuthstraße 6
10777 Berlin – Schöneberg

Ärztin, Praktische Ärztin

Tel.: +49 (0) 30 – 218 70 79
Tel.: +49 (0) 30 – 218 70 70
Fax: +49 (0) 30 – 21 96 84 35

Eingang Kalckreuthstraße 6

Der gesamte Weg bietet kaum Orientierungshilfen. Dafür ist mit einer großen Anzahl an Restaurants und deren Bestuhlung und Werbeaufsteller auf beiden Seiten des Gehwegs zu rechnen. Die Praxis liegt im Erdgeschoss. Der Zugang erfolgt direkt von der Straße aus. Eine etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Für Rollstuhlfahrer gibt es einen barrierefreien Zugang links von der Praxis.
Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitagnach Vereinbarung

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße,
U2 Ruhleben – Pankow,
U3 Krumme Lanke – Nollendorfplatz,
U4 Innsbrucker Platz – Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild U-Bahn
U4 Innsbrucker Platz – Nollendorfplatz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Der Bahnhof verfügt über keinen Aufzug und ist daher nicht für Rollstuhlfahrer geeignet. Rollstuhlfahrer benutzen daher den Bahnhof Nollendorfplatz.

Symbolbild Metrobus
M29 Grunewald / Roseneck – U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle An der Urania,

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Symbolbild Bus
106 U-Bahnhof Seestraße – Schöneberg / Lindenhof,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle An der Urania

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Naturheilkundliche Verordnerin
• Hausärztin

Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist auf beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt. Die Praxis ist sehr geräumig und bietet genügend Stellflächen für Rollstuhlfahrer.
Die Böden sind schwellenfrei und mit blauen Teppichfliesen verlegt. Die Türbreiten betragen mindestens 0,80 Meter. Links vom Tresen führt eine offen stehende Tür in einen Flur, von dem die Behandlungszimmer, das Sprechzimmer und die Toilette abgehen. Im Flur führt die zweite Tür auf der linken Seite zur Toilette. Die Türbreite beträgt etwa 0,75 Meter. Ansonsten ist die Toilette sehr klein und für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Die Lichtverhältnisse sind gedämpft und haben dadurch eine sehr beruhigende Wirkung. Die beiden Sprechstundenhilfen rufen die Patienten auf und geleiten sie in das jeweilige Behandlungszimmer. Blindenführhunde sind in der Praxis erlaubt. Hausbesuche sind möglich.

Angebote:

• Blutuntersuchungen
• EKG in Ruhe und Belastung
• Spirometrie
• Doppler
• Gutachten und Atteste
• Reisemedizin und Impfungen
• Medizinisch-kosmetische Beratung
• Laserbehandlung
• Akupunktur
• Betriebsmedizin

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße,
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Die zu bewältigende Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Dann geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen rechts bis zur 90-Grad-Wende. Dort 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hinter diesem 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Zur Information: Rolltreppe rechts neben der Treppe. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 8 Stufen und einen Absatz folgen 16 Stufen. In der Vorhalle angekommen 3 Meter geradeaus bis zum Fahrkartenentwerter rechts. Jetzt am Entwerter links vorbei und 45 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus an einem BVG-Automat und einem Entwerter links vorbei. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum verglasten Infocenter der BVG und 90 Grad rechts. Nun 7 Meter geradeaus mit Orientierung am Infocenter links. Anschließend 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur linken Seite des Ausgangs. Jetzt 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine mit Orientierung an einer etwa 20 Zentimeter hohen Rabattenbegrenzung aus Stein links bis zur Riffelplatte. Hier 45 Grad links und 1 Meter vor zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Ampel ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über eine Riffelplatte. Dann 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Am Ende Telefonsäule mit angrenzendem BVG-Wartehäuschen. Zur Umgehung der Hindernisse über die Rückseite des Häuschens 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur Haltestelle der Busse M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 106 Richtung U-Bahnhof Seestraße und 187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße.

Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Zur Information: Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Die zu bewältigende Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Jetzt geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen rechts bis zur 90-Grad-Wende. Dort 90 Grad links und geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Nun 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 9 Stufen, einen Absatz und 9 Stufen aufwärts folgen ein Absatz und 9 Stufen. Im 1. Untergeschoss angekommen 1 Meter vor und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Jetzt 9 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 8 Stufen und einen Absatz folgen 16 Stufen. In der Vorhalle angekommen 3 Meter geradeaus bis zum Fahrkartenentwerter rechts. Jetzt am Entwerter links vorbei und 45 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus an einem BVG-Automat und einem Entwerter links vorbei. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum verglasten Infocenter der BVG und 90 Grad rechts. Nun 7 Meter geradeaus mit Orientierung am Infocenter links. Anschließend 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur linken Seite des Ausgangs. Jetzt 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine mit Orientierung an einer etwa 20 Zentimeter hohen Rabattenbegrenzung aus Stein links bis zur Riffelplatte. Hier 45 Grad links und 1 Meter vor zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Ampel ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über eine Riffelplatte. Dann 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Am Ende Telefonsäule mit angrenzendem BVG-Wartehäuschen. Zur Umgehung der Hindernisse über die Rückseite des Häuschens 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur Haltestelle der Busse M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 106 Richtung U-Bahnhof Seestraße und 187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße.

Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Die zu bewältigende Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vor und 90 Grad links. Dann geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen links bis zur 90-Grad-Wende. Dort 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Vor diesem 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts.
Zur Information: Rolltreppe rechts neben der Treppe. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 8 Stufen und einen Absatz folgen 16 Stufen. In der Vorhalle angekommen 3 Meter geradeaus bis zum Fahrkartenentwerter rechts. Jetzt am Entwerter links vorbei und 45 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus an einem BVG-Automat und einem Entwerter links vorbei. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum verglasten Infocenter der BVG und 90 Grad rechts. Nun 7 Meter geradeaus mit Orientierung am Infocenter links. Anschließend 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur linken Seite des Ausgangs. Jetzt 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine mit Orientierung an einer etwa 20 Zentimeter hohen Rabattenbegrenzung aus Stein links bis zur Riffelplatte. Hier 45 Grad links und 1 Meter vor zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Ampel ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über eine Riffelplatte. Dann 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Am Ende Telefonsäule mit angrenzendem BVG-Wartehäuschen. Zur Umgehung der Hindernisse über die Rückseite des Häuschens 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur Haltestelle der Busse M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 106 Richtung U-Bahnhof Seestraße und 187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße.

Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz, Hochbahn

Die zu bewältigende Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1,50 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Dann 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen rechts bis zur Riffelplatte. Hier 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 15 Stufen und einen Absatz folgen 18 Stufen. Unten angekommen 2,50 Meter geradeaus bis zum Geländer. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Pfeiler links. Hinter dem Pfeiler 90 Grad links zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 5 Stufen etwa 12 Meter geradeaus bis zur gegenüber liegenden Glaswand des BVG-Infocenters. Nach 6 Metern Fahrkartenentwerter und BVG-Automat links. Nun 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Infocenter links. Anschließend etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur linken Seite des Ausgangs. Jetzt 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine mit Orientierung an einer etwa 20 Zentimeter hohen Rabattenbegrenzung aus Stein links bis zur Riffelplatte. Hier 45 Grad links und 1 Meter vor zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Ampel ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über eine Riffelplatte. Dann 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Am Ende Telefonsäule mit angrenzendem BVG-Wartehäuschen. Zur Umgehung der Hindernisse über die Rückseite des Häuschens 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur Haltestelle der Busse M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 106 Richtung U-Bahnhof Seestraße und 187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße.

Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Die zu bewältigende Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1,50 Meter vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad links. Dann 2 Meter geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen links bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 15 Stufen und einen Absatz folgen 18 Stufen. Unten angekommen 2,5 Meter geradeaus bis zum Geländer. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Pfeiler links. Hinter dem Pfeiler 90 Grad links zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 5 Stufen etwa 12 Meter geradeaus bis zur gegenüber liegenden Glaswand des BVG-Infocenters. Nach 6 Metern Fahrkartenentwerter und BVG-Automat links. Nun 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Infocenter links. Anschließend 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur linken Seite des Ausgangs. Jetzt 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus über Verbundsteine mit Orientierung an einer etwa 20 Zentimeter hohen Rabattenbegrenzung aus Stein links bis zur Riffelplatte. Hier 45 Grad links und 1 Meter vor zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Ampel ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn 1 Meter vor über eine Riffelplatte. Dann 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Am Ende Telefonsäule mit angrenzendem BVG-Wartehäuschen. Zur Umgehung der Hindernisse über die Rückseite des Häuschens 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus bis zur Haltestelle der Busse M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 106 Richtung U-Bahnhof Seestraße und 187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße.

Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung Grunewald / Roseneck, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg 3 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Straße An der Urania entlang bis zur Ampelanlage auf der linken Seite. Dort 90 Grad links und 2 Meter vor. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt.
Zur Orientierung: Die Ampelmasten stehen durchgehend mittig. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 20 Meter Fahrbahn und eine etwa 35 Meter breite Mittelinsel aus unterschiedlichen Bodenbelägen folgen etwa 12 Meter Fahrbahn. Auf der Mittelinsel Rasenkante links, die nach etwa 15 Metern von einem 2 Meter langen Stromverteilerkasten unterbrochen wird. Nach der Überquerung 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle An der Urania

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach dem Ausstieg 3 Meter vor. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Straße An der Urania entlang. Am Ende des Mosaikpflasters 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein- und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle An der Urania

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 225 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann etwa 35 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein- und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 315 Meter.

Nach dem Ausstieg 7 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts die Kleiststraße entlang. Rotierende Litfaßsäule am Ende der Strecke. Diese rechts umgehen und 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links und 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Der Ampelmast befindet sich auf dieser Straßenseite ganz rechts. Die Ampelmasten auf der Mittelinsel und auf der gegenüberliegenden Seite stehen genau in der Mitte. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 6 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 11 Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Baumscheiben links. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am schmalen Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts die Kalckreuthstraße entlang. Es folgen mehrere Ein-und Ausfahrten von insgesamt etwa 17 Meter Länge. Orientierung am schmalen Kopfsteinpflaster rechts. Metallpoller zu beiden Seiten. Dahinter etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster vor den Hauswänden rechts bis zur Kalckreuthstraße 6. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Dann etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Martin-Luther-Straße entlang. Um die Restaurantbestuhlung an der Ecke der Motzstraße zu umgehen, 90 Grad rechts und 2 Meter vor. Dann 90 Grad links und etwa 13 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Motzstraße. Hier 90 Grad links und etwa 115 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Motzstraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Gaststätte an der Ecke, deren Bestuhlung sich bis in die Kalckreuthstraße zieht. Nun 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Kalckreuthstraße entlang. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Eine Reihe von Metallpollern im Abstand von 1,50 Metern. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus über Kopfsteinpflaster bis zur weiteren Reihe an Metallpollern. Hinter diesen etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Der weitere Weg ist etwas nach rechts versetzt. Deshalb am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und 8 Meter geradeaus mit Orientierung an den Verbundsteinen rechts bis zu einer Litfaßsäule. Diese links umgehen und etwa 18 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zur Eingangstür der Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad links. Nun etwa 16 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage der Martin-Luther-Straße auf der linken Seite. Hier 90 Grad links und 2 Meter geradeaus. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr.
Zur Orientierung: Die Ampelmasten stehen mittig. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 5 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 15 Meter Fahrbahn. Direkt an der Ecke Martin-Luther-Straße und Motzstraße befindet sich eine Gaststätte. Deshalb 90 Grad rechts und 2 Meter vor, um die Restaurantbestuhlung zu umgehen. Danach 90 Grad links und etwa 13 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Motzstraße. Hier 90 Grad links und etwa 115 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Motzstraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Gaststätte an der Ecke, deren Bestuhlung sich bis in die Kalckreuthstraße zieht. Nun 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Kalckreuthstraße entlang. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Eine Reihe von Metallpollern im Abstand von 1,50 Metern. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus über Kopfsteinpflaster bis zur weiteren Reihe an Metallpollern. Hinter diesen etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einem großen Aufsteller. Dort 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und 8 Meter geradeaus mit Orientierung an den Verbundsteinen rechts bis zu einer Litfaßsäule. Um diese links zu umgehen 90 Grad links und 2 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zur Eingangstür der Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich. Die Praxis ist eine ehemalige Ladenwohnung. Der Türöffner befindet sich in 1,30 Metern Höhe rechts. Die 1 Meter breite Tür öffnet nach innen links und steht während der Sprechzeiten offen. Nach dem Eintreten 1 Meter vor in den Wartebereich und 2 Meter geradeaus mit Orientierung an einer 1,70 Meter hohen Stellwand aus Metall und Glas rechts. Am Ende der Wand 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus zum Empfangstresen. Der Tresen hat eine Höhe von 1,50 Metern und ist an beiden Seiten um etwa 30 Zentimeter abgesenkt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße,
U3 Richtung Nollendorfplatz,
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Die Entfernung vom Aufzug bis zur Praxis beträgt etwa 350 Meter.

Der barrierefreie Aufzug befindet sich in Fahrtrichtung vorne. Standort ist der Ausgang in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Auf der Straßenebene angekommen links am Aufzug vorbei und geradeaus zur Ampelanlage der Straße Nollendorfplatz. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung auf der kleinen Mittelinsel angekommen rechts zur Ampelanlage der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus zur Bushaltestelle der Linie M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald.
Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.
Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Kleiststraße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Kalckreuthstraße. Hier rechts und geradeaus bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung ein paar Meter geradeaus bis zur Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Die Entfernung vom Aufzug bis zur Praxis beträgt etwa 350 Meter.

Der barrierefreie Aufzug befindet sich entgegen der Fahrtrichtung hinten. Standort ist der Ausgang in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Auf der Straßenebene angekommen links am Aufzug vorbei und geradeaus zur Ampelanlage der Straße Nollendorfplatz. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung auf der kleinen Mittelinsel angekommen rechts zur Ampelanlage der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus zur Bushaltestelle der Linie M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald.
Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.
Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Kleiststraße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Kalckreuthstraße. Hier rechts und geradeaus bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung ein paar Meter geradeaus bis zur Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Pankow – Ruhleben, U-Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Die Entfernung vom Aufzug bis zur Praxis beträgt etwa 350 Meter.

Der barrierefreie Aufzug befindet sich ungefähr in der Mitte des Bahnsteigs. Standort ist der Ausgang auf der Mittelinsel des Nollendorfplatzes. Auf der Straßenebene angekommen geradeaus zu den drei kurz hintereinander liegenden Ampelanlagen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach den Überquerungen geradeaus den U-Bahnhof entlang. Dann rechts und geradeaus durch den Bahnhof hindurch. Auf der anderen Seite geradeaus zur Ampelanlage des Nollendorfplatzes. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus zur Bushaltestelle der Linie M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald.
Nun 1 Station bis zur Haltestelle An der Urania fahren.
Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Kleiststraße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Kalckreuthstraße. Hier rechts und geradeaus bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung ein paar Meter geradeaus bis zur Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung Grunewald / Roseneck, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg links und etwa 25 Meter geradeaus zur Kleiststraße. Hier links zur Ampelanlage der Straße An der Urania. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Jetzt rechts und geradeaus die Kalckreuthstraße entlang bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Kalckreuthstraße 6. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle An der Urania

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus die Kleiststraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Jetzt rechts und geradeaus die Kalckreuthstraße entlang bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zum Hauseingang der Kalckreuthstraße 6. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle An der Urania

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 225 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Kalckreuthstraße. Hier rechts und geradeaus bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung ein paar Meter geradeaus bis zur Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle An der Urania

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 315 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Kleiststraße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zur Kalckreuthstraße. Hier rechts und geradeaus bis zur Fuggerstraße. Die Bordsteinkanten sind nicht abgesenkt. Nach der Überquerung ein paar Meter geradeaus bis zur Praxis. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus die Martin-Luther-Straße entlang bis zur Motzstraße. Hier links und geradeaus die Motzstraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Jetzt links und geradeaus bis zum Hauseingang der Kalckreuthstraße 6. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Martin-Luther-Straße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus die Motzstraße entlang bis zur Kalckreuthstraße. Hier links und geradeaus bis zum Hauseingang der Kalckreuthstraße 6. Etwa 20 Zentimeter hohe Stufe im Eingangsbereich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply