Bahnhofstraße 7 A
12305 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 70 07 20 27
Fax: +49 (0) 30 – 70 07 20 28

Internet: www.caritas-altenhilfe.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M76
U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
175 Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade – Lichtenrade / Nahariyastraße – S-Bahnhof Lichtenrade
275 Kirchhainer Damm / Stadtgrenze – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Rehagener Straße

Das Seniorenwohnhaus

Das Wohnhaus liegt am Südrand Berlins mitten im Grünen und doch direkt hinter der Einkaufsstraße Lichtenrades.

Im Untergeschoss befindet sich ein großes Schwimmbad, im 5. Obergeschoss ein großzügiger Gemeinschaftsraum.

Insgesamt verfügt das Haus über 77 Wohnungen ( Ein- und Zweipersonen-Zimmer). Alle Wohnungen haben Bad, WC, Zentralheizung, Kabelfernsehen und Balkon. Ein Aufzug über alle Etagen. Arzt – Behandlungszimmer, zentrale Waschküche, KFZ- Gemeinschafts-Stellplätze sowie eine große Gartenanlage stehen ebenfalls zur Verfügung.

Im Rahmen des Servicevertrages zugesicherte Leistungen:

• Notrufbereitschaft rund um die Uhr
• Individuelle Beratung und Hilfe
• Unterstützung bei Behördengängen
• Gottesdienste und seelsorgerischer Beistand nach Wunsch
• Angebote für Freizeit und Gesundheitsvorsorge
• Vermittlung von sozialen Diensten und Dienstleistungen
• Begleitung und Einkaufsdienst
• Feste und Vermittlung von Ausflügen und Reisen

Quelle: Caritas – Altenhilfe, Wohnen und Pflege in Berlin / Brandenburg Stand 2008

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Rehagener Straße

Symbolbild Bus
175 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Rehagener Straße

Entfernung zum Objekt etwa 350 m.

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 130 m geradeaus die Bahnhofstraße, Orientierung an Plattenweg. Straßenüberquerung der Mellener Straße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Bahnhofstraße. Nach Überquerung etwa 80 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. 90 links und Eingang zur Toreinfahrt, Orientierung rechts an der Mauer auf einem etwa 1 m breiten Fußweg und etwa 18 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. 90 Grad rechts, 4 m geradeaus, 90 Grad links, 10 m geradeaus, 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, 90 Grad links und etwa 80 m geradeaus, Orientierung an Verbundsteine. 90 Grad rechts, Orientierung Handlauf linke Seite und 7 m geradeaus. Treppe abwärts, 10 Stufen, 90 Grad links, 4 weitere Stufen abwärts. Nach etwa 2 m geradeaus Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, farblich geteilt, ebenerdig zu gängig. Links befindet sich eine Klingelanlage in Höhe von 1,50 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walter- Schreiber- Platz, Haltestelle Rehagener Straße

Symbolbild Bus
275
Richtung Kirchhainer Damm / Stadtgrenze, Haltestelle Rehagener Straße

Entfernung zum Objekt etwa 425 m.

Nach Ausstieg etwa 6 m geradeaus, BVG – Wartehäuschen.  90 Grad links und etwa 22 m geradeaus die Bahnhofstraße, Orientierung an Plattenweg. Straßenüberquerung der Rehagener Straße, etwa 9 m breit, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Bahnhofstraße, Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung etwa 140 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. 90 Grad links und etwa 6 m bis zur Straßenüberquerung der Bahnhofstraße, etwa 13 m breit, mit Ampelanlage ohne taktil-akustischer Funktion, Orientierung am fließenden Verkehr der Mellener Straße, Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung etwa 4 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 5 m bis zur Straßenüberquerung der Mellener Straße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Bahnhofstraße. Nach Überquerung etwa 80 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. 90 Grad links und Eingang zur Toreinfahrt, Orientierung rechts an der Mauer auf einem etwa 1 m breiten Fußweg und etwa 18 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. 90 Grad rechts, 4 m geradeaus, 90 Grad links, 10 m geradeaus, 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, 90 Grad links und etwa 80 m geradeaus, Orientierung an Verbundsteinen. 90 Grad rechts, Orientierung Handlauf linke Seite und 7 m geradeaus. Treppe abwärts, 10 Stufen, 90 Grad links, 4 weitere Stufen abwärts. Nach etwa 2 m geradeaus Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, farblich geteilt, ebenerdig zu gängig. Links befindet sich eine Klingelanlage in Höhe von 1,50 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Rehagener Straße

Symbolbild Bus
175 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Rehagener Straße

Entfernung zum Objekt etwa 350 m.

Nach Ausstieg rechts bis zur Straßenüberquerung der Mellener Straße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Bordsteine abgesenkt auf etwa 3 cm. Nach Überquerung geradeaus, dann links durch die Toreinfahrt. Nach etwa 90 m befindet sich eine abwärts führende Rampe für Rollstuhlfahrer. Nach etwa 2 m geradeaus Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, ebenerdig zu gängig. Links befindet sich eine Klingelanlage in Höhe von 1,50 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Rehagener Straße

Symbolbild Bus
175 Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Richtung Kirchhainer Damm / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Rehagener Straße

Entfernung zum Objekt etwa 425 m.

Nach Ausstieg links bis zur Straßenüberquerung der Rehagener Straße, etwa 9 m breit, ohne Ampelanlage, Bordsteine abgesenkt auf etwa 3 cm. Nach Überquerung geradeaus bis zur Straßenüberquerung der Bahnhofstraße, etwa 13 m breit, mit Ampelanlage, Bordsteine abgesenkt auf etwa 3 cm. Nach Überquerung rechts bis zur Straßenüberquerung der Mellener Straße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Bordsteine abgesenkt auf etwa 3 cm. Nach Überquerung geradeaus, dann links durch die Toreinfahrt. Nach etwa 90 m befindet sich eine abwärts führende Rampe für Rollstuhlfahrer. Nach etwa 2 m geradeaus Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, ebenerdig zu gängig. Links befindet sich eine Klingelanlage in Höhe von 1,50 m.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply