Zielmobil > Ärzte > Orthopädie > Erbach, Dr. med. Andreas

Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin – Tempelhof

Ärztezentrum im Tempelhofer Hafen

Tel.: +49 (0) 30 – 751 70 16 Orthopädie-Praxis
Tel.: +49 (0) 30 – 71 09 68 22 Krankengymnastik-Praxis

Internet: http://www.orthopädie-am-hafen.de
E-Mail: info@orthopädie-am-hafen.de

Eingang Tempelhofer Damm 227

Gemeinschaftspraxis mit:

Jacobs, Dr. Claudia
von Samson, Dr. med. Falk

Der Zugang zum Gebäude ist barrierefrei. Die Aufzüge sind voll zugänglich. Das Parkhaus bietet direkten Zugang zum Ärztezentrum. Ein barrierefreies WC ist im Ärztezentrum ebenfalls vorhanden.

Montag07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag07:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Sprechzeiten Krankengymnastik

Montag08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße

Symbolbild Bus
170 Baumschulenstraße / Fähre – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Praxis

Die Praxis befindet sich auf der 3. Ebene im Ärztezentrum Tempelhofer Hafen. Im Ärztezentrum befinden sich weitere Fachärzte wie Allgemeinmediziner, Dermatologen, Diabetologen, Gynäkologen, Kardiologen, Physiotherapien, Podologien, Urologen, zahnärztliche Gemeinschaft.

Die aus Holz bestehende Praxistür ist 1,10 m breit und öffnet schwer nach außen. Die Klingel befindet sich links neben der Tür in etwa 1,20 m Höhe. Der L-förmige Empfangstresen befindet sich in etwa 2 m Enfernung. Die Beleuchtung ist angenehm und blendfrei. Die gesamt Praxis ist ebenerdig und schwellenlos. Die Gangbreite liegt über 1,20 m, die Türen zu den Behandlungszimmern sind über 0,90 m breit. Im Wartebereich ergibt sich ausreichend Stellfläche. In der gesamten Praxis ist Laminatboden verlegt. Der Patientenaufruf erfolgt akustisch. Eine Untersuchung im Rollstuhl ist möglich. Ein barrierefreies WC ist vorhanden. Begleithunde sind erlaubt.

Termine können direkt oder per Telefon vereinbart werden, um Voranmeldung wird gebeten.

Im Ärztezentrum in der zweiten Ebene nahe der Fahrstühle befindet sich ein behindertengerechtes WC mit Notruf, das auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Schwerpunkte:

• Chirotherapie
• Sportmedizin
• ambulante und stationäre Operationen
• Akupunktur
• Magnetfeldtherapie
• Stoßwellentherapie
• digitales Röntgen
• Sonographie

Weitere Angebote:

• Krankengymnastik
• Manuelle Therapie
• Physikalische Therapie
• Massage
• Lymphdrainage
• Naturmoorpackung

Im Tempelhofer Hafen befindet sich in der Ebene 0 die Arcaden-Apotheke.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang vom Ärztezentrum beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Aufzug. Den Aufzug linksseitig umgehen und 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts. Nun 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus mit Orientierung Wand des Aufzugschachts rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 Grad links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Sie stehen nun vor der aufwärtsführenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 5 Stufen folgt ein 1,30 Meter tiefer Absatz und weitere 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden Sie sich auf der Straßenebene des Tempelhofer Damm. Hier einen Meter vor über einen Gitterrost, anschließend 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Asphaltboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 10 Zentimeter breiten Dehnungsfuge aus Gummi. Jetzt 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts bis zu einem Windschutz eines Imbisses. Der Windschutz ragt 20 Zentimeter in den Gehweg hinein. Den 7 Meter langen Windschutz linksseitig umgehen mit Orientierung am Windschutz rechts. Nach dem Windschutz etwa 60 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 100 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 19 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Der 16. Pfeiler ragt 30 Zentimeter in den Laufweg hinein. Nach dem 19. Pfeiler 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt vor einer eineinhalb Meter breiten Aufzugtür. Die Anforderungsknöpfe befinden sich einen halben Meter links von der Aufzugtür in einem Meter Höhe. Der Anforderungsknopf für die oberen Ebenen ist der Mittlere von 3 Knöpfen. Die Türen öffnen sich nach beiden Seiten. Im Aufzug befinden sich zwei Bedienfelder jeweils links und rechts vorne in 85 Zentimeter Höhe. Der Anforderungsknopf für Ebene +2 ist der Zweite von oben. Die Kabine ist eineinhalb Meter breit und eineinhalb Meter tief. Es gibt einen Handlauf in 90 Zentimeter Höhe. Die Kabine ist mit akustischer Ansage ausgestattet. Nach dem Ausstieg auf Ebene +2 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun nochmals 3 Meter geradeaus. Sie stehen jetzt vor dem Haupteingang zum Ärztezentrum. Die Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen ist eine Flügeltür. Die Türflügel öffnen nach außen. Der linke Türflügel steht während der Sprechzeiten vom Ärztezentrum offen. Nach dem Eintritt 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke eines Aufzugschachts links. Hier 90 Grad links und einen Meter geradeaus mit Orientierung am Aufzugschacht rechts. Hier 90 Grad rechts und Sie stehen direkt vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Über das Treppenhaus im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang zum Nebeneingang des Ärztezentrums beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Aufzug. Den Aufzug linksseitig umgehen und 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts. Nun 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus mit Orientierung Wand des Aufzugschachts rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 Grad links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Sie stehen nun vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 5 Stufen folgt ein 1,30 Meter tiefer Absatz und weitere 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden Sie sich auf der Straßenebene vom Tempelhofer Damm. Hier einen Meter vor über einen Gitterrost, anschließend 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Asphaltboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 10 Zentimeter breiten Dehnungsfuge aus Gummi. Jetzt 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts bis zu einem Windschutz eines Imbisses. Der Windschutz ragt 20 Zentimeter in den Gehweg hinein. Den 7 Meter langen Windschutz linksseitig umgehen mit Orientierung am Windschutz rechts. Nach dem Windschutz etwa 60 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 25 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 5 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Nach dem fünften Pfeiler 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über Steinboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Nun 7 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer weiteren Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Sie befinden sich nun im Treppenhaus. Hier 7 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der linke Handlauf dient als Orientierung bis in die Ebene +2. Er ist durchgehend und ohne Unterbrechung sowohl im Treppenbereich als auch auf den Absätzen angebracht. Auf 9 Stufen folgen ein Absatz und weitere 7 Stufen und wieder ein Absatz. 9 Stufen führen bis zum nächsten Absatz, auf den 7 weitere Stufen, bis zum nächsten Absatz folgen. Nach 10 Stufen einem Absatz und weiteren 7 Stufen ist der Absatz der Ebene +2 erreicht. Hier 2 Meter geradeaus über Fliesen mit Orientierung am Handlauf links bis zu dessen Ende. Hier 3 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Eintritt erfolgt durch den linken und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet nach außen links. Nach dem Eintritt etwa 20 Meter geradeaus bis zur Ecke des Aufzugschachts rechts. Nun 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts und am Ende der Wand 90 Grad rechts. Hier einen Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie stehen nun vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke des Aufzugschachts links. Dann 90 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus mit Orientierung Wand des Aufzugschachts rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Sie stehen nun vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 5 Stufen folgen ein Absatz und weitere 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden Sie sich auf der Straßenebene vom Tempelhofer Damm. Hier einen Meter vor über einen Gitterrost, anschließend 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Asphaltboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 10 Zentimeter breiten Dehnungsfuge aus Gummi. Jetzt 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts bis zu einem Windschutz eines Imbisses. Der Windschutz ragt 20 Zentimeter in den Gehweg hinein. Den 7 Meter langen Windschutz linksseitig umgehen mit Orientierung am Windschutz rechts. Nach dem Windschutz etwa 60 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 100 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 19 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Der 16. Pfeiler ragt 30 Zentimeter in den Laufweg hinein. Nach dem 19. Pfeiler 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt vor einer eineinhalb Meter breiten Aufzugtür. Die Anforderungsknöpfe befinden sich einen halben Meter links von der Aufzugtür in einem Meter Höhe. Der Anforderungsknopf für die oberen Ebenen ist der Mittlere von 3 Knöpfen. Die Türen öffnen sich nach beiden Seiten. Im Aufzug befinden sich zwei Bedienfelder jeweils links und rechts vorne in 85 Zentimeter Höhe. Der Anforderungsknopf für Ebene +2 ist der Zweite von oben. Die Kabine ist eineinhalb Meter breit und eineinhalb Meter tief. Es gibt einen Handlauf in 90 Zentimeter Höhe. Die Kabine ist mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Nach dem Ausstieg auf Ebene +2 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun nochmals 3 Meter geradeaus. Sie stehen jetzt vor dem Haupteingang zum Ärztezentrum. Die Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen ist eine Flügeltür. Die Türflügel öffnen nach außen. Der linke Türflügel steht während der Sprechzeiten vom Ärztezentrum offen. Nach dem Eintritt 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke eines Aufzugschachts links. Hier 90 Grad links und einen Meter geradeaus mit Orientierung am Aufzugschacht rechts. Hier 90 Grad rechts und Sie stehen direkt vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, über die Treppe zur Straßenebene

Über das Treppenhaus im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Nebeneingang des Ärztezentrums beträgt 220 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke des Aufzugschachts links. Dann 90 Grad links und 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus mit Orientierung Wand des Aufzugschachts rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Sie stehen nun vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 5 Stufen folgen ein Absatz und weitere 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden Sie sich auf der Straßenebene vom Tempelhofer Damm. Hier einen Meter vor über einen Gitterrost, anschließend 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus über Asphaltboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 10 Zentimeter breiten Dehnungsfuge aus Gummi. Jetzt 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts bis zu einem Windschutz eines Imbisses. Der Windschutz ragt 20 Zentimeter in den Gehweg hinein. Den 7 Meter langen Windschutz linksseitig umgehen mit Orientierung am Windschutz rechts. Nach dem Windschutz etwa 60 Meter geradeaus über Asphaltboden mit Orientierung an der Dehnungsfuge rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 25 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 5 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Nach dem fünften Pfeiler 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über Steinboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Nun 7 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer weiteren Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Sie befinden sich nun im Treppenhaus. Hier 7 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der linke Handlauf dient als Orientierung bis in die Ebene +2. Er ist durchgehend und ohne Unterbrechung sowohl im Treppenbereich als auch auf den Absätzen angebracht. Auf 9 Stufen folgen ein Absatz und weitere 7 Stufen und wieder ein Absatz. 9 Stufen führen bis zum nächsten Absatz, auf den 7 weitere Stufen, bis zum nächsten Absatz folgen. Nach 10 Stufen einem Absatz und weiteren 7 Stufen ist der Absatz der Ebene +2 erreicht. Hier 2 Meter geradeaus über Fliesen mit Orientierung am Handlauf links bis zu dessen Ende. Hier 3 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Eintritt erfolgt durch den linken und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet nach außen links. Nach dem Eintritt etwa 20 Meter geradeaus bis zur Ecke des Aufzugschachts rechts. Nun 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts und am Ende der Wand 90 Grad rechts. Hier einen Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie stehen nun vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 230 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne einen Meter vor über Mosaiksteinpflaster bis zu den Gehwegplatten. Nun 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Nach dem Mosaiksteinpflaster folgt ein Aufmerksamkeitsfeld vor der Bordsteinkante der Ordensmeisterstraße. Die Bordsteinkanten im gesamten Kreuzungsbereich sind abgesenkt. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Auf dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad links. Die Überquerung der Ordensmeisterstraße erfolgt in zwei Phasen. Auf eine etwa 10 Meter breite Fahrbahn folgen eine 2,50 Meter breite Mittelinsel und eine weitere 9 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 4 Meter geradeaus über Gehwegplatten und weiteren 5 Metern geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Schaufensterfront des Tempelhofer Hafen Center links. Nun etwa 35 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster mit Orientierung an der Fensterfront links. Am Ende der Strecke ist ein runder und einen Meter hoher Abfallbehälter aufgestellt. Den Abfallbehälter rechtsseitig umgehen und 3 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster vorbei an einer Aschenbechersäule und einer Anforderungssäule. Nach der Anforderungssäule 90 Grad links. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 100 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 19 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Der 16. Pfeiler ragt 30 Zentimeter in den Laufweg hinein. Nach dem 19. Pfeiler 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt vor einer eineinhalb Meter breiten Aufzugtür. Die Anforderungsknöpfe befinden sich einen halben Meter links von der Aufzugtür in einem Meter Höhe. Der Anforderungsknopf für die oberen Ebenen ist der Mittlere von 3 Knöpfen. Die Türen öffnen sich nach beiden Seiten. Im Aufzug befinden sich zwei Bedienfelder jeweils links und rechts vorne in 85 Zentimeter Höhe. Der Anforderungsknopf für Ebene +2 ist der Zweite von oben. Die Kabine ist eineinhalb Meter breit und eineinhalb Meter tief. Es gibt einen Handlauf in 90 Zentimeter Höhe. Die Kabine ist mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Nach dem Ausstieg auf Ebene +2 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun nochmals 3 Meter geradeaus. Sie stehen jetzt vor dem Haupteingang zum Ärztezentrum. Die Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen ist eine Flügeltür. Die Türflügel öffnen nach außen. Der linke Türflügel steht während der Sprechzeiten vom Ärztezentrum offen. Nach dem Eintritt 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke eines Aufzugschachts links. Hier 90 Grad links und einen Meter geradeaus mit Orientierung am Aufzugschacht rechts. Hier 90 Grad rechts und Sie stehen direkt vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Über das Treppenhaus im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Nebeneingang des Ärztezentrums beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne einen Meter vor über Mosaiksteinpflaster bis zu den Gehwegplatten. Nun 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Nach dem Mosaiksteinpflaster folgt ein Aufmerksamkeitsfeld vor der Bordsteinkante der Ordensmeisterstraße. Die Bordsteinkanten im gesamten Kreuzungsbereich sind abgesenkt. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Auf dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad links. Die Überquerung der Ordensmeisterstraße erfolgt in zwei Phasen. Auf eine etwa 10 Meter breite Fahrbahn folgen eine 2,50 Meter breite Mittelinsel und eine weitere 9 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 4 Meter geradeaus über Gehwegplatten und weiteren 5 Metern geradeaus über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Schaufensterfront des Tempelhofer Hafen Center links. Nun etwa 35 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster mit Orientierung an der Fensterfront links. Am Ende der Strecke ist ein runder und einen Meter hoher Abfallbehälter aufgestellt. Den Abfallbehälter rechtsseitig umgehen und 3 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster vorbei an einer Aschenbechersäule und einer Anforderungssäule. Nach der Anforderungssäule 90 Grad links. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 25 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 5 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Nach dem fünften Pfeiler 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über Steinboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Nun 7 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer weiteren Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Sie befinden sich nun im Treppenhaus. Hier 7 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der linke Handlauf dient als Orientierung bis in die Ebene +2. Er ist durchgehend und ohne Unterbrechung sowohl im Treppenbereich als auch auf den Absätzen angebracht. Auf 9 Stufen folgen ein Absatz und weitere 7 Stufen und wieder ein Absatz. 9 Stufen führen bis zum nächsten Absatz, auf den 7 weitere Stufen, bis zum nächsten Absatz folgen. Nach 10 Stufen einem Absatz und weiteren 7 Stufen ist der Absatz der Ebene +2 erreicht. Hier 2 Meter geradeaus über Fliesen mit Orientierung am Handlauf links bis zu dessen Ende. Hier 3 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Eintritt erfolgt durch den linken und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet nach außen links. Nach dem Eintritt etwa 20 Meter geradeaus bis zur Ecke des Aufzugschachts rechts. Nun 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts und am Ende der Wand 90 Grad rechts. Hier einen Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie stehen nun vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne ein Meter vor mit Orientierung am Blindenleitstreifen. Anschließend 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld rechts. Hier 90 Grad links und 3 Meter geradeaus über Gehwegplatten und 5 Meter über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Schaufensterfront vom Tempelhofer Hafen links. Nun etwa 35 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster mit Orientierung an der Fensterfront links. Am Ende der Strecke ist ein runder und einen Meter hoher Abfallbehälter aufgestellt. Den Abfallbehälter rechtsseitig umgehen und 3 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster vorbei an einer Aschenbechersäule und einer Anforderungssäule. Nach der Anforderungssäule 90 Grad links. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 100 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 19 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Der 16. Pfeiler ragt 30 Zentimeter in den Laufweg hinein. Nach dem 19. Pfeiler 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen jetzt vor einer eineinhalb Meter breiten Aufzugtür. Die Anforderungsknöpfe befinden sich einen halben Meter links von der Aufzugtür in einem Meter Höhe. Der Anforderungsknopf für die oberen Ebenen ist der Mittlere von 3 Knöpfen. Die Türen öffnen sich nach beiden Seiten. Im Aufzug befinden sich zwei Bedienfelder jeweils links und rechts vorne in 85 Zentimeter Höhe. Der Anforderungsknopf für Ebene +2 ist der Zweite von oben. Die Kabine ist eineinhalb Meter breit und eineinhalb Meter tief. Es gibt einen Handlauf in 90 Zentimeter Höhe. Die Kabine ist mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Nach dem Ausstieg auf Ebene +2 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Nun nochmals 3 Meter geradeaus. Sie stehen jetzt vor dem Haupteingang zum Ärztezentrum. Die Eingangstür aus Glas mit Metallrahmen ist eine Flügeltür. Die Türflügel öffnen nach außen. Der linke Türflügel steht während der Sprechzeiten vom Ärztezentrum offen. Nach dem Eintritt 2 Meter geradeaus und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke eines Aufzugschachts links. Hier 90 Grad links und einen Meter geradeaus mit Orientierung am Aufzugschacht rechts. Hier 90 Grad rechts und Sie stehen direkt vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Über das Treppenhaus im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Nebeneingang des Ärztezentrums beträgt etwa 190 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne ein Meter vor mit Orientierung am Blindenleitstreifen. Anschließend 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld rechts. Hier 90 Grad links und 3 Meter geradeaus über Gehwegplatten und 5 Meter über Mosaiksteinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Schaufensterfront vom Tempelhofer Hafen links. Nun etwa 35 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster mit Orientierung an der Fensterfront links. Am Ende der Strecke ist ein runder und einen Meter hoher Abfallbehälter aufgestellt. Den Abfallbehälter rechtsseitig umgehen und 3 Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster vorbei an einer Aschenbechersäule und einer Anforderungssäule. Nach der Anforderungssäule 90 Grad links. Sie stehen jetzt eineinhalb Meter vor dem Haupteingang zum Tempelhofer Hafen. Der Haupteingang besteht aus einer Flügeltür. Die Türflügel aus Glas mit einem Metallrahmen öffnen automatisch nach links beziehungsweise nach rechts außen. Links neben der linken Türhälfte befindet sich eine Säule mit dem Knopf zum Öffnen der Türen in 85 Zentimeter Höhe. Nach dem Eintritt über die linke Türhälfte befinden Sie sich in einem Vorraum, der vollständig mit einer im Boden eingelassenen Fußmatte ausgestattet ist. Nach eineinhalb Metern steht links eine weitere Säule mit dem Knopf zum Öffnen einer weiteren Flügeltür am Ende des Vorraums. Die Türflügel öffnen nach links und rechts in den Vorraum hinein. Nach dem Vorraum etwa 20 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Anschließend 6 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem ein Meter breiten Pfeiler links. Den Pfeiler rechtsseitig umgehen. Nach dem Pfeiler 90 Grad links am Pfeiler vorbei und etwa 25 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an 5 weiteren Pfeilern links, die in Abständen von jeweils 4 Metern stehen. Nach dem fünften Pfeiler 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über Steinboden ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Nun 7 Meter geradeaus über Steinboden mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer weiteren Flügeltür mit Metallrahmen. Der Durchgang erfolgt durch den rechten und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet sich durch Drücken nach rechts. Während der Öffnungszeiten des Ärztezentrums ist der rechte Türflügel geöffnet. Sie befinden sich nun im Treppenhaus. Hier 7 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der linke Handlauf dient als Orientierung bis in die Ebene +2. Er ist durchgehend und ohne Unterbrechung sowohl im Treppenbereich als auch auf den Absätzen angebracht. Auf 9 Stufen folgen ein Absatz und weitere 7 Stufen und wieder ein Absatz. 9 Stufen führen bis zum nächsten Absatz, auf den 7 weitere Stufen, bis zum nächsten Absatz folgen. Nach 10 Stufen einem Absatz und weiteren 7 Stufen ist der Absatz der Ebene +2 erreicht. Hier 2 Meter geradeaus über Fliesen mit Orientierung am Handlauf links bis zu dessen Ende. Hier 3 Meter geradeaus über Fliesen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Flügeltür mit Metallrahmen. Der Eintritt erfolgt durch den linken und einen Meter breiten Türflügel. Der Türgriff befindet sich in einem Meter Höhe. Der Türflügel öffnet nach außen links. Nach dem Eintritt etwa 20 Meter geradeaus bis zur Ecke des Aufzugschachts rechts. Nun 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Aufzugschachts rechts und am Ende der Wand 90 Grad rechts. Hier einen Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie stehen nun vor dem Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,10 Meter Höhe. Die Aufzugkabine ist 90 Zentimeter breit und 1,80 Meter tief. Der umlaufende Handlauf in 80 Zentimeter Höhe wird auf der rechten Seite mittig von einem Bedienfeld unterbrochen. Der Anforderungsknopf für die Ebene +3 ist der obere Knopf in der Mitte. Dieser Aufzug verkehrt ausschließlich innerhalb des Ärztehauses zwischen den Ebenen +2 und +3. Der Ausstieg erfolgt auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 links und 4 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach 90 Grad rechts und durch die rechte Türhälfte einer Flügeltür aus Glas mit einem Metallrahmen. Der rechte Türflügel ist während der Öffnungszeiten nach innen rechts geöffnet. Nach dem Eintritt 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nach 5 Metern geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit ist die Eingangstür der Praxis erreicht. Die 1,10 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach außen rechts. Ein Klingelknopf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Die Behindertenparkplätze auf der 1. Ebene befinden sich direkt am Zugang zur Ladenstraße und dem Ärztezentrum und ist durch eine automatische Tür, 1,20 m breit, 2 Flügel, öffnet nach innen, getrennt. Der Zugang zum Ärztezentrum ist über eine rollstuhlgerechte Rampe mit 9 m Länge zu erreichen. Zu linker Hand befinden sich dann die Fahrstühle zum Ärztezentrum. Auch auf der 2. und 3. Ebene befinden sich Behindertenparkplätze. Von der 2. Ebene aus lässt sich das Ärztezentrum durch einen Übergang erreichen, von der 3. Ebene aus wieder über die Fahrstühle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße über den Aufzug zur Straßenebene

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 260 Meter.

Der barrierefreie Aufzug befindet sich in Fahrtrichtung Alt-Tegel auf der rechten Seite vom Bahnsteig. Er führt zur Straßenebene vom Tempelhofer Damm. Rechts, einen Meter vor der Aufzugtür befindet sich eine Anforderungssäule für den Aufzug. Die Kabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf Straßenniveau vom Tempelhofer Damm. Rechts erstreckt sich das Gelände vom Tempelhofer Hafen mit Einkaufscenter.

Ab der Straßenebene Tempelhofer Damm geradeaus in Richtung der Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Ordensmeisterstraße. Etwa 30 Meter vor der Kreuzung rechts zum Haupteingang des Tempelhofer Hafen Centers. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße über den Aufzug zur Straßenebene

Mit dem Aufzug im Ärztehaus zur Praxis

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 260 Meter.

Der barrierefreie Aufzug befindet sich in Fahrtrichtung Alt-Tegel auf der rechten Seite vom Bahnsteig. Nach dem Ausstieg nach links und bis zum Aufzug rechts. Einen Meter vor der Aufzugtür befindet sich eine Anforderungssäule für den Aufzug. Die Kabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf Straßenniveau vom Tempelhofer Damm. Rechts erstreckt sich das Gelände vom Tempelhofer Hafen mit Einkaufscenter.

Ab der Straßenebene Tempelhofer Damm geradeaus in Richtung der Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Ordensmeisterstraße. Etwa 30 Meter vor der Kreuzung rechts zum Haupteingang des Tempelhofer Hafen Centers. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße über die Treppe zur Straßenebene

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 250 Meter.

Nach Ausstieg rechts Richtung Aufzug und links vorbei am Aufzug. Gleich dahinter befindet sich die aufwärts führende Treppe. Es folgen 5 Stufen ein Absatz und weitere 17 Stufen. Oben angekommen befinden Sie sich auf Straßenniveau vom Tempelhofer Damm in Höhe vom Tempelhofer Hafen Center.

Ab der Straßenebene Tempelhofer Damm geradeaus in Richtung der Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Ordensmeisterstraße. Etwa 30 Meter vor der Kreuzung rechts zum Haupteingang des Tempelhofer Hafen Centers. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße über die Treppe zur Straßenebene

Die Entfernung vom Bahnhofsausgang bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 250 Meter.

Nach Ausstieg links in Fahrtrichtung Alt-Tegel bis zum Ende des Bahnsteigs und links vorbei am Aufzug. Gleich dahinter befindet sich die aufwärts führende Treppe. Es folgen 5 Stufen ein Absatz und weitere 17 Stufen. Oben angekommen befinden Sie sich auf Straßenniveau vom Tempelhofer Damm in Höhe vom Tempelhofer Hafen Center.

Ab der Straßenebene Tempelhofer Damm geradeaus in Richtung der Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Ordensmeisterstraße. Etwa 30 Meter vor der Kreuzung rechts zum Haupteingang Tempelhofer Hafen Center. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts in Richtung Ordensmeisterstraße Ecke Tempelhofer Damm. Vor dem Übergang Ordensmeisterstraße links entlang am Centergebäude bis zum Haupteingang. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum Haupteingang des Ärztezentrums beträgt etwa 230 Meter.

Nach dem Ausstieg links in Richtung Kreuzung Tempelhofer Damm Ecke Ordenmeisterstraße. Die Bordsteinkanten im Kreuzungsbereich sind abgesenkt. Nach der Überquerung der Ordensmeisterstraße geradeaus zum Haupteingang des Tempelhofer Hafen Centers. Der Eintritt erfolgt durch den linken Flügel der automatisch öffnenden Flügeltür. Links vor der Tür befindet sich eine Anforderungssäule. Nach dem Eintritt in den Vorraum gibt es eine weitere Anforderungssäule für eine zweite Automatiktür. Nun geradeaus in Richtung der abwärts führenden Rolltreppen. Vor den Rolltreppen rechts zur Ladenzeile und anschließend links an der etwa 100 Meter langen Ladenzeile entlang. Am Ende der Ladenzeile folgen rechts vier Aufzüge, die ins Untergeschoss sowie in die oberen Ebenen führen. Für die Aufzüge gibt es keine Anforderungssäulen. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +2 links in Richtung des Haupteingangs des Ärztezentrums. Der linke Flügel der Doppeltür steht während der Sprechzeiten nach links außen hin offen. Nach dem Eintritt zuerst nach links und anschließend den Gang weiter nach rechts bis zum Aufzug, der zur Ebene +3 führt. Nach dem Ausstieg auf der Ebene +3 rechtsseitig auf der Galerie entlang bis zum rechten Gang, der zur Praxis führt. Die Praxis befindet sich geradezu am Ende vom Gang. Die Praxistür befindet sich auf der rechten Seite und steht während der Sprechzeiten nach außen hin offen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Die Behindertenparkplätze auf der 1. Ebene befinden sich direkt am Zugang zur Ladenstraße und dem Ärztezentrum und ist durch eine automatische Tür, 1,20 m breit, 2 Flügel, öffnet nach innen, getrennt. Der Zugang zum Ärztezentrum ist über eine rollstuhlgerechte Rampe mit 9 m Länge zu erreichen. Zu linker Hand befinden sich dann die Fahrstühle zum Ärztezentrum. Auch auf der 2. und 3. Ebene befinden sich Behindertenparkplätze. Von der 2. Ebene aus lässt sich das Ärztezentrum durch einen Übergang erreichen, von der 3. Ebene aus wieder über die Fahrstühle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply