Zielmobil > Gesperrt > Elz, Dr. med. Uta Barbara

Schillerstraße 10 A
12207 Berlin – Lichterfelde

Psychotherapie

Tel.: +49 (0) 30 – 773 40 09

E-Mail:
Internet:

Bitte die Wegbeschreibungen und Praxis überprüfen. Bild fehlt auch.

2 Stufen abwärts zur Praxis, Türbreite unter 80 cm.

MontagClosed
DienstagClosed
MittwochClosed
DonnerstagClosed
FreitagClosed
SamstagClosed
SonntagClosed

Termin nach Vereinbarung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M11 U-Bahnhof Oscar-Helene Heim – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – U-Bahnhof Krumme Lanke,
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
380 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Die Praxis

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

• 186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 380 Richtung S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz (fährt nur an Schultagen), Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

• M11 Richtung U-Bahnhof Oscar-Helene Heim, 184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

• M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, 184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, 380 Richtung Lichterfelde Saaleckplatz (fährt nur an Schultagen)

• 186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
380 Richtung S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz (fährt nur an Schultagen), Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Ausstieg vorn, circa 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster am Zaun, 90 Grad rechts, Vorsicht gemeinsamer Fuß- und Radweg. Orientierung links an Mosaiksteinen am Zaun, circa 11 m geradeaus. Dann Unterbrechungen von zwei Toreinfahrten mit circa 8 m Breite ohne Belagwechsel. Weiterhin circa 22 m geradeaus, am Mosaikpflaster und Zaun links orientieren bis zum Knick nach links. Dann noch 6 m geradeaus über Gehwegplatten zu den Rillenplatten, diese markieren den Fußgängerübergang Königsberger Straße mit taktiler Ampel, akustischem Signal und auf 1 cm abgesenktem Bordstein. Diese Straße wird in zwei Etappen überquert. Achtung: vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Erster Übergang 9 m breit, gefolgt von 3 m breiter Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 9 m breit. Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. 2 m geradeaus und 90 Grad Drehung nach rechts.1, 5 m geradeaus, Sie treffen auf Blindenleitlinien, diese markieren den Fußgängerübergang Ostpreußendamm, eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstraße. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 8 m breit, ebenfalls gefolgt von Blindenleitlinien. 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf Mosaiksteine, hier 90 Grad Drehung nach links, folgen Sie dem Streifen zwischen Mosaiksteinen und Gehwegplatten. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen, danach wieder Mosaiksteinstreifen.

Folgen Sie rechts der Linie zwischen Gehwegplatten und Mosaiksteinstreifen, nach 10 m Einfahrt aus Pflastersteinen von 4 m Breite. Dann 55 m geradeaus zur nächsten Einfahrt, 4 m breit mit Pflastersteinen. Dann 45 m bis zur nächsten Einfahrt, 5 m breit mit Kopfsteinpflaster. Weiter rechts am Mosaikpflaster orientieren, etwa 70 m bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach 4 m geradeaus über Gehwegplatten, 90 Grad Drehung nach links, Sie treffen auf Mosaiksteine, 2, 5 m weiter geradeaus, vor Ihnen der Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 2 m geradeaus über Mosaiksteine, noch 3 m über Gehwegplatten, vor Ihnen dann Gehweplatten zu Ihrer Linken und ein 40 cm breiter bewachsener Mosaiksteinstreifen zu Ihrer Rechten. Folgen Sie der Linie zwischen Mosaiksteinstreifen und Gehwegplatten 29 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann 90 Gad Drehung nach rechts, vor Ihnen einen Metalltor von 1, 5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oscar-Helene Heim, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Königsberger Straße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. 1 m geradeaus über Mosaiksteine, Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg mit Kontraststreifen. 3 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf Mosaikpflaster und eine 70 cm hohe Sockelmauer, hier 90 Grad Drehung nach links, Achtung Sie treffen je nach Ausstieg auf ein BVG Wartehäuschen. Folgen Sie der Sockelmauer, die durch eine Einfahrt und ein Hauszugang unterbrochen, und nach links rundführend 58 m bis zu ihrem Ende und Knick nach rechts. Hier 5 m geradeaus über Gehwegplatten und 90 Grad Drehung nach links. Dann 2 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf Blindenleitlinien, diese markieren den Fußgängerübergang Königsberger Straße mit taktiler Ampel, akkustischem Signal und auf 1 cm abgesenktem Bordstein. Diese Strasse wird in zwei Etappen überquert. Achtung: vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Erster Übergang 9 m breit, gefolgt von 3 m breiter Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 9 m breit. Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. 2 m geradeaus und 90 Grad Drehung nach rechts. 1,5 m geradeaus, Sie treffen auf Blindenleitlinien, diese markieren den Fußgängerübergang Ostpreußendamm, eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstraße. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 8 m breit, ebenfalls gefolgt von Blindenleitlinien. 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf Mosaiksteine, hier 90 Grad Drehung nach links, folgen Sie dem Streifen zwischen Mosaiksteinen und Gehwegplatten. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen, danach wieder Mosaiksteinstreifen.

Folgen Sie rechts der Linie zwischen Gehwegplatten und Mosaiksteinstreifen, nach 10 m Einfahrt aus Pflastersteinen von 4 m Breite. Dann 55 m geradeaus zur nächsten Einfahrt 4 m breit mit Pflastersteinen. Dann 45 m bis zur nächsten Einfahrt 5 m breit mit Kopfsteinpflaster. Weiter rechts am Mosaikpflaster orientieren, etwa 70 m bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach 4 m geradeaus über Gehwegplatten, 90 Grad Drehung nach links, Sie treffen auf Mosaiksteine, 2, 5 m weiter geradeaus, vor Ihnen der Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Strasse ist 8 m breit. Danach 2 m geradeaus über Mosaiksteine, noch 3 m über Gehwegplatten, vor Ihnen dann Gehweplatten zu Ihrer Linken und ein 40 cm breiter bewachsener Mosaiksteinstreifen zu Ihrer Rechten. Folgen Sie der Linie zwischen Mosaiksteinstreifen und Gehwegplatten 29 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann 90 Gad Drehung nach rechts, vor Ihnen einen Metalltor von 1, 5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
380 Richtung Lichterfelde Saaleckplatz (fährt nur an Schultagen)

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Königsberger Straße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. 1,5 m geradeaus über Mosaiksteine, Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg mit Kontraststreifen. 2, 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf einen 30 cm breiten Mosaiksteinstreifen gefolgt von einer 70 cm hohen Sockelmauer mit Metallgeländer. Hier 90 Grad Drehung nach rechts, Achtung je nach Ausstieg treffen Sie auf ein BVG Wartehäuschen, halten Sie sich an die Linie zwischen Mosaiksteinstreifen und Gehwegplatten 50 m geradeaus, nach 10 m eine 5 m breite Einfahrt ohne Belagwechsel. Am Ende noch 9 m leicht schräg nach links zu den Rillenplatten, diese markieren den Fußgängerübergang Ostpreußendamm, eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstraße. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit, gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 8 m breit, ebenfalls gefolgt von Blindenleitlinien. 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie treffen auf Mosaiksteine, hier 90 Grad Drehung nach links, folgen Sie dem Streifen zwischen Mosaiksteinen und Gehwegplatten. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen danach wieder Mosaiksteinstreifen.

Folgen Sie rechts der Linie zwischen Gehwegplatten und Mosaiksteinstreifen, nach 10 m Einfahrt aus Pflastersteinen von 4 m Breite. Dann 55 m geradeaus zur nächsten Einfahrt 4 m breit mit Pflastersteinen. Dann 45 m bis zur nächsten Einfahrt 5 m breit mit Kopfsteinpflaster. Weiter rechts am Mosaikpflaster orientieren, etwa 70 m bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach 4 m geradeaus über Gehwegplatten, 90 Grad Drehung nach links, Sie treffen auf Mosaiksteine, 2, 5 m weiter geradeaus, vor Ihnen der Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 2 m geradeaus über Mosaiksteine, noch 3 m über Gehwegplatten, vor Ihnen dann Gehweplatten zu Ihrer Linken und ein 40 cm breiter bewachsener Mosaiksteinstreifen zu Ihrer Rechten. Folgen Sie der Linie zwischen Mosaiksteinstreifen und Gehwegplatten 29 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann 90 Gad Drehung nach rechts, vor Ihnen einen Metalltor von 1, 5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Ausstieg Sie befinden sich auf dem Ostpreußendamm, einer in diesem Teil mittelstark befahrenen Zufahrtsstraße. 1 m geradeaus über Mosaiksteine gefolgt von Gehwegplatten. Nach 3 m 90 Grad Drehung nach links, Achtung vor Ihnen ein BVG Wartehäuschen. Zu Ihrer Rechten Mosaiksteine.

Folgen Sie rechts der Linie zwischen Gehwegplatten und Mosaiksteinstreifen, nach 10 m Einfahrt aus Pflastersteinen von 4 m Breite. Dann 55 m geradeaus zur nächsten Einfahrt 4 m breit mit Pflastersteinen. Dann 45 m bis zur nächsten Einfahrt 5 m breit mit Kopfsteinpflaster. Weiter rechts am Mosaikpflaster orientieren, etwa 70 m bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach 4 m geradeaus über Gehwegplatten, 90 Grad Drehung nach links, Sie treffen auf Mosaiksteine, 2, 5 m weiter geradeaus, vor Ihnen der Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Strasse ist 8 m breit. Danach 2 m geradeaus über Mosaiksteine, noch 3 m über Gehwegplatten, vor Ihnen dann Gehweplatten zu Ihrer Linken und ein 40 cm breiter bewachsener Mosaiksteinstreifen zu Ihrer Rechten. Folgen Sie der Linie zwischen Mosaiksteinstreifen und Gehwegplatten 29 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann 90 Gad Drehung nach rechts, vor Ihnen einen Metalltor von 1, 5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

• 186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, 380 Richtung S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße (fährt nur an Schultagen)

• M11 Richtung U-Bahnhof Oscar-Helene Heim, 184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

• M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, 184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, 380 Richtung Lichterfelde Saaleckplatz, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße (fährt nur an Schultagen)

• 186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
380 Richtung S+U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße (fährt nur an Schultagen)

Ausstieg vorn, halten Sie sich rechts, Vorsicht gemeinsamer Fuß- und Radweg. 47 m geradeaus bis zum Fußgängerübergang Königsberger Straße mit taktiler Ampel, akustischem Signal und auf 1 cm abgesenktem Bordstein. Diese Straße wird in zwei Etappen überquert. Achtung: vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Erster Übergang 9 m breit, gefolgt von 3 m breiter Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 9 m breit. Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Halte Sie sich rechts geradeaus zum Fußgängerübergang Ostpreussendamm, eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstraße. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel mit Blindenleitlinien. Zweiter Übergang 8 m breit. Nun links halten. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen. Etwa 200 m geradeaus bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach geradeaus und nach links abbiegen und geradeaus zum Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 34 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann rechts vor Ihnen einen Metalltor von 1,5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oscar-Helene Heim, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Königsberger Straße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Achtung, vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg mit Kontraststreifen. dann links, Achtung Sie treffen je nach Ausstieg auf ein BVG Wartehäuschen. 63 m geradeaus bis zu ihrem Ende. Biegen Sie nach links. Sie treffen auf den Fußgängerübergang Königsberger Straße mit taktiler Ampel, akkustischem Signal und auf 1 cm abgesenktem Bordstein. Diese Straße wird in zwei Etappen überquert. Achtung: vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Erster Übergang 9 m breit, gefolgt von 3 m breiter Mittelinsel. Zweiter Übergang 9 m breit. Achtung vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg. Halten Sie sich rechts. 1,5 m geradeaus, Sie treffen auf den Fußgängerübergang Ostpreußendamm eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstrasse. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel . Zweiter Übergang 8 m breit. Jetzt nach links. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen. Etwa 200 m geradeaus bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße eine wenig befahrene Wohnstraße überqueren. Danach geradeaus und nach links abbiegen und geradeaus zum Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 34 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann rechts vor Ihnen einen Metalltor von 1,5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
380 Richtung Lichterfelde Saaleckplatz, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße (fährt nur an Schultagen)

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Königsberger Straße einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Achtung, vor Ihnen ein 1,5 m breiter Fahrradweg mit Kontraststreifen. Halten Sie sich rechts, Achtung je nach Ausstieg treffen Sie auf ein BVG Wartehäuschen. 74 m geradeaus. Hier der Fußgängerübergang Ostpreußendamm, eine in diesem Teil mittelstark befahrene Zufahrtsstraße. Fußgängerübergang taktil und mit akkustischem Signal und mit auf 1 cm abgesenkten Bordsteinen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. Erster Übergang 8 m breit gefolgt von einer 2 m breiten Mittelinsel . Zweiter Übergang 8 m breit. Danach links. Nach 18 m 4 m breites BVG Wartehäuschen. Etwa 200 m geradeaus bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach geradeaus und nach links abbiegen und geradeaus zum Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 34 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann rechts vor Ihnen einen Metalltor von 1,5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Ostpreußendamm / Königsberger Straße

Ausstieg Sie befinden sich auf dem Ostpreussendamm, einer in diesem Teil mittelstark befahrenen Zufahrtsstraße. Halten Sie sich links, Achtung vor Ihnen ein BVG Wartehäuschen. Etwa 203 m geradeaus bis zur Schillerstraße, etwa 8 m breit ohne Ampel, mit 5 cm hohen Bordsteinen. Straße aus Kopfsteinpflaster. Die Schillerstraße ist eine wenig befahrene Wohnstraße. Danach geradeaus und nach links abbiegen und geradeaus zum Fußgängerübergang Ostpreußendamm. Die Straße wird in einer Etappe überquert. Die Bordsteine sind rundführend und 5 cm hoch, die Straße ist 8 m breit. Danach 34 m geradeaus entlang der Schillerstraße. Dann rechts vor Ihnen einen Metalltor von 1,5 m Höhe, öffnet nach innen. Sie sind am Ziel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply