Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Kirchen > Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Evangelische Kirchengemeinde Lichtenrade

Rackebüller Weg 64
12305 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 742 68 55

Pfarrdienst:

Tel.: +49 (0) 30 – 66 63 14 56

Der Zugang zur Kirche ist barrierefrei.

Gottesdienst:

Sonntags und Feiertags 09:30 Uhr außerhalb der Ferien,
am letzten Sonntag jeden Monats um 11:00 Uhr Familiengottesdienst.

Sprechstunde:

Dienstags 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr und nach Vereinbarung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X76 Alt-Mariendorf – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Die Kirche

Die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche wurde 1955 / 1956 als “Haus der Hoffnung” (Flüchtlingsseelsorge- und Gemeindezentrum) erbaut und in den 70er Jahren erweitert.

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, dann 90 Grad rechts. Etwa 54 m geradeaus, Orientierung am linksseitigen Bordstein. Standort ist dann die Straßenüberquerung Goethestraße. Die Bordsteine sind nicht abgesenkt, die Ampel ist nicht blindentauglich. Die Straßenbreite beträgt 12 m. Orientierung am Verkehr Lichtenrader Damm. Nach der Überquerung der Goethestraße 4 m geradeaus und dann 90 Grad links. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster, etwa 150 m geradeaus bis zur Lintruper Str. Der Weg ist durch mehrere Parkplatzeinfahrten unterbrochen. Die Lintruper Straße mit einer Breite von 8 m überqueren, die Bordsteine sind nicht abgesenkt. Danach etwa 90 m weiter geradeaus, Orientierung weiterhin am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Standort ist dann die Straßenüberquerung Rackebüller Weg. Die Straßenbreite beträgt 12 m, die Bordsteine sind abgesenkt. Danach 90 Grad rechts, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Nach etwa 215 m befindet sich der Eingang zum Gemeindezentrum und der Kirche in 15 m linksseitig. Orientierung am Mosaikpflaster, das zum Eingang führt. Die Eingangstür ist weiß und aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Goethestraße / Potsdamerstraße

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Goethestraße / Potsdamerstraße

Nach Ausstieg 5 m geradeaus, Wartehäuschen, dann 90 Grad rechts und etwa 50 m geradeaus. Orientierung soweit möglich an der linksseitigen Rasenkante. Danach 90 Grad rechts und 5 m geradeaus bis zur Straßenüberquerung Lichtenrader Damm. Die Ampel ist nicht blindentauglich Orientierung am Verkehr Lichtenrader Damm. Die erste Straßenbreite beträgt 13 m, die Mittelinsel ist 17 m breit, die zweite Straßenbreite beträgt 16 m. Die Bordsteine sind nur auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung 2 m geradeaus und dann 90 Grad links und 7 m geradeaus. Danach 90 Grad rechts, Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster, etwa 150 m geradeaus bis zur Lintruper Straße. Der Weg ist durch mehrere Parkplatzeinfahrten unterbrochen. Die Lintruper Straße mit einer Breite von 8 m überqueren, die Bordsteine sind nicht abgesenkt. Danach etwa 90 m weiter geradeaus, Orientierung weiterhin am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Standort ist dann die Straßenüberquerung Rackebüller Weg. Die Straßenbreite beträgt 12 m, die Bordsteine sind abgesenkt. Danach 90 Grad rechts, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Nach etwa 215 m befindet sich der Eingang zum Gemeindezentrum und der Kirche in 15 m linksseitig. Orientierung am Mosaikpflaster, das zum Eingang führt. Die Eingangstür ist weiß und aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76
Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Nach Ausstieg rechts und etwa 50 m bis zur Goethestraße. Die Bordsteine sind nicht abgesenkt. Dann links und etwa 150 m bis zur Lintruper Straße. Auch hier sind die Bordsteine nicht abgesenkt. Nach weiteren 90 m den Rackebüller Weg überqueren.Hier sind die Bordsteine abgesenkt. Dann rechts und in etwa 215 m befindet sich der Eingang zum Gemeindezentrum und der Kirche linksseitig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Goethestraße / Potsdamer Straße

Nach Ausstieg rechts und etwa 50 m geradeaus bis zur Straßenüberquerung Lichtenrader Damm. Die Bordsteine sind nur auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 150 m geradeaus bis zur Lintruper Straße. Auch hier sind die Bordsteine nicht abgesenkt. Nach weiteren 90 m den Rackebüller Weg überqueren. Hier sind die Bordsteine abgesenkt. Dann rechts und in etwa 215 m befindet sich der Eingang zum Gemeindezentrum und der Kirche linksseitig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply