Zielmobil > Restaurants > Argentinische Küche > Deseado – Steakhaus

Internationale Küche

Tauernallee 6
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 741 31 71

E-Mail: info@deseado.de
Internet www.deseado.de

Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei. Parkplätze sind in der Tauernallee und Albulaweg vorhanden. Ein Behinderten WC ist nicht vorhanden.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Das Restaurant

Der Eingang erfolgt über den Sommer- und Wintergarten. Die Eingangstür zum Wintergarten ist aus Glas und Kunststoff, unterteilt, öffnet mit Anschlag rechts. Die Türklinke befindet sich links in 1,50 Meter Höhe. Die erste Eingangstür ist aus Glas und Metall, öffnet mit Anschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Die zweite Eingangstür ist eine Pendeltür aus Holz und Glas, unterteilt. Im Winter wird zusätzlich ein textiler Wind- und Kälteschutz hinter der Tür angebracht. Das Restaurant hat eine angenehme blendfreie Beleuchtung, die auf Wunsch verändert werden kann. Die Speisekarte ist gut lesbar. Die Tische haben eine Standarthöhe von 75 Zentimeter. Der Tür zum WC ist 70 Zentimeter breit. Die Gänge sind für Rollstuhlfahrer ausreichend.

Das Deseado ist ein seit 1987 bestehendes argentinisches Restaurant. Als Familienbetrieb geführt, weist das Deseado Steakhaus einen modernen Stil mit einem gemütlichen Ambiente auf. Es werden speziell für Senioren und Kinder Speisen angeboten. Ein Kinderhochstuhl ist auch vorhanden. Das Salatbuffet steht den ganzen Tag bereit und wird regelmäßig frisch aufgefühlt. Neben einer großen Auswahl an Steakhaus- und argentinischen Spezialitäten, wird auch Rodizio angeboten. Was ist Rodizio? Das Fleisch wird schonend an Schwertspießen nach brasilianischer Tradition auf einem speziellen Grill zubereitet. Wenn das Fleisch zart und saftig ist, drehen die Cortadores, die modernen Gauchos, ihre Runde und schneiden dem Gast immer wieder frisch gegrilltes Fleisch vom Schwertspieß direkt am Tisch auf. Das Restaurant hat eine offene Küche, so daß die Gäste bei der Zubereitung zuschauen können. Alle Beilagen werden als offenes Buffet bereitgestellt, an dem der Gast sich nach Wahl bedienen kann. Man zahlt einen Festpreis und kann essen, soviel man möchte, das All you can eat – Rodizio mit acht Gängen, einschließlich Beilagenbuffet, kostet 21,95 Euro pro Person und Kinder zahlen bis einschließlich 12 Jahren 6,50 Euro. Das Deseado stattet Feierlichkeiten jeglicher Art aus und bietet Catering und Liefersevice an. In den Sommermonaten kann man sein Essen im Sommergarten genießen und im Herbst und Winter wird der Sommergarten zum beheizten Wintergarten umgebaut, der auch als Raucherbereich dient. Im Gartenbereich wird um Reservierung gebeten. Reservierungen sind bis zu maximal 100 Personen möglich.

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg vorne 3,50 Meter geradeaus. Fahrradweg kreuzt den Weg; direkt vorne befindet sich Gemüsehandel mit Außenauslagen. Dann 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus am Gemüsehandel vorbei, Orientierung mittig an Gehwegplatten. Danach etwa 30 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Kreuzung Mariendorfer Damm / Tauernallee, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Straßenüberquerung Tauernallee in 2 Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Phase: 8 Meter, dann 4 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Phase: 7 Meter. Beidseitig kreuzender Fahrradweg.

Danach 1,50 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster und 90 Grad links. Weiter etwa 80 Meter geradeaus auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Fahrradweg linksseitig.

Unterbrechung durch 2 Einfahrten mit Belagwechsel. Unterbrechung durch ein BVG – Wartehäuschen, 4,50 Meter breit, ohne Außenwände. Der Eingang zum Restaurant befindet sich an der Ecke. Werbeaufsteller davor rechtsseitig. Dort etwas schräg rechts, 1,50 Meter geradeaus auf Verbundsteinpflaster, 90 Grad rechts und 1,50 Meter geradeaus bis zum Eingang zum Sommergarten. Danach 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Eingang zum Wintergarten. Die Eingangstür ist Glas und Kunststoff unterteilt, öffnet rechtsseitig. Die Türklinke befindet sich links in 1,50 Meter Höhe. Dann 5 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Tür ist aus Glas und Metall, öffnet rechtsseitig. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Danach 1,50 Meter geradeaus bis zur nächsten Tür. Die Pendeltür ist aus Glas und Holz, unterteilt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg vorne 3,50 Meter geradeaus. Fahrradweg kreuzt den Weg. Vorne rechts befindet sich ein BVG – Wartehäuschen. Dann 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus am BVG – Wartehäuschen vorbei, ohne Orientierungsmöglichkeit. Weiter etwa 25 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Dann 3,50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit, 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage Mariendorfer Damm.

Straßenüberquerung Mariendorfer Damm in 2 Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Phase: etwa 10 Meter, dann etwa 15 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Phase: etwa 10 Meter. Beidseitig kreuzender Fahrradweg. Danach 3 Meter geradeaus bis zur Bordsteinbegrenzung, 90 Grad links, 1,50 Meter geradeaus bis zur Ecke Mariendorfer Damm / Tauernallee und 90 Grad rechts. Weiter etwa 80 Meter geradeaus auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Fahrradweg linksseitig. Unterbrechung durch 2 Einfahrten, mit Belagwechsel. Unterbrechung durch ein BVG – Wartehäuschen, 4,50 Meter breit, ohne Außenwände. Der Eingang zum Restaurant befindet sich an der Ecke. Werbeaufsteller davor rechtsseitig. Dort etwas schräg rechts, 1,50 Meter geradeaus auf Verbundsteinpflaster, 90 Grad rechts und 1,50 Meter geradeaus bis zum Eingang zum Sommergarten. Danach 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Eingang zum Wintergarten. Die Eingangstür ist Glas und Kunststoff unterteilt, öffnet rechtsseitig. Die Türklinke befindet sich links in 1,50 Meter Höhe. Dann 5 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Tür ist aus Glas und Metall, öffnet rechtsseitig. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Danach 1,50 Meter geradeaus bis zur nächsten Tür. Die Pendeltür ist aus Glas und Holz, unterteilt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Nach Ausstieg vorne 3,50 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Fahrradweg kreuzt den Weg. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum BVG – Wartehäuschen ohne Außenwände, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Dann 4,50 Meter geradeaus am BVG – Wartehäuschen vorbei. Danach etwa 45 Meter geradeaus auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Unterbrechung durch Einfahrt, mit Belagwechsel. Der Eingang zum Restaurant befindet sich an der Ecke. Werbeaufsteller davor rechtsseitig. Dort etwas schräg rechts, 1,50 Meter geradeaus auf Verbundsteinpflaster, 90 Grad rechts und 1,50 Meter geradeaus bis zum Eingang zum Sommergarten. Danach 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Eingang zum Wintergarten. Die Eingangstür ist Glas und Kunststoff unterteilt, öffnet rechtsseitig. Die Türklinke befindet sich links in 1,50 Meter Höhe. Dann 5 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Tür ist aus Glas und Metall, öffnet rechtsseitig. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Danach 1,50 Meter geradeaus bis zur nächsten Tür. Die Pendeltür ist aus Glas und Holz, unterteilt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 140 Meter.

Nach Ausstieg rechts auf dem Mariendorfer Damm bis zur Kreuzung Mariendorfer Damm / Tauernallee. Straßenüberquerung Tauernallee: Ampelanlage ist vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach Straßenüberuqerung links und weiter geradeaus auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg. Das Restaurant befindet sich direkt an der Ecke. Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 150 Meter.

Nach Ausstieg rechts auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ampelanlage Mariendorfer Damm. Dann rechts Straßenüberquerung Mariendorfer Damm, die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach Straßenüberquerung weiter geradeaus auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg. Das Restaurant befindet sich direkt an der Ecke. Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Tauernallee / Säntisstraße

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 50 Meter.

Nach Ausstieg links auf der Tauernallee bis zur Ecke Tauernallee / Albulaweg. Das Restaurant befindet sich direkt an der Ecke. Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply