Bundesallee 111
12161 Berlin – Friedenau

Tel.: +49 (0) 30 – 852 30

Der Eingang ist für Rollstuhlfahrer über eine Stufe von 18 cm Höhe zu erreichen. Die Eingangstür besteht aus einer Flügeltür, lichtes Maß 1,20 m. Stellmöglichkeiten für Rollis sind vorhanden. Die WC-Anlagen für Damen und Herren sind nicht barrierefrei wegen einer Türbreite von 53 cm und einer Stufe.

Parkmöglichkeiten sind vor dem Haus vorhanden, zwei Parkplätze für Rollstuhlfahrer befinden sich etwa 20 m links vom Kino. Ein U-Bahnausgang, allerdings nur mit Treppe, befindet sich direkt vor dem Kino.

Montag15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Dienstag15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Mittwoch15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Donnerstag15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Freitag15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Samstag13:00 Uhr / 15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen
Sonntag13:00 Uhr / 15:30 Uhr / 17:50 Uhr / 20:30 Uhr Filmvorführungen

Das jeweilige Programm sowie aktuelle Vorführ-Zeiten (je nach Film) gibt es unter mehreren Internetadresse, eine eigene Webseite ist nicht verfügbar. Die übersichtlichste Anzeige gibt es bei Kinozeit .

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U9 Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Kino

Das Cinema Kino liegt sehr zentral nahe dem Walther-Schreiber -Platz, der nicht nur für seine gute Verkehrsanbindung bekannt ist (verschiedene Busanschlüsse, U-Bahn und der S-Bahnhof Feuerbachstraße). Er ist auch der Beginn der sich bis zum Rathaus Steglitz hinziehenden Einkaufsmeile “Schloßstraße”, der unterschiedlich große Foren und Kaufhäuser angelagert sind.

Von den zahlreichen Kinos, die es bis in die 1970er-Jahre in Friedenau gab ist das Cinema eines von wenigen, die noch erhalten geblieben sind und somit in der Filmtradition stehen. Das Cinema durchlief im Laufe der Jahre mehrere Wechsel der Betreiber. Dem einher wechselte das Kino auch mehrmals seinen Namen. Bei seiner Erst-Eröffnung 1911, erhielt es den Namen “Corso”, 1919 den Namen “Colibri”, das in dieser Zeit als `Stummfilmkino an der Ecke Bundesallee/Walther-Schreiber-Platz` seine Popularität fand. 1928 wurde es in die “Friedenauer Lichtspiele” umbenannt und von 1959 bis zum heutigen Tage ist das Kino unter dem Namen “Cinema” bekannt.

Seit 1997 wird es als so genanntes “One-Dollar-Kino” betrieben, das heißt, es laufen Filme, die unmittelbar vor ihrem Videostart stehen. Jeder Film, egal wie populär, zu welcher Zeit oder an welchen Tagen er gezeigt wird, hat immer den gleichen Eintrittspreis nämlich 3,90 Euro (zzt).

Die CINEMA Filmtheater GmbH

Das Cinema Kino Bundesallee ist im Verhältnis zu anderen Kinos Berlins relativ klein. Der Kinosaal verfügt über 130 Sitzplätze, die installierte Dolby Stereo-Anlage bietet gute Tonqualität. Das Programm kann auch über das Internet eingesehen werden, sowie der einzelne Film über kurze Vorschauen “Trailer”. Reservierungen für die Vorstellungen sind eingeschlossen.

• Schüler, Studenten, Senioren: 6,00 EUR
• Kinderfilm am Wochenende: 5,50 EUR
• Filmzuschläge: 0,50 EUR bis 2,00 EUR
• Online-Ticket Zuschlag von 0,50 EUR pro Ticket

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Bitte ersten Wagen benutzen. Nach Ausstieg rechts und am Leitstreifen orientieren. Nach etwa 9 m knickt dieser etwas nach links ab, dann folgt ein 90 Grad Knick nach links und zwei Aufmerksamkeitsfelder. Bei zweitem 90 Grad rechts und etwa 5 m geradeaus bis zu Rillenplatten vor der aufwärtsführenden Treppe. Handlauf rechts, erste und letzte Stufe jeweils Kontraststreifen. 11 Stufen, Podest etwa 1,5 m, 10 Stufen. Geradeaus weiter. Am Boden gibt es nach etwa 3 m Bodenmarkierungen. Geradeaus etwa 8 m bis Wand. 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus, links an Wand orientieren, bis diese endet. Hier geht links Treppe zum Ausgang. Aufwärtsführende Treppe 90 Grad links, Handlauf rechts, Kontraststreifen auf jeweils erster und letzter Stufe. 6 Stufen, Podest 1,5 m, 18 Stufen. geradaus. nach etwa 1 m folgt rechts ein kurzes Geländer von etwa 3 m. Danach 90 Grad rechts und etwa 5 m bis zur Hauswand. Vorsicht Radweg kreuzt direkt hinter Geländer. An Hauswand etwas links halten bis zum Eingang des Kinos. Etwa 25 cm Stufe vor der Tür. Die Tür aus Glas mit Holzrahmen öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Bitte letzten Wagen benutzen. Nach Ausstieg 90 Grad links und Leitstreifen folgen bis zum 90 Grad knick nach rechts. Diesen weiter verfolgen bis Aufmerksamkeitsfeld und 90 Grad links. Etwa 5 m geradeaus bis zu Rillenplatten vor der aufwärtsführenden Treppe. Handlauf rechts, erste und letzte Stufe jeweils Kontraststreifen. 11 Stufen, Podest etwa 1,5 m, 10 Stufen. geradeaus weiter. Am Boden gibt es nach etwa 3 m Bodenmarkierungen. Geradeaus etwa 8 m bis Wand. 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus, links an Wand orientieren, bs diese endet. Hier geht links Treppe zum Ausgang. Aufwärtsführende Treppe 90 Grad links, Handlauf rechts, Kontraststreifen auf jeweils erster und letzter Stufe. 6 Stufen, Podst 1,5 m, 18 Stufen. Geradeaus. Nach etwa 1 m folgt rechts ein kurzes Geländer von etwa 3 m. Danach 90 Grad rechts und etwa 5 m bis zur Hauswand. Vorsicht Radweg kreuzt direkt hinter Geländer. An Hauswand etwas links halten bis zum Eingang des Kinos. Etwa 25 cm Stufe vor der Tür. Tür aus Glas mit Holzrahmen, nach außen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg etwa 5 m geradeaus bis Hauswand und 90 Grad lnks. Etwa 100 m geradeaus und rechts an Mosaikpflaster oder Hauswand orientieren. Etwa 20 m vor dem Kino kommt ein Café mit zeitweiser Außenbestuhlung. Vor dem Eingang zum Kino gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür ist aus Glas mit Holzrahmen und nach außen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg etwa 2 m geradeaus. Achtung Wartehäuschen. 90 Grad rechts und links an Mosaikpflaster orientierend geradeaus etwa 30 m bis Geländer. Hier 90 Grad links und etwa 5 m bis Rillenplatten. 90 Grad rechts. Ampel akustisch, Bordsteine auf etwa 2 cm beidseitig abgesenkt, Straße etwa 8 m breit. Nach Übergang rechts orientieren am Geländer. Achtung tagsüber durch Fahrräder zugestellt. Etwa 60 m geradeaus bis zur nächsten Ampel. Riffelplatten vor Übergang Bundesallee. Ampel akustisch, Bordsteine beidseitig inclusive Verkehrsinsel auf 2 cm abgesenkt. Straße 11 m, Mittelinsel etwa 3 m und Straße etwa 9 m. Nach Übergang 90 Grad links an Riffelplatten orientieren, danach etwa 5 m Mosaikpflaster. Etwa 15 m ohne Orientierung, dann folgen rechts vom Weg Häuser. Etwa 100 m geradeaus und rechts an Mosaikpflaster oder Hauswand orientieren. Etwa 20 m vor dem Kino kommt ein Café mit zeitweiser Außenbestuhlung. Vor dem Eingang zum Kino gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür ist aus Glas mit Holzrahmen und nach außen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus und an Hauswand 90 Grad rechts. Etwa 60 m geradeaus links an Hauswand und Mosaikpflaster orientieren. Am Ende des Mosaikpflasters hinter Kebabladen 90 Grad rechts und etwa 4 m geradeaus bis Übergang Rheinstraße. Rillenplatten vor Übergang, Ampel akustisch, Bordsteine beidseitig inclusive Verkehrsinsel auf 2 cm abgesenkt. Übergang leicht schräg nach rechts wie Rillenplatten. Straße etwa 12 m breit, etwa 5 m Verkehrsinsel, 20 m Straße. Nach Übergang etwa 5 m geradeaus bis Geländer von U-Bahn Eingang. Diesen links umgehen, rechts am Geländer etwa 10 m orientieren. Dann weiter etwa 10 m ohne Orientierung bis Hauswand. Haus links umgehen und geradeaus etwa 100 m in die Bundesallee. Orientieren an mosaikpflaster und Hauswand rechts. Etwa 20 m vor dem Kino kommt ein Café mit zeitweiser Außenbestuhlung. Vor dem Eingang zum Kino gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür ist aus Glas mit Holzrahmen und nach außen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Der U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz ist nicht Barrierefrei. Daher wird empfohlen, auf andere Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs auszuweichen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach dem Ausstieg nach links und die Bundesstraße etwa 100 m entlang bis zum Eingang des Kinos. Vor dem Eingang gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach dem Ausstieg nach rechts und etwa 30 m bis zur Ampel. Die Bordsteine sind auf 2 cm abgesenkt, die Straße etwa 8 m breit. Dann weiter geradeaus etwa 60 m bis zur nächsten Ampel Bundesallee. Ampel vorhanden, Bordsteine auf 2 cm beidseitig abgesenkt. Nach der Überquerung nach links und etwa 140 m in die Bundesallee bis zum Eingang des Kinos. Vor dem Eingang gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg rechts etwa 60 m bis zur Ampel. Jetzt rechts über die Rheinstraße. Die Bordsteine sind auf etwa 2 cm abgesenkt, Ampel vorhanden. Danach geradeaus weiter und etwa 150 m in die Bundesallee bis zum Eingang des Kinos. Vor dem Eingang gibt es eine Stufe von etwa 25 cm. Die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply