Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Carrera, Dr. med. Alejandra Corbalan

Eisenacher Straße 2
10777 Berlin – Schöneberg

Ärztin, Allgemeinmedizinerin, Arbeitsmedizinerin

Tel.: +49 (0) 30 – 21 91 37 43
Fax: +49 (0) 30 – 27 57 59 80

Internet: www.drcorbalancarrera.com
E-Mail: dr.a.corbalan-carrera@gmx.de

Eingang Eisenacher Straße 2

Die Praxis befindet sich im ersten Obergeschoss rechts. Dafür müssen 16 Stufen bewältigt werden. Ein Aufzug ist nicht vorhanden.
Montag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße,
U2 Ruhleben – Pankow,
U3 Krumme Lanke – Nollendorfplatz,
U4 Innsbrucker Platz – Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Metrobus
M19 Mehringdamm – S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Schöneberg / Lindenhof – U-Bahnhof Seestraße,
187 Lankwitz / Halbauer Weg – U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Hausarzt
• Akupunktur
• ambulante Operationen

Der gesamte Praxisbereich ist mit 3 Zentimetern hohen Schwellen versehen. Die Böden bestehen aus Laminat. Im Flur ist ein Teppichläufer ausgelegt.Alle Gänge sind geräumig und barrierefrei. Auch der Wartebereich ist großzügig angelegt. Der Anmeldetresen ist ein Meter hoch. Das Behandlungszimmer geht vor der Anmeldung links ab. Die knapp 90 Zentimeter breite Tür öffnet nach innen. Das Labor geht am Ende des Flurs rechts ab. Die 80 Zentimeter breite Tür öffnet nach außen. Die barrierefreie Toilette befindet sich nach Betreten des Flurs auf der linken Seite. Die Türbreite beträgt 70 Zentimeter und öffnet nach innen. Der Vorraum der Toilette bietet reichlich Bewegungsfreiheit. Der eigentliche Toilettenraum misst 1,20 Meter mal 1,10 Meter. Die Umsetzfläche befindet sich rechts neben der Toilette und hat die Abmessungen 1 Meter Breite und 50 Zentimeter Tiefe. Das Keramikbecken hat eine Höhe von etwa 40 Zentimetern. Links und rechts befinden sich einklappbare Haltegriffe. Das Waschbecken ist unter fahrbar. Die Patienten werden persönlich aufgerufen und in die Behandlungsräume begleitet. Für persönliche Betreuung steht das freundliche Personal jederzeit zur Verfügung.

Angebote:

• Ultraschall
• Labor
• Lungenfunktion
• EKG
• Akupunktur
• HIV-Schwerpunkt
• Psychosomatische-Grundversorgung

Kassenpatienten und Privatpatienten

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Oberer Bahnsteig, Erstes Untergeschoss

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende folgen. Dort 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dann einen Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf vorgehen. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vorgehen bis zu einem Treppengeländer rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Vorsicht: rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Hinweis: Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Information: Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Unterer Bahnsteig, Zweites Untergeschoss

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende rechts folgen. Nun an der Blindenleitstreifenecke 90 Grad links und weiter geradeaus bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld. Links befindet sich eine Säule. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zu einer Treppe aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 9 Stufen, ein 1 Meter tiefer Absatz und 9 Stufen, dann wieder ein 1 Meter tiefer Absatz und noch mal 9 Stufen. Oben angekommen ist der Standort: erstes Untergeschoss – Bahnsteig der Linien U4 und U1. Dann 4 Meter weiter zum Blindenleitstreifen vorgehen. Links befindet sich eine Säule mit Papierkorb. Dann 2 Meter vor bis zu einem Handlauf rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts rechts folgen. Hinweis: rechts Rolltreppen aufwärts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen.
Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zur gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofausgang.
Standort: Nollendorfplatz, Kleiststraße

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Hochbahnhof

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen gehen. Dann 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zu dessen Ende. Dann 90 Grad rechts und weiter dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Hier 90 Grad links und 2 Meter bis zu einem Handlauf rechts vorgehen. Rechts Rolltreppen aufwärts. Weiter 2 Meter dem Handlauf bis zu einer Treppe abwärts folgen. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 15 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 18 Stufen. Danach 3 Meter zu einem Metallgeländer vorgehen. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu einer Säule. Hinter der Säule 90 Grad rechts fängt gleich der Treppenansatz abwärts mit 5 Stufen an. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Unten angekommen ist der Standort die Durchganghalle. Hier 90 Grad links, 3 Meter vor mit Orientierung am Treppenansatz links und 90 Grad rechts. Dann etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Hochbahnhof

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen gehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Hier 90 Grad rechts und 2 Meter zu einem Handlauf rechts vorgehen. Weiter 2 Meter dem Handlauf bis zu einer Treppe abwärts folgen. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 15 Stufen dann ein 1 tiefer Meter Absatz und 18 Stufen. Unten angekommen 2 Meter bis zu einer Säule vorgehen. Dort 90 Grad rechts und gleich hinter der Säule links fängt der Treppenansatz abwärts mit 5 Stufen an. Handlauf links. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe.
Unten angekommen ist der Standort die Durchganghalle. Hier 90 Grad rechts und 4 Meter vor mit Orientierung an einem Treppenansatz rechts und dann 90 Grad links. Dann etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Oberer Bahnsteig, Erstes Untergeschoss

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende folgen. Dort 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dann einen Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf vorgehen. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vorgehen bis zu einem Treppengeländer rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Vorsicht: rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Oberer Bahnsteig, Erstes Untergeschoss

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zu dessen Ende. Dann 90 Grad rechts und 5 Meter am Leitstreifen entlang bis zu einer Feuerlöscherbox. Hier 90 Grad links und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf rechts vorgehen. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Hinweis: Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Dann einen Meter über ein Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem zweiten 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 5 Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung über ein weiteres Aufmerksamkeitsfeld. Nach dem Aufmerksamkeitsfeld 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 420 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 2 Meter über Gehwegplatten und dann 90 Grad rechts. Danach etwa 20 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad rechts. Nun 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem 1 Meter breiten Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Kleiststraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 11 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und 8 Meter geradeaus über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am linksseitigen Metallregenabflussgitter. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Steinpflaster, einen Meter über ein Metallgitter und weitere etwa 30 Meter geradeaus über Asphalt bis zu einem zweiten ein Meter breiten Metallgitter. Nach dem Metallgitter 2 Meter vor über Steinpflaster bis zu einem 10 Zentimeter breiten Metallregenabflussgitter. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Steinpflaster mit Orientierung am rechtsseitigen Metallregenabflussgitter, bis das Metallregenabflussgitter endet. Dann einen Meter vor über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun 6 Meter geradeaus über Steinpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem 1 Meter breiten Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung der Straße Nollendorfplatz. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und dann 90 Grad rechts, einen Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Information: Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Entfernung zur Arztpraxis beträgt etwa 340 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 2 Meter über Gehwegplatten und dann 90 Grad rechts. Danach 7 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit, 90 Grad links und 2 Meter bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 16 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am linksseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 5 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Straßenüberquerung der Straße Nollendorfplatz ohne Ampelanlage. Bitte die Straße in 2 Phasen überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Auf beiden Straßenseiten befinden sich Metallpoller. Bitte am fließenden Verkehr orientieren. Die erste Fahrbahnbreite beträgt 9 Meter. Es folgt eine etwa 12 Meter breite Mittelinsel. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt 7 Meter. Nach der Straßenüberquerung 7 Meter geradeaus über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad rechts. Danach 2 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld und dann 90 Grad links. Hier einen Meter vor über Gehwegplatten mit Orientierung am Aufmerksamkeitsfeld rechts und weitere etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster bis zu einer Betonsäule. Auf dem Weg befinden sich rechtsseitig 6 Baumscheiben, die in das Mosaiksteinpflaster hineinragen. Nach den etwa 100 Metern 90 Grad links und 5 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu dessen Ende. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor über Gehwegplatten bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld vor der Straßenüberquerung Eisenacher Straße. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung wieder über ein Aufmerksamkeitsfeld und einen Meter weiter über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und einen Meter vor über Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, bis das Mosaiksteinpflaster endet. Hier 90 Grad rechts, einen Meter vor und 90 Grad links. Danach etwa 40 Meter über Gehwegplatten mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster dann 90 Grad rechts. Sie befinden sich vor einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor einer zweiflügeligen Hauseingangstür aus Glas und Holz mit 2 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingeltafel befindet sich an der Wand links in 1,40 Meter Höhe. Der Klingelknopf für die Praxis ist der Erste von unten in der rechten Reihe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen. Nach Eintritt einen Meter vor bis zu einer weiteren aufwärtsführenden Treppe. Die Handläufe befinden sich rechts und links in einem Meter Höhe. Bitte den rechten Handlauf benutzen. Es folgen 16 Stufen. Nach der Treppe einen Meter vor und dann 90 Grad rechts. Danach einen Meter vor bis zur zweiflügeligen Praxistür aus Holz mit 1,30 Meter Breite. Der Türanschlag ist rechts. Der Türknauf befindet sich in 1,10 Meter Höhe. Die Klingel für die Praxis befindet sich an der Wand links in 1,10 Meter Höhe. Bitte den rechten Türflügel benutzen. Die Tür öffnet sich nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Die Entfernung von Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende folgen. Dort 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dann einen Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf vorgehen. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vorgehen bis zu einem Treppengeländer rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Vorsicht: rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Hinweis: Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Am Ausgang rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Unterer Bahnsteig, Zweites Untergeschoss

Die Entfernung von Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende rechts folgen. Nun an der Blindenleitstreifenecke 90 Grad links und weiter geradeaus bis zu einem Aufmerksamkeitsfeld. Links befindet sich eine Säule. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zu einer Treppe aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 9 Stufen, ein 1 Meter tiefer Absatz und 9 Stufen, dann wieder ein 1 Meter tiefer Absatz und noch mal 9 Stufen. Oben angekommen ist der Standort: erstes Untergeschoss – Bahnsteig der Linien U4 und U1. Dann 4 Meter weiter zum Blindenleitstreifen vorgehen. Links befindet sich eine Säule mit Papierkorb. Dann 2 Meter vor bis zu einem Handlauf rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts rechts folgen. Hinweis: rechts Rolltreppen aufwärts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zur gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofausgang.
Standort: Nollendorfplatz, Kleiststraße

Am Ausgang rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Mittelinsel Bülowstraße / Maaßenstraße

Hochbahnhof Aufzug

Die Entfernung vom Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 350 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Er besitzt eine Sprachansage und wechselnde Ausstiegsseiten. Die Tür aus Glas mit Metallrahmen ist einen Meter breit und öffnet sich automatisch beidseitig. Der Anforderungsknopf befindet sich an der Wand rechts in einem Meter Höhe. Unten angekommen Standort: Mittelinsel Maaßenstraße Ecke Bülowstraße.

Nach dem Ausstieg aus dem Aufzug ist man am Standort Bülowstraße auf der Mittelinsel. Jetzt etwa 17 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links und etwa 25 Meter geradeaus bis zur Straßenüberquerung Bülowstraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Dann rechts bis zum Straßenübergang Maaßenstraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung etwa 50 Meter weiter geradeaus bis zur Straßenüberquerung der Straße Nollendorfplatz ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Bitte die Straße in 2 Phasen überqueren. Nach der Straßenüberquerung etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Mittelinsel Bülowstraße / Maaßenstraße

Hochbahnhof Aufzug

Die Entfernung vom Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 330 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Er besitzt eine Sprachansage und wechselnde Ausstiegsseiten. Die Tür aus Glas mit Metallrahmen ist einen Meter breit und öffnet sich automatisch beidseitig. Der Anforderungsknopf befindet sich an der Wand rechts in einem Meter Höhe.
Unten angekommen Standort: Mittelinsel Maaßenstraße Ecke Bülowstraße.

Nach dem Ausstieg aus dem Aufzug ist man am Standort Bülowstraße auf der Mittelinsel. Jetzt etwa 16 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Straßenüberquerung Bülowstraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Dann rechts bis zum Straßenübergang Maaßenstraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung etwa 50 Meter weiter geradeaus bis zur Straßenüberquerung der Straße Nollendorfplatz ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Bitte die Straße in 2 Phasen überqueren. Nach der Straßenüberquerung etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Oberer Bahnsteig, Erstes Untergeschoss

Die Entfernung von Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende folgen. Dort 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dann einen Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf vorgehen. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vorgehen bis zu einem Treppengeländer rechts. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Vorsicht: rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Hinweis: Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Am Ausgang rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz, Ausgang Maaßenstraße / Motzstraße

Oberer Bahnsteig, Erstes Untergeschoss

Die Entfernung von Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg über den Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zu dessen Ende. Dann 90 Grad rechts und 5 Meter am Leitstreifen entlang bis zu einer Feuerlöscherbox. Hier 90 Grad links und 2 Meter bis zu einem Metallhandlauf rechts vorgehen. Weiter dem Handlauf 2 Meter bis zu einer Treppe aufwärts folgen. Rechts Rolltreppen aufwärts. Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe. Erst 8 Stufen dann ein 1 Meter tiefer Absatz und 16 Stufen. Oben angekommen ist der Standort die Durchgangshalle. Hier 5 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 45 Grad rechts und 7 Meter geradeaus zu einer gegenüberliegenden Glaswand. Dort 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, Orientierung an der Wand rechts bis zu deren Ende. Danach 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum ebenerdigen Bahnhofsausgang. Am Ende der Strecke befindet sich rechtsseitig eine Ausgangstorecke.
Standort: Nollendorfplatz

Am Ausgang rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Entfernung von Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 370 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und etwa 25 Meter geradeaus auf Gehwegplatten. Dann rechts die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung etwa 50 Meter weiter geradeaus durch den Bahnhofsdurchgang. Nun rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Steinpflaster. Dann links die Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten überqueren. Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter geradeaus bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Entfernung von Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 280 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts und etwa 30 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Straßenüberquerung der Straße Nollendorfplatz ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Bitte die Straße in 2 Phasen überqueren. Nach der Straßenüberquerung etwa 200 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten die Kleiststraße entlang bis zur Straßenüberquerung Eisenacher Straße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Straßenüberquerung links und etwa 50 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten. Hier rechts und einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 3 Stufen. Nach der Treppe stehen Sie vor der Hauseingangstür. Die Tür aus Glas und Holz öffnet nach innen. Nach Eintritt einen Meter bis zu einer aufwärtsführenden Treppe mit 16 Stufen. Nach der Treppe links bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply