Großgörschenstraße 12 – 14
10829 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 20 61 55 20

Internet: www. café-finovo.de

Zugang nur über eine Stufe. Hilfestellung wird vom Personal gerne gewährt.ng ist barrierefrei.

Januar10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Februar10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
März10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
April10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mai bis August10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
September10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Oktober10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
November10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dezember10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Yorckstraße

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Yorckstraße

Symbolbild Metrobus
M19 S-Bahnhof Grunewald – U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle S + U-Bahnhof Yorckstraße

Das Café

Das Friedhofs – Café namens ‘Finovo’ – der Name ist gebildet aus ‘fin’ für ‘Ende’ und ‘novo’ für das ‘Neue’, bzw. ‘ovo’ für ‘Ei’ . Es befindet sich auf dem “Alter St.-Matthäus-Kirchhof”, gleich links hinter dem Eingang. Es gehört zu dem gemeinnützigen Förderverein Efeu e.V., der ehrenamtlich verschiedene Projekte auf dem Friedhof betreut, wie Grabpatenschaften, den ‘Garten der Sternenkinder’ – das ist eine besondere Grabanlage für ungeborene oder früh verstorbene Babys und Kleinkinder – mit individuell künstlerisch gestalteten Grabstelen aus Terracotta. Auch spezielle Friedhofsrundgänge und Führungen, zum Beispiel den Schwulenrundgang ‘Kreuz und Queer’ gehören zum Programm des Vereins. Weitere Infomationen erhalten Sie über die Website des Vereins, dort sind auch viele Fotos zu sehen: http://www.efeu-ev.de/.

Zum Café Finovo gehört auch ein Blumenverkauf und eine begrünte Sitz-Terrasse. Der Zugang zum Café und zur Terrasse ist eben. Die Räume sind ebenfalls ebenerdig. Zu den Sitzplätzen und zu den Toiletten geht es über Stufe. Der Café – Raum ist ähnlich einer Wohnstube gestaltet. Mehrere Einzeltische stehen linksseitig, rechts liegt der Zugang zur Küche. Im oberen Stockwerk gibt es noch Räumlichkeiten für Trauerfeiern und ein Vereinsraum.

Insgesamt verfügt das Café Finovo im Erdgeschoß über etwa 20 – 30 Plätze im Innenraum, auf der Terrasse sind es etwa 30.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Yorckstraße, Ausgang Großgörschenstraße

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen nutzen. Nach dem Ausstieg über den Leitstreifen und 90 Grad rechts. Dem Leitstreifen 10 Meter folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Vorsicht, je nach Ausstieg Hindernis durch Pfeiler. Nun 90 Grad links und bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Treppe abwärts. Handlauf rechts mit Braillefeld, helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Erst 15 Stufen, 1 Meter Absatz, dann 14 Stufen. Dann weiter etwa 12 Meter bis zum Ausgang. Der Standort ist Großgörschenstraße unter den S-Bahnbrücken. Hier 90 Grad links und zur anderen Seite des Ausgangs wechseln. Danach etwa 35 Meter geradeaus bis zur Einfahrt mit Begrenzungspfosten davor. Orientierung an der Wand links. Vorsicht, nach 5 Metern Unterbrechung der Mauerführung durch Laterne. Danach 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster mit Unterbrechung nach den ersten 5 Metern durch 2 Fahrradwege. Dann 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Ende des Mosaikpflasters. Dann noch 4 Meter gerade weiter über die großen Pflastersteine der Zufahrt. Noch 1 Meter vor und 90 Grad rechts. 4 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Yorckstraße, Ausgang Großgörschenstraße

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen nutzen. Nach dem Ausstieg über den Leitstreifen und 90 Grad links. Dem Leitstreifen 10 Meter folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Vorsicht, je nach Ausstieg Hindernis durch Pfeiler. Nun 90 Grad rechts und bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Treppe abwärts. Handlauf rechts mit Braillefeld, helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Erst 15 Stufen, 1 Meter Absatz, dann 14 Stufen. Dann weiter etwa 12 Meter bis zum Ausgang. Der Standort ist Großgörschenstraße unter den S-Bahnbrücken. Hier 90 Grad links und zur anderen Seite des Ausgangs wechseln. Danach etwa 35 Meter geradeaus bis zur Einfahrt mit Begrenzungspfosten davor. Orientierung an der Wand links. Vorsicht, nach 5 Metern Unterbrechung der Mauerführung durch Laterne. Danach 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster mit Unterbrechung nach den ersten 5 Metern durch 2 Fahrradwege. Dann 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Ende des Mosaikpflasters. Dann noch 4 Meter gerade weiter über die großen Pflastersteine der Zufahrt. Noch 1 Meter vor und 90 Grad rechts. 4 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Yorckstraße

Der Bahnhof verfügt über kein Blindenleitsystem.

Möglichst den vordersten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Danach 10 Meter gerade bis zur Wandecke rechtsseitig. Dort 90 Grad links und 8 Meter zur anderen Bahnhofsseite wechseln. 90 Grad rechts und etwa 60 Meter geradeaus den Bahnhofsgang entlang bis vor das Aufmerksamkeitsfeld für die Rolltreppe aufwärts. Orientierung an der linksseitigen Wand. Vorsicht, Unterbrechung der Wand durch Infosäule. Vor der Rolltreppe 90 Grad rechts und 3 Meter vor, dann 90 Grad links und 1 Meter vor bis vor die Treppe aufwärts. Zur Orientierung: Rechts neben der Treppe befindet sich eine zweite Rolltreppe abwärts. Handlauf rechts. Die Treppe besteht aus 14 Stufen, einem Absatz, 13 Stufen, einem Absatz und weiteren 18 Stufen. Die Stufen sind horizontal weiß markiert, die Absätze haben eine Breite von 1,5 Meter. Oben angekommen noch 8 Meter vor bis zum U-Bahnhof – Türgitter. Dort 90 Grad links und 4 Meter bis zum Gitter Ende. Weiter etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit über einen Platz bis zur Hausecke rechts, davor befindet sich Mosaiksteinpflaster. 1 Meter vor über Mosaiksteinpflaster, danach 90 Grad rechts. Hier etwa 150 Meter geradeaus die Katzlerstraße entlang bis zur Großgörschenstraße. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Am Ende gibt es Hindernisse durch Restaurant – Bestuhlung. Nun 4 Meter vor und Überquerung der Großgörschenstraße etwa 12 Meter mit abgesenkten Bordsteinkanten. Vorsicht: Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Danach noch 4 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster. 90 Grad rechts, Achtung Straßenpfosten. Über Gehwegplatten etwa 80 Meter geradeaus bis zur Zufahrt mit großen Pflastersteinen. Dort 90 Grad links und 4 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Yorckstraße

Der Bahnhof verfügt über kein Blindenleitsystem.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad links. Danach 10 Meter gerade bis zur Wandecke linksseitig. Danach etwa 60 Meter geradeaus den Bahnhofsgang entlang bis vor das Aufmerksamkeitsfeld für die Rolltreppe aufwärts. Orientierung an der linksseitigen Wand. Vorsicht, Unterbrechung der Wand durch Infosäule. Vor der Rolltreppe 90 Grad rechts und 3 Meter vor, dann 90 Grad links und 1 Meter vor bis vor die Treppe aufwärts. Zur Orientierung: Rechts neben der Treppe befindet sich eine zweite Rolltreppe abwärts. Handlauf rechts. Die Treppe besteht aus 14 Stufen, einem Absatz, 13 Stufen, einem Absatz und weiteren 18 Stufen. Die Stufen sind horizontal weiß markiert, die Absätze haben eine Breite von 1,5 Meter. Oben angekommen noch 8 Meter vor bis zum U-Bahnhof – Türgitter. Dort 90 Grad links und 4 Meter bis zum Gitter Ende. Weiter etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit über einen Platz bis zur Hausecke rechts, davor befindet sich Mosaiksteinpflaster. 1 Meter vor über Mosaiksteinpflaster, danach 90 Grad rechts. Hier etwa 150 Meter geradeaus die Katzlerstraße entlang bis zur Großgörschenstraße. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Am Ende gibt es Hindernisse durch Restaurant – Bestuhlung. Nun 4 Meter vor und Überquerung der Großgörschenstraße etwa 12 Meter mit abgesenkten Bordsteinkanten. Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Danach noch 4 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster. 90 Grad rechts, Straßenpfosten. Über Gehwegplatten etwa 80 Meter geradeaus bis zur Zufahrt mit großen Pflastersteinen. Dort 90 Grad links und 4 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle S + U-Bahnhof Yorckstraße

Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Fahrradweg kreuzt. Dann 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus, Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster bis zum Ende. 90 Grad rechts in die Katzler Straße. Danach die Katzlerstraße etwa 220 Meter geradeaus bis zur Großgörschenstraße. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster.  Am Ende gibt es Hindernisse durch Restaurant – Bestuhlung. Nun 4 Meter vor und Überquerung der Großgörschenstraße etwa 12 Meter, mit abgesenkten Bordsteinkanten. Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Danach noch 4 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster. 90 Grad rechts, Achtung Straßenpfosten. Über Gehwegplatten etwa 80 Meter geradeaus bis zur 4 Meter breiten Zufahrt mit großen Pflastersteinen. Dort 90 Grad links und 4 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S-Bahnhof Yorckstraße

Nach dem Ausstieg 3 Meter vor. Fahrradweg kreuzt, dahinter Pfosten. Dann 90 Grad links und 10 Meter geradeaus. Auf der Gehwegebene kreuzt ein Fahrradweg für Rechtsabbieger. Danach 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Ampelübergang Yorkstraße. Nun Überquerung der Yorckstraße in 2 Phasen mit abgesenkten Bordsteinkanten. Straßenbreite erst 15 Meter, Mittelinsel 8 Meter, die zweite Straßenbreite beträgt 12 Meter. Danach etwa 220 Meter geradeaus die Mansteinstraße entlang bis zu den Pfosten der Wegabgrenzung. Orientierung am rechtsseitigen Mosaikpflaster. Dahinter noch 10 Meter weiter bis zur Ecke. Dort 90 Grad links und etwa 60 Meter geradeaus bis zur Einfahrt mit Begrenzungspfosten. Orientierung an der Wand links. Unterbrechung der Mauerführung erst durch S-Bahnausgang, dann Laterne. Danach 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster mit Unterbrechung nach den ersten 5 Metern durch 2 Fahrradwege. Dann 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zum Ende des Mosaikpflasters. Dann noch etwa 4 Meter gerade weiter über die großen Pflastersteine der Zufahrt. Noch 1 Meter vor und 90 Grad rechts. 4 Meter gerade ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach befindet man sich auf dem Zugangsweg zum Friedhof mit einer Länge von 11 Metern. Die Orientierung ist links an der Gehwegbegrenzung möglich. Standort ist dann das steinerne Eingangstor zum Friedhof mit einer Breite von 1,5 Meter. Hinter dem Tor noch etwa 5 Meter gerade und 90 Grad links. Weiter 6 Meter durch einen Torbogen mit Pflanzenbewuchs, danach folgen rechts und links Tische und Stühle des Cafés. Der Eingang hat eine Stufe, die Tür öffnet nach innen rechts und ist 80 Zentimeter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle S + U-Bahnhof Yorckstraße

Nach dem Ausstieg links und etwa 12 Meter in Fahrtrichtung geradeaus. Dann rechts in die Katzler Straße. Etwa 220 Meter geradeaus bis zur Großgörschenstraße. Überquerung der Großgörschenstraße, hier sind die Bordsteinkanten abgesenkt, der Verkehr ist in beide Richtungen und es gibt keine Ampelanlage. Nach der Überquerung rechts und etwa 60 Meter die Großgörschenstraße entlang, bis zum Eingang des Matthäus Friedhofes links. Das Café finovo liegt direkt hinter dem Kirchhof-Eingang links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung

S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S-Bahnhof Yorckstraße

Nach dem Ausstieg links und 10 Meter bis zur Straßenüberquerung Yorckstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung etwa 220 Meter geradeaus die Mansteinstraße entlang bis zu den Pfosten der Wegabgrenzung. Dahinter nach links und etwa 60 Meter durch die S-Bahn Unterführung bis zur Sackgasse der Großgörschenstraße. Dort nach rechts etwa 40 Meter geradeaus bis zum Eingang des Matthäus Friedhofes links. Das Café finovo liegt direkt hinter dem Kirchhof-Eingang links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply