Tibet, Nepal, Thai Küche

Akazienstraße 27
10823 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 70 50 99 59

Barrierefreier Zugang. WC mit barrierefreiem Zugang.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße und Bahnhof Kleistpark

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
106 U-Bahnhof Seestraße – Schöneberg / Lindenhof,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
204 S-Bahnhof Südkreuz – S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Das Restaurant

Der Mythos vom Dach der Welt hat eine magische Anziehungskraft und diese Kraft fühlt man auch beim Betreten vom Buddha Haus in der Akazienstraße, mit der asiatischen buddhistischen Gemütlichkeit.
Beim Betreten der dekorierten Räume, fallen einem sofort die buddhistischen Kultgegenstände wie Buddha-Masken und Statuen auf.
Das Licht und das Ambiente ist sehr schön, es ist viel größer als es von außen scheint. Im vorderen Bereich des Lokals gibt es sogar eine kleine Sitzecke oder Kissen-Ecke mit asiatischen niedrigen Tischen, wo man gemütlich speisen kann. Ein Geheimtipp zum Treffen für Himalaya-Küchenliebhaber.

Das Restaurant serviert Spezialitäten aus Tibet, Nepal und Thailand.
Auf der Karte gibt es viele Gerichte, die man nicht in konventionellen asiatischen Restaurants findet, zum Beispiel Gemüse Suppe mit Tofu und Lemongras oder Kwati Suppe, zubereitet aus 9 verschiedenen Bohnen. Auch lecker sind die „Momo“ , eine etwas dickere gefüllte Teigtasche, serviert in hohen Bambusgefäßen mit einer etwas pikanten und süßen Sauce, oder Makai Ko Roti Tarkari, das Nepalesen zu Festtagen genießen: Eine Riesenportion Maisfladenbrot serviert in einer Messingschale, belegt mit Gemüse und einer milden Curry Sauce. In Tibet und Nepal sind die Hauptspeisen gehaltvoller, Vorspeisen sind hier selten.

In Sommer ist auch ein schöner tibetisch dekorierter Innenhof nach Feng Shui Aspekten eingerichtet.
Als Dach der Welt ist Tibet bekannt. Denn mit 4500 Metern mittlerer Höhe ist es die höchst gelegen Nation der Erde.

Das Restaurant besteht seit 8 Jahren und hat insgesamt etwa 150 Plätze. Es ist sehr gut zugänglich für Rollstuhlfahrer und hat ein barrierefreies WC.
Als Zahlungsmodalitäten ist auch EC-Karte möglich.

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Eisenacher Straße

Wenn möglich, in den letzten Wagen einsteigen. Der Bahnhof Eisenacher Straße hat kein Leitsystem. Nach Ausstieg etwa 3 Meter vorgehen, dann 90 Grad links und je nach Austieg etwa 10 Meter vorgehen bis zum Treppenaufgang, Orientierung an Pfeiler, Fahrkartenautomat, Pfeiler rechts. Die aufwärts führende Treppe hat 10 Stufen, einen etwa 1 Meter breiten Absatz und weitere 11 Stufen, mit Kontraststreifen auf der oberen und unteren Stufe und Orientierung am Handlauf rechts. Oben angekommen noch etwa 2 Meter vorgehen, dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Wand weitergehen. Etwa 25 Meter gerade mit Orientierung an der Wand links, bis zur Ecke. Danach 90 Grad rechts und etwa 4 Meter vorgehen bis zur nächsten Ecke, rechte Seite. Nun etwa 10 Meter vorgehen, bis zur aufwärtsführenden Treppe, mit Orientierung an der Wand rechts ( die Wand ist am Ende hin etwa 1 m nach links versetzt ). Die Treppe hat 7 Stufen, einen Absatz von etwa 1 Meter und weitere 18 Stufen, mit Kontraststreifen auf allen Stufen. Zur Orientierung dient der Handlauf rechts. Oben angekommen noch etwa 3 Meter gerade vorgehen, bis zum Ende der Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter weiter auf den Gehwegplatten, dann 90 Grad rechts und auf dem Mosaikpflaster weitergehen. Orientierung am Randstein links, dann Linkskurve. Etwa 40 Meter geradeaus bis zum Baum, direkt im Weg. Zwischendurch führt rechts eine Treppe aufwärts zum Eingang der Kirche. Den Baum rechts umlaufen, weiter 10 m bis zum Gehweg, mit Begrenzungspfosten. Standort an der Akazienstraße. Dort 90 Grad rechts und 60 Meter geradeaus bis zur Apostel-Paulus-Straße. Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Überquerung der Apostel-Paulus-Straße etwa 7 Meter, Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach der Überquerung noch etwa 8 Meter gerade weitergehen. Hier ändert sich der Belag. Auf dem Plattenweg etwa 100 Meter vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, Hindernisse durch Aufsteller und Bestuhlung von Ladenlokalen. Nach den etwa 100 Metern kommt eine Einfahrt von etwa 5 Metern, Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Anschließend noch etwa 40 Meter weiter gehen bis zur Kreuzung Belziger Straße / Akazienstraße. Die Kreuzung hat eine Ampelanlage ohne taktilem, oder akustischem Signal. Die Bordsteine sind teilweise abgesenkt. Überquerung der Belziger Straße etwa 14 Meter. Danach noch etwa 3 Meter geradeaus vorgehen bis rechts Orientierung am Mosaikpflaster anfängt. Hier etwa 100 Meter mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zum Eingang des Restaurants Buddahaus. Hindernisse durch Ladendekoration, Blumenkübel und Bestuhlung von Ladenlokalen. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße

Wenn möglich in den ersten Wagen einsteigen. Der Bahnhof Eisenacher Straße hat kein Leitsystem. Nach Ausstieg etwa 3 Meter vorgehen und dort 90 Grad rechts, je nach Austieg etwa 10 Meter vorgehen, mit Orientierung an Pfeiler, Fahrkartenautomat, Pfeiler links. Bis zur Riffelplatte vorgehen. Hinter der Riffelplatte ist der Aufgang Rolltreppe. Etwa 2 Meter links daneben ist die Treppe aufwärts. Die aufwärts führende Treppe hat 10 Stufen, einen etwa 1 Meter breiten Absatz und weitere 11 Stufen, mit Kontraststreifen auf der oberen und unteren Stufe und Orientierung am Handlauf rechts. Oben angekommen noch etwa 2 Meter vorgehen, dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Wand weitergehen. Etwa 25 Meter gerade mit Orientierung an der Wand links, bis zur Ecke. Danach 90 Grad rechts und etwa 4 Meter vorgehen bis zur nächsten Ecke, rechte Seite. Nun etwa 10 Meter vorgehen, bis zur aufwärtsführenden Treppe, mit Orientierung an der Wand rechts ( die Wand ist am Ende hin etwa 1 m nach links versetzt ). Die Treppe hat 7 Stufen, einen Absatz von etwa 1 Meter und weitere 18 Stufen, mit Kontraststreifen auf allen Stufen. Zur Orientierung dient der Handlauf rechts. Oben angekommen noch etwa 3 Meter gerade vorgehen, bis zum Ende der Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter weiter auf den Gehwegplatten, dann 90 Grad rechts und auf dem Mosaikpflaster weitergehen. Orientierung am Randstein links, dann Linkskurve. Etwa 40 Meter geradeaus bis zum Baum, direkt im Weg. Zwischendurch führt rechts eine Treppe aufwärts zum Eingang der Kirche. Den Baum rechts umlaufen, weiter 10 m bis zum Gehweg, mit Begrenzungspfosten. Standort an der Akazienstraße. Dort 90 Grad rechts und 60 Meter geradeaus bis zur Apostel-Paulus-Straße. Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Überquerung der Apostel-Paulus-Straße etwa 7 Meter, Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach der Überquerung noch etwa 8 Meter gerade weitergehen. Hier ändert sich der Belag. Auf dem Plattenweg etwa 100 Meter vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, Hindernisse durch Aufsteller und Bestuhlung von Ladenlokalen. Nach den etwa 100 Metern kommt eine Einfahrt von etwa 5 Metern, Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Anschließend noch etwa 40 Meter weiter gehen bis zur Kreuzung Belziger Straße / Akazienstraße. Die Kreuzung hat eine Ampelanlage ohne taktilem, oder akustischem Signal. Die Bordsteine sind teilweise abgesenkt. Überquerung der Belziger Straße etwa 14 Meter. Danach noch etwa 3 Meter geradeaus vorgehen bis rechts Orientierung am Mosaikpflaster anfängt. Hier etwa 100 Meter mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zum Eingang des Restaurants Buddahaus. Hindernisse durch Ladendekoration, Blumenkübel und Bestuhlung von Ladenlokalen. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Möglichkeit vorne aussteigen und dem Leitstreifen etwa 5 Meter bis zur Wand folgen. Hier 90 Grad links und etwa 40 Meter gerade bis zur Wand, mit Orientierung an der Wand und am Mosaikpflaster rechts. Hindernisse durch Aufsteller, Ladeneingänge und Bestuhlung. Dahinter noch etwa 5 Meter bis zur Ampelanlage Akazienstraße weitergehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem Signal und akustischer Anzeige. Überquerung der Akazienstraße von etwa 8 Meter. Nach der Überquerung noch etwa 3 Meter vorgehen und dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter auf den Gehwegplatten vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster und Baumbegrünung rechts. Hindernisse durch Fahrräder. Nach den etwa 25 Metern kommt eine etwa 7 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Dahinter nach etwa 80 Metern kommt 90 Grad links der Eingang zum Restaurant Buddahaus. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Wenn möglich, vorne aussteigen. Nach Ausstieg etwa 8 Meter dem Leitstreifen bis zur Wand folgen. Vorsicht, Rechts neben dem Leitstreifen ist Hindernis durch Wartehäuschen. An der Wand 90 Grad rechts und etwa 40 Meter weitergehen mit Orientierung an den Ladenfassaden links. Hindernisse durch Aufsteller. Danach 90 Grad links und etwa 4 Meter zur Ampelanlage vorgehen. Hier sind Riffelplatten, angesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktiler Anzeige und akustischem Signal. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen, etwa 10 Meter Straße, dann die etwa 3 Meter breite Mittelinsel, dann nochmal etwa 10 Meter Straße. Nach der Überquerung der Hauptstraße noch etwa 3 Meter vorgehen, dann 90 Grad links und etwa 5 Meter bis zur Ampelanlage Akazienstraße weitergehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem Signal und akustischer Anzeige. Überquerung der Akazienstraße von etwa 8 Meter. Nach der Überquerung noch etwa 3 Meter vorgehen und dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter auf den Gehwegplatten vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster und Baumbegrünung rechts. Vorsicht, Hindernisse durch Fahrräder. Nach den etwa 25 Metern kommt eine etwa 7 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Dahinter nach etwa 80 Metern kommt 90 Grad links der Eingang zum Restaurant Buddahaus. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg etwa 4 Meter bis zu den Gehwegplatten vorgehen. Dort 90 Grad rechts und etwa 45 Meter weitergehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster links. An der Hausecke angekommen, 90 Grad rechts und etwa 4 Meter zur Ampelanlage Hauptstraße vorgehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktiler Anzeige und akustischem Signal. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen. Etwa 11 Meter, dann kommt eine etwa 3 Meter breite Mittelinsel und weitere etwa 13 Meter Straße. Nach der Überquerung etwa 4 Meter bis zur Hauswand vorgehen. Hier 90 Grad links und etwa 100 Meter bis zur Kreuzung Akazienstraße / Hauptstraße vorgehen, mit Orientierung an der Hauswand und am Mosaikpflaster rechts. Vorsicht diverse Hindernisse durch Aufsteller, Warentische und Ladeneingänge. An der Kreuzung geradeaus bis zur Ampelanlage Akazienstraße weitergehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem Signal und akustischer Anzeige. Überquerung der Akazienstraße von etwa 8 Meter. Nach der Überquerung noch etwa 3 Meter vorgehen und dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter auf den Gehwegplatten vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster und Baumbegrünung rechts. Vorsicht, Hindernisse durch Fahrräder. Nach den etwa 25 Metern kommt eine etwa 7 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Dahinter nach etwa 80 Metern kommt 90 Grad links der Eingang zum Restaurant Buddahaus. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg etwa 5 Meter gerade bis zur Hauswand vorgehen. Wartehäuschen. Hier 90 Grad links und etwa 250 Meter bis zur Kreuzung Akazienstraße / Hauptstraße vorgehen, mit Orientierung an der Hauswand und am Mosaikpflaster rechts. Diverse Hindernisse durch Aufsteller, Warentische und Ladeneingänge. An der Kreuzung geradeaus bis zur Ampelanlage Akazienstraße weitergehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem Signal und akustischer Anzeige. Überquerung der Akazienstraße von etwa 8 Meter. Nach der Überquerung noch etwa 3 Meter vorgehen und dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter auf den Gehwegplatten vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster und Baumbegrünung rechts. Vorsicht, Hindernisse durch Fahrräder. Nach den etwa 25 Metern kommt eine etwa 7 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Dahinter nach etwa 80 Metern kommt 90 Grad links der Eingang zum Restaurant Buddahaus. Der Eingang ist mit einer Rampe ausgestattet, die Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Kleistpark

Etwa in der Mitte des Bahnsteigs befindet sich der barrierefreie Aufzug.

Oben angekommen ist man auf der Zwischenebene. Hier schräg links an der Treppe vorbei und etwa 10 Meter bis zur Ecke. Dort rechts und etwa 20 Meter weiter ist ein zweiter Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Potsdamer Straße / Grunewaldstraße, nahe an der Bushaltestelle. Hier den Bus 187, den Metrobus M48, oder M85 bis zur Haltestelle Kaiser-Wilhelm Platz nehmen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser Wilhelm Platz

Nach Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung zurück bis zur Ampelanlage, dort die Hauptstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten überqueren, nach der Überquerung geradeaus in die Akazienstraße. Nach etwa 80 Meter befindet sich der Eingang zum Restaurant. Das Restaurant ist über eine Rampe zu erreichen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser Wilhelm Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser Wilhelm Platz

Nach Ausstieg in Fahrtrichtung bis zur Akazienstraße vor, Überquerung der Straße mit abgesenkten Bordsteinkanten und Ampelanlage, dann rechts, etwa 80 Meter geradeaus ist der Eingang des Restaurants. Das Restaurant ist über eine Rampe zu erreichen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptstraße, Haltestelle Kaiser Wilhelm Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologische Garten, Haltestelle Kaiser Wilhelm Platz

Nach Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung zurück bis zur Ampelanlage, dort die Hauptstraße überqueren, mit abgesenkten Bordsteinkanten, nach Überquerung links weiter etwa 100 Meter bis zur Akazienstraße, nach Überquerung der Akazienstraße rechts und etwa 80 Meter bis zum Eingang des Restaurants. Das Restaurant ist über eine Rampe zu erreichen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply