Zielmobil > Ärzte > Frauenheilkunde > Breitkopf, Dr. med. Michael

Hilbertstraße 4
12307 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 744 50 24
Fax: +49 (0) 30 – 744 50 32

Der Eingangsbereich ist nicht barrierefrei, da 6 Stufen überwunden werden müssen. Die Praxis liegt in der 1. Etage. Ein Aufzug ist nicht vorhanden. Somit ist der Zugang für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.
Es wird um Voranmeldung gebeten.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S2 Blankenfelde – Bernau,
S2 Buch – Lichtenrade, Bahnhof Lichtenrade auf gemeinsamen Gleis

Symbolbild Metrobus
M76
U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
172
U-Bahnhof Rudow- S-Bahnhof Lichtenrade,
175 Wünsdorfer Straße / Illigstraße – S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Kirchhainer Damm / Stadtgrenze – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Praxis

Die Praxis befindet sich in der 1. Etage eines Altbaus, wobei die Anmeldung links und die Praxis rechts auf die Etage verteilt sind. Die jeweils etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen nach innen. Die Türgriffe befinden sich in einer Höhe von 1,45 Metern.

Die Praxis ist mit Türschwellen versehen. Die Böden sind mit PVC ausgelegt. Stolperfallen durch viele verteilt liegende Teppichläufer. Die Toiletten sind für beide Geschlechter und nicht barrierefrei. Die Türen haben eine Breite von etwa 60 Zentimetern.

Der Patient wird durch die Sprechstundenhilfe oder den Arzt ins Behandlungszimmer gerufen.

Spezielle Parkmöglichkeiten sind nicht vorhanden.

Eine Apotheke befindet sich ein paar Meter weiter an der Kreuzung Prinzessinnenstraße, Ecke Wünsdorfer Straße.

Leistungen:

• Krebsvorsorge – Krebsnachsorge
• Schwangerenvorsorge mit Ultraschall
• CTG Amnioskopie
• Fehlbildungsdiagnostik
• Nackendickemessung
• Spezielle Schwangeren – und Wochenbettbetreuung
• Stillberatung
• Mammasonografie
• Beratung im Klimakterium

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Bernau – Blankenfelde, Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der S-Bahn zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Der Bahnsteig mit seinen zwei Gleisen ist folgendermaßen aufgeteilt:

Auf der einen Seite endet hier die Bahn oder fährt Richtung Buch / Pankow. In diesem Fall möglichst vorne aussteigen. Auf der anderen Seite fährt die Bahn in abwechselndem Takt in beide Richtungen, also in Richtung Bernau im Norden oder in Richtung Blankenfelde im Süden. Richtung Bernau bitte hinten aussteigen, Richtung Blankenfelde bitte vorne aussteigen.

Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor, 90 Grad rechts und etwa 13 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Möglicherweise Orientierung am sehr verblassten weißen, 8 Zentimeter breiten Farbstreifen an der Bahnsteigkante rechts. Danach 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Wärterhäuschen links. Dann 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Fahrkartenentwerter links. Jetzt 6 Meter geradeaus bis zum Metallträger rechts. Anschließend etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung an der Bahnhofswand rechts bis auf den Gitterrost hinter der Ausgangstür. Die Tür steht offen. Nun 6 Meter geradeaus mit Orientierung an Steinplatten links bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts und 6 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster links über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter.

Jetzt etwa 16 Meter geradeaus die Bahnhofstraße entlang mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Kioskbestuhlung geradeaus. Hier 90 Grad links und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosailpflaster rechts bis zur Bushaltestelle links. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 45 Grad rechts, 5 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und 45 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur Rillenplatte der Wünsdorfer Straße ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt.

Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter vor, 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Poller aus Eisen. Jetzt 2 Meter vor über das Mosaikpflaster bis zum Straßenrand der Prinzessinnenstraße. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 13 Meter breiten Fahrbahn etwa 10 Meter geradeaus über Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke mit Steinsockel rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an Verbundsteinen rechts. Nun 8 Meter vor mit Orientierung am Steinsockel rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter vor mit Orientierung am Gebüsch mit schmalen Steinsockel links und rechts. Es folgt eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe vor der Eingangstür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen mit Anschlagrechts. Fußabtreter hinter der Tür. Nach dem Eintreten 2,5 Meter vor bis zu einem weiteren kleinen Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Nach den 6 Stufen aufwärts 3 Meter vor bis zum Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf aus Holz rechts. Die Treppe ist mit Linoleum belegt. Die Stufenkanten sind mit einem Streifen aus Rillengummi beklebt. Nun 11 Stufen aufwärts und auf dem Absatz 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Es folgen weitere 11 Stufen.

Zur Anmeldung Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad links und 0,5 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der links Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen links. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe links. Zum Wartezimmer Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der rechts Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Buch / Pankow, Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der S-Bahn zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Der Bahnsteig mit seinen zwei Gleisen ist folgendermaßen aufgeteilt: Auf der einen Seite fährt die Bahn in abwechselndem Takt in beide Richtungen, also in Richtung Bernau im Norden oder in Richtung Blankenfelde im Süden. Richtung Bernau bitte hinten aussteigen, Richtung Blankenfelde bitte vorne aussteigen. Auf der anderen Seite endet hier die Bahn oder fährt Richtung Buch / Pankow. In diesem Fall möglichst vorne aussteigen.

Nach dem Ausstieg 1 Meter vor bis zum Wärterhäuschen und 90 Grad links. Dann 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Wärterhäuschen rechts. Danach 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Fahrkartenentwerter rechts. Jetzt 6 Meter geradeaus bis zum Metallträger links. Nun 90 Grad rechts, 3 Meter vor und 90 Grad links. Anschließend etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung an der Bahnhofswand rechts bis auf den Gitterrost hinter der Ausgangstür. Die Tür steht offen. Nun 6 Meter geradeaus mit Orientierung an Steinplatten links bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts und 6 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster links über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter.

Jetzt etwa 16 Meter geradeaus die Bahnhofstraße entlang mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Kioskbestuhlung geradeaus. Hier 90 Grad links und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosailpflaster rechts bis zur Bushaltestelle links. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 45 Grad rechts, 5 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und 45 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur Rillenplatte der Wünsdorfer Straße ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt.

Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter vor, 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Poller aus Eisen. Jetzt 2 Meter vor über das Mosaikpflaster bis zum Straßenrand der Prinzessinnenstraße. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 13 Meter breiten Fahrbahn etwa 10 Meter geradeaus über das Mosaikpflaster. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke mit Steinsockel rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an Verbundsteinen rechts. Nun 8 Meter vor mit Orientierung am Steinsockel rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter vor mit Orientierung am Gebüsch mit schmalen Steinsockel links und rechts. Es folgt eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe vor der Eingangstür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen mit Anschlagrechts. Fußabtreter hinter der Tür. Nach dem Eintreten 2,5 Meter vor bis zu einem weiteren kleinen Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Nach den 6 Stufen aufwärts 3 Meter vor bis zum Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf aus Holz rechts. Die Treppe ist mit Linoleum belegt. Die Stufenkanten sind mit einem Streifen aus Rillengummi beklebt. Nun 11 Stufen aufwärts und auf dem Absatz 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Es folgen weitere 11 Stufen.

Zur Anmeldung Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad links und 0,5 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der links Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen links. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe links. Zum Wartezimmer Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der rechts Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
275
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der Haltestelle zur Praxis beträgt etwa 280 Meter.

Nach dem Ausstieg 1 Meter vor und 90 Grad links. Dann etwa 11 Meter geradeaus mit Orientierung an den Bordsteinkanten links und rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5 Meter vor bis zum Fußgängerüberweg, der durch einen Parkplatzes führt. Poller aus Eisen links und rechts. Nun 4,5 Meter geradeaus über die Fahrbahn des Parkplatzes. Poller links und rechts. Dann 5,5 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 1 Meter vor über den Mosaikstreifen und 90 Grad links. Danach etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur Straße Pfarrer-Lutkehaus-Platz ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 11 Meter breiten Fahrbahn etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad links, 0,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun etwa 11 Meter über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter. Danach 9 Meter geradeaus mit Orientierung an schmaler Steinkante links und Mosaikpflaster rechts. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung an Steinkante zur einer Wiese links bis zum Mosaikpflaster. Jetzt etwa 15 Meter geradeaus über Mosaikpflaster mit Orientierung an der Steinkante zur Wiese links bis zur einer 3 Meter breiten Ein- und Ausfahrt aus Kopfsteinpflaster. Nach der Ausfahrt etwa 40 Meter geradeaus über Mosaikpflaster mit Orientierung am Zaun aus Maschendraht links. Angeschlossene Fahrräder entlang des Zauns. Nun 9 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Hilbertstraße ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der 9 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld links. Hier 90 Grad links und 8 Meter geradeaus über Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke mit Steinsockel rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an Verbundsteinen rechts. Nun 8 Meter vor mit Orientierung am Steinsockel rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter vor mit Orientierung am Gebüsch mit schmalen Steinsockel links und rechts. Es folgt eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe vor der Eingangstür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen mit Anschlagrechts. Achtung: Fußabtreter hinter der Tür. Nach dem Eintreten 2,5 Meter vor bis zu einem weiteren kleinen Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Nach den 6 Stufen aufwärts 3 Meter vor bis zum Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf aus Holz rechts. Die Treppe ist mit Linoleum belegt. Die Stufenkanten sind mit einem Streifen aus Rillengummi beklebt. Nun 11 Stufen aufwärts und auf dem Absatz 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Es folgen weitere 11 Stufen.

Zur Anmeldung

Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad links und 0,5 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der links Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen links. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe links.

Zum Wartezimmer

Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der rechts Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
172
Richtung U-Bahnhof Rudow,
175 Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Richtung Kirchhainer Damm / Stadtgrenze,
743 Richtung Buckow-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der Haltestelle zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor, 90 Grad rechts und etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts bis zum Pfarrer-Lutker-Platz ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 11 Meter breiten Fahrbahn etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad links, 0,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun etwa 11 Meter über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter. Danach 9 Meter geradeaus mit Orientierung an schmaler Steinkante links und Mosaikpflaster rechts. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung an Steinkante zur einer Wiese links bis zum Mosaikpflaster. Jetzt etwa 15 Meter geradeaus über Mosaikpflaster mit Orientierung an der Steinkante zur Wiese links bis zur einer 3 Meter breiten Ein- und Ausfahrt aus Kopfsteinpflaster. Nach der Ausfahrt etwa 40 Meter geradeaus über Mosaikpflaster mit Orientierung am Zaun aus Maschendraht links. Angeschlossene Fahrräder entlang des Zauns.Nun 9 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Hilbertstraße ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der 9 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld links. Hier 90 Grad links und 8 Meter geradeaus über Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke mit Steinsockel rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an Verbundsteinen rechts. Nun 8 Meter vor mit Orientierung am Steinsockel rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter vor mit Orientierung am Gebüsch mit schmalen Steinsockel links und rechts. Es folgt eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe vor der Eingangstür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen mit Anschlagrechts. Fußabtreter hinter der Tür. Nach dem Eintreten 2,5 Meter vor bis zu einem weiteren kleinen Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Nach den 6 Stufen aufwärts 3 Meter vor bis zum Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf aus Holz rechts. Die Treppe ist mit Linoleum belegt. Die Stufenkanten sind mit einem Streifen aus Rillengummi beklebt. Nun 11 Stufen aufwärts und auf dem Absatz 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Es folgen weitere 11 Stufen.

Zur Anmeldung

Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad links und 0,5 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der links Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen links. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe links.

Zum Wartezimmer

Oben angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der rechts Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
172 Richtung Lichtenrade / Blohmstraße,
175 Richtung Wünsdorfer Straße / Illigstraße, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade / Wünsdorfer Straße

Die Entfernung von der Haltestelle zur Praxis beträgt etwa 135 Meter.

Nach dem Ausstieg 2,5 Meter vor und 90 Grad links. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 45 Grad rechts, 5 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und 45 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur Rillenplatte der Wünsdorfer Straße ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt.Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 2 Meter vor, 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Poller aus Eisen. Jetzt 2 Meter vor über das Mosaikpflaster bis zum Straßenrand der Prinzessinnenstraße. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 13 Meter breiten Fahrbahn etwa 10 Meter geradeaus über das Mosaikpflaster. Dann etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke mit Steinsockel rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung an der Hecke rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an Verbundsteinen rechts. Nun 8 Meter vor mit Orientierung am Steinsockel rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 5 Meter vor mit Orientierung am Gebüsch mit schmalen Steinsockel links und rechts. Es folgt eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe vor der Eingangstür. Die Tür aus Holz öffnet nach innen mit Anschlagrechts. Fußabtreter hinter der Tür. Nach dem Eintreten 2,5 Meter vor bis zu einem weiteren kleinen Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Nach den 6 Stufen aufwärts 3 Meter vor bis zum Fußabtreter vor der aufwärts führenden Treppe mit Handlauf aus Holz rechts. Die Treppe ist mit Linoleum belegt. Die Stufenkanten sind mit einem Streifen aus Rillengummi beklebt. Nun 11 Stufen aufwärts und auf dem Absatz 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Es folgen weitere 11 Stufen.

Zur Anmeldung Oben

angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad links und 0,5 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der links Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen links. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe links.

Zum Wartezimmer Oben

angekommen 0,5 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum Abtreter vor der Doppeltür aus Holz. Der rechts Flügel misst etwa 60 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der Türgriff befindet sich etwa auf 1,45 Metern Höhe rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Bernau – Blankenfelde, Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der S-Bahn zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Der Bahnsteig mit seinen zwei Gleisen ist folgendermaßen aufgeteilt: Auf der einen Seite endet hier die Bahn oder fährt Richtung Buch / Pankow. In diesem Fall möglichst vorne aussteigen. Auf der anderen Seite fährt die Bahn in abwechselndem Takt in beide Richtungen, also in Richtung Bernau im Norden oder in Richtung Blankenfelde im Süden. Richtung Bernau bitte hinten aussteigen, Richtung Blankenfelde bitte vorne aussteigen.

Nach dem Ausstieg nach rechts zum ebenerdigen Ausgang des Bahnhofs. Danach nach rechts über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Jetzt geradeaus bis zur Kreuzung und die Prinzessinnenstraße linker Hand überqueren. Anschließend nach rechts und die Hilberbertstraße überqueren. Die Bordsteinkanten beider Straßen sind teilweise abgesenkt. Nun weiter geradeaus bis zur Hausnummer 4 auf der rechten Seite. Im Eingangsbereich befindet sich eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Bis zur aufwärts führenden Treppe müssen 6 Stufen überwunden werden. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die Kanten der Stufen sind mit Rillengummi beklebt. In der 1. Etage befindet sich die Anmeldung auf der linken Seite und das Wartezimmer auf der rechten Seite. Die etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen jeweils nach innen. Die Türgriffe befinden sich etwa auf 1,45 Metern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Blankenfelde, Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der S-Bahn zur Praxis beträgt etwa 270 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne nach links zum ebenerdigen Ausgang des Bahnhofs. Danach nach rechts über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Jetzt geradeaus bis zur Kreuzung und die Prinzessinnenstraße linker Hand überqueren. Anschließend nach rechts und die Hilberbertstraße überqueren. Die Bordsteinkanten beider Straßen sind teilweise abgesenkt. Nun weiter geradeaus bis zur Hausnummer 4 auf der rechten Seite. Im Eingangsbereich befindet sich eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Bis zur aufwärts führenden Treppe müssen 6 Stufen überwunden werden. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die Kanten der Stufen sind mit Rillengummi beklebt. In der 1. Etage befindet sich die Anmeldung auf der linken Seite und das Wartezimmer auf der rechten Seite. Die etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen jeweils nach innen. Die Türgriffe befinden sich etwa auf 1,45 Metern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
275 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 280 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links über den Parkplatz mit Fußgängerüberweg. Danach nach links und geradeaus bis zum Fahrbahnübergang des Pfarrer-Lutkehaus-Platzes. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Dann weiter geradeaus über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter. Nun weiter geradeaus bis zur Hilberstraße. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der Fahrbahn nach links und geradeaus bis zur Hausnummer 4 auf der rechten Seite. Im Eingangsbereich befindet sich eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Bis zur aufwärts führenden Treppe müssen 6 Stufen überwunden werden. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die Kanten der Stufen sind mit Rillengummi beklebt. In der 1. Etage befindet sich die Anmeldung auf der linken Seite und das Wartezimmer auf der rechten Seite. Die etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen jeweils nach innen. Die Türgriffe befinden sich etwa auf 1,45 Metern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
172 Richtung U-Bahnhof Rudow,
175 Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade,
275 Richtung Kirchhainer Damm / Stadtgrenze, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links bis zum Fahrbahnübergang des Pfarrer-Lutkehaus-Platzes. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Dann weiter geradeaus über den beschrankten S-Bahn-Übergang mit akustischem Signal. Das Gleisbett liegt ebenerdig im Straßenbelag, aber die Schienen sind im Boden eingelassene Spurrillen. Die Spurweite beträgt 1,5 Meter. Nun weiter geradeaus bis zur Hilberstraße. Die Bordsteinkanten sind teilweise abgesenkt. Nach Überquerung der Fahrbahn nach links und geradeaus bis zur Hausnummer 4 auf der rechten Seite. Im Eingangsbereich befindet sich eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Bis zur aufwärts führenden Treppe müssen 6 Stufen überwunden werden. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die Kanten der Stufen sind mit Rillengummi beklebt. In der 1. Etage befindet sich die Anmeldung auf der linken Seite und das Wartezimmer auf der rechten Seite. Die etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen jeweils nach innen. Die Türgriffe befinden sich etwa auf 1,45 Metern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
172 Richtung Lichtenrade / Blohmstraße,
175 Richtung Wünsdorfer Straße / Illigstraße, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 135 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links bis zur Kreuzung und die Prinzessinnenstraße linker Hand überqueren. Anschließend nach rechts und die Hilberbertstraße überqueren. Die Bordsteinkanten beider Straßen sind teilweise abgesenkt. Nun weiter geradeaus bis zur Hausnummer 4 auf der rechten Seite. Im Eingangsbereich befindet sich eine etwa 15 Zentimeter hohe und etwa 30 Zentimeter tiefe Steinstufe. Die Tür öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Bis zur aufwärts führenden Treppe müssen 6 Stufen überwunden werden. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die Kanten der Stufen sind mit Rillengummi beklebt. In der 1. Etage befindet sich die Anmeldung auf der linken Seite und das Wartezimmer auf der rechten Seite. Die etwa 60 Zentimeter breiten Flügel der Doppeltüren öffnen jeweils nach innen. Die Türgriffe befinden sich etwa auf 1,45 Metern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply