Zielmobil > Behörden und öffentliche Einrichtungen > Botschaften > Botschaft der Islamischen Republik Iran

Podbielskiallee 67
14195 Berlin – Zehlendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 84 35 3 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 84 35 3 – 535

E-Mail: info@iranbotschaft.de
Internet: www.iranbotschaft.de

Eingang zur Konsularabteilung über Drygalskistraße – Rollstuhlfahrer machen sich über Hausmeisterklingel bemerkbar – sonstiger Zugang über zweiseitige Treppe abwärts 5, 6 und 4 Stufen mit 2 Absätzen.

Montag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U3 Nollendorfplatz – Krumme Lanke, Bahnhof Podbielskiallee

Symbolbild Expressbus
X83 Lichtenrade / Nahariyastraße – Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Symbolbild Bus
101 U-Bahnhof Turmstraße – Zehlendorf / Sachtlebenstraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Die Botschaft

Wissenswertes

Im Vorfeld sind auch hier wichtige Details zu beachten:

– Einladung vorhanden (auch via Reisebüro)
– Paßübersetzung / Formular über das Bürgeramt erhältlich
– Details bzgl. Referenznummer über das Iranische Konsulat
– wurde der Form genüge getan, so erhält man binnen 3 Tagen das Visum
– wichtig: Paßeinträge im Zusammenhang mit dem Staat Israel vereiteln einen Besuch im Iran

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Podbielskiallee

Ausstieg vorzugsweise vorn, nach etwa 1 m Blindenleitsystem, dort 90 Grad rechts, dem Blindenleitsystem bis zur Ecke folgen, 90 Grad links, weiter geradeaus bis zur Metallriffelplatte, 90 Grad rechts, etwa 8 m bis zur Treppe, nach etwa 2 m beginnt rechts der Wandbereich, 12 und 13 Stufen aufwärts mit Absatz etwa 2 m tief, Handlauf rechts, erste und letzte Stufe haben jeweils weissen Markierungsstreifen. Oben ab Ende des Handlaufs etwa 8 m geradeaus, Orientierung an Wand rechts mit Abwinkelung, dazwischen befinden sich ein Wandtelefon und zwei Türbereiche, bis zur zweiflügeligen Holzschwingtür, meist ist diese offen. Dann etwa 2 m geradeaus bis Gehwegplatten, 90 Grad rechts, etwa 11 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, in dem Bereich befindet sich eine Litfassäule. 90 Grad links, etwa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur Rillenplatte rechts an Ampel mit Vibrationsfunktion, 90 Grad rechts. Überquerung der Archivstrasse, etwa 5,5 m breit, Bordsteinhöhe 7 bis 10 cm, nach der Rillenplatte etwa 5 m ohne Orientierung geradeaus bis zum Mosaikpflaster rechts, etwa 126 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, bis zur Koserstrasse. Überquerung der Koserstrasse, etwa 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, dann etwa 305 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, auf dem Weg befinden sich zwei Einfahrten mit Belagwechsel. Am Ende des Mosaikpflasters 90 Grad rechts, etwa 1 m geradeaus bis zum Zaunsockel, etwa 20 m geradeaus bis zur Metalleingangstür der Botschaft, Orientierung an Zaunsockel rechts. Die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts, die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe, die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts. Am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Podbielskiallee

Ausstieg vorzugsweise hinten, nach etwa 1 m Blindenleitsystem, dort 90 Grad links, dem Blindenleitsystem bis zur Ecke folgen, 90 Grad rechts, weiter geradeaus bis zur Metallriffelplatte, 90 Grad links, etwa 8 m bis zur Treppe, nach etwa 2 m beginnt rechts der Wandbereich, 12 und 13 Stufen aufwärts mit Absatz etwa 2 m tief, Handlauf rechts, erste und letzte Stufe haben jeweils weissen Markierungsstreifen. Dann etwa 8 m geradeaus, Orientierung an Wand rechts mit Abwinkelung, dazwischen befinden sich ein Wandtelefon und zwei Türbereiche, bis zur zweiflügeligen Holzschwingtür, meist ist diese offen. Dann etwa 2 m geradeaus bis Gehwegplatten, 90 Grad rechts, etwa 11 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, in dem Bereich befindet sich eine Litfassäule, 90 Grad links, etwa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur Rillenplatte rechts an Ampel mit Vibrationsfunktion. 90 Grad rechts und Überquerung der Archivstrasse, etwa 5,5 m breit, Bordsteinhöhe 7 bis 10 cm, nach der Rillenplatte etwa 5 m ohne Orientierung geradeaus bis zum Mosaikpflaster rechts. Dann etwa 126 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, bis zur Koserstrasse. Überquerung der Koserstrasse, etwa 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm. Danach etwa 305 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, auf dem Weg befinden sich zwei Einfahrten mit Belagwechsel, am Ende des Mosaikpflasters 90 Grad rechts, etwa 1m geradeaus bis zum Zaunsockel, etwa 20 m geradeaus bis zur Metalleingangstür der Botschaft. Orientierung an Zaunsockel rechts, die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts, die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe. Die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts, am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Je nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen, Radweg kreuzt auf Gehwegplatten, 90 Grad rechts, geradeaus, am Ende des Wartehäuschens 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus bis Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, etwa 32 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster links, bis zur Ecke im Mosaikpflaster. 90 Grad links, etwa 16 m geradeaus bis zur Ecke, Orientierung Mosaikpflaster links, 90 Grad links, etwa 305 m geradeaus bis zum Bordstein an der Drygalskistrasse, Orientierung Mosaikpflaster links. Überquerung der Drygalskistrasse ohne Ampel, 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm. Dann etwa 2,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Kopfsteinpflaster, 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus bis zum Zaunsockel, etwa 20 m geradeaus bis zur Metalleingangstür der Botschaft. Orientierung an Zaunsockel rechts, die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts, die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe. Die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts, am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz

Je nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen, 90 Grad rechts, am Ende des Wartehäuschens Beginn Mosaikpflaster links, ab hier etwa 33 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster links. Dann 90 Grad rechts, etwa 2,5 m geradeaus bis zur Ampel ohne Behindertensystem, dann etwa 1 m bis zum Bordstein an der Königin-Luise-Stasse. Überquerung der Königin-Luise-Strasse, etwa 12 m breit, Bordsteinhöhe 10 cm. Danach etwa 10 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster, 90 Grad links, etwa 2,5 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, in dem Bereich befindet sich eine Litfassäule, dann etwa 3,5 m ohne Orientierung geradeaus bis zur Ampel an der Englerallee ohne Behindertensystem, etwa 1 m bis zum Bordstein. Überquerung erste Richtungfahrbahn der Englerallee bis zur Mittelinsel, etwa 9,5 m breit, Bordsteinhöhe 5 bis 7 cm, etwa 5,5 m geradeaus bis zur Ampel ohne Behindertensystem, dann etwa 1,5 m geradeaus bis zum Bordstein, Überquerung zweite Richtungsfahrbahn der Englerallee, etwa 11 m breit, Bordsteinhöhe 5 bis 7 cm. Weiter etwa 4,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster, hier 90 Grad rechts, etwa 7,5 m geradeaus bis zum Ende des Mosaikpflasters, Orientierung Mosaikpflaster links, etwa 2,5 m auf Gehwegplatten geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster. Dann etwa 305 m geradeaus bis zum Bordstein an der Drygalskistrasse, Orientierung Mosaikpflaster links. Überquerung der Drygalskistrasse ohne Ampel, 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, etwa 2,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Kopfsteinpflaster, 90 Grad links, etwa 1m geradeaus bis zum Zaunsockel, Zaunsockel rechts, die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts. Die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe, die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts. Am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101 Richtung Zehlendorf / Sachtlebenstraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Je nach Ausstieg etwa 5,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster, auf Gehweg markierter Radweg kreuzt, 90 Grad rechts, etwa 12 m geradeaus bis Ende Mosaikpflaster, Orientierung Mosaikpflaster links. Etwa 1,5 m geradeaus ohne Orientierung, 90 Grad links, etwa 3 m geradeaus ohne Orientierung bis zur Ampel ohne Behindertensystem, dann 1 m geradeaus bis zum Bordstein an der Königin-Luise-Strasse. Überquerung der Königin-Luise-Strasse, etwa 11 m breit, Bordsteinhöhe 10 cm, etwa 4 m geradeaus ohne Orienierung bis zum Mosaikpflaster, auf Gehweg markierter Radweg kreutzt, etwa 16 m geradeaus bis zur Ecke, Orientierung Mosaikpflaster links. Dann 90 Grad links, etwa 305 m geradeaus bis zum Bordstein an der Drygalskistrasse, Orientierung Mosaikpflaster links. Überquerung der Drygalskistrasse ohne Ampel, 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, etwa 2,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Kopfsteinpflaster. 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus bis zum Zaunsockel, etwa 20 m geradeaus bis zur Metalleingangstür der Botschaft. Orientierung an Zaunsockel rechts, die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts, die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe. Die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts, am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Je nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen, 90 Grad rechts, am Ende des Wartehäuschens etwa 14 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflaster links, etwa 3,5 m ohne Orientierung geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 2,5 m bis zur Ampel ohne Behindertensystem an der Englerallee. Etwa 1 m bis zum Bordstein, Überquerung erste Richtungfahrbahn der Englerallee bis zur Mittelinsel, etwa 9,5 m breit, Bordsteinhöhe 5 bis 7 cm, etwa 5,5 m geradeaus bis zur Ampel ohne Behindertensystem, dann etwa 1,5 m geradeaus bis zum Bordstein, Überquerung zweite Richtungsfahrbahn der Englerallee, etwa 11 m breit, Bordsteinhöhe 5 bis 7 cm. Dann etwa 4,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster, hier 90 Grad rechts, etwa 7,5 m geradeaus bis zum Ende des Mosaikpflasters, Orientierung Mosaikpflaster links, etwa 2,5 m auf Gehwegplatten geradeaus ohne Orientierung bis zum Mosaikpflaster. Dann etwa 305 m geradeaus bis zum Bordstein an der Drygalskistrasse, Orientierung Mosaikpflaster links. Überquerung der Drygalskistrasse ohne Ampel, 5 m breit, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, etwa 2,5 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Kopfsteinpflaster. 90 Grad links, etwa 1 m geradeaus bis zum Zaunsockel, Zaunsockel rechts, die Tür steht wärend der Öffnungszeiten offen, 90 Grad rechts, etwa 2 m bis zur Treppe abwärts, die Treppe hat 6, 5 und 4 Stufen mit je einem Absatz von etwa 1,5 m Tiefe. Die Treppe hat keine Markierungsstreifen, Handlauf rechts, am Ende der Treppe etwa 1,5 m geradeaus, 90 Grad rechts bis zur elektrischen Glaseingangstür mit Bewegungssensor, dann etwa 5 m geradeaus ohne Orientierung bis zu den Schaltern des Botschaftspersonals.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Podbielskiallee

Nach Ausstieg rechts bis zum Treppenaufgang, der Bahnhof ist nicht rollstuhlgeeignet, es führen insgesamt 25 Stufen hinauf bis zum Ausgang, am Ausgang nach rechts, nach etwa 12 m Überquerung der Archivstrasse, Bordsteinhöhe 7 bis 10 cm. Dann etwa 126 m geradeaus bis zur Koserstrasse, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, etwa 305 m geradeaus, dann rechts in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Podbielskiallee

Nach Ausstieg links bis zum Treppenaufgang, der Bahnhof ist nicht rollstuhlgeeignet, es führen insgesamt 25 Stufen hinauf bis zum Ausgang, am Ausgang nach rechts, nach etwa 12 m Überquerung der Archivstrasse, Bordsteinhöhe 7 bis 10 cm. Dann etwa 126 m geradeaus bis zur Koserstrasse, Bordsteinhöhe 10 bis 12 cm, etwa 305 m geradeaus, dann rechts in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Nach Ausstieg rechts etwa 31 m bis zur Kreuzung, hier etwa 15 m nach links, hier links in die Podbielskiallee, etwa 305 m geradeaus bis zur Drygalskistrasse, diese überqueren, Bordsteine 10 bis 12 cm, dann nach links in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyasraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Nach Ausstieg rechts etwa 35 m bis zur Kreuzung, die Königin-Luise-Strasse überqueren, Bordsteinhöhe 10 cm, alternativ den Radweg benutzen, dann nach links die Englerallee überqueren, Bordsteinhöhe jeweils 5 bis 7 cm auf der Gehwegseite, an der Mittelinsel jeweils 3 cm, dann etwa 15 m nach rechts, hier links in die Podbielskiallee, etwa 305 m geradeaus bis zur Drygalskistrasse, diese überqueren, Bordsteine 10 bis 12 cm, dann nach links in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101 Richtung Zehlendorf / Sachtlebenstraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Nach Ausstieg rechts etwa 15 m bis bis zur Kreuzung, die Königin-Luise-Str. überqueren, Bordsteinhöhe 10 cm, alternativ den Radweg benutzen, etwa 15 m geradeaus, hier nach links in die Podbielskiallee, etwa 305 m geradeaus bis zur Drygalskistrasse, diese überqueren, Bordsteine 10 bis 12 cm, dann nach links in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Königin-Luise-Platz / Botanischer Garten

Nach Ausstieg rechts etwa 15 m bis zur Kreuzung, dann nach rechts die Englerallee überqueren, Bordsteinhöhe jeweils 5 bis 7 cm auf der Gehwegseite, an der Mittelinsel jeweils 3 cm, dann etwa 15 m nach rechts, hier links in die Podbielskiallee, etwa 305 m geradeaus bis zur Drygalskistrasse, diese überqueren, Bordsteine 10 bis 12 cm, dann nach links in die Drygalskistrasse, etwa 20 m bis zur Botschaft, links der Eingangstür befindet sich ein zweites Tor mit Klingel, dort den Hausmeister anfordern, der rollstuhlgeeignete Fahrstuhl befindet sich hinter dem zweiten Tor.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply