Zielmobil > Freizeit und Sport > Blindenfußball Stadion – Lichterfelde

Stadion Lichterfelde

Ostpreußendamm 3-7
12207 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 75 44 48 98 0

E-Mail: info@viktoria-berlin.de
Internet: www.viktoria-berlin.de

Träger:

FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof e.V.

Krahmerstraße 15
12207 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 75 44 48 98 0

Trainingszeiten:

Jeden Montag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr im Käfig am Stadion Lichterfelde

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
186 S Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd
380 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Stadion Lichterfelde

Was ist Blindenfußball ?

Beim Blindenfußball spielen vier blinde Feldspieler mit einem sehenden Torwart zusammen. Zum Team gehören außerdem der Trainer an der Seite und der Torguide hinter dem gegnerischen Tor. Durch Zurufen weist der Torguide dem Spieler den Weg zum Tor. Das Spielfeld ist 40×20 Meter groß und an den Seiten mit Banden begrenzt. Gespielt wird 2×25 Minuten. Der Ball ist ein mit Rasseln ausgestatteter Futsal-Ball. Neben dem technischen Können spielen eine gute Orientierung und die Verständigung der Spieler untereinander die Hauptrollen
Seit 2008 wird im Blindenfußball eine Deutsche Meisterschaft ausgespielt. Der FC Viktoria 1889 ist als Berliner Vertreter in der Blindenfußball-Bundesliga aktiv.

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
380 Richtung S-Bahnhof Saaleckplatz, Haltestelle Stadion Lichterfelde

Die Entfernung zum Stadion beträgt etwa 60 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten und die Bordsteinkanten sind abgesenkt.

Nach dem Ausstieg vorn etwa ein Meter vor bis zu einem Geländer. Hier 90 Grad rechts, etwa 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Geländer links. Am Ende des Geländers 90 Grad links, rechtsseitig befindet sich ein Mülleimer auf etwa einem Meter Höhe. Nach passieren dieses Durchgangs etwa 10 Meter weiter geradeaus bis an eine etwa kniehohe Mauer. Nach etwa 2 Metern verläuft diese Strecke über Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad links, etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an Mauer rechts. Die Mauer ist nach etwa 8 Meter für etwa 2 Meter unterbrochen. Dort wo sie wieder beginnt 90 Grad rechts. Ab hier verläuft der Weg über Verbundsteinpflaster. Dem in einer Rechtskurve verlaufenden Verbundsteinpflaster etwa 20 Meter mit Orientierung an Kantenpflasterung links folgen. Hier geht nun links eine Kantenpflasterung ab. Dieser etwa 2 Meter bis zur Hauswand folgen. 90 Grad rechts etwa 4 Meter geradeaus, erst an Hauswand dann an Torflügel, bis dieser endet. 90 Grad links etwa 3 Meter vor bis an etwa 1 Meter hohes Absperrgeländer. 90 Grad links, einen Schritt vor bis Geländerende. Auf der Gegenseite etwa 3 Meter zurück bis an die Hauswand. Hier 90 Grad links etwa 3 Meter vor bis Ende der Hauswand. 90 Grad rechts etwa 2 Meter vor befindet sich rechts die Tür zum Büro des Platzwarts. Die Tür öffnet nach rechts außen. Die Türklinke befindet sich auf der linken Seite auf etwa 110 Zentimeter Höhe. Nach Öffnen der Tür ist beim Betreten des Raums ein etwa 5 Zentimeter hoher Absatz.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Stadion Lichterfelde

Die Entfernung zum Stadion beträgt etwa 75 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten und die Bordsteinkanten sind abgesenkt.

Nach dem Ausstieg vorn etwa 3,5 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster. Hier 90 Grad links, etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierungsmöglichkeit am Mosaiksteinpflaster rechts. 90 Grad links, etwa 3 Meter geradeaus zur Ampel. Ampelanlage verfügt über akustische und taktile Signalgebungen, vor der Bordsteinkante sind auf beiden Straßenseiten Riffelplatten. Nach Überquerung der etwa 7 Meter breiten Fahrbahn des Ostpreußendamms erst Rillenplatten dann Gehwegplatten passieren, bis Mosaiksteinpflaster beginnt. Auf Mosaiksteinpflaster etwa 10 Meter weiter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit, bis an eine etwa kniehohe Mauer. Nach etwa 2 Metern verläuft diese Strecke über Mosaiksteinpflaster. Nun 90 Grad links, etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an Mauer rechts. Die Mauer ist nach etwa 8 Meter für etwa 2 Meter unterbrochen. Dort wo sie wieder beginnt 90 Grad rechts. Ab hier verläuft der Weg über Verbundsteinpflaster. Dem in einer Rechtskurve verlaufenden Verbundsteinpflaster etwa 20 Meter mit Orientierung an Kantenpflasterung links folgen. Hier geht nun links eine Kantenpflasterung ab. Dieser etwa 2 Meter bis zur Hauswand folgen. 90 Grad rechts etwa 4 Meter geradeaus, erst an Hauswand dann an Torflügel, bis dieser endet. 90 Grad links etwa 3 Meter vor bis an etwa 1 Meter hohes Absperrgeländer. 90 Grad links, einen Schritt vor bis Geländerende. Auf der Gegenseite etwa 3 Meter zurück bis an die Hauswand. Hier 90 Grad links etwa 3 Meter vor bis Ende der Hauswand. 90 Grad rechts etwa 2 Meter vor befindet sich rechts die Tür zum Büro des Platzwarts. Die Tür öffnet nach rechts außen. Die Türklinke befindet sich auf der linken Seite auf etwa 110 Zentimeter Höhe. Nach Öffnen der Tür ist beim Betreten des Raums ein etwa 5 Zentimeter hoher Absatz.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply