Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Bikadorov, Marita Irene

Manfred-von-Richthofen-Straße 8
12101 Berlin – Tempelhof

Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin

Tel.: +49 (0) 30 – 786 10 88
Fax: +49 (0) 30 – 786 57 46

Eingang Manfred-von-Richthofen-Straße 8

Die Praxisräume befinden sich im ersten Obergeschoss.
Montag10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung, um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Symbolbild Bus
104 Stralau / Tunnelstraße – Neu-Westend / Brixplatz,
248 Richtung Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Symbolbild Bus
248 Richtung S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle Kaiserkorso

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Ernährungsmedizin
• Orthomolekulare Medizin

In der gesamten Praxis ist Teppich verlegt. Nach Betreten der Praxis geht es links über einen langen Flur, in dem zu beiden Seiten Stühle für die Patienten stehen. Am Ende des Flures geht es links durch eine Tür zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen. Das Wartezimmer befindet sich von der Eingangstür aus gesehen auf der rechten Seite. Es ist groß und bietet ausreichend Stellflächen für Rollstühle. Die Praxis ist freundlich hell und blendfrei beleuchtet. Die Toilette ist klein und damit nur bedingt behindertengerecht. Die Praxis ist freundlich hell und blendfrei beleuchtet. Die Toilette ist klein und damit nur bedingt behindertengerecht.

Leistungen:

• Das gesamte allgemein-ärztliche Spektrum

Unter anderem:

• EKG
• Lungenfunktionsprüfung
• Langzeitblutdruckmessung
• Labor
• Gesetzliche Vorsorgeuntersuchung
• Impfungen

Als Selbstzahlerleistungen:

• Ärztliche Bescheinigungen und Atteste
• Reisemedizinische Beratung
• Erweiterte Vorsorgeuntersuchung
• Orthomolekulare Beratung und Therapie
• CRS-Messung (Messung der Stoffwechselaktivität)
• Ernährungsmedizinische Beratung und Therapie
• BJA-Messung (Messung der Körperzusammensetzung)

Eine Apotheke befindet sich in der Manfred-von-Richthofen-Straße 10.

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Tegel, Bahnhof Platz-der-Luftbrücke, Ausgang Tempelhofer Damm / Manfred-von-Richthofen-Straße

Der U-Bahnhof hat keinen Aufzug.
Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 2,50 Meter vor. Je nach Halt der U-Bahn Infoschild oder BVG-Automat in der Mitte des Bahnsteigs. Jetzt 90 Grad links und 10 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Rechts neben der Treppe befindet sich eine nach oben führende Rolltreppe. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 11 Stufen und einem Absatz folgen 7 Stufen aufwärts. Auf der Zwischenebene angekommen etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Wand. Hier 90 Grad links und etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts, die im leichten Rechtsbogen verläuft. Am Ende der Wand 90 Grad rechts und weitere 1,5 Meter vor über einen Gitterrost bis zur Treppe aufwärts mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 10 Stufen und einem Absatz folgen 14 Stufen aufwärts. Oben angekommen 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost. Der Standort ist zwischen der Dudenstraße rechts und der Manfred-von-Richthofen-Straße links. Nun 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zu einer Parkplatzzufahrt mit Taxistand. Verkehr von beiden Seiten. Nach Überquerung der 5 Meter breiten Durchfahrt aus Kopfsteinpflaster 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zu den Gehwegplatten. Poller 2 Meter vor Ende der Strecke. Jetzt 2 Meter vor über Mosaikpflaster bis zu den Gehwegplatten. Hier 90 Grad links. Dann etwa 70 Meter geradeaus im leichten Rechtsbogen mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Die letzten etwa 20 Meter Restaurantbestuhlung rechts und Aufsteller zu beiden Seiten. Am Ende des Mosaikpflasters 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Weges 1 Poller links. Hier ist der Gehweg 2 Meter nach rechts versetzt. Ab hier Orientierung am Mosaikpflaster links. Parkbucht mit schräg parkenden Autos links, die in den Gehweg hinein ragen. Dann etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der Bordsteinkante links bis zur Praxis auf der rechten Seite. Hier 90 Grad rechts und 2,5 Meter vor bis zum Hauseingang. Etwa 10 Zentimeter hohe Stufe. Nach der Stufe 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.
Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Platz-der-Luftbrücke, Ausgang Tempelhofer Damm / Manfred-von-Richthofen-Straße

Der U-Bahnhof hat keinen Aufzug.
Die Entfernung vom U-Bahnhofausgang bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Möglichst den ersten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 3 Meter geradeaus. Je nach Halt der U-Bahn Infoschild oder BVG-Automat mittig des Bahnsteiges. Jetzt 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Rechts neben der Treppe befindet sich eine nach oben führende Rolltreppe. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 11 Stufen und einem Absatz folgen 7 Stufen aufwärts. Auf der Zwischenebene angekommen etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Wand. Hier 90 Grad links und etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts, die im leichten Rechtsbogen verläuft. Am Ende der Wand 90 Grad rechts und weitere 1,5 Meter vor über einen Gitterrost bis zur Treppe aufwärts mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Auf 10 Stufen und einem Absatz folgen 14 Stufen aufwärts. Oben angekommen 2 Meter geradeaus über einen Gitterrost. Der Standort ist zwischen der Dudenstraße rechts und der Manfred-von-Richthofen-Straße links. Nun 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zu einer Parkplatzzufahrt mit Taxistand. Verkehr von beiden Seiten. Nach Überquerung der 5 Meter breiten Durchfahrt aus Kopfsteinpflaster 7 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zu den Gehwegplatten. Poller 2 Meter vor Ende der Strecke. Jetzt 2 Meter vor über Mosaikpflaster bis zu den Gehwegplatten. Hier 90 Grad links. Dann etwa 70 Meter geradeaus im leichten Rechtsbogen mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Die letzten etwa 20 Meter Restaurantbestuhlung rechts und Aufsteller zu beiden Seiten. Am Ende des Mosaikpflasters 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Weges 1 Poller links. Hier ist der Gehweg 2 Meter nach rechts versetzt. Ab hier Orientierung am Mosaikpflaster links. Parkbucht mit schräg parkenden Autos links, die in den Gehweg hinein ragen. Dann etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an der Bordsteinkante links bis zur Praxis auf der rechten Seite. Hier 90 Grad rechts und 2,5 Meter vor bis zum Hauseingang. Etwa 10 Zentimeter hohe Stufe. Nach der Stufe 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Achtung: nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.
Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Nach 3 Metern Pfosten mit Papierkorb rechts. Am Ende der Strecke Ampelmast rechts. Vor dem Ampelmast 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Kreuzung Dudenstraße / Ecke Mehringdamm. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Den 9 Metern Fahrbahn folgt eine 4 Meter breite Mittelinsel und etwa 11 Meter Fahrbahn. Danach 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende des Mosaikpflasters 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links bis zur Parkplatzzufahrt aus Kopfsteinpflaster. Verkehr aus beiden Richtungen. Nach Überquerung der 5 Meter breiten Durchfahrt aus Kopfsteinpflaster etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zum Ende des Mosaikpflasters. Hier 100 Grad links und im leichten Rechtsbogen etwa 80 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Achtung: die letzten etwa 20 Meter Restaurantbestuhlung rechts und Aufsteller zu beiden Seiten. Am Ende des Mosaikpflasters 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Weges 1 Poller links. Hier ist der Gehweg 2 Meter nach rechts versetzt. Ab hier Orientierung am Mosaikpflaster links. Parkbucht mit schräg parkenden Autos links, die in den Gehweg hinein ragen. Dann etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an Bordsteinkante links bis zur Praxis auf der rechten Seite. Hier 90 Grad rechts und 2,5 Meter vor bis zum Hauseingang. Etwa 10 Zentimeter hohe Stufe. Nach der Stufe 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen. Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Strecke von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 290 Meter.

Nach dem Ausstieg 0,5 Meter vor. Danach Überqueren eines 1,5 Meter breiten Fahrradweges mit 3 Zentimeter hoher Kante auf der hinteren Seite. Dann 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Nun 90 Grad rechts und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Am Ende der Strecke 5 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampelanlage des Tempelhofer Damms. Kreuzender Fahrradweg zu Beginn der Fahrbahn. Die Überquerung der Straße erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine 4 Meter breite Mittelinsel folgen etwa 10 Meter Fahrbahn. Kreuzender Fahrradweg am Ende der Fahrbahn. Nun 8 Meter geradeaus bis zum gegenüber liegenden Mosaikpflaster und 90 Grad links. Jetzt etwa 35 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts den Tempelhofer Damm entlang. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links bis zur Durchfahrt zu Parkplatz und Taxistand. Nun 5 Meter geradeaus über Kopfsteinpflaster. Poller auf der gegenüber liegenden Seite. Danach etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zum Ende des Mosaikpflasters. Hier 90 Grad rechts und 1,5 Meter vor über Gehwegplatten bis zum Mosaikpflaster gegenüber. Jetzt 90 Grad links und etwa 35 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Restaurantbestuhlung rechts und Aufsteller zu beiden Seiten. Am Ende des Mosaikpflasters 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Weges 1 Poller links. Hier ist der Gehweg 2 Meter nach rechts versetzt. Ab hier Orientierung am Mosaikpflaster links. Parkbucht mit schräg parkenden Autos links, die in den Gehweg hinein ragen. Dann etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am Bordstein links bis zur Praxis auf der rechten Seite. Hier 90 Grad rechts und 2,5 Meter vor bis zum Hauseingang. etwa 10 Zentimeter hohe Stufe. Nach der Stufe 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen. Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor, 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zur 5 Meter breiten Durchfahrt zu Parkplatz und Taxistand. Poller auf der anderen Seite. Danach etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Etwa die letzten 20 Meter Restaurantbestuhlung rechts und Aufsteller zu beiden Seiten. Am Ende des Mosaikpflasters rechts 8 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Ende des Weges Poller. Hier ist der Gehweg 2 Meter nach rechts versetzt. Ab hier Orientierung am Mosaikpflaster links. Parkbucht mit schräg parkenden Autos links, die in den Gehweg hinein ragen. Dann etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung an Bordsteinkante links bis zur Praxis auf der rechten Seite. Hier 90 Grad rechts und 2,5 Meter vor bis zum Hauseingang. Etwa 10 Zentimeter hohe Stufe. Nach der Stufe 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen. Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

248 Richtung S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle Kaiserkorso

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus über Mosaikpflaster und anschließenden Gehwegplatten. Dann 90 Grad rechts und etwa 72 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Den letzten Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Bordsteinkante des Kaiserkorso. Orientierung am fließenden Verkehr. Nach Überquerung der 7 Meter breiten Fahrbahn 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt etwa 45 Grad rechts und 4,50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Nun nochmals etwa 45 Grad rechts und 2 Meter vor über Gehweg- und Rillenplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Bordsteinkante der Manfred-von-Richthofen-Straße. Rillenplatten auf allen Seiten. Der gesamte Übergang ist mit einem Zebrastreifen versehen. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf 4 Meter Fahrbahn folgen 2 Meter Mittelinsel und 4 Meter Fahrbahn. Nun 3 Meter geradeaus über Rillen- und Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt etwa 45 Grad rechts und 6,50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Dann erneut etwa 45 Grad rechts und 2 Meter vor mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zur Bordsteinkante einer Parkbucht. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Nun 90 Grad rechts und 7,50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Jetzt 90 Grad links und etwa 50 Zentimeter vor über Mosaikpflaster bis zu einem etwa 10 Zentimeter hohen Absatz. Auf dem Absatz 1 Meter vor. Die Klingelanlage befindet sich rechts. Der Klingelknopf zur Praxis ist unten links. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus und 90 Grad links. Dann 2 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Nun 3 Stufen aufwärts. Es folgt ein sehr starker Rechtsbogen. Danach 12 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Hier 90 Grad rechts, 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Weitere 7 Stufen aufwärts mit Orientierung am Handlauf rechts. In der 1. Etage angekommen 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 2 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen. Nach dem Betreten des Flurs 8 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand mit dem Aufzug. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts zum Aufzug der rechten Seite. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Nun 1 Meter vor, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die etwa 90 Zentimeter breite Tür aus Holz öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor bis zum 1,10 Meter hohen Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Alt-Tegel, Haltestelle Bahnhof Platz-der-Luftbrücke, Ausgang Tempelhofer Damm / Manfred-von-Richthofen-Straße

Der U-Bahnhof besitzt keinen Aufzug.

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg hinten nach links zur aufwärts führenden Treppe. Oben angekommen etwa 80 Meter geradeaus. Dann nach rechts zur aufwärts führenden Treppe in Richtung Ausgang Dudenstraße, Tempelhofer Damm, Manfred-von-Richthofen-Straße. Nun geradeaus über eine Durchfahrt von Taxistand und Parkplatz aus Kopfsteinpflaster. Dann nach links dem Gehweg folgen und etwa 100 Meter geradeaus bis zum Hauseingang der Praxis auf der rechten Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Alt-Mariendorf, Haltestelle Bahnhof Platz-der-Luftbrücke, Ausgang Tempelhofer Damm / Manfred-von-Richthofen-Straße

Der U-Bahnhof besitzt keinen Aufzug.

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg vorne nach rechts zur aufwärts führenden Treppe. Oben angekommen etwa 80 Meter geradeaus. Dann nach rechts zur aufwärts führenden Treppe in Richtung Ausgang Dudenstraße, Tempelhofer Damm, Manfred-von-Richthofen-Straße. Nun geradeaus über eine Durchfahrt von Taxistand und Parkplatz aus Kopfsteinpflaster. Dann nach links dem Gehweg folgen und etwa 100 Meter geradeaus bis zum Hauseingang der Praxis auf der rechten Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg nach rechts die Dudenstraße entlang bis zur rechts liegenden Ampelanlage. Nach Überquerung der Fahrbahnen geradeaus den Tempelhofer Damm entlang bis zur nächsten Straßenecke. Hier nach rechts bis zu einer Durchfahrt für einen Taxistand und einen Parkplatz aus Kopfsteinpflaster. Danach weiter geradeaus die Manfred-von-Richthofen-Straße entlang bis zum Hauseingang der Praxis auf der rechten Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 290 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg nach rechts. Es muss ein Fahrradweg überquert werden. Dann etwa 50 Meter geradeaus bis zur Kreuzung des Tempelhofer Dammes. Nach der Überquerung links und etwa 30 Meter geradeaus bis zur Straßenecke. Dann nach rechts und etwa 30 Meter geradeaus bis zur Durchfahrt aus Kopfsteinpflaster. Danach weiter geradeaus die Manfred-von-Richthofen-Straße entlang bis zum Hauseingang der Praxis auf der rechten Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Platz-der-Luftbrücke

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg nach links und geradeaus bis zu einer Durchfahrt aus Mosaikpflaster. Danach weiter geradeaus bis zum Hauseingang der Praxis auf der rechten Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus

248 Richtung S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle Kaiserkorso

Die Strecke von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Die Praxis ist nur bedingt auf Rollstuhlfahrer eingerichtet. Zur Nutzung des Aufzugs wird ein Schlüssel benötigt, der am Empfang der Praxis aus liegt. Leider kann er bei Bedarfsfall nur nach unten gebracht werden, wenn es der Sprechstundenhilfe zeitlich möglich ist. Dementsprechend wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Ausstieg nach rechts und geradeaus bis zum Kaiserkorso. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts, um die Manfred-von-Richthofen-Straße mit Zebrastreifen zu überqueren. Auf der anderen Straßenseite rechts und geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. Der Eingang ist mit einer etwa 10 Zentimeter hohen Stufe versehen. Die 1 Meter breite Tür aus Holz öffnet nach innen rechts. Achtung: nach dem Eintreten Fußmatte aus Kokosfaser.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Der Aufzug ist am Ende des Flurs. Der Anforderungsknopf befindet sich in einer Höhe auf 1,10 Metern. Die Tür aus Gitter ist etwa 55 Zentimeter breit und öffnet schwer nach außen links. Im Aufzug befinden sich auf beiden Seiten zwei weitere Türen, die zum Schließen zusammen geklappt werden müssen. Der Ausstieg findet auf der selben Seite statt wie der Einstieg. Die Tür öffnet schwer nach außen rechts. Die Praxistür aus Holz auf der rechten Seite ist etwa 90 Zentimeter breit und öffnet nach innen links. Die Klingel befindet sich in Höhe von 1,10 Metern links. 4 Zentimeter hohe Schwelle im Eingangsbereich. Im 1 Meter breiten Flur geradeaus über einen Teppich aus Filz bis zur Tür links. Der Empfangstresen ist 1,10 Meter hoch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply