Bezirkszentralbibliothek Eva–Maria–Buch-Haus

Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Bibliotheken > Bezirkszentralbibliothek Eva–Maria–Buch-Haus

Götzstraße 8 – 12
12099 Berlin – Tempelhof

Tel.: +49 (0) 30 – 90277 2516 Erwachsenenabteilung
Tel.: +49 (0) 30 – 90277 2298 Kinderabteilung
Fax: +49 (0) 30 – 90277 2097

Stadtbibliothek Tempelhof – Schöneberg

Kundenservice

Sprechzeiten Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ab 15:00 Uhr Anrufbeantworter

Tel.: +49 (0) 30 – 90277 6136
Fax: +49 (0) 30 – 90277 2097
E-Mail: stabi-ks@ba-ts.berlin.de

Es liegen keine detaillierten Angaben zur Barrierefreiheit vor.

Montag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Alt-Tempelhof
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße
Der Bahnhof verfügt über einen Aufzug

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – Teltow / Warthestraße, Haltestelle Rathaus Tempelhof
140 S + U-Bahnhof Tempelhof – S-Bahnhof Ostbahnhof,
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg wurde am 1.Dezember 2001 gegründet, nachdem die beiden Bezirke Tempelhof und Schöneberg fusionierten. Die Bibliothek trägt seit dem Jahr 1993 den Namen Eva-Maria-Buch Haus. Die Namensgeberin Eva-Maria-Buch (geboren 31.Januar 1921 – gestorben 05.August 1943) war eine Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Geboren in Berlin und zuletzt wohnhaft in Berlin-Mariendorf wurde Sie 1943 in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Sie war das jüngste Mitglied der “Roten Kapelle” einer bekannten Widerstandsbewegung.

Quelle: Wikipedia

Gebäude und Einrichtungszugang

Erdgeschoss: Bücher, Zeitschriften, CD, DVD, Hörbücher für Erwachsene
Erstes Obergeschoss: PC Arbeitsplätze für Erwachsene
Zweites Obergeschoss: Kinderabteilung
Drittes Obergeschoss: PC Arbeitsplätze für Kinder
Untergeschoss: Toiletten, Schließfächer, Getränke und Snackautomaten

Rückgabe:
Ein Automat für die Rückgabe von ausgeliehenen Medien befindet sich links außen neben dem zweiten Eingang.

Treppen

Die Treppe rechter Hand hinter dem Servicetresen führt vom Erdgeschoss bis in das dritte Obergeschoss. Die Stufen sind mit Teppichbelag und mit einem Handlauf aus Metall rechts und links versehen. Die Stufen sind durchgehend vorn mit Metallleisten versehen. Die offenen Durchgänge zu den Räumen haben eine lichte Breite von 80 Zentimetern. Zum ersten Obergeschoss gelangt man über eine Treppe mit 12 Stufen. Zum zweiten Obergeschoss gelangt man über zwei Treppen mit je 12 Stufen. Die dritte Etage erreicht man über weitere zwei Treppen mit je 12 Stufen. Bitte dem Handlauf rechts folgen. Wenn man zum Untergeschoss möchte, bitte nach Eintritt in die Bibliothek 5 Metern nach rechts zu einer abwärtsführenden Treppe. Die Treppe hat 12 Stufen mit Handlauf rechts und links. Die Stufen sind durchgehend mit Metallleisten versehen.

Für Rollstuhlfahrer steht ein Aufzug zur Verfügung.

Aufzug

Der Aufzug befindet sich rechter Hand kurz vor dem Servicetresen. Die lichte Türbreite beträgt 80 Zentimeter. Die Grundfläche beträgt 1,10 Meter mal 1,40 Meter.

Toiletten

Eine Geschlechter neutrale Toilette für Behinderte befindet sich im Untergeschoss. Die lichte Türbreite beträgt 95 Zentimeter. Die Bewegungsfläche beträgt 1,20 Meter mal 1,20 Meter. Es befindet sich eine Umsetzfläche rechts neben der Toilette mit den Maßen 80 Zentimeter mal 70 Zentimeter. Die Toilettensitzhöhe beträgt 50 Zentimeter. Ebenfalls im Untergeschoss befinden sich Toiletten für Damen und Herren.

Angebote

Das Angebot der Bibliothek erstreckt sich über 87.800 Medien. Dazu zählen Zeitungen und Zeitschriften, Bücher, Hörbücher, CD, DVD, Blue Ray Discs für Erwachsene und Kinder. Angeboten wird außerdem kostenloses WLAN, Farblaserdrucker, Flachbettscanner und 3 Kopierer. Zur Verfügung stehen 27 PCs verteilt auf die einzelnen Räume, spezielle PCs für Blinde gibt es nicht. Bücher in Blindenschrift können vor Ort nicht ausgeliehen werden, jedoch kann man diese per Fernleihe über die Deutsche Zentralbücherei (DZB) bestellen. Dieser Service wird auch von anderen Bibliotheken angeboten und ist kostenpflichtig. Man kann aber auch direkt per E-Mail, Fax, Brief oder telefonisch bei der Deutschen Zentralbücherei ausleihen. Der Versand erfolgt kostenfrei per Post. Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch der öffentlichen Blindenbibliothek in Berlin Steglitz.

Adresse:

Rothenburgstraße 14
12165 Berlin – Steglitz

Telefon: +49 (0) 30 – 90299 3204

Allgemeines

Einen Bibliotheksausweis erhalten Sie in allen öffentlichen Bibliotheken Berlins. Notwendig hierfür sind: Personalausweis oder Reisepass mit Anmeldebestätigung, gegebenenfalls eine noch 3 Monate gültige Aufenthaltsgenehmigung. Bei Schüler bis 16.Jahre Schülerausweis und Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigen. Für Ermäßigungsberechtige einen entsprechenden Nachweis (Bescheinigung des Arbeitsamtes oder gültiger Berlinpass, Studiennachweis oder Ähnliches)

Entgelte für Anmeldung und Verlängerung des Bibliotheksausweises

Personen über 16 Jahre: 10 Euro pro Jahr oder 2,50 Euro pro Monat
Empfänger von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 1 und 2: entgeltfrei
Auszubildende, Studenten, Wehrdienst oder Ersatzdienstleistende: 5 Euro
Kinder und Schüler unter 16 Jahre: entgeltfrei
Ausstellung eines Ersatzausweises: Jahresentgelt, für Schüler und Sozialhilfeempfänger 2 Euro

Leihfristen

Bücher, CD-ROM, Spiele = 28 Tage
Bestseller, DVD, Videos, MC, CD, Hörbücher, Zeitschriften = 14 Tage

Verlängerung der Leihfristen

Man kann die Leihfristen – nach jeweils der Hälfte der Leihzeit zweimal verlängern, sofern keine Vormerkungen vorliegen. Folgende Möglichkeiten hat man:

  1. Über die Homepage www.voebb.de kostenlos
  2. Telefonische Verlängerung über den Kundenservice  mit kostenpflichtiger Benachrichtigung = 1 Euro.
  3. Kostenlos vor Ort in Ihrer Bibliothek.

Überschreitung der Leihfristen

Entgelt bei Überschreitung der Leihfrist je Medieneinheit und Kalendertag = 0,25 Eurocent.
Entgelt bei Überschreitung der Leihfrist je Medieneinheit und Kalendertag für Kinder und Schüler = 0,10 Eurocent.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Alt-Tempelhof, Ausgang Götzstraße
Der Ausgang ist nicht barrierefrei, da er weder einen Aufzug noch eine Rolltreppe hat.

Ausstieg letzter Waggon; letzte Tür, 2 Meter geradeaus 90 Grad links, 10 Meter vor auf Steinfliesen; 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus. Sie stehen an der ersten Stufe des rechten aufwärts führenden Treppenaufgangs mit Handlauf rechts.

Es handelt sich um eine Steintreppe; erste und letzte Stufe mit weißen Kontraststreifen markiert. Jetzt 10 Stufen aufwärts bis zum 1,50 Meter breiten Treppenabsatz, dann weitere 10 Stufen aufwärts. Nach der letzten Stufe 7 Meter geradeaus mit Orientierung an der rechten Wand; bis zur gegenüberliegenden Wandseite, hier 90 Grad links. Nun 20 Meter geradeaus an der rechten Wand bis zur ersten Stufe des Treppenaufgangs zur Straße mit Handlauf rechts. Jetzt 5 Stufen aufwärts, bis zum 1,50 Meter breiten Treppenabsatz, dann weitere 17 Stufen aufwärts.

Oben angekommen 2 Meter vor über einen Gitterrost und dann 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Achtung: Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter tiefen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Alt-Tempelhof, Ausgang Götzstraße
Der Bahnhof hat keine markierte Bahnsteigkante und kein Blindenleitsystem.

Ausstieg erster Waggon, erste Tür, 2 Meter geradeaus, bis zum Hindernis (Fahrkartenautomat) 90 Grad rechts; 8 Meter geradeaus, vor Gehen bis zum Treppenaufgang; Sie stehen an der ersten Stufe des rechten Treppenaufgangs; Handlauf rechts.Es handelt sich um eine Steintreppe; erste und letzte Stufe mit weißen Kontraststreifen markiert. Jetzt 10 Stufen aufwärts bis zum 1,50 Meter breiten Treppenabsatz, dann weitere 10 Stufen aufwärts.Nach der letzten Stufe 7 Meter geradeaus mit Orientierung an der rechten Wand; bis zur gegenüberliegenden Wandseite, hier 90 Grad links. Nun etwa 20 Meter geradeaus an der rechten Wand bis zur ersten Stufe des Treppenaufgangs zur Straße mit Handlauf rechts. Jetzt 5 Stufen aufwärts, bis zum 1,50 Meter breiten Treppenabsatz, dann weitere 17 Stufen aufwärts.

Oben angekommen 2 Meter vor über einen Gitterrost und dann 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Achtung: Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter tiefen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 550 Meter.

Nach dem Ausstieg 5 Meter vor auf Gehwegplatten bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters. Nun 90 Grad rechts und weiter etwa 35 Meter auf Gehwegplatten, mit Orientierung links am Mosaiksteinpflaster die Straße Alt-Tempelhof entlang. Dann 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Straßenüberquerung der Straße Alt-Tempelhof. Die Überquerung erfolgt in 2 Phasen mit Mittelinsel. Vor und hinter der Ampelanlage befinden sich Riffelplatten. Die Ampelanlage ist taktil ausgerüstet, die Bordsteine sind abgesenkt. Nach 9 Meter Fahrbahn folgt eine Mittelinsel mit einer Breite von etwa 30 Metern auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt etwa 11 Meter. Nach der Straßenüberquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 8 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm. Die Ampelanlage ist mit taktilen Signalen ausgestattet, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage. Die Straßenüberquerung erfolgt in 2 Phasen. Nach 9 Meter Fahrbahn auf Asphalt, 3 Meter Mittelinsel auf Gehwegplatten und Riffelplatten folgen weitere 9 Meter Fahrbahn auf Asphalt. Nach der Straßenüberquerung 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit, dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters links. Weiter geht es etwa 80 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links den Tempelhofer Damm entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße. Es folgen etwa 10 Meter auf Asphalt. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage, die mit taktilen Signalen ausgerüstet ist. Nach der Straßenüberquerung der Götzstraße 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit, dann 90 Grad links in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster recht, bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt mit kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter langen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Symbolbild Bus
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 500 Meter.

Nach Ausstieg 7 Meter auf wechselnden Bodenbelägen ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad links. Nun 4 Meter vor auf Mosaiksteinpflaster. Dann etwa 40 Meter weiter auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit mittig weiter bis zur Straßenüberquerung Tempelhofer Damm / Alt-Tempelhof. Achtung: Hindernisse rechts durch Warenkörbe eines Kaufhauses und links durch Bestuhlung eines Imbisses. Die Ampelanlage ist mit taktilen Signalen ausgestattet, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage. Die Straßenüberquerung erfolgt in 2 Phasen. Nach 9 Meter Fahrbahn, 3 Meter Mittelinsel auf Gehwegplatten und Riffelplatten folgen weitere 9 Meter Fahrbahn. Nach der Straßenüberquerung 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters links. Weiter geht es etwa 80 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links den Tempelhofer Damm entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage, die mit taktilen Signalen ausgerüstet ist. Nach der Straßenüberquerung der Götzstraße 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt mit kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter langen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Rathaus Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 550 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus auf verschiedenen Bodenbelägen. Dann 90 Grad links und weiter etwa 30 Meter auf Gehwegplatten, mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster den Tempelhofer Damm entlang. Es folgt eine Unterbrechung durch eine Ein- und Ausfahrt mit einer Breite von 8 Metern auf kleinem Kopfsteinpflaster. Weiter etwa 60 Meter geradeaus auf Gehwegplatten, mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster. Unterbrechung durch eine asphaltierte Zufahrt mit 5 Meter Breite. Es folgen etwa 110 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster. Am Ende des Mosaiksteinpflasters rechts und 90 Grad rechts in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter tiefen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße, Haltestelle Rathaus Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 550 Meter.

Nach dem Ausstieg 2 Meter vor, dann 90 Grad rechts und etwa 17 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts den Tempelhofer Damm entlang. Es folgt die Überquerung des Tempelhofer Damm in Höhe Rathaus Tempelhof. Hier jetzt 90 Grad rechts 2 Meter vor bis zur Ampelanlage. Die Ampelanlage ist mit taktilen und akustischen Orientierungshilfen ausgestattet. Die Ampelanlage wird in 2 Phasen überquert, mit 10 Meter Fahrbahn auf Asphalt, 2 Meter Mittelinsel auf Gehwegplatten und nochmals 10 Meter Fahrbahn auf Asphalt. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt, Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage sowie auf der Mittelinsel. Nach der Straßenüberquerung 5 Meter vor und 90 Grad links, dann 7 Meter vor auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt mit einer Breite von 8 Metern auf kleinem Kopfsteinpflaster. Weiter etwa 60 Meter geradeaus auf Gehwegplatten, mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster. Unterbrechung durch eine asphaltierte Zufahrt mit 5 Meter Breite. Es folgen etwa 110 Meter auf Gehwegplatten, mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster. Am Ende des Mosaiksteinpflasters 90 Grad rechts und in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang eines Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Dann etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt auf kleinem Kopfsteinpflaster und einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Dann 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter langen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 500 Meter.

Nach Ausstieg etwa 8 Meter auf verschiedenen Bodenbelägen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Mosaiksteinpflaster. Achtung: Fahrradweg kreuzt. Am Anfang des Mosaiksteinpflasters 90 Grad rechts und etwa 30 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links, bis zum Ende des Mosaiksteinpflasters den Tempelhofer Damm entlang. Hier noch etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit, bis zur Straßenüberquerung Alt-Tempelhof / Tempelhofer Damm. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt und mit Riffelplatten versehen. Die Ampelanlage ist nur mit taktilen Signalgebern ausgestattet. Es folgt die Straßenüberquerung in 2 Phasen. Die erste Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Dann folgt eine etwa 30 Meter breite Mittelinsel auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt wieder 10 Meter. Nach der Straßenüberquerung etwa 12 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang eines Mosaiksteinpflasters links. Weiter geht es etwa 80 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links den Tempelhofer Damm entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage, die mit taktilen Signalgebern ausgerüstet ist. Nach der Straßenüberquerung der Götzstraße 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt mit kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter langen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 560 Meter.

Nach Ausstieg etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang eines Mosaiksteinpflasters. Achtung: Fahrradweg kreuzt. Jetzt 90 Grad links und etwa 25 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zum Ende des Mosaiksteinpflasters. Dann 9 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Straßenüberquerung Alt-Tempelhof Ecke Tempelhofer Damm. Die Straßenüberquerung erfolgt in 2 Phasen mit Mittelinsel. Vor und hinter der Ampelanlage befinden sich Riffelplatten. Die Ampelanlage ist taktil ausgerüstet, die Bordsteine sind abgesenkt. Die erste Fahrbahnbreite beträgt 9 Meter. Die Mittelinsel hat eine Breite von etwa 30 Metern auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt etwa 11 Meter. Nach der Straßenüberquerung 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 8 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm. Die Ampelanlage ist mit taktilen Signalgebern ausgestattet, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage. Die Straßenüberquerung erfolgt in 2 Phasen. Die erste Fahrbahnbreite beträgt 9 Meter, die Mittelinsel ist 3 Meter breit auf Gehwegplatten und Riffelplatten. Die zweite Fahrbahnbreite beträgt weitere 9 Meter. Nach der Straßenüberquerung 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Anfang eines Mosaiksteinpflasters links. Weiter geht es etwa 80 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links den Tempelhofer Damm entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße. Die Fahrbahnbreite beträgt 10 Meter. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Riffelplatten vor und hinter der Ampelanlage, die mit taktilen Signalgebern ausgerüstet ist. Nach der Straßenüberquerung der Götzstraße 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links in die Götzstraße einbiegen. Nun etwa 13 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster bis zu einer 1,50 Meter langen Abdeckplatte aus Stein. Achtung: Hindernisse rechts durch Aufsteller. Am Ende der Abdeckplatte 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost eines U-Bahn-Ausgangs. Dort 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Anfang des Mosaiksteinpflasters rechts. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus die Götzstraße entlang auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einer Ein- und Ausfahrt. Die Ein- und Ausfahrt besteht aus kleinem Kopfsteinpflaster und ist 8 Meter breit. Nun etwa 60 Meter weiter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einer kleinen Ein- und Ausfahrt mit kleinem Kopfsteinpflaster mit einer Breite von 3 Metern. Es folgen etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zu einem Nebenweg. Hier 90 Grad rechts und einen Meter vor auf kleinem Kopfsteinpflaster. Achtung: Hindernis durch Metallpoller. Weiter etwa 110 Meter geradeaus auf Verbundsteinen den Nebenweg entlang. Der Nebenweg hat eine Breite von 3,50 Metern, links und rechts Strauchwerk. Nun 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf Verbundsteinen ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Haupteingang der Bibliothek. Die Tür des Haupteingangs ist zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Durch einen 2 Meter langen Vorraum, der durchgehend mit einem Schmutzfänger ausgelegt ist, gelangt man an eine zweite Tür. Diese ist ebenfalls zweiflügelig, öffnet sich zu beiden Seiten nach außen und ist 1,50 Meter breit aus Metall und Glas. Danach befindet sich man im Eingangsbereich der Bibliothek. Nach etwa 15 Metern geradeaus auf Teppichboden, ohne Orientierungsmöglichkeit befindet sich rechter Hand der Servicetresen. Auf dem Weg dorthin befindet sich kurz davor zur rechten Seite der Aufzug. Der gesamte Bereich ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Ausgang über den Aufzug.

Die Entfernung vom Aufzug bis zur Bibliothek beträgt etwa 800 Meter.

Nach Möglichkeit den hinteren Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg links bis zum Aufzug. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf. Die Aufzugtür hat eine Breite von 90 Zentimetern. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach Ausstieg aus dem Aufzug geradeaus die Mittelinsel entlang bis zur Ampelüberquerung des Tempelhofer Damm zur rechten Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Weiter links zur Straßenüberquerung der Albrechtstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nun weiter etwa 450 Meter den Tempelhofer Damm entlang, dazwischen Überquerung der Theodor-Franke-Straße ohne Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinen. Am Ende der Strecke rechts in die Götzstraße einbiegen. Diese etwa 250 Meter entlang bis zu einem Nebenweg, der rechts zur Bibliothek führt. Nach etwa 100 Metern stehen Sie vor der Bibliothek.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Ausgang über den Aufzug.

Die Entfernung vom Aufzug bis zur Bibliothek beträgt etwa 800 Meter.

Nach Möglichkeit den vorderen Wagen und vorderen Ausstieg benutzen. Nach dem Ausstieg rechts bis zum Aufzug. Auf der rechten Seite ist eine Säule mit dem Anforderungsknopf. Die Aufzugtür hat eine Breite von 90 Zentimetern. Der Ausstieg ist auf der gegenüberliegenden Seite. Nach Ausstieg aus dem Aufzug geradeaus die Mittelinsel entlang bis zur Ampelüberquerung des Tempelhofer Damm zur rechten Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Weiter links zur Straßenüberquerung der Albrechtstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nun weiter etwa 450 Meter den Tempelhofer Damm entlang, dazwischen Überquerung der Theodor-Franke-Straße ohne Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinen. Am Ende der Strecke rechts in die Götzstraße einbiegen. Diese etwa 250 Meter entlang bis zu einem Nebenweg, der rechts zur Bibliothek führt. Nach etwa 100 Metern stehen Sie vor der Bibliothek.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 550 Meter.

Nach Ausstieg rechts und etwa 40 Meter geradeaus die Straße Alt-Tempelhof entlang. Nun rechts zur Straßenüberquerung der Straße Alt-Tempelhof in 2 Phasen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung links zur Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm in 2 Phasen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung rechts den Tempelhofer Damm etwa 80 Meter entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nach Überquerung links in die Götzstraße einbiegen und weiter etwa 250 Meter die Götzstraße entlang. Nun rechts in einen Nebenweg einbiegen, der nach etwa 100 Metern zur Bibliothek führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Symbolbild Bus
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 500 Meter.

Nach Ausstieg links und etwa 40 Meter geradeaus die Straße Alt-Tempelhof entlang bis zur Kreuzung Alt-Tempelhof Ecke Tempelhofer Damm. Es folgt die Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm in 2 Phasen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung rechts den Tempelhofer Damm etwa 80 Meter entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nach Überquerung links in die Götzstraße einbiegen und weiter etwa 250 Meter die Götzstraße entlang. Nun rechts in einen Nebenweg einbiegen, der nach etwa 100 Metern zur Bibliothek führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße, Haltestelle Rathaus Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 550 Meter.

Nach Ausstieg rechts halten und bis zur Ampelanlage auf Höhe des Rathaus Tempelhof den Tempelhofer Damm entlang. Diesen rechts überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links halten und etwa 180 Meter bis zur Götzstraße den Tempelhofer Damm entlang, hier rechts einbiegen und weiter die Götzstraße etwa 250 Meter entlang bis zu einem Nebenweg, der rechts zur Bibliothek führt. Nach etwa 100 Metern stehen Sie vor der Bibliothek.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Rathaus Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 540 Meter.

Nach Ausstieg links halten den Tempelhofer Damm etwa 180 Meter entlang bis zur Götzstraße. Hier rechts einbiegen und weiter die Götzstraße etwa 250 Meter entlang bis zu einem Nebenweg, der rechts zur Bibliothek führt. Nach etwa 100 Metern stehen Sie vor der Bibliothek.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 530 Meter.

Nach Ausstieg rechts und etwa 40 Meter geradeaus den Tempelhofer Damm entlang bis zur Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm Ecke Alt-Tempelhof. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung den Tempelhofer Damm etwa 80 Meter entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nach Überquerung links in die Götzstraße einbiegen und weiter etwa 250 Meter die Götzstraße entlang. Nun rechts in einen Nebenweg einbiegen, der nach etwa 100 Metern zur Bibliothek führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Alt-Tempelhof

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Bibliothek beträgt etwa 560 Meter.

Nach Ausstieg links und etwa 35 Meter geradeaus bis zur Straßenüberquerung der Straße Alt-Tempelhof in 2 Phasen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung links zur Straßenüberquerung des Tempelhofer Damm in 2 Phasen. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung rechts den Tempelhofer Damm etwa 80 Meter entlang bis zur Straßenüberquerung der Götzstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nach Überquerung links in die Götzstraße einbiegen und weiter etwa 250 Meter die Götzstraße entlang. Nun rechts in einen Nebenweg einbiegen, der nach etwa 100 Metern zur Bibliothek führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply