Zielmobil > Gesperrt > Berliner Bär

Holzmannstraße 18
12099 Berlin – Tempelhof

Tel.: +49 (0) 30 – 60 97 57 19

Internet: https://www.hilfelotse-berlin.de/detail/db/berlin/Nachbarschaftstreffpunkt-Berliner-Baer/aid/117857/

Barrierefreiheit kontrollieren.

Träger: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin

Montag09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Dienstag09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Jeden Mittwoch ab 12:30 Uhr Mittagstisch

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz Süd, Haltestelle Bergholzstraße

Symbolbild Bus
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstr, Haltestelle Oberlandgarten

Symbolbild Bus
277 S + U-Bahnhof Hermannstaße – Marienfeld / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Bergholzstraße

Die Seniorenfreizeitstätte

Eigene Angaben des Anbieters:

Ständige Angebote: zweites Frühstück, Laptopkurs für Anfänger und Fortgeschrittene, Kaffeeklatsch, Kartenspiele, Line Dance, Chinesisch für Anfänger, Englisch für Anfänger, Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene, Deutschkurs, Internetcafé für Senioren, Malkurs, Gedächtnistraining, Sozialsprechstunde (jeden 2. Dienstag im Monat), Tipps und Beratung rund um die Rente (jeden 1. Dienstag im Monat), Körpersprache, Kochgruppe, TiffanyGlas, Hockergymnastik, Gymnastik, Tai Chi, Qi Gong Uhrzeiten und Sonderprogramme bitte erfragen.

Symbolbild Bus
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstr, Haltestelle Oberlandgarten

Entfernung zum Objekt etwa 430m

Nach dem Ausstieg etwa 8 m geradeaus, dann 90 Grad links, etwa 100 m geradeaus, Orientierung rechts an der Hauswand, bis zur Straßenüberquerung der Bacharacherstraße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Oberlandstraße, abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 cm. Nach Überquerung etwa 100 m geradeaus, Orientierung rechts an der Hauswand. Danach 90 Grad rechts in die Holzmannstraße und 200 m geradeaus, Orientierung rechts an der Hauswand, Vorsicht Unterbrechung durch Toreinfahrten. 90 Grad rechts, 2 m geradeaus, 90 Grad links und 1 m bis zur Glaseingangtür, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Oberlandgarten

Entfernung zum Objekt etwa 700m

Nach dem Ausstieg etwa 2 m geradeaus, dann 90 Grad links und und etwa 150 m bis zur Ampelanlage mit Vibrationfunktion, Orientierung an Plattenweg, 90 Grad links. Straßenüberquerung der Oberlandstraße, etwa 20 m breit, Bordsteine nicht abgesenkt. Nach der Überquerung 3 m geradeaus, dann 90 Grad links. Etwa 250 m geradeaus bis zur Straßenüberquerung Bacharacherstraße, etwa 8 m breit, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Oberlandstraße, abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 cm. Nach Überquerung etwa 100 m geradeaus, Orientierung rechts an der Hauswand. Danach 90 Grad rechts in die Holzmannstraße und 200 m geradeaus, Orientierung rechts an der Hauswand, Unterbrechung durch Toreinfahrten. 90 Grad rechts, 2 m geradeaus, 90 Grad links und 1m bis zur Glaseingangtür, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + -BahnhofU Zoologischer Garten, Haltestelle Bergholzstraße

Symbolbild Bus
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Bergholzstraße

Nach Ausstieg 3 m geradeaus, Achtung Fahrradweg kreuzt, dann 90 Grad rechts und 7 m geradeaus. Orientierung an der rechtsseitigen Wegbegrenzung. Dann 90 Grad links und 4 m geradeaus bis zur Wegbegrenzung / Rasenfläche, danach 90 Grad rechts und 70 m geradeaus. Orientierung links an der Wegbegrenzung / Rasenfläche, dann weiter geradeaus für etwa 105 m, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Am Ende der Orientierungsmöglichkeit noch 3 m weiter geradeaus bis zu einer Litfaßsäule linker Hand. Dort 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann wieder 90 Grad links und 2 m geradeaus bis zum quer verlaufenden Mosaikpflaster. Dort wieder 90 Grad rechts und etwa 37 m geradeaus, Orientierungsmöglichkeit am linksseitigen Mosaikpflaster. Die Orientierungsmöglichkeit wird dann von einer 5 m breiten Zufahrt unterbrochen. Nach der Zufahrt wechselt die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von Mosaikpflaster zu einer Mauer. Dann weiter etwa 32 m geradeaus, dann wechselt die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von Mauer zu Zaun. Nach weiteren etwa 35 m endet die Orientierungsmöglichkeit am Zaun. Dort bitte 90 Grad nach rechts und 2 m geradeaus, dann wieder 90 Grad links. Ab jetzt gibt es eine Orientierungsmöglichkeit am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann weiter geradeaus die Holzmannstraße entlang für etwa 120 m bis zur Straßenüberquerung Rohrbeckstraße. Keine Ampel vorhanden, die Bordsteine sind nicht abgesenkt, Orientierung am Verkehr Rohrbeckstraße. Die Straßenbreite beträgt 9 m. Nach der Straßenüberquerung etwa 10 m ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus, dann 90 Grad links und 2 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und etwa 35 m geradeaus, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, bis man auf einen Gullideckel trifft. Dort 90 Grad rechts und 2 m geradeaus, danach wieder 90 Grad links. Weiter etwa 48 m geradeaus, Orientierung weiterhin am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann wird die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von einer 4 m breiten Zufahrt unterbrochen. Nach weiteren etwa 34 m wechselt die Orientierungsmöglichkeit von Mosaikpflaster zu Wegbegrenzung. Weiter etwa 11 m geradeaus, dann 90 Grad links und 3 m geradeaus bis zur ebenerdigen Glastür, die sich nach außen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Bergholzstraße

Symbolbild Bus
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstaße, Haltestelle Bergholzstraße

Nach Ausstieg 8 m geradeaus, Fahrradweg kreuzt, dann 90 Grad links und 73 m geradeaus. Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und 5 m geradeaus bis zur blindentauglichen Ampel der Straßenüberquerung Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinkanten und weißen Rillenplatten. Die Straße bitte in 2 Phasen überqueren. Die erste Straßenbreite beträgt 16 m, die Mittelinsel 3 m und die zweite Straßenbreite beträgt 16 m. Nach der Straßenüberquerung 4 m weiter geradeaus bis zu einem quer verlaufenden Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 105 m geradeaus, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Am Ende der Orientierungsmöglichkeit noch 3 m weiter geradeaus bis zu einer Litfaßsäule linker Hand. Dort 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann wieder 90 Grad links und 2 m geradeaus bis zum quer verlaufenden Mosaikpflaster. Dort wieder 90 Grad rechts und etwa 37 m geradeaus, Orientierungsmöglichkeit am linksseitigen Mosaikpflaster. Die Orientierungsmöglichkeit wird dann von einer 5 m breiten Zufahrt unterbrochen. Nach der Zufahrt wechselt die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von Mosaikpflaster zu einer Mauer. Dann weiter etwa 32 m geradeaus, dann wechselt die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von Mauer zu Zaun. Nach weiteren etwa 35 m endet die Orientierungsmöglichkeit am Zaun. Dort bitte 90 Grad nach rechts und 2 m geradeaus, dann wieder 90 Grad links. Ab jetzt gibt es eine Orientierungsmöglichkeit am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann weiter geradeaus die Holzmannstraße entlang für etwa 120 m bis zur Straßenüberquerung Rohrbeckstraße. Keine Ampel vorhanden, die Bordsteine sind nicht abgesenkt, Orientierung am Verkehr Rohrbeckstraße. Die Straßenbreite beträgt 9 m. Nach der Straßenüberquerung etwa 10 m ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus, dann 90 Grad links und 2 m geradeaus. Dann wieder 90 Grad rechts und etwa 35 m geradeaus, Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, bis man auf einen Gullideckel trifft. Dort 90 Grad rechts und 2 m geradeaus, danach wieder 90 Grad links. Weiter etwa 48 m geradeaus, Orientierung weiterhin am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann wird die linksseitige Orientierungsmöglichkeit von einer 4 m breiten Zufahrt unterbrochen. Nach weiteren etwa 34 m wechselt die Orientierungsmöglichkeit von Mosaikpflaster zu Wegbegrenzung. Weiter etwa 11 m geradeaus, dann 90 Grad links und 3 m geradeaus bis zur ebenerdigen Glastür, die sich nach außen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstr, Haltestelle Oberlandgarten

Entfernung zum Objekt etwa 430 m

Nach dem Ausstieg links und etwa 100 m geradeaus bis zur Überquerung der Bacharacherstraße, etwa 8 m breit, Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 100 m geradeaus, rechts in die Oberlandstraße und etwa 200 m geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Oberlandgarten

Entfernung zum Objekt etwa 700 m
Nach den Ausstieg links und etwa 150 m geradeaus bis zur Ampel. Straßenüberquerung der Oberlandstraße, Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Überquerung links und etwa 250 m bis zur Überquerung der Bacharacherstraße, etwa 8 m breit, Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 100 m geradeaus, rechts in die Oberlandstraße und etwa 200 m geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + -BahnhofU Zoologischer Garten, Haltestelle Bergholzstraße

Symbolbild Bus
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Bergholzstraße

Nach Ausstieg rechts und etwa 170 m geradeaus bis zur Holzmannstraße. Die Holzmannstraße etwa 230 m entlang bis zur Rohrbeckstraße, die Bordsteine sind nicht abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung weiter etwa 140 m geradeaus bis zum Objekt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Bergholzstraße

Symbolbild Bus
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstaße, Haltestelle Bergholzstraße

Nach Ausstieg links und etwa 70 m bis zur Straßenüberquerung Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinkanten.Nach der Straßenüberquerung rechts und etwa 110 m bis zur Holzmannstraße. Die Holzmannstraße etwa 230 m entlang bis zur Rohrbeckstraße, die Bordsteine sind nicht abgesenkt. Nach der Straßenüberquerung weiter etwa 140 m geradeaus bis zum Objekt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply