Zielmobil > Einrichtungen Senioren und Behinderte > Behinderten- und Seniorenfreizeit > Begegnungsstätte für Jung und Alt, Steglitz

Bergstraße 84
12169 Berlin – Steglitz

Tel.: +49(0)30 792 69 08

E-Mail: info@bergstrasse84.de

Träger: AWO

Eingang mit 2 Stufen

Donnerstag10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Freitag17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
170 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Filandastraße

Die Freizeitstätte

Alle Veranstaltungen finden, soweit nichts anderes angegeben ist, in der Begegnungsstätte Bergstraße 84 statt. Zu einzelnen Veranstaltungen können nähere Informationen unter +49(0)30 796 36 75 oder in der Bergstraße erfragt werden.

Quelle: http://www.bergstrasse84.de/html/kontakt.html

Seit 1980 unterhält die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Südwest, Abteilung 5 (Bismarckviertel) die Begegnungsstätte „für Jung und Alt“ in der Bergstraße 84. Sie wird vom „Förderverein Senioren- und Jugendbegegnungsstätte Steglitz e.V.“ finanziert und betreut. Der Verein wurde ausschliesslich für den Zweck gegründet, diese Begegnungsstätte aufzubauen und ihren Bestand zu sichern. Vor 1980 war in diesen Räumen die Küche für den fahrbaren Mittagstisch der AWO. Mit viel Arbeit, vielen Spenden und den Beiträgen der Mitglieder des Fördervereins ist es gelungen, der Begegnungsstätte das heutige Gesicht zu geben. Der Förderverein ist, wie die Arbeiterwohlfahrt, gemeinnützig, Spenden und Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Abteilungsvorsitzenden Klaus Rößler, Tel.: (030) 796 36 75

In der Begegnungsstätte treffen sich Mitglieder und Freunde der Arbeiterwohlfahrt

• zum Kaffeetrinken
• zum Kartenspielen
• zum Basteln und Handarbeiten
• zum geselligen Beisammensein
• zu Skatabenden
• zu Frühschoppen mit gemeinsamen Mittagessen
• zu Diskussionsabenden
• zu kulturellen Veranstaltungen

Darüber hinaus werden die Räume für die Arbeit des Jugendwerks der Arbeiterwohlfahrt genutzt. Es wird z. B. Magic gespielt, die Homepage der Bundesligamannschaft ist unter www.awo-rebels.de zu erreichen.
Auch andere Vereine, wie z.B. der Aquarienverein „Nymphaea Alba Berlin“ und die „Wanderalks Berlin“ nutzen die Räume. Es gibt Kaffee und Kuchen, Getränke, Fassbier und Wein, abends einen kleinen Imbiss zu Selbstkostenpreisen. Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich, eventuell entstehende Überschüsse werden wieder in den Erhalt und Ausbau der Begegnungsstätte investiert.

Quelle: http://www.bergstrasse84.de/html/begenungstatte.html

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Filandastraße

Ausstieg vorn, Rillenplatten als Blindenleitsystem geradeaus folgen, danach 5 m geradeaus bis zu Kantensteinen. 90 Grad rechts, etwa 5 m an 5 cm höhen Kantensteinen links orientieren. Weiter leicht rechts, an Hauswand links orientieren, durch eine Eingangstür unterbrochen, bis zur Ecke. 90 Grad links circa 15 m der Hauswand mit einem Knick folgen. 1 Eingang mit Stufen, danach 4 m geradeaus, 90 Grad links, Eingang mit 2 Stufen aufwärts mit farblicher Markierung. Holzglastür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Filandastraße

Wegbeschreibung über die Kreuzung

Nach Möglichkeit Ausstieg vorn, circa 3 m Rillenplatten als Blindenleitsystem geradeaus folgen, BVG Wartehäuschen vorhanden. 90 Grad links, 24 m geradeaus, nach den ersten 6 m befindet sich eine Einfahrt ohne Belagwechsel, Orientierung Mosaikpflaster rechts bis Ende. 90 Grad links, 2 m geradeaus bis zu den Rillenplatten vor taktil – akustischer Ampelanlage. Überquerung Bergstraße in zwei Etappen, da Grünpause zu kurz ist. Die Straße leicht nach links überqueren. Fahrbahn 8 und 7 m breit, Mittelinsel 4 m breit, Bordsteine auf 2 cm abgesenkt. Nach Überquerung 2 m geradeaus, 90 Grad links, 8 m geradeaus ohne Orientierung bis zur Hausecke. Danach 4 m Hauswand mit 1 Knick nach links, rechts orientieren bis zu den Stufen. 90 Grad rechts und man befindet sich vor zwei Stufen aufwärts mit farblicher Markierung. Holzglastür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Filandastraße

Nach Ausstieg rechts abbiegen, circa 25 m geradeaus, links befindet sich der Eingang der Arbeiterwohlfahrt, 2 Stufen aufwärts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Filandastraße

Nach Ausstieg nach links, circa 24 m geradeaus, dann nach links zur Überquerung Bergstraße in zwei Etappen, da Grünpause zu kurz ist, Bordsteine auf 2 cm abgesenkt. Nach Überquerung nach links abbiegen, circa 12 m geradeaus, rechts befindet sich der Eingang der Arbeiterwohlfahrt, 2 Stufen aufwärts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Leave a Reply