Zielmobil > Fundgrube > Essen und Trinken > Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann

Marienfelder Allee 99
12277 Berlin – Marienfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 72 13 171
Fax.:+49 (0) 30 – 72 11 425

Inhaber: Bernd Lehmann

E-mail: info@baeckerei-lehmann-berlin.de
Internet: www.baeckerei-lehmann-berlin.de

Es muss eine Fahrbahn mit Ampelanlage ohne Orientierungsmöglichkeit überquert werden. Die Überquerung erfolgt mit Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung.

Der Laden “Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann” ist nicht barrierefrei zugänglich. Das Geschäft liegt 45 Zentimeter unter dem Niveau des Bürgersteigs. Es ist auf der rechten Seite über drei 15 Zentimeter hohe Stufen zu erreichen. Die steile Rampe auf der linken Seite ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Montag05:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag05:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch05:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag05:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag05:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag06:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Sonntag07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M77 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Hanielweg

Der Laden

Laut Beschreibung einer alten Fotografie von 1910 heißt es „… da war schon immer ein Bäcker drin …“

Und tatsächlich: Das Mietshaus in der Marienfelder Allee 99 (früher Berliner Straße 115) ist schon seit über hundert Jahren Sitz einer Bäckerei. Erst buk hier Bäcker Schontner, danach Bäcker Wickert, später Bäcker Wüstenhöfer. Heute ist hier Bäcker Bernd Lehmann ansässig.Bei einem Brand während des Krieges hat das Haus sein prächtiges Aussehen verloren. Anstelle des ausgebrannten Mansarddaches ist dann später ein drittes Stockwerk entstanden.

Da in Berlin „an jeder Ecke ein Bäcker sitzt“, hat es sich Bäcker Lehmann zur Aufgabe gemacht, Brote zu backen, die nicht in jeder Bäckerei zu haben sind. Und so werden hier die Brote aus ausschließlich naturbelassenen und nicht genveränderten Rohstoffen und mit selbst hergestelltem Natursauerteig gebacken. Solche Brote besitzen ein ausgezeichnetes Aroma, außergewöhnlichen Geschmack und sind länger haltbar.

Im Sortiment werden verschiedene Brote, Brötchen und Plätzchen angeboten. Eine Sorte davon, nämlich das Kraftkornbrot aus der Bäckerei Lehmann, ist der Gewinner des Publikumspreises „Berlins beliebtestes Brot“.

Treue Kunden erhalten jedes elfte Brot kostenlos. Dafür wird beim Kauf ganzer Brote eine Brotsammelkarte abstempelt.

Zusätzlich gibt es in der Bäckerei eine Konditoreiabteilung, in der Kuchen, Torten und kleines Gebäck für jeden Anlass gebacken wird.

Das gesamte Angebot der Bäckerei Lehmann umfasst über 300 verschiedene Backwaren.

Außerdem stehen im Laden und auf der Terrasse einige Tische und Stühle, an denen mit Kaffee und Kuchen oder belegten Brötchen eine Pause eingelegt werden kann.

Weiterhin ist die Bäckerei Lehmann auf verschiedenen Weihnachtsmärkten präsent und seit der Neuöffnung des Neuen Marktes in Lichtenrade seit September 2014 dort immer dabei.

Hervorzuheben ist der echte fahrbare Holzkohleofen, der bei der Bäckerei Lehmann gemietet werden kann und von der Bäckerei geliefert und abgeholt wird.

Die Stube in der Marienfelder Allee 99 ist eine von zwei Filialen der Bäckerei Lehmann. Die zweite befindet sich in der Waldsassener Straße 42 in 12279 Berlin – Marienfelde.

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Marienfelde, Haltestelle Hanielweg

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur “Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann” beträgt etwa 100 Meter.

Der gesamte Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg sieben Meter geradeaus bis zu einer Metallkiste. Jetzt 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an verschiedenen Zäunen aus Holz, Metall und Mauerstein rechts bis zu einer Hauswand. Dann etwa zehn Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Am Ende der Wand acht Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Ampelmast der Straße An der Heilandsweide links. Die Ampelanlage ist weder mit taktilen noch akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Überquerung erfolgt mit Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der fünf Meter breiten Fahrbahn etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem runden 40 Zentimeter hohen und etwa Zentimeter breiten Betonpoller links. Nun etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an acht Pollern links bis zu einer Zufahrt aus Kopfsteinpflaster. Nach Überquerung der sieben Meter breiten Zufahrt etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung an einem etwa zwölf Meter hohen Steinsockel mit Metallzaun links. Nach drei Metern drei Meter lange Unterbrechung. Am Ende des Zauns 45 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf aus Metall rechts. Abwärtsführende Treppe rechts. Jetzt 90 Grad rechts und drei Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen vier Meter geradeaus bis zum ebenerdigen Eingang. Der Türgriff befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die ein Meter breite Tür aus Metall und Glas öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung Marienfelde, Waldsassener Straße, Haltestelle Hanielweg

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur “Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann” beträgt etwa 80 Meter.

Der gesamte Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg zwei Meter vor bis zur erhöhten Kante eines Grünstreifens. Dann 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der Kante rechts bis zu deren Knick. Dort 90 Grad links und zwei Meter vor bis zum Ampelmast der Marienfelder Allee rechts. Die Ampelanlage ist weder mit taktilen noch akustischen Signalgebern ausgestattet. Die Überquerung erfolgt mit Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn zwei Meter vor und 90 Grad links. Dann vier Meter geradeaus bis zu einem runden 40 Zentimeter hohen und 50 Zentimeter breiten Betonpoller links. Nun etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an acht Pollern links bis zu einer Zufahrt aus Kopfsteinpflaster. Nach Überquerung der sieben Meter breiten Zufahrt etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung an einem etwa zwölf Meter hohen Steinsockel mit Metallzaun links. Nach drei Metern Unterbrechung. Am Ende des Zauns 45 Grad rechts und einen Meter vor bis zum Handlauf aus Metall rechts. Abwärtsführende Treppe rechts. Jetzt 90 Grad rechts und drei Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen vier Meter geradeaus bis zum ebenerdigen Eingang. Der Türgriff befindet sich in einer Höhe von 1,10 Metern links. Die ein Meter breite Tür aus Metall und Glas öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung U-Bahnhof Alt-Marienfelde, Haltestelle Hanielweg

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur “Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann” beträgt etwa 100 Meter.

Der gesamte Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung geradeaus bis zur Straße An der Heilandsweide. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung geradeaus bis zur Bäckerei. Links vom Eingang befindet sich eine steile Rampe, die nur mit einer Begleitperson zu bewältigen ist. Der Eingang zur Bäckerei ist ebenerdig. Die ein Meter breite Tür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Hanielweg

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur “Bäckerei & Konditorei Bernd Lehmann” beträgt etwa 80 Meter.

Der gesamte Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg in Fahrrichtung geradeaus bis zur Ampelanlage der Marienfelder Allee links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus bis zu Bäckerei. Links vom Eingang befindet sich eine steile Rampe, die nur mit einer Begleitperson zu bewältigen ist. Der Eingang zur Bäckerei ist ebenerdig. Die ein Meter breite Tür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply