Kroatische Küche

Rathausstraße 100
12105 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 706 68 30

Internet: www.arkade-berlin.xregional.de

Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei. Die Toiletten sind nicht behindertengerecht, liegen jedoch ebenerdig.

Montag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Donnerstag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonntag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Symbolbild Bus
170
S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenstraße / Fähre,
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Attilaplatz

Symbolbild Bus
184 Richtung S Bahnhof Südkreuz – Teltow / Warthestraße, Haltestelle Attilaplatz

Das Restaurant

Das Restaurant Arkade ist ein gemütlich ausgestattetes Restaurant mit 80 Sitzplätzen in Berlin – Tempelhof. Hier findet man kroatische aber auch teilweise vegetarische Gerichte auf der Speisekarte. Saisonal wird u.a. Wild, Pilzgerichte, Spargel und vieles weitere je nach Jahreszeit angeboten. Auf der Terrasse vor dem Restaurant finden nochmals 40 Gäste Platz. Es existiert ein Raum für Festlichkeiten. Hunde sind erlaubt. Es kann mit EC-Karte bezahlt werden.

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Mariendorfer Damm / Ullsteinstraße

Auf dem U-Bahnhof ist kein Blindenleitsytem vorhanden, am Rand des Bahnsteiges befinden sich weiße Kontraststreifen.

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen zwei Meter vor, 90 Grad rechts und etwa zehn Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem am Boden befestigten Feuerlöscher rechts. Diesen links herum umgehen und acht Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. bis zu einem einen Meter hohen Abfallbehälter aus Metall. Den Abfallbehälter links umgehen und etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer abwärts führenden Treppe mit Orientierung am Handlauf rechts. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen versehen. Nach 14 Stufen folgen ein eineinhalb Meter tiefer Absatz und 14 weitere Stufen. Links von der Treppe befindet sich eine aufwärts führende Rolltreppe. Unten angekommen acht Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach vier Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Dort 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur aufwärts führenden Treppe mit Orientierung am Handlauf links. Auf 14 Stufen, einen 1,30 Meter tiefen Absatz folgen weitere 14 Stufen und ein weiterer 1,30 Meter tiefer Absatz und wieder 17 weitere Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen 4,50 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis auf einen Gitterrost. Sie befinden sich nun auf der Straßenebene an der Kreuzung von Tempelhofer Damm, Mariendorfer Damm Ecke Ullsteinstraße.
Jetzt 90 Grad links und 5 Meter vor auf Gehwegplatten und dann 90 Grad rechts in die Ullsteinstraße. Es folgen 80 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am unbefestigtem Seitenstreifen rechts bis zu einer 4 Meter breiten Auffahrt aus Mosaiksteinpflaster. Weitere 300 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am unbefestigtem Seitenstreifen rechts. Hinweis: nach etwa 260 Metern befinden sich linkseitig Hindernisse durch Stromkästen im Laufweg.
Jetzt dem Verlauf des Gehweges nach rechts mit Orientierung am Grünstreifen rechts in die Rathausstraße folgen. Von nun an auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts 70 Meter geradeaus bis zum Eingang des Restaurants auf der rechten Seite. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zur nach außen öffnenden Glastür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn

U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Mariendorfer Damm / Ullsteinstraße

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen eineinhalb Meter vor, 90 Grad links und etwa zehn Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Wand links. Hier 90 Grad rechts und vier Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Dort 90 Grad links und acht Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einem einen Meter hohen Abfallbehälter aus Metall. Den Abfallbehälter links umgehen und etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zu einer abwärts führenden Treppe mit Orientierung am Handlauf rechts. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen versehen. Nach 14 Stufen folgen ein eineinhalb Meter tiefer Absatz und 14 weitere Stufen. Links von der Treppe befindet sich eine aufwärts führende Rolltreppe. Unten angekommen acht Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Danach vier Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Dort 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur aufwärts führenden Treppe mit Orientierung am Handlauf links. Auf 14 Stufen, einen 1,30 Meter tiefen Absatz folgen weitere 14 Stufen und ein weiterer 1,30 Meter tiefer Absatz und wieder 17 weitere Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen 4,50 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis auf einen Gitterrost. Sie befinden sich nun auf der Straßenebene an der Kreuzung von Tempelhofer Damm, Mariendorfer Damm Ecke Ullsteinstraße.
Jetzt 90 Grad links und 5 Meter vor auf Gehwegplatten und dann 90 Grad rechts in die Ullsteinstraße. Es folgen 80 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am unbefestigtem Seitenstreifen rechts bis zu einer 4 Meter breiten Auffahrt aus Mosaiksteinpflaster. Weitere 300 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am unbefestigtem Seitenstreifen rechts. Hinweis: nach etwa 260 Metern befinden sich linkseitig Hindernisse durch Stromkästen im Laufweg.
Jetzt dem Verlauf des Gehweges nach rechts mit Orientierung am Grünstreifen rechts in die Rathausstraße folgen. Von nun an auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts 70 Meter geradeaus bis zum Eingang des Restaurants auf der rechten Seite. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zu nach außen öffnenden Glastür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Atillaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 500 Meter

Wenn nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg drei Meter vor über einen Fahrradweg bis zu den Gehwegplatten. Dort 90 Grad links und etwa 40 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeiten Richtung Kreuzung Attilaplatz. Jetzt 90 Grad links und drei Meter vor bis zur Ampelanlage der Attilastraße. Die Ampel ist mit keinerlei Signalgebern ausgestattet. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine vier Meter breite Mittelinsel folgen etwa zwölf Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung etwa drei Meter vor bis zum Mosaikpflaster, hier 90 Grad rechts.
Nun dem Mosaiksteinpflaster etwa 10 Meter folgen. Hier 45 Grad nach links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ottokarstraße. Es folgt die Überquerung der Ottokarstraße ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung; der erste Bordstein ist abgesenkt, der zweite nicht. Die Fahrbahn ist etwa 10 Meter breit, links Kopfsteinpflaster und rechts Asphalt. Nach der Überquerung führt der Weg etwa drei Meter nach rechts versetzt weiter. Nun etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Konradinstraße. Es folgt die Überquerung der etwa 10 Meter breiten Konradinstraße. Eine Ampel für Fußgänger ist nicht vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Orientierung erfolgt am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Nach der Überquerung weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn etwa 120 Meter geradeaus auf Mosaiksteinpflaster, die ersten Meter ohne Orientierungsmöglichkeit, dann mit Orientierung am unbefestigten Seitenstreifen links. Die Strecke wird durch 2 Einfahrten aus Kleinsteinpflaster unterbrochen. Anschließend weitere 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer weiteren 4 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster. Es folgen 13 Meter auf Asphalt bis zum quer zum Gehweg gelegenen Riffelblech der Germelmannbrücke. Weiter etwa 60 Meter auf Asphalt über die Brücke mit Orientierung am linken Brückengeländer mit Sockel bis zu einem weiteren Riffelblech. Ab hier 8 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer 10 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster, dann weitere 8 Meter auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zum Eingang des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Atillaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter.

Wenn nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus über den Fahrradweg, einen Streifen Mosaiksteinpflaster und einen Streifen Gehwegplatten vor bis zu Mosaiksteinpflaster. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 110 Meter vor auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Die Gehwegplatten werden durch drei Einfahrten mit Belagwechsel unterbrochen.
Nach den etwa 110 Meter dem linksseitigen Mosaiksteinpflaster 45 Grad nach links folgen. Dann etwa 10 Meter vor und wieder 45 Grad links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ottokarstraße. Es folgt die Überquerung der Ottokarstraße ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung; der erste Bordstein ist abgesenkt, der zweite nicht. Die Fahrbahn ist etwa 10 Meter breit, links Kopfsteinpflaster und rechts Asphalt. Nach der Überquerung führt der Weg etwa drei Meter nach rechts versetzt weiter. Nun etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Konradinstraße. Es folgt die Überquerung der etwa 10 Meter breiten Konradinstraße. Eine Ampel für Fußgänger ist nicht vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Orientierung erfolgt am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung.
Nach der Überquerung weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn etwa 120 Meter geradeaus auf Mosaiksteinpflaster, die ersten Meter ohne Orientierungsmöglichkeit, dann mit Orientierung am unbefestigten Seitenstreifen links. Die Strecke wird durch 2 Einfahrten aus Kleinsteinpflaster unterbrochen. Anschließend weitere 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer weiteren 4 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster. Es folgen 13 Meter auf Asphalt bis zum quer zum Gehweg gelegenen Riffelblech der Germelmannbrücke. Weiter etwa 60 Meter auf Asphalt über die Brücke mit Orientierung am linken Brückengeländer mit Sockel bis zu einem weiteren Riffelblech. Ab hier 8 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer 10 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster, dann weitere 8 Meter auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zum Eingang des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Attilaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Wenn nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg fünf Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang bis zum Mosaiksteinpflaster. Dort 90 Grad links und etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zur Ampelanlage der Manteuffelstraße auf der linken Seite. Nun 90 Grad links. Die Ampel ist mit keinerlei Orientierungshilfen ausgestattet. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine etwa 10 Meter breite Mittelinsel folgen etwa zwölf Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung fünf Meter vor und 90 Grad rechts. Nun vier Meter vor bis zur Ampelanlage der Attilastraße. Die Ampel ist mit keinerlei Signalgebern ausgestattet. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine vier Meter breite Mittelinsel folgen etwa zwölf Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung drei Meter vor bis zum Mosaiksteinpflaster und 90 Grad rechts.
Nun dem Mosaiksteinpflaster etwa 10 Meter folgen. Hier 45 Grad nach links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ottokarstraße. Es folgt die Überquerung der Ottokarstraße ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung; der erste Bordstein ist abgesenkt, der zweite nicht. Die Fahrbahn ist etwa 10 Meter breit, links Kopfsteinpflaster und rechts Asphalt. Nach der Überquerung führt der Weg etwa drei Meter nach rechts versetzt weiter. Nun etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Konradinstraße. Es folgt die Überquerung der etwa 10 Meter breiten Konradinstraße. Eine Ampel für Fußgänger ist nicht vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Orientierung erfolgt am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung.
Nach der Überquerung weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn etwa 120 Meter geradeaus auf Mosaiksteinpflaster, die ersten Meter ohne Orientierungsmöglichkeit, dann mit Orientierung am unbefestigten Seitenstreifen links. Die Strecke wird durch 2 Einfahrten aus Kleinsteinpflaster unterbrochen. Anschließend weitere 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer weiteren 4 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster. Es folgen 13 Meter auf Asphalt bis zum quer zum Gehweg gelegenen Riffelblech der Germelmannbrücke. Weiter etwa 60 Meter auf Asphalt über die Brücke mit Orientierung am linken Brückengeländer mit Sockel bis zu einem weiteren Riffelblech. Ab hier 8 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer 10 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster, dann weitere 8 Meter auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zum Eingang des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Attilaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 600 Meter

Soweit nicht anders erwähnt führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg fünf Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang bis zum Mosaiksteinpflaster. Dort 90 Grad rechts und etwa 35 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Manteuffelstraße entlang bis zur Friedrich-Karl-Straße. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkante ist nur auf dieser Seite nicht abgesenkt Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa zehn Meter Fahrbahn und eine vier Meter breite Mittelinsel folgen acht Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung etwa 55 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster die Manteuffelstraße entlang bis über einen Kanaldeckel. Um zum Ampelmast zu gelangen 90 Grad links und fünf Meter vor. Anschließend 90 Grad rechts und fünf Meter vor bis zur Ampelanlage der Attilastraße. Die Ampel ist mit keinerlei Signalgebern ausgestattet. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 15 Meter Fahrbahn und eine vier Meter breite Mittelinsel folgen etwa zwölf Meter Fahrbahn. Nach der Überquerung drei Meter vor bis zum Mosaiksteinpflaster und 90 Grad rechts.
Nun dem Mosaiksteinpflaster etwa 10 Meter folgen. Hier 45 Grad nach links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ottokarstraße. Es folgt die Überquerung der Ottokarstraße ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung; der erste Bordstein ist abgesenkt, der zweite nicht. Die Fahrbahn ist etwa 10 Meter breit, links Kopfsteinpflaster und rechts Asphalt. Nach der Überquerung führt der Weg etwa drei Meter nach rechts versetzt weiter. Nun etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Konradinstraße. Es folgt die Überquerung der etwa 10 Meter breiten Konradinstraße. Eine Ampel für Fußgänger ist nicht vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Orientierung erfolgt am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung.
Nach der Überquerung weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn etwa 120 Meter geradeaus auf Mosaiksteinpflaster, die ersten Meter ohne Orientierungsmöglichkeit, dann mit Orientierung am unbefestigten Seitenstreifen links. Die Strecke wird durch 2 Einfahrten aus Kleinsteinpflaster unterbrochen. Anschließend weitere 12 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer weiteren 4 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster. Es folgen 13 Meter auf Asphalt bis zum quer zum Gehweg gelegenen Riffelblech der Germelmannbrücke. Weiter etwa 60 Meter auf Asphalt über die Brücke mit Orientierung am linken Brückengeländer mit Sockel bis zu einem weiteren Riffelblech. Ab hier 8 Meter weiter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zu einer 10 Meter breiten Auffahrt aus Kleinsteinpflaster, dann weitere 8 Meter auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter vor bis zum Eingang des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Aufzug Tempelhofer Damm

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg links und entgegen der Fahrtrichtung bis zum Ende des Bahnsteigs und geradeaus zum barrierefreien Aufzug auf der rechten Seite vom Bahnsteig. Einen Meter vor der Aufzugtür befindet sich eine Anforderungssäule für den Aufzug. Die Kabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm. Nun der Ullsteinstraße bis zur Rathausstraße folgen. Hier rechts in die Rathausstraße einbiegen. Etwa 80 Meter bis zum Eingangsbereich des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Aufzug Tempelhofer Damm

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg rechts und in Fahrtrichtung bis zum Ende des Bahnsteigs und geradeaus zum barrierefreien Aufzug auf der rechten Seite vom Bahnsteig. Einen Meter vor der Aufzugtür befindet sich eine Anforderungssäule für den Aufzug. Die Kabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm. Nun der Ullsteinstraße bis zur Rathausstraße folgen. Hier rechts in die Rathausstraße einbiegen. Etwa 80 Meter bis zum Eingangsbereich des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Atillaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 500 Meter

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten. Unmittelbar nach dem Ausstieg befindet sich ein Fahrradweg. Nach dem Ausstieg links und vor auf bis zur Ampelanlage der Attilastraße. Hier die Attilastraße überqueren. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Überquerung leicht links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend vor zur Ottokarstraße und diese ebenfalls überqueren. Es folgen etwa 70 Meter bis zur Überquerung der Konradinstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Kreuzung Alarichstraße / Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt etwa 230 Meter geradeaus bis vor das Restaurant kurz hinter der Germelmarinbrücke. Auf dem Weg befinden sich einige Ausfahrten mit Kleinsteinpflaster.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Atillaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 550 Meter

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten. Unmittelbar nach dem Ausstieg befindet sich ein Fahrradweg und dahinter ein Absperrgeländer mit 1,5 Meter breitem Durchgang. Nach dem Ausstieg rechts und vor zum Attilaplatz. Hier links in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend vor zur Ottokarstraße und diese ebenfalls überqueren. Es folgen etwa 70 Meter bis zur Überquerung der Konradinstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Kreuzung Alarichstraße / Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt etwa 230 Meter geradeaus bis vor das Restaurant kurz hinter der Germelmarinbrücke. Auf dem Weg befinden sich einige Ausfahrten mit Kleinsteinpflaster.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Attilaplatz

Länge des Weges etwa 550 Meter

Der gesamte Weg führt über Gehwegplatten. Unmittelbar nach dem Ausstieg befindet sich ein Fahrradweg. Nach dem Ausstieg links und vor zum Attilaplatz. Hier zunächst links die Manteuffelstraße und anschließend rechts die Attilagstraße überqueren. Eine Ampelanlage ist vorhanden. Nach der Überquerung leicht nach rechts versetzt in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend vor zur Ottokarstraße und diese ebenfalls überqueren. Es folgen etwa 70 Meter bis zur Überquerung der Konradinstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Kreuzung Alarichstraße / Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Jetzt etwa 230 Meter geradeaus bis vor das Restaurant kurz hinter der Germelmarinbrücke. Auf dem Weg befinden sich einige Ausfahrten mit Kleinsteinpflaster.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
246 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße, Haltestelle Attilaplatz

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 600 Meter

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten. Sämtliche Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach dem Ausstieg rechts und vor bis zur Friedrich-Karl-Straße und diese überqueren. Anschließend vor zum Attilaplatz und hier die Attilastraße überqueren. Eine Ampelanlage ist vorhanden. Nach der Überquerung leicht nach rechts versetzt in die Alarichstraße einbiegen. Anschließend vor zur Ottokarstraße und diese ebenfalls überqueren. Es folgen etwa 70 Meter bis zur Überquerung der Konradinstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Jetzt weitere etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Kreuzung Alarichstraße / Wolframstraße. Es folgt die Überquerung der Wolframstraße. Jetzt etwa 230 Meter geradeaus bis vor das Restaurant kurz hinter der Germelmarinbrücke. Auf dem Weg befinden sich einige Ausfahrten mit Kleinsteinpflaster.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply