Zielmobil > Einrichtungen Senioren und Behinderte > Behindertenverbände > Angehörige psychisch Kranker Landesverband Berlin e.V.

Mannheimer Straße 32
10713 Berlin – Wilmersdorf

Familienselbsthilfe Psychiatrie

Tel.: +49 (0) 30 – 86 39 57 01
Fax: +49 (0) 30 – 86 39 57 02

Internet: www.apk-berlin.de
E-Mail: info@apk-berlin.de

Koordinatorin Gudrun Weißenborn

Tel.: +49 (0) 30 – 84 31 57 14

Das Büro befindet sich im Erdgeschoss. Vor der Eingangstür zum Büro ist eine Stufe aufwärts, Rollstuhlfahrer bitte nur mit Begleitperson kommen. Ein Behinderten WC ist nicht vorhanden.

Montag10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Um Voranmeldung wird gebeten.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U3
Nollendorfplatz – Krumme Lanke,
U7 Rudow – Rathaus Spandau, Bahnhof Fehrbelliner Platz

Symbolbild Bus
101 U-Bahnhof Turmstraße – Zehlendorf / Sachtlebenstraße,
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
115 (Spanische Allee / Potsdamer Chaussee) – Düppel-Süd / Neuruppiner Straße – U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Information

„Landesverband Berlin der Angehörigen psychisch Kranker e. V.“ wurde 1989 gegründet und hat 400 Mitglieder. Er besteht aus Einzelmitgliedern, Familien und Selbsthilfegruppen. Der ApK LV Berlin e.V. ist Mitglied im Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK) und im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V. Er versteht sich als Familien-Selbsthilfe Psychiatrie und setzt sich auf politischen und gesellschaftlichen Ebenen für die Verbesserung der Situation psychisch erkrankter Menschen und ihrer Familien ein. Ziel des Verbandes ist es, den Menschen mit seelischer Beeinträchtigung und ihren Familien so weit wie möglich ein normales Leben zu ermöglichen. Darüber hinaus leistet der Verband Öffentlichkeitsarbeit auf Tagungen und Schulungen für Profis. Jeder kann Mitglied im Verband werden.ApK bietet Beratung für Angehörige von und Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen an. Die Beratung findet unter anderem zum Thema „Arbeit und Beschäftigung“ statt. ApK kooperiert mit STARTHILFE ARBEIT, die psychiatrieerfahrenen Menschen bei der Arbeitssuche hilft.

Nähere Informationen unter www.starthilfe-arbeit.de.

Angehörige von psychisch erkrankten Menschen (Familien und Freunde) fühlen sich ratlos und unsicher, wissen nicht, wie sie mit der Erkrankung umgehen sollen und sind mit der neuen Situation überfordert. Der ApK unterstützt sie bei der Bewältigung dieser Probleme durch Beratungsgespräche, Informationsveranstaltungen und Selbsthilfegruppen. Man muss kein Mitglied im Verband sein, um Beratung zu bekommen. In den Selbsthilfegruppen können die Angehörigen sich mit anderen Angehörigen mit ähnlicher oder gleicher Erfahrung austauschen. Selbsthilfegruppen gibt es nur für Angehörige, die Anmeldung ist erforderlich. Alle Gruppen haben einen Ansprechpartner oder Gruppenleiter. Auch Profis werden dazu eingeladen. Acht bis zehn Mal im Jahr findet eine Workshopreihe statt.

Die Betroffenen selbst können an Informationsveranstaltungen und Aktiv-Gruppen alleine oder mit ihren Angehörigen zusammen teilnehmen. Zu den Informationsveranstaltungen werden Experten eingeladen, die über die Krankheit, Medikamentennebenwirkungen, Therapieangebote, usw. aufklären. Das sind Psychiater / innen, Psychologen / innen und Psychotherapeuten / innen, Sozialarbeiter / innen, Mitarbeiter / innen der Berliner Krisendienste.

Die Einzelgespräche und Gesprächsgruppen finden teilweise in der Geschäftsstelle in der Mannheimer Straße statt und zum Teil in Kliniken oder anderen kooperierenden Institutionen. Für die Einzelberatung ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich. Zu den Geschäftszeiten finden auch telefonische Beratungen statt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Beratung in Fremdsprachen: türkisch und russisch (Muttersprachler), italienisch und englisch. Die Beratung ist unabhängig und niedrigschwellig.

Alle Angebote sind öffentlich und kostenlos.

Gesprächsgruppen in der Geschäftsstelle:

Gesprächsgruppe Partner / innen von Angehörigen
Ansprechpartner: Frau Matzdorf, Telefon: 0178-879 44 02
Jeden ersten Montag im Monat: 17:30 – 19:30 Uhr

Gesprächsgruppe für Eltern:
Gruppenleitung: Frau Schumacher
Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat: 17:30 – 19:30 Uhr

Gesprächsgruppe für Eltern und Geschwister:
Gruppenleitung: Frau Peschel
Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat: 17:00 – 19:00 Uhr

Gesprächsgruppe für Geschwister:
Termin auf Anfrage
18:00 – 20:00 Uhr

Angehörige der an Borderline Erkrankter:
Jeden vierten Mittwoch 17:30 – 19:30 Uhr

Weitere Gruppen in Gründung:

Angehörige von Patienten der forensischen Psychiatrie
Gesprächsgruppe für Suizidhinterbliebene
Gesprächsgruppe für türkischsprachige Angehörige
Eltern / Geschwister in italienischer Sprache

Aktiv-Gruppen:

Aquarellgruppe für Angehörige und Betroffene
Jeden Freitag: 16:00 – 18:00 Uhr

Kreativgruppe (Theater, Musik, Bewegung, Pantomime)Ansprechpartnerin: Katja, Telefon: 0178- 824 37 97
BIP, Grunewaldstraße 82, 10823 Berlin – Schöneberg
Jeden dritten Donnerstag 18:30 – 20:30 Uhr
Nähere Informationen (Verlinkung mit Artikel BIP) und über www.psychiatrie-beschwerde.de

Nordicwalking in Wilmersdorf mit anschließender Gesprächsrunde im Café
Treffpunkt: Eingang Volkspark Wilmersdorf an der Sonnenuhr oder BVG-Wartehäuschen, Blissestraße / Ecke Uhlandstraße

Ansprechpartner: Paolo Ferrari, Tel.: +49 (0) 30 – 29 03 39 71
E-Mail: ferrari.rp@gmail.com
Jeden Montag 09:30 – 10:30 Uhr

Ansprechpartnerin: Jutta Crämer, Tel.: +49 (0) 30 – 892 68 86 (AB)
E-Mail: jhcraemer@aol.com
Jeden Mittwoch, 11:00 – 13:00 Uhr

Begleitung für Blinde möglich.Um Voranmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen auf der Internetseite des Vereines.

Symbolbild U-Bahn
U7
Richtung Rudow, Bahnhof Fehrbelliner Platz, Ausgang Barstraße

Bitte den vorderen Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 90 Grad links und etwa 35 Meter dem Blindenleitsystem folgen bis zum dritten Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Dort 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Wandecke linksseitig. Dann einen Meter geradeaus, 90 Grad links und einen Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang, Orientierung linksseitig an der Wand. Die Treppe besteht aus 16 und 15 Stufen, dazwischen einem Absatz von 1,20 Metern. Stufen sind markiert. Handlauf links.
Oben angekommen 180 Grad links herum um die Ecke. Danach etwa 11 Meter geradeaus bis zur Ecke, Orientierung linksseitig an der Wand. Dann 90 Grad rechts und 3,50 Meter geradeaus bis zur Ladenecke rechtsseitig, ohne Orientierungsmöglichkeit. Dort etwas links, 3 Meter geradeaus, etwas schräg rechts und 8 Meter geradeaus bis zur Ecke, Orientierung rechtsseitig an der Glasfront, dazwischen an der Wand. Dann zur gegenüberliegenden Seite wechseln: 90 Grad links, 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Bis zum Treppenaufgang Orientierung linksseitig an der Wand. 3 Meter geradeaus, etwas schräg links, 3,50 Meter geradeaus bis zum Mülleimer an der Wand, etwas schräg rechts und etwa 12 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Die Treppe besteht aus 15 und 16 Stufen, dazwischen einem Absatz von 3 Metern. Stufen sind markiert. Handlauf links. Standort: An der Ecke Hohenzollerndamm / Fehrbelliner Platz. Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereins beträgt etwa 360 Meter.

Oben angekommen links um das Geländer herum. Danach 8 Meter geradeaus, Orientierung an U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig bis zum Ende. Danach 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum kreuzenden Fahrradweg, ohne Belagwechsel. Dann den Fahrradweg überquerend etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Terminal rechtsseitig. Danach 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7
Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Fehrbelliner Platz, Ausgang Barstraße

Bitte den hinteren Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und etwa 30 Meter dem Blindenleitsystem folgen bis zum dritten Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Dort 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zur Wandecke rechtsseitig. Dann einen Meter geradeaus an der Wandecke entlang. Hier rechts ist die Treppe. Dann zur linken Treppenseite wechseln: 3 Meter geradeaus, Orientierung rechtsseitig am Treppenansatz. Danach 90 Grad rechts und einen Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Die Treppe besteht aus 16 und 15 Stufen, dazwischen einem Absatz von 1,20 Metern. Stufen sind markiert. Handlauf links. Oben angekommen 180 Grad links herum um die Ecke. Danach etwa 11 Meter geradeaus bis zur Ecke, Orientierung linksseitig an der Wand. Dann 90 Grad rechts und 3,50 Meter geradeaus bis zur Ladenecke rechtsseitig, ohne Orientierungsmöglichkeit. Dort etwas links, 3 Meter geradeaus, etwas schräg rechts und 8 Meter geradeaus bis zur Ecke, Orientierung rechtsseitig an der Glasfront, dazwischen an der Wand. Dann zur gegenüberliegenden Seite wechseln: 90 Grad links, 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Bis zum Treppenaufgang Orientierung linksseitig an der Wand. 3 Meter geradeaus, etwas schräg links, 3,50 Meter geradeaus bis zum Mülleimer an der Wand, etwas schräg rechts und etwa 12 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Die Treppe besteht aus 15 und 16 Stufen, dazwischen einem Absatz von 3 Metern. Stufen sind markiert. Handlauf links. Standort: an der Ecke Hohenzollerndamm / Fehrbelliner Platz. Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereins beträgt etwa 360 Meter.

Oben angekommen links um das Geländer herum. Danach 8 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig bis zum Ende. Danach 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum kreuzenden Fahrradweg, ohne Belagwechsel. Dann den Fahrradweg überquerend etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Terminal rechtsseitig. Danach 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3
Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Fehrbelliner Platz, Ausgang Fehrbelliner Platz / Brandenburgische Straße / Barstraße

Bitte den vorderen Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und 3,50 Meter dem Blindenleitsystem bis zum Knick folgen. Dort 90 Grad links, einen Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Videobeobachtungssäule rechts. Weiter 4 Meter geradeaus, Orientierung rechtsseitig an der U-Bahn-Begrenzung. Danach etwa 18 Meter geradeaus bis zur Wand. Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zum Treppenaufgang. Dann 90 Grad links, 3,50 Meter geradeaus bis zur Ecke, 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus. Dann einen Schritt nach links und 5 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Die Treppe besteht aus 5 und 19 Stufen, dazwischen einem Absatz. Stufen sind dunkel markiert. Handlauf rechts. Auf dem Absatz rechts herum um die Ecke bis zur nächsten Treppe. Standort: An der Kreuzung Fehrbelliner Platz / Barstraße. Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereins beträgt etwa 330 Meter.

Oben angekommen 1,50 Meter geradeaus. Nach dem Metallgitterrost 90 Grad links und zur gegenüberliegenden Seite wechseln: 3 Meter geradeaus bis zum Treppengeländer linksseitig. Nach dem Geländer 90 Grad links und 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3
Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Fehrbelliner Platz, Ausgang Fehrbelliner Platz / Brandenburgische Straße / Barstraße

Bitte den hinteren Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg 90 Grad links und 3,50 Meter dem Blindenleitsystem bis zum Knick folgen. Dort 90 Grad rechts und 5 Meter dem Blindenleitsystem bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte folgen. Danach noch 2 Meter dem Blindenleitsystem folgen. Dann 90 Grad links und 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Videobeobachtungssäule rechts. Weiter 4 Meter geradeaus, Orientierung rechtsseitig an der U-Bahn-Begrenzung. Danach etwa 18 Meter geradeaus bis zur Wand. Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zum Treppenaufgang. Dann 90 Grad links, 3,50 Meter geradeaus bis zur Ecke, 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus. Dann einen Schritt nach links und 5 Meter geradeaus bis zum Treppenaufgang. Die Treppe besteht aus 5 und 19 Stufen, dazwischen einem Absatz. Stufen sind dunkel markiert. Handlauf rechts. Auf dem Absatz rechts herum um die Ecke bis zur nächsten Treppe. Standort: An der Kreuzung Fehrbelliner Platz / Barstraße. Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereins beträgt etwa 330 Meter.

Oben angekommen 1,50 Meter geradeaus. Nach dem Metallgitterrost 90 Grad links und zur gegenüberliegenden Seite wechseln: 3 Meter geradeaus bis zum Treppengeländer linksseitig. Nach dem Geländer 90 Grad links und 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür.Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 370 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 5 Meter geradeaus bis zur U-Bahn-Ausgangbegrenzung. Anzeigemast links. Vorsicht: nach 1,50 Metern kreuzender Fahrradweg. Dann 90 Grad links und 7 Meter geradeaus auf dem Hohenzollerndamm, Gehwegplatten, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung rechtsseitig. Vorsicht: nach der Begrenzung kreuzender Fahrradweg ohne Belagwechsel. Dann den Fahrradweg überquerend etwa 12 Meter weiter geradeaus bis zur Kreuzung Hohenzollerndamm / Fehrbelliner Platz, ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Terminal rechtsseitig. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür.Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung (Düppel-Süd / Neuruppiner Straße) – Spanische Allee / Potsdamer Chaussee, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anzeigemast links. Vorsicht: nach 2 Metern kreuzender Fahrradweg. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf dem Hohenzollerndamm bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage Hohenzollerndamm rechtsseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Dann den Riffelplatten 2 Meter bis zum Ampelmast folgen und 90 Grad rechts. Straßenüberquerung Hohenzollerndamm in zwei Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustische Funktion, Riffelplatten, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Fahrbahnbreite etwa 14 Meter. Dann 7 Meter geradeaus auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Fahrbahnbreite etwa 13 Meter. Vorsicht: beidseitig kreuzender Fahrradweg. An der Kreuzung Hohenzollerndamm/Fehrbelliner Platz 90 Grad links, dann den Riffelplatten für 3 Meter bis zum Ende folgen. Danach noch einen Meter geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Terminal rechtsseitig. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101
Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1,50 Meter vor, Anzeigesäule links. Dann 90 Grad links und 7 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage Fehrbelliner Platz linksseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Anzeigemast linksseitig. Dann den Riffelplatten 3 Meter bis zum Ampelmast folgen und 90 Grad links. Straßenüberquerung Fehrbelliner Platz in zwei Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustische Funktion, Riffelplatten, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Fahrbahnbreite etwa 11 Meter. Dann 4 Meter geradeaus auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Fahrbahnbreite 9 Meter. Vorsicht: beidseitig kreuzender Fahrradweg. Nach der Überquerung 5 Meter geradeaus, 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vorsicht: Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür.Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101
Richtung Zehlendorf / Sachtlebenstraße,
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Verein beträgt etwa 410 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne einen Meter vor. Anzeigemast links. Kreuzender Fahrradweg. Dann den Fahrradweg überquerend 4 Meter geradeaus bis zur U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Eisenträger rechtsseitig. Danach 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Kreuzung Fehrbelliner Platz / Hohenzollerndamm, Gehwegplatten, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung rechtsseitig. Unterbrechung durch Eisenträger linksseitig. Weiter 9 Meter geradeaus bis zum Ampelmast Hohenzollerndamm, ohne Orientierungsmöglichkeit. Straßenüberquerung Hohenzollerndamm in zwei Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustische Funktion, Riffelplatten, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Fahrbahnbreite etwa 14 Meter. Dann 7 Meter geradeaus auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Fahrbahnbreite etwa 13 Meter. Beidseitig kreuzender Fahrradweg. Nach der Überquerung 90 Grad links, dann den Riffelplatten für 3 Meter bis zum Ende folgen. Danach noch einen Meter geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 20 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zum U-Bahn-Ausgang linksseitig, Gehwegplatten, ohne Orientierungsmöglichkeit.
Unterbrechung durch Terminal rechtsseitig. Danach 7 Meter geradeaus, Orientierung an der U-Bahn-Ausgangsbegrenzung linksseitig. Dann etwas links und dem Begrenzungsverlauf im linken Bogen für 1,50 Meter folgen. Danach 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus bis zum Bordstein Barstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Vor dem Bordstein befindet sich ein Mast rechtsseitig. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind nicht abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Fehrbelliner Platz linksseitig. Fahrbahnbreite etwa 10 Meter. Orientierung am Kopfsteinpflaster rechtsseitig. Vorsicht: Kreuzender Fahrradweg auf der gegenüberliegenden Seite. Nach der Überquerung Mast mit Mülleimer rechtsseitig. Nach der Überquerung 90 Grad links und dem Bordsteinverlauf im rechten Bogen für 5 Meter bis zum Laternenmast folgen. Danach den Mast rechts umgehend etwa 19 Meter geradeaus auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Baumscheibe, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Bordstein. Unterbrechung durch Mast linksseitig. Dann die Baumscheibe mit einem Meter nach rechts ausweichen und 5 Meter geradeaus bis zum Betonpfeiler linksseitig. Dort 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zur Hauswand ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad links. Danach etwa 14 Meter geradeaus auf der Brandenburgischen Straße bis zum Mosaikpflaster, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig an der Hauswand. Dann etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimerstraße, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster bis zum Knick. Dann 45 Grad rechts und 5 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 45 Grad links und etwa 18 Meter geradeaus bis zum Bordstein Mannheimerstraße, ohne Orientierungsmöglichkeit. Unterbrechung durch Baumscheibe rechtsseitig. Straßenüberquerung Mannheimerstraße in zwei Phasen: Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Orientierung am fließenden Verkehr der Brandenburgischen Straße. Erste Fahrbahnbreite 8 Meter. Dann Mittelinsel, 2 Meter breit, Gehwegplatten, Bordsteine sind abgesenkt. Zweite Fahrbahnbreite 6 Meter. Nach der Überquerung 90 Grad rechts, 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster, Orientierung rechtsseitig am Bordstein. Danach 90 Grad links, 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster vorne und 90 Grad rechts. Dann der Straßenführung im linken Bogen auf der Mannheimerstraße für etwa 16 Meter folgen, Gehwegplatten. Bis zum Hauseingang Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Danach etwa 150 Meter geradeaus bis zum Hauseingang des Vereins. Unterbrechung durch abgestellte Motorräder links- und rechtsseitig. Drei Unterbrechungen durch Einfahrten. Erste Unterbrechung durch zwei aufeinanderfolgende Einfahrten zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, insgesamt 8 Meter breit. Zweite Unterbrechung durch Einfahrt zum offenen Parkplatz, Belagwechsel linksseitig, 3 Meter breit. Letzte Unterbrechung durch Einfahrt, Kopfsteinpflaster, 7 Meter breit. Zur Orientierung: Nach der letzten Einfahrt sind es noch etwa 25 Meter bis zum Hauseingang, vor dem Eingang Kopfsteinpflaster. Am Hauseingang angekommen 90 Grad links und 1,50 Meter geradeaus bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Holz mit Glaseinlage. Der mittlere Teil öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Der Türknauf befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Das Klingelbrett befindet sich linksseitig. Der Klingelknopf ist der erste Knopf von unten links. Nach dem Eingang 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand, die sich 1,50 Meter weiter rechts befindet. Dann 90 Grad rechts. Es folgt eine Stufe aufwärts. Nach der Stufe 3 Meter geradeaus mit Orientierung rechtsseitig an der Wand bis zur Tür. Die Tür ist aus Holz, öffnet nach innen mit Ausschlag rechts. Der Türgriff befindet sich links in 1,20 Meter Höhe. Sie werden an der Tür empfangen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Information

Die Rollstuhlfahrer bitte in Begleitung kommen, vor der Tür ist eine Stufe, keine Rampe vorhanden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7
Rudow – Rathaus Spandau, Bahnhof Fehrbelliner Platz

In Richtung Rudow befindet sich der Fahrstuhl am Ende des Bahnsteiges.
In Richtung Rathaus Spandau am Anfang des Bahnsteiges.

Der Fahrstuhl ist barrierefrei. Notruftaste vorhanden. Handläufe links und rechts. Ausstieg auf der gegenüberliegenden Seite.

Zum Ausgang bitte einen weiteren Fahrstuhl benutzen. Nach dem Ausstieg nach links und etwa 20 Meter an der linken Wand entlang bis zum zweiten Fahrstuhl linksseitig. Der Fahrstuhl ist barrierefrei. Notruftaste vorhanden. Handläufe links und rechts. Ausstieg auf der gleichen Seite. Standort: an der Kreuzung Hohenzollerndamm / Fehrbellinerplatz.

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 430 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts auf Gehwegplatten auf dem Hohenzollerndamm bis zur bis zur Ampel Fehrbelliner Platz. Straßenüberquerung Fehrbelliner Platz in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung nach links bis zur Ampel Hohenzollerndamm. Straßenüberquerung Hohenzollerndamm in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts bis zum Fahrradweg, dann nach links und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz am Fahrradweg rechts entlang bis zum Bordstein Barstraße.Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3
Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Fehrbelliner Platz

Bitte den vorderen Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg nach rechts bis zum Fahrstuhl.

Der Fahrstuhl ist barrierefrei. Notruftaste vorhanden. Handläufe links und rechts. Ausstieg auf der gegenüberliegenden Seite.
Standort: Fehrbelliner Platz.

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts auf Gehwegplatten bis zur Ampel Fehrbelliner Platz. Straßenüberquerung Fehrbelliner Platz in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung schräg links in Richtung Fahrradweg und etwa 30 Meter auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3
Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Fehrbelliner Platz

Bitte den hinteren Waggon benutzen. Nach dem Ausstieg schräg links bis zum Fahrstuhl.

Der Fahrstuhl ist barrierefrei. Notruftaste vorhanden. Handläufe links und rechts. Ausstieg auf der gegenüberliegenden Seite. Standort: Fehrbelliner Platz.

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts auf Gehwegplatten bis zur Ampel Fehrbelliner Platz. Straßenüberquerung Fehrbelliner Platz in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung schräg links in Richtung Fahrradweg und etwa 30 Meter auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 360 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links auf Gehwegplatten auf dem Hohenzollerndamm bis zur Kreuzung Hohenzollerndamm / Fehrbelliner Platz. Dann nach rechts und etwa 30 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz am Fahrradweg entlang bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung (Düppel-Süd / Neuruppiner Straße) – Spanische Allee / Potsdamer Chaussee, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 400 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts auf Gehwegplatten auf dem Hohenzollerndamm bis zur Kreuzung Hohenzollerndamm / Fehrbelliner Platz. Straßenüberquerung Hohenzollerndamm in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts bis zum Fahrradweg, dann nach links und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz am Fahrradweg rechts entlang bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101
Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 380 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz bis zur Ampel Fehrbelliner Platz.
Straßenüberquerung Fehrbelliner Platz in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung schräg links in Richtung Fahrradweg und etwa 30 Meter auf Gehwegplatten bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße.
Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
101
Richtung Zehlendorf / Sachtlebenstraße,
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle U-Bahnhof Fehrbelliner Platz

Die Entfernung bis zum Hauseingang des Vereines beträgt etwa 420 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links und etwa 25 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz zur Kreuzung Fehrbelliner Platz/Hohenzollerndamm. Straßenüberquerung Hohenzollerndamm in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts bis zum Fahrradweg, dann nach links und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz am Fahrradweg rechts entlang bis zum Bordstein Barstraße. Straßenüberquerung Barstraße: Keine Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Auf der Höhe des Fahrradwegs die Straße überqueren. Nach der Überquerung schräg links, quer über den Parkplatz auf Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten des Fehrbelliner Platzes, etwa 20 Meter. Danach nach rechts und etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf dem Fehrbelliner Platz, danach auf der Brandenburgische Straße bis zur Kreuzung Brandenburgische Straße / Mannheimer Straße. Straßenüberquerung Mannheimer Straße in zwei Phasen: Ampelanlage vorhanden, Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt, auf der Mittelinsel abgesenkt. Nach der Überquerung nach rechts und etwa 170 Meter geradeaus auf Gehwegplatten auf der Mannheimer Straße, danach nach links bis zum Hauseingang. Nach dem Eingang geradeaus und nach rechts, es folgt eine Stufe aufwärts vor der Eingangstür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply

Ursprungs-Schriftgrößen