Deutsche Küche

Alt-Marienfelde 41
12277 Berlin – Marienfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 721 80 00
Fax: +49 (0) 30 – 75 51 30 12

E-Mail: kontakt@altedorfaue.de
Internet: www.AlteDorfaue.de

Der Zugang zum Restaurant ist nicht barrierefrei. Es sind 6 Stufen mit einer Höhe von 20 Zentimeter bis zur Eingangstür. Die Toiletten sind nicht behindertengericht.

Montag12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X11
U-Bahnhof Krumme Lanke – S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Königin-Luise-Straße / Clayalle – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 U-Bahnhof Dahlem-Dorf – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M77
U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedhof Marienfelde

Symbolbild Bus
112 S-Bahnhof Nikolassee – Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 S + U-Bahnhof Hermannstraße – Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 S-Bahnhof Buckower Chaussee – Ludwigsfelde / Salvador-Allende-Straße,
711 S-Bahnhof Buckower Chaussee – Großbeeren / GVZ / Am Wall, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Das Restaurant

Der Zugang zum Restaurant ist nicht barrierefrei. Es sind 6 Stufen aufwärts bis zur Eingangstür. Die Eingangstür ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter.
Die Speisekarte ist gut lesbar mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund. Im Restaurant sind die Lichtverhältnisse dezent und angenehm.

Der Tresen befindet sich geradeaus vom Eingang. Das Restaurant hat drei Sitzbereiche, die schwellenlos sind und insgesamt 45 Gästen Platz bieten. Der Boden ist mit dunkelbraunem Laminat ausgelegt. Die Tische haben eine lichte Höhe von 70 Zentimeter. In den Sommermonaten gibt es links vom Restaurant eines Gastgartens mit 40 Sitzplätzen, der für Rollstuhlfahrer erreichbar ist. Vor dem Restaurant ist noch eine Terrasse, die 40 Gästen Platz bietet. Sie ist im Sommer offen, im Winter geschützt und beheizt.
Der Zugang zu den Toiletten führt über eine Treppe 15 Stufen abwärts, mit schwarzen Kontrasstreifen und einem Handlauf rechts. Die Zugangstüren haben eine Breite von 80 Zentimeter und öffnen nach innen rechts.

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee

Symbolbild Bus
112 Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee

Entfernung bis   zum Restaurant etwa 420 Meter.

Ausstieg möglichst vorne, dann 4 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad rechts und etwa 24 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Jetzt befindet sich links ein BVG – Wartehäuschen. Weiter etwa 30 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster bis es nach links abknickt. Jetzt 4 Meter weiter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage auf der rechten Seite. Dann 90 Grad rechts, Sie stehen vor der Ampelanlage Nahmitzer Damm. Die Ampelanlage ist akustisch und taktil mit Anforderungsknopf. Es folgt die Überquerung in zwei Phasen. Kreuzender Fahrradweg. Erste Phase etwa 10 Meter auf Asphalt. Dann Mittelinsel 3 Meter breit mit Riffelplatten. Zweite Phase etwa 15 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind abgesenkt. Kreuzender Fahrradweg. Nach der Überquerung bis zum Ende der Riffelplatten gehen, dann 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 8 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an den Randsteinen. Weiter 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Hauswand mit Unterbrechungen bis zur rechten Wandecke. Jetzt weiter 9 Meter dem rechten Terrassenbogen folgen mit Orientierung an der Terrassenkante bis zur kleinen Holzrampe rechts. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Terrassenholzzaun bis zum Ende. Nach der Zaunecke 90 Grad links und 2 Meter vor. Dann 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Achtung, es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. Achtung, links steht ein Tisch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11
Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee

Symbolbild Bus
112 Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 Richtung Ludwigsfelde / S.-Allende-Straße,
711 Richtung Großbeeren / GVZ / Am Wall, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 350 Meter.

Ausstieg bitte vorne und 4 Meter geradeaus dem Blindenleitsystem folgen. Kreuzender Fahrradweg. Dann 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit, dann Orientierung links für 2 Meter an der Riffelplatte der Ampelanlage und dann 90 Grad rechts. Nun 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 8 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an den Randsteinen. Weiter 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Hauswand mit Unterbrechungen bis zur rechten Wandecke. Jetzt weiter 9 Meter dem rechten Terrassenbogen folgen mit Orientierung an der Terrassenkante bis zur kleinen Holzrampe rechts. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Terrassenholzzaun bis zum Ende. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor. Dann 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. Links steht ein Tisch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11
Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 350 Meter.

Ausstieg bitte vorne und 4 Meter geradeaus dem Blindenleitsystem folgen. Kreuzender Fahrradweg. Dann 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit, dann Orientierung links für 2 Meter an der Riffelplatte der Ampelanlage und dann 90 Grad rechts. Nun 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 8 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an den Randsteinen. Weiter 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Hauswand mit Unterbrechungen bis zur rechten Wandecke. Jetzt weiter 9 Meter dem rechten Terrassenbogen folgen mit Orientierung an der Terrassenkante bis zur kleinen Holzrampe rechts. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Terrassenholzzaun bis zum Ende. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor. Dann 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Achtung, es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. Links steht ein Tisch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77
Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedhof Marienfelde

Entfernung bis zum Restaurant etwa 295 Meter.

Ausstieg möglichst vorne, 3 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg, zwei Meter weiter befindet sich geradezu ein BVG – Wartehäuschen. Jetzt 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am rechten Mosaikpflaster. Nach 8 Meter ist eine erhöhte Baumeinfassung für 7 Meter auf der linken Seite. Danach ist eine Ein- und Ausfahrt 4 Meter breit mit kleinem Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt ist rechts ein Steinpoller, diesen links umgehen. Dann weiter etwa 35 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis das Mosaikpflaster einen linken Bogen macht. Nun 3 Meter weiter geradeaus auf Mosaikpflaster und Verbundsteinen des kreuzenden Fahrradwegs. Nach dem Fahrradweg etwa 11 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Gulliplatte. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad rechts, dann 4 Meter geradeaus bis zum Bordstein der Straße Alt-Marienfelde. Achtung, vorher ist ein kreuzender Fahrradweg und nach diesem ist rechts ein Metallpfahl. Sie stehen an der Ecke Marienfelder Allee / Alt-Marienfelde. Es folgt die Überquerung der Straße für 9 Meter auf Asphalt ohne Ampelanlage. Die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung, befinden sich rechts und links Metallpfähle. Dann 8 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 90 links und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. Links steht ein Tisch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77
Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedhof Marienfelde

Entfernung bis zum Restaurant etwa 325 Meter

Ausstieg möglichst vorne, dann 4 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg und Ecke vom BVG – Wartehäuschen. Die Ecke links umgehen. Weiter 3 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Wand vom BVG – Wartehäuschen. Nun 90 Grad links und 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann kommt eine selten benutzte Ein- und Ausfahrt mit 5 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt ist rechts und links ein Steinpoller. Nach Einfahrt 90 Grad links und 3 Meter vor bis zum Mosaikpflasterstreifen. Dann 90 Grad rechts und etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster bis Ende Mosaikpflaster. Jetzt 2 Meter vor. Kreuzender Fahrradweg. 90 Grad links und weitere 2 Meter geradeaus bis zum Bordstein des Ampelübergangs mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Es folgt die Überquerung der Straße 427 in zwei Phasen. Die Ampelanlage mit Anforderungsknopf ist nicht akustisch und taktil. Orientierung am fließenden Verkehr. Erste Phase etwa 11 Meter auf Asphalt, dann Mittelinsel 5 Meter breit. Zweite Phase etwa 11 Meter auf Asphalt, die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung ist links eine Metallsäule. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links. Kreuzender Fahrradweg. Nach Fahrradweg 6 Meter geradeaus mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Gulliplatte. Dann 3 Meter vor bis Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad rechts, dann 4 Meter geradeaus bis zum Bordstein der Straße Alt-Marienfelde. Vorher ist ein kreuzender Fahrradweg und nach diesem ist rechts ein Metallpfahl. Sie stehen an der Ecke Marienfelder Allee / Alt-Marienfelde. Es folgt die Überquerung der Straße für 9 Meter auf Asphalt ohne Ampelanlage. Die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung, befinden sich rechts und links Metallpfähle. Dann 8 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 90 links und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. Links steht ein Tisch.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112
Richtung Marienfelde / Nahmitzer Damm,
277 Richtung S + U-Bahnhof Hermannstraße,
710 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee,
711 Richtung S-Bahnhof Buckower Chaussee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 420 Meter.

Ausstieg möglichst vorne, dann 4 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad rechts und etwa 24 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Jetzt befindet sich links ein BVG – Wartehäuschen. Weiter etwa 30 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster bis es nach links abknickt. Jetzt 4 Meter weiter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage auf der rechten Seite. Dann 90 Grad rechts, Sie stehen vor der Ampelanlage Nahmitzer Damm. Die Ampelanlage ist akustisch und taktil mit Anforderungsknopf. Es folgt die Überquerung in zwei Phasen. Kreuzender Fahrradweg. Erste Phase etwa 10 Meter auf Asphalt. Dann Mittelinsel 3 Meter breit mit Riffelplatten. Zweite Phase etwa 15 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind abgesenkt. Achtung, kreuzender Fahrradweg. Nach der Überquerung bis zum Ende der Riffelplatten gehen, dann 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 8 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an den Randsteinen. Weiter 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Hauswand mit Unterbrechungen bis zur rechten Wandecke. Jetzt weiter 9 Meter dem rechten Terrassenbogen folgen mit Orientierung an der Terrassenkante bis zur kleinen Holzrampe rechts. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Terrassenholzzaun bis zum Ende. Nach der Zaunecke 90 Grad links und 2 Meter vor. Dann 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Achtung, es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. 

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11
Richtung S-Bahnhof Schöneweide,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 420 Meter.

Ausstieg möglichst vorne, dann 4 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad rechts und etwa 24 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Jetzt befindet sich links ein BVG – Wartehäuschen. Weiter etwa 30 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster bis es nach links abknickt. Jetzt 4 Meter weiter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage auf der rechten Seite. Dann 90 Grad rechts, Sie stehen vor der Ampelanlage Nahmitzer Damm. Die Ampelanlage ist akustisch und taktil mit Anforderungsknopf. Es folgt die Überquerung in zwei Phasen. Kreuzender Fahrradweg. Erste Phase etwa 10 Meter auf Asphalt. Dann Mittelinsel 3 Meter breit mit Riffelplatten. Zweite Phase etwa 15 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind abgesenkt. Achtung, kreuzender Fahrradweg. Nach der Überquerung bis zum Ende der Riffelplatten gehen, dann 3 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 8 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an den Randsteinen. Weiter 7 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster. Dann etwa 100 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Hauswand mit Unterbrechungen bis zur rechten Wandecke. Jetzt weiter 9 Meter dem rechten Terrassenbogen folgen mit Orientierung an der Terrassenkante bis zur kleinen Holzrampe rechts. Dann 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Terrassenholzzaun bis zum Ende. Nach der Zaunecke 90 Grad links und 2 Meter vor. Dann 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ein- und Ausfahrt von etwa 11 Meter Breite mit kleinem Kopfsteinpflaster. Vor der Ein- und Ausfahrt sind rechts und links Metallpfeiler. Achtung, es ist eine vielbefahrene Ein- und Ausfahrt. Nach dieser etwa 170 Meter geradeaus auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts oder links am unbefestigten Untergrund bis zur dritten Ein- und Ausfahrt von 4 Meter Breite mit großen Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- und Ausfahrt etwa 13 Meter auf Mosaikpflasterweg mit Orientierung rechts am Terrassensockel. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor auf Feldsteinpflaster bis zur ersten Stufe der Eingangstreppe. Jetzt 4 Holzstufen aufwärts. Nach der letzten Stufen 2 Meter vor bis zu den 2 Steinstufen des Eingangs aufwärts. Ein Handlauf aus Metall befindet sich rechts. Nach den Stufen 1 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine helle Holztür, die nach außen links geöffnet werden muss. Der Türgriff ist in 1,10 Meter Höhe. Die Tür hat eine Breite von 90 Zentimeter. Nach dem Eingang 3 Meter vor bis zum Tresen. 

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
112
Richtung S-Bahnhof Nikolassee,
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung,
710 Richtung Ludwigsfelde / Salvador-Allende-Straße,
711 Richtung Großbeeren / GVZ / Am Wall, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 350 Meter.

Nach dem Ausstieg links. Kreuzender Fahrradweg. Gehen Sie bis zur Ampelanlage der Marienfelder Allee. Jetzt rechts etwa 120 Meter geradeaus auf Gehwegplatten der Marienfelder Allee bis zur Ecke Alt-Marienfelde folgen. Dann rechts der Straße Alt-Marienfelde etwa 200 Meter geradeaus auf Gehwegplatten und Mosaikpflasterweg bis zur Hausnummer 41 folgen. Nun 6 Stufen aufwärts bis zur Eingangstür des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke,
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Nahmitzer Damm / Marienfelder Allee

Entfernung bis zum Restaurant etwa 350 Meter.

Nach dem Ausstieg links. Kreuzender Fahrradweg. Gehen Sie bis zur Ampelanlage der Marienfelder Allee. Jetzt rechts etwa 120 Meter geradeaus auf Gehwegplatten der Marienfelder Allee bis zur Ecke Alt-Marienfelde folgen. Dann rechts der Straße Alt-Marienfelde etwa 200 Meter geradeaus auf Gehwegplatten und Mosaikpflasterweg bis zur Hausnummer 41 folgen. Nun 6 Stufen aufwärts bis zur Eingangstür des Restaurants. 

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77
Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Friedhof Marienfelde

Entfernung bis zum Restaurant etwa 300 Meter.
Nach dem Ausstieg rechts. Kreuzender Fahrradweg. Nun etwa 70 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Ecke Marienfelder Allee / Alt-Marienfelde gehen. Es folgt die Überquerung der Straße Alt-Marienfelde für 9 Meter auf Asphalt ohne Ampelanlage. Die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung links und der Straße Alt-Marienfelde etwa 200 Meter geradeaus auf Gehwegplatten und Mosaikpflasterweg bis zur Hausnummer 41 folgen. Nun 6 Stufen aufwärts bis zur Eingangstür des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M77
Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Friedhof Marienfelde

Entfernung bis zum Restaurant etwa 330 Meter.

Nach dem Ausstieg links. Kreuzender Fahrradweg. Nun etwa 60 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Ampelübergang. Es folgt die Überquerung der Straße 427 in zwei Phasen. Erste Phase etwa 10 Meter auf Asphalt, dann Mittelinsel. Zweite Phase etwa 10 Meter auf Asphalt, die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 20 Meter auf Gehwegplatten, bis zur Ecke Marienfelder Allee / Alt-Marienfelde gehen. Es folgt die Überquerung der Straße Alt-Marienfelde für 9 Meter auf Asphalt ohne Ampelanlage. Die Bordsteine sind auf 3 Zentimeter abgesenkt. Nach der Überquerung links und der Straße Alt-Marienfelde etwa 200 Meter geradeaus auf Gehwegplatten und Mosaikpflasterweg bis zur Hausnummer 41 folgen. Nun 6 Stufen aufwärts bis zur Eingangstür des Restaurants.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply