Zielmobil > Wohnen im Alter > Alexa Seniorendienst

Alexa Seniorendienst

Rudolf-Pechel-Straße 32
12305 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 740 03 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 740 03 – 190

Internet: www.alexa-seniorendienste.de

Der Eingangsbereich ist mit einer Rampe leicht zugänglich. Im Haupthaus sind die WC barrierefrei zugänglich.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S2 Blankenfelde – Bernau, Bahnhof Schichauweg

Symbolbild Expressbus
X83 Königen-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Simpsonweg

Die Alexa Wohnresidenz

Die Alexa Wohnresidenz befindet sich in einer sehr ruhigen und begrünten Umgebung, aber mitten in Lichtenrade. Die Umgebung mit ihren vielen Grünflächen und Parkbänken lädt zum Verweilen ein. Man hat die Wahl zwischen Einzimmer, Eineinhalbzimmer und Zweizimmer-Appartemens mit einer Fläche von 27 bis 60 Quadratmeter. In den Zimmern befinden sich ein Bad mit Dusche und WC, eine Küche (oder Kochnische), einen Kabelanschluss und eine Notrufanlage.

Im Komplex befindet sich auch ein Friseur und ein Podologe. Für demenzkranke Menschen gibt es eine spezielle Wohngemeinschaft, wo man rund um die Uhr von einem qualifiziertem Team betreut wird und einem individuell auf den Einzelnen zugeschnittenen Freizeitprogramm.

Umgebungsplan

Das Umfeld

Im Umfeld befindet sich eine Zahnarztpraxis und ein Supermarkt mit anliegendem Bäcker und einer Apotheke. Ansonsten besticht das Umfeld durch seine sehr ruhige Lage und ein begrüntes Umfeld.

Zahnarztpraxis

Zur Zahnarztpraxis gelangen Sie, wenn Sie das Haupthaus verlassen und sich nach rechts wenden, dann vor bis zur Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten und ohne Ampelanlage und diese überqueren. Nun wieder nach rechts und der Geibelstraße etwa 100 Meter folgen, nun noch einmal kurz rechts und etwa 10 Meter gerade aus bis zum Hauseingang Geibelstraße 71.

Supermarkt, Bäckerei und Apotheke

Den Supermarkt, die Bäckerei und die Apotheke erreichen Sie indem Sie sich nach dem Verlassen des Haupthauses nach rechts wenden und vor bis zur Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten und ohne Ampelanlage gehen, diese überqueren und sich dann nach rechts wenden und der Geibelstraße etwa 100 Meter folgen bis zu Ecke Simpsonweg.

Nun nach rechts in den Simpsonweg und diesen etwa 200 Meter folgen bis zum etwa 10 Meter breiten, stark befahrenen mit abgesenkten Bordsteinkanten und ohne Ampelanlagen Straßenübergang Barnetstraße. Nachdem Sie diese überquert haben nach rechts wenden und etwa 50 Meter den Weg folgen bis zur nächsten Weggabelung links, hier nun nach links und etwa 20 Meter geradeaus. Nun wieder nach rechts wenden und etwa 30 Meter vor bis zum Eingang.

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Bernau, Bahnhof Schichauweg

Nach Ausstieg hinten etwa 2 Meter vor und 90 Grad rechts, nun dem Leitsystem auf der rechten Seite bis zur ersten Riffelplatte folgen. An der Riffelplatte 90 Grad links und etwa 1 Meter vor bis zur Treppe mit Kontraststreifen auf jeder Stufe und Handlauf auf beiden Seiten, es folgen 15 Stufen bis zum ersten etwa 2 Meter breiten Absatz, dann weiter 15 Stufen bis zum zweiten etwa 2 Meter breiten Absatz und dann noch 14 weiter Stufen bis nach unten.

Unten angekommen etwa 10 Meter vor bis zum Gitterrost und 90 Grad links, dann etwa 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zum nächsten Gitterrost. Nach dem zweitem Gitterrost noch etwa 4 Meter vor und 90 Grad rechts, nun etwa 3 Meter vor bis zum Ampelübergang Barnetstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten und ohne taktil / akustischer Ampelanlage. Die Überquerung in zwei Phasen, 10 Meter Straßenübergang, 3 Meter Mittelinsel und 10 Meter Straßenübergang. Nach der Überquerung etwa 2 Meter vor und 90 Grad rechts, dann etwa 6 Meter vor. Nun etwa 36 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (Vorsicht! Zur Rechten befindet sich ein Radweg) bis zum etwa 8 Meter breitem für Autos gesperrten Straßenübergang Kettinger Straße ohne Gehwegveränderung, diese Straßen können nur Fahrräder und Fußgänger benutzen. Nach der Überquerung etwa 98 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zum etwa 8 Meter breitem Straßenübergang Neanderstraße mit abgesenketen Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 10 Meter geradeaus bis zum ungepflastertem Weg, diesem Weg etwa 71 Meter folgen bis zum Ende. Nun 1 Meter vor und 90 Grad links, dann in den Simpsonweg einbiegen, nun dem Wegverlauf mit Orientierung am Mosaikpflaster links etwa 201 Meter folgen (Vorsicht! Einige Unterbrechungen durch Privatzufahrten). Jetzt leicht links dem Mosaikpflaster folgen und in die Geibelstraße einbiegen, hier ebenfalls dem Wegverlauf etwa 36 Meter mit Orientierung links am Mosaikpflaster folgen bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Am Ende der Einfahrt 90 Grad links und in die Geibelstraße einbiegen, nun mit Orientierung rechts am Zaun etwa 107 Meter geradeaus und 90 Grad links. Hier etwa 1 Meter vor bis zum etwa 6 Meter breitem Straßenübergang Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten (Vorsicht! Auf beiden Seiten befinden sich Poller). Nach der Überquerung etwa 9 Meter vor in die Rudolf-Pechel-Straße und 90 Grad links, dann etwa 5 Meter vor bis zur etwa 5 Meter langen Rampe vor dem Eingang Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Blankenfelde, Bahnhof Schichauweg

Nach Ausstieg hinten etwa 2 Meter vor und 90 Grad links, nun dem Leitsystem auf der rechten Seite bis zur ersten Riffelplatte folgen, dann 90 Grad rechts und vor bis bis zu zweiten Riffelplatten. An der Riffelplatte 90 Grad links und etwa 1 Meter vor bis zur Treppe mit Kontraststreifen auf jeder Stufe und Handlauf auf beiden Seiten, es folgen 15 Stufen bis zum ersten etwa 2 Meter breiten Absatz, dann weiter 15 Stufen bis zum zweiten etwa 2 Meter breiten Absatz und dann noch 15 weiter Stufen bis nach unten.

Unten angekommen etwa 10 Meter vor bis zum Gitterrost, nun etwa 3 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun etwa 36 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (Vorsicht! Zur Rechten befindet sich ein Radweg) bis zum etwa 8 Meter breitem für Autos gesperrten Straßenübergang Kettinger Straße ohne Gehwegveränderung, diese Straßen können nur Fahrräder und Fußgänger benutzen. Nach der Überquerung etwa 98 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts bis zum etwa 8 Meter breitem Straßenübergang Neanderstraße mit abgesenketen Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 10 Meter geradeaus bis zum ungepflastertem Weg, diesem Weg etwa 71 Meter folgen bis zum Ende. Nun 1 Meter vor und 90 Grad links, dann in den Simpsonweg einbiegen, nun dem Wegverlauf mit Orientierung am Mosaikpflaster links etwa 201 Meter folgen (Vorsicht! Einige Unterbrechungen durch Privatzufahrten). Jetzt leicht links dem Mosaikpflaster folgen und in die Geibelstraße einbiegen, hier ebenfalls dem Wegverlauf etwa 36 Meter mit Orientierung links am Mosaikpflaster folgen bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Am Ende der Einfahrt 90 Grad links und in die Geibelstraße einbiegen, nun mit Orientierung rechts am Zaun etwa 107 Meter geradeaus und 90 Grad links. Hier etwa 1 Meter vor bis zum etwa 6 Meter breitem Straßenübergang Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten (Vorsicht! Auf beiden Seiten befinden sich Poller). Nach der Überquerung etwa 9 Meter vor in die Rudolf-Pechel-Straße und 90 Grad links, dann etwa 5 Meter vor bis zur etwa 5 Meter langen Rampe vor dem Eingang Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Simpsonweg

Nach Ausstieg vorne etwa 4 Meter vor bis zu Begrenzung der Rasenfläche (Vorsicht! Radwegüberquerung) und 90 Grad links, dann etwa 11 Meter gerade aus und 90 Grad links. Nun etwa 3 Meter vor bis zum etwa 12 Meter breitem stark befahrenem Straßenübergang Barnetstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten (Vorsicht! Auf beiden Seiten befindet sich ein Radweg). Nach der Überquerung etwa 3 Meter vor. Nun dem Wegverlauf mit Orientierung am Mosaikpflaster links etwa 201 Meter folgen (Vorsicht! Einige Unterbrechungen durch Privatzufahrten). Jetzt leicht links dem Mosaikpflaster folgen und in die Geibelstraße einbiegen, hier ebenfalls dem Wegverlauf etwa 36 Meter mit Orientierung links am Mosaikpflaster folgen bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Am Ende der Einfahrt 90 Grad links und in die Geibelstraße einbiegen, nun mit Orientierung rechts am Zaun etwa 107 Meter geradeaus und 90 Grad links . Hier etwa 1 Meter vor bis zum etwa 6 Meter breitem Straßenübergang Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten (Vorsicht! Auf beiden Seiten befinden sich Poller). Nach der Überquerung etwa 9 Meter vor in die Rudolf-Pechel-Straße und 90 Grad links, dann etwa 5 Meter vor bis zur etwa 5 Meter langen Rampe vor dem Eingang Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königen-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Simpsonweg

Nach Ausstieg mittig etwa 6 Meter vor und 90 Grad links (Vorsicht, Wartehäuschen und Radweg), dann etwa 18 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster bis zum etwa 8 Meter breitem Straßenübergang Simpsonweg mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung etwa 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun dem Wegverlauf mit Orientierung am Mosaikpflaster links etwa 201 Meter folgen (Vorsicht! Einige Unterbrechungen durch Privatzufahrten). Jetzt leicht links dem Mosaikpflaster folgen und in die Geibelstraße einbiegen, hier ebenfalls dem Wegverlauf etwa 36 Meter mit Orientierung links am Mosaikpflaster folgen bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Am Ende der Einfahrt 90 Grad links und in die Geibelstraße einbiegen, nun mit Orientierung rechts am Zaun etwa 107 Meter geradeaus und 90 Grad links . Hier etwa 1 Meter vor bis zum etwa 6 Meter breitem Straßenübergang Geibelstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten (Vorsicht! Auf beiden Seiten befinden sich Poller). Nach der Überquerung etwa 9 Meter vor in die Rudolf-Pechel-Straße und 90 Grad links, dann etwa 5 Meter vor bis zur etwa 5 Meter langen Rampe vor dem Eingang Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S2 Richtung Bernau, Bahnhof Schichauweg

Nach Ausstieg hinten entweder die Treppe mit insgesamt 44 Stufen und Kontraststreifen auf jeder Stufe oder den Aufzug benutzen. Vor dem Ausgang nach links wenden und vor bis zum Ampelübergang mit abgesenkten Bordsteinkanten Barnetstraße. Nach der Überquerung nach rechts wenden und der Barnetstraße etwa 145 Meter folgen bis zum Straßenübergang Neanderstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung der Barnetstraße etwa 81 Meter weiter folgen bis zur Ecke Barnetstraße / Simpsonweg. Hier nun links in den Simpsonweg einbiegen und diesem etwa 201 Meter folgen bis zur Ecke Simpsonweg / Geibelstraße. Hier nun links einbiegen und etwa 36 Meter folgen, bis zur Einfahrt Geibelstraße dieser dann etwa 107 Meter folgen und dann links Überqueren. Nun etwa 14 Meter vor bis zum Eingang mit einer Rampe Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S3 Richtung Buch, Bahnhof Schichauweg

Nach Ausstieg mittig entweder die Treppe mit insgesamt 45 Stufen und Kontraststreifen auf jeder Stufe oder den Aufzug benutzen. Vor dem Ausgang nach links wenden und der Barnetstraße etwa 134 Meter folgen bis zum Straßenübergang Neanderstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Nach der Überquerung der Barnetstraße etwa 81 Meter weiter folgen bis zur Ecke Barnetstraße / Simpsonweg. Hier nun links in den Simpsonweg einbiegen und diesem etwa 201 Meter folgen bis zur Ecke Simpsonweg / Geibelstraße. Hier nun links einbiegen und etwa 36 Meter folgen, bis zur Einfahrt Geibelstraße dieser dann etwa 107 Meter folgen und dann links Überqueren. Nun etwa 14 Meter vor bis zum Eingang mit einer Rampe Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Simpsonweg

Nach Ausstieg nach links wenden und etwa 11 Meter geradeaus bis zum stark befahrenem Straßenübergang Barnetstraße. Nach der geradeaus in den Simpsonweg und diesem etwa 201 Meter folgen bis zur Ecke Simpsonweg / Geibelstraße. Hier nun links einbiegen und etwa etwa 36 Meter folgen, bis zur Einfahrt Geibelstraße dieser dann etwa 107 Meter folgen und dann links Überqueren. Nun etwa 14 Meter vor bis zum Eingang mit einer Rampe Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königen-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Simpsonweg

Nach Ausstieg vor bis zum Gehweg und nach links wenden, dann etwa 18 Meter geradeaus bis zum Straßenübergang mit abgesenkten Bordsteinkanten Simpsonweg. Nach der Überquerung nach rechts in den Simpsonweg einbiegen und diesem etwa 201 Meter folgen bis zur Ecke Simpsonweg / Geibelstraße. Hier nun links einbiegen und etwa 36 Meter folgen, bis zur Einfahrt Geibelstraße dieser dann etwa 107 Meter folgen und dann links Überqueren. Nun etwa 14 Meter vor bis zum Eingang mit einer Rampe Rudolf-Pechel-Straße 32.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply